Deutsches MG/ROVER Forum

MG/ROVER => Technik => Thema gestartet von: Naghiro am 04. September 2016, 17:38:32

Titel: Axialgelenk - Lenkgetriebe Rover 75 RJ
Beitrag von: Naghiro am 04. September 2016, 17:38:32
Hallo, hallöchen,

mein schönes Fahrzeug Rover 75 CDTi Mk2 - hat ein klappern vorne Rechts, welches als beginnendes ausgeschlagenes Axialgelenk diagnostiziert wurde (von R&G) - gemeint ist die innere Spurstange, welche zum Lenkgetriebe geht.

Schön und gut, aber das Dingens gibt es nicht einzeln, sondern nur Lenkgetriebe komplett. Dachte ich zumindest. Doch nach kurzer Suche im Web bin ich auf :

http://www.ebay.ie/itm/FOR-ROVER-75-MGZT-FRONT-INNER-POWER-STEERING-TRACK-TIE-ROD-END-RACK-ENDS-NEW-/151192001938?hash=item2333bedd92:g:fioAAMXQlgtSsfH6 (http://www.ebay.ie/itm/FOR-ROVER-75-MGZT-FRONT-INNER-POWER-STEERING-TRACK-TIE-ROD-END-RACK-ENDS-NEW-/151192001938?hash=item2333bedd92:g:fioAAMXQlgtSsfH6)

und auf : http://sklep.landroverowy.pl/drazek-kierowniczy-rover-75-qlb-100100.html (http://sklep.landroverowy.pl/drazek-kierowniczy-rover-75-qlb-100100.html) gestossen.

Jetzt sind die Sachen so im Ausland zu Bestellen, für mich generell kein Problem, ABER vielleicht hat irgend jemand sowas noch rumzuliegen oder einen Bezugspunkt in Deutschland?

Ebay Deutschland - no Chance - zumindest bin ich dort nicht fündig geworden.

Kann man nicht von BMW 320d nen Axial Gelenk nehmen?

LG Uwe.
Titel: Re: Axialgelenk - Lenkgetriebe Rover 75 RJ
Beitrag von: Rocco am 04. September 2016, 22:22:17
Nimm die polnischen. Passen genau und Preis ist auch gut.
Tue Dir selbst einen Gefallen und wechsel beide.
Titel: Re: Axialgelenk - Lenkgetriebe Rover 75 RJ
Beitrag von: hankthetank am 11. Mai 2021, 16:54:13
Hallo, ich habe einen Rover 75 Diesel MK 2.
DAs Lenkgetriebe ist undicht und ich brauche wohl ein neues.
Darf ich nochmal um die Adresse des polnischen Lieferanten bitten?
Danke und Grüße aus dem Saarland, Michael
Titel: Re: Axialgelenk - Lenkgetriebe Rover 75 RJ
Beitrag von: mike26dd am 11. Mai 2021, 19:47:41
VW Sharan passt hab ich mir sagen lassen.

Die Polen Dinger sind lebensgefährlich die brechen sehr schnell.
Titel: Re: Axialgelenk - Lenkgetriebe Rover 75 RJ
Beitrag von: Rocco am 11. Mai 2021, 23:22:11
VW Sharan passt hab ich mir sagen lassen.

Die Polen Dinger sind lebensgefährlich die brechen sehr schnell.

Stimme Mike in beiden Punkten zu.
Mit den Gelenken aus Polen hat es zwischenzeitlich Probleme gegeben.
Das war damals so noch nicht bekannt.
Titel: Re: Axialgelenk - Lenkgetriebe Rover 75 RJ
Beitrag von: hankthetank am 12. Mai 2021, 08:08:22
Guten Morgen zusammen, vielen Dank für die schnelle Antwort.
Stimmt das wirklich,  VW Sharan passt? Diese Engländer... ;D
Sind die Lenkgetriebe identisch? Alle Rover 75 ?
Oder passt auf den MK2 Diesel jetzt eben VW Sharan?
Und auch da bitte noch eine Frage: Der Sharan hatte ja eine lange Bauzeit. Gibt es ein bestimmtes Modell/Baujahr um das ich mich kümmern muss?
Vielleicht auch eine Bezugsquelle oder einen Herstellernamen für eine ordentliche Qualität?
Oder sogar eine Teilenummer?
Vielen Dank, bitte um Entschuldigung für die vielen Fragen zum Einstieg.
Gruß aus dem Saarland, Michael

Titel: Re: Axialgelenk - Lenkgetriebe Rover 75 RJ
Beitrag von: Rocco am 12. Mai 2021, 09:06:35
Teilenummer werde ich später raussuchen und hier posten.
Titel: Re: Axialgelenk - Lenkgetriebe Rover 75 RJ
Beitrag von: hankthetank am 12. Mai 2021, 16:11:28
Das ist supernett. Vielen Dank dafür.
Gruß Michael
Titel: Re: Axialgelenk - Lenkgetriebe Rover 75 RJ
Beitrag von: Rocco am 14. Mai 2021, 22:10:10
Ich selbst musste bei mir noch kein Axialgelenk tauschen, daher kann ich keine Garantie für eine Passgenauigkeit übernehmen.
Die Nummer hatte vor einiger Zeit ein 75-Fahrer bei Facebook gepostet.

Meyle 1160308254 (Oder entsprechend umgeschlüsselt auf andere Hersteller.) 

Ich meine aber auch gelesen zu haben, dass das Gewinde in das Lenkgetriebe um 1-2mm gekürzt werden muss.
Sowas lässt sich aber im Vorfeld ausmessen.

Falls du die o. g. Teile bei Dir verbaut hast, so gib hier bitte einmal Rückmeldung.