Deutsches MG/ROVER Forum

MG/ROVER => Pflege & Wartung => Aussenpflege => Thema gestartet von: Dome214i am 11. Mai 2010, 08:39:35

Titel: Badges erneuern
Beitrag von: Dome214i am 11. Mai 2010, 08:39:35
Hallo zusammen,
meine Frage ist zwar keine richtige Pflege-Frage, gehört für mich aber mit dazu.
Meine Badges sehen oll aus und werd mir demnächst neue dran machen vorher stellen sich mir aber folgende Fragen:
Womit sind die Originalen dran geklebt und wie finde ich beim hinteren (ZR MKII) die Mitte. Ist da irgendwie n Fixpunkt oder muss ich raten? ;)
Vielen dank schonmal!
Titel: Re: Badges erneuern
Beitrag von: McKnete am 11. Mai 2010, 09:11:03
Hehe..

Besorg dir nen Heißluft Föhn und ein Magnum Eis.
Das Eis Essen und mit dem Stiehl Das Badge "abhebeln" natürlich unter leichtem erwärmen.
Wenn das Badge ab is musste wahrscheinlich ein bisschen Polieren, damit der Kram komplett abgeht.
Bei mir war es so dass man noch sehr gut erkennen konnte wo das Badge vorher war.
Ansonsten musste einfach vom Heckwischer runtermessen.
Titel: Re: Badges erneuern
Beitrag von: Dome214i am 11. Mai 2010, 11:15:41
Das mit dem Magnum krieg ich hin  :cheesy:
Dann is das echt sone Abschätzung, verdammt. Naja, werd ich mir einfach nen wasserlöslichen Stift nehmen und die Stelle markieren denk ich. Aber welchen Kleber nehm ich nu für die neuen?
Titel: Re: Badges erneuern
Beitrag von: McKnete am 11. Mai 2010, 11:34:30
Eigentlich sollte bei den neuen auch neuer kleber hinten dran sein.

War zumindest bei meinen so
Titel: Re: Badges erneuern
Beitrag von: Roverlution am 11. Mai 2010, 11:54:23
Dann is das echt sone Abschätzung, verdammt. Naja, werd ich mir einfach nen wasserlöslichen Stift nehmen und die Stelle markieren denk ich. Aber
Jo, war bei mir erst recht so, weil ich meinen ZR ohne Badge (dank Vorbesitzer) gekauft hab. Hab mich dann an Fotos von anderen mit Badge gehalten und so abgeschätzt...

welchen Kleber nehm ich nu für die neuen?
Das neue Badge ist selbstklebend ;)
Titel: Re: Badges erneuern
Beitrag von: Dome214i am 11. Mai 2010, 13:00:03
AAAha! Danke für die Infos. Das Abschätzen stell ich mir nich einfach vor, wenn vorher keins dran war, aber mit dem Markieren sollte es wohl nich allzu schwierig sein.
Titel: Re: Badges erneuern
Beitrag von: Roverlution am 11. Mai 2010, 13:24:36
Ich hab nix markiert, aber ich denk das kommt schon ganz gut hin:
http://forum.mg-rover-freunde.de/BUBS/view/18846
Titel: Re: Badges erneuern
Beitrag von: AC-3EX am 11. Mai 2010, 13:36:19
Ich hab nix markiert, aber ich denk das kommt schon ganz gut hin:
http://forum.mg-rover-freunde.de/BUBS/view/18846

Waschen. ;D
Titel: Re: Badges erneuern
Beitrag von: Dome214i am 11. Mai 2010, 13:37:14
Das sieht doch gut aus!
Titel: Re: Badges erneuern
Beitrag von: Roverlution am 11. Mai 2010, 14:14:09
Waschen. ;D
Ich stell nie wieder en Foto mit dreckigem Auto ein :-P Is ja auch schon über 1 Jahr her....
Titel: Re: Badges erneuern
Beitrag von: AC-3EX am 11. Mai 2010, 15:07:55
Ich stell nie wieder en Foto mit dreckigem Auto ein :-P Is ja auch schon über 1 Jahr her....

Einverstanden. ;D
Titel: Re: Badges erneuern
Beitrag von: BöhserDomi am 11. Mai 2010, 19:22:23
einfach Angeldraht nehmen ;) geht Rucki-Zucki und is ne saubere Geschichte. Wenn mans richtig anstellt, bleibt nicht zurück. Ich selbst habe weder Kleberückstände, noch andere Sachen gehabt, nachdem ichs runter hatte  8)
Titel: Re: Badges erneuern
Beitrag von: KinG O am 11. Mai 2010, 19:43:30
Versteh grad das Problem mit dem neuen Badge nicht  :huh:

Wieso misst du nicht einfach aus wie/wo der alte Badge klebt und machst
den neuen auf genau die selbe Stelle?..
Titel: Re: Badges erneuern
Beitrag von: dommy am 11. Mai 2010, 21:11:25
Is ja auch schon über 1 Jahr her....

...dass du's gewaschen hast?  :-o
Titel: Re: Badges erneuern
Beitrag von: Dome214i am 11. Mai 2010, 22:15:49
...,aber mit dem Markieren sollte es wohl nich allzu schwierig sein.
Lieber Herr King  ;), wer lesen kann... ich habe kein Problem dank meines genialen Plans.  :cheesy: Ich wollte mich vorher nur informieren, nich das ich nachher da stehe und den irgendwo hinbappen muss.
Titel: Re: Badges erneuern
Beitrag von: Roverlook am 12. Mai 2010, 00:56:39
Föhn alleine reicht übrigens nicht für hinten, da kann man sich stundenlang blöd föhnen ;)
besser als Holzspachtel ist ein leicht biegsamer Plastiktortenheber, abgerundet und wird breiter, keine Beschädigungen => ideal  :icon_thumright:
Titel: Re: Badges erneuern
Beitrag von: Roverlution am 12. Mai 2010, 08:55:28
...dass du's gewaschen hast?  :-o

;D Ne, das Bild is so alt ;)
Titel: Re: Badges erneuern
Beitrag von: KinG O am 12. Mai 2010, 16:46:02
Lieber Herr King  ;), wer lesen kann... ich habe kein Problem dank meines genialen Plans.  :cheesy: Ich wollte mich vorher nur informieren, nich das ich nachher da stehe und den irgendwo hinbappen muss.

War nicht Böse gemeint :)

Klang für mich nur so als wärst du dir unsicher  ;)

Gutes Gelingen
Titel: Re: Badges erneuern
Beitrag von: Roverlution am 12. Mai 2010, 17:08:37
Achso, denk dran, dass du ne Schicht Klarlack auf die neuen Embleme machst, damit die net (wieder) verblassen und gammelig werden ;)