Deutsches MG/ROVER Forum

MG/ROVER => Pflege & Wartung => Thema gestartet von: Life´s too short.. am 18. November 2008, 20:49:54

Titel: Ideensammlung: Fahrzeugpflege Allgemein
Beitrag von: Life´s too short.. am 18. November 2008, 20:49:54
Zur Fahrzeugpflege gehören meiner Meinung nach nicht nur sagen wir mal glänzende Lacke oder saubere innenräume, auch die Konservierung des Wagens, der Hohlräume oder des Unterbodens gehört dazu, ist hierfür dieser Bereich des Forums auch gedacht?

Gruß
Titel: Re: Fahrzeugpflege Allgemein
Beitrag von: Patrick am 18. November 2008, 20:51:17
deswegen pflege & WARTUNG :-)
Titel: Re: Fahrzeugpflege Allgemein
Beitrag von: Hans-Peter am 18. November 2008, 20:57:53
Wie wärs noch mit Unterteilung in "Innen" "Aussen" "Unten"  :huh:
Titel: Re: Fahrzeugpflege Allgemein
Beitrag von: Zoolicious am 18. November 2008, 21:07:56
Wie wärs noch mit Unterteilung in "Innen" "Aussen" "Unten"  :huh:
Wäre ich sehr dafür.
Oder dann gleich in "Innen" -> Leder/Kunststoff/Stoffe
"Außen" -> Lack/Felgen/Gummi
Titel: Re: Fahrzeugpflege Allgemein
Beitrag von: Puempel am 18. November 2008, 21:20:30
Und wie wärs mit Rostschutz allgemein??? Hab noch eine Bilder Sammlung von üblichen/möglichen Roststellen innen wie auch außen im RF.

Gruß
Titel: Re: Fahrzeugpflege Allgemein
Beitrag von: AC-3EX am 19. November 2008, 00:58:06
Ja, das gefällt mir. ;D
Hab' das Topic mal angepasst...

Ich denke, das macht bisher alles Sinn... so doof sich das nun anhört.

Titel: Re: Ideensammlung: Fahrzeugpflege Allgemein
Beitrag von: Patrick am 19. November 2008, 10:26:40

Wenn einer die ideen mal zusammenfasst, kann man das evtl. umsetzen.

Allerdings sollten es nicht mehr Boards wie der rest vom Forum werden ;-)

Titel: Re: Ideensammlung: Fahrzeugpflege Allgemein
Beitrag von: Dave_HEF am 19. November 2008, 10:32:41
Und wie wärs mit Rostschutz allgemein??? Hab noch eine Bilder Sammlung von üblichen/möglichen Roststellen innen wie auch außen im RF.

Gruß

Ich hätte auch noch Bilder von Rost bzw. Rostlöchern an meinem TC .... (kommt Gott seid dank im Frühling weg der Rost)
Hab auch ein guten Tipp bekommen was die Lederpflege angeht... aber erst wenn die Unterteilung da ist gebe ich ihn Preis :-P

LG Dave
Titel: Re: Ideensammlung: Fahrzeugpflege Allgemein
Beitrag von: fett_neuss am 19. November 2008, 13:44:32
Moin,

können wir nicht so nen Reinigungs-Tutorial machen?
Wie leckt das Hörnchen, zum Frühjahrsputz seinen ZR blank?  8)

Also eigtl. würde ja dann eine Rubrik reichen: Tutorials, was will man da groß Diskutieren,
wenn jemand sagt, so geht es gut sauber, dann könnte man das on stellen.
Sowas ähnliches wie bei den A3-Freunden die Wiki

Aussenspiegel reinigen
Felgen reinigen
Fenster endlich schlierenfrei

so in der Richtung.

Dann würde eine grobe Unterteilung in Innenraum, Außen ausreichen, Motorraum, Kofferraum macht meiner Meinung nach
weniger Sinn, ist ja strenggenommen Außen bzw. Innenraum

Gruß,

Andreas
Titel: Re: Ideensammlung: Fahrzeugpflege Allgemein
Beitrag von: Yogi am 19. November 2008, 14:46:51
naja es geht ja nur um die grobe unterteilung in:

-Innenraum
-Außen (Lack)
- Rostbeseitigung

oder so ähnlich
Titel: Re: Ideensammlung: Fahrzeugpflege Allgemein
Beitrag von: IWAN am 19. November 2008, 15:13:52


-Innenraum
-Außen (Lack)
- Rostbeseitigung

- Konservierung (Unterbodenschutz und Hohlraumschutz)
Titel: Re: Ideensammlung: Fahrzeugpflege Allgemein
Beitrag von: Zoolicious am 19. November 2008, 17:36:06
Wie leckt das Hörnchen, zum Frühjahrsputz seinen ZR blank?  8)
Das ist von vornherein völliger Blödsinn, denn des Hörnchens Wagen benötigt nie mehr als eine sanfte Wäsche mit Shampoo.
Was bei ihm funktionieren mag, kann bei des anderen idt-Treckerersatzes scheitern. ;D
Titel: Re: Ideensammlung: Fahrzeugpflege Allgemein
Beitrag von: Patrick am 19. November 2008, 17:38:09

Schuppenshampoo oder gegen fettiges Haar?

Titel: Re: Ideensammlung: Fahrzeugpflege Allgemein
Beitrag von: Zoolicious am 19. November 2008, 17:56:33
Schuppenshampoo oder gegen fettiges Haar?
Der ärgste Feind des Lacks ist Spliss, mein Lieber. ;D
Titel: Re: Ideensammlung: Fahrzeugpflege Allgemein
Beitrag von: Hans-Peter am 19. November 2008, 19:36:14
Baut das ganze doch so auf wie bei den FAQ's.
Titel: Re: Ideensammlung: Fahrzeugpflege Allgemein
Beitrag von: NowiDeluXe am 20. November 2008, 00:53:29
Würde sagen drei Bereiche reichen:

Innen: Kunstoff, Leder etc.
Außen: Lack, Dichtungen, Chrom, Plastik, Cabrioverdecke
und einen dritten in dem man über die konservierung und rostbeseitigung quatscht
Titel: Re: Ideensammlung: Fahrzeugpflege Allgemein
Beitrag von: Dave_HEF am 20. November 2008, 18:07:20
Hört sich vernünftig an ...

LG Dave
Titel: Re: Ideensammlung: Fahrzeugpflege Allgemein
Beitrag von: Thorsten am 21. November 2008, 19:38:37
Nowi hat recht
Titel: Re: Ideensammlung: Fahrzeugpflege Allgemein
Beitrag von: Hans-Peter am 21. November 2008, 23:23:17
Wie wärs noch mit Unterteilung in "Innen" "Aussen" "Unten"  :huh:

Hab ich im 3. Post schon vorgeschlagen  ;D
Titel: Re: Ideensammlung: Fahrzeugpflege Allgemein
Beitrag von: Thorsten am 22. November 2008, 10:26:42
HaPe hat zuerst Recht  ;) :cheesy: :cheesy:
Titel: Re: Ideensammlung: Fahrzeugpflege Allgemein
Beitrag von: NowiDeluXe am 22. November 2008, 12:54:47
ich hab nur mal für alle übersetzt :P
Titel: Re: Ideensammlung: Fahrzeugpflege Allgemein
Beitrag von: Puempel am 23. November 2008, 14:49:58
Wo bleibt die Umsetzung??? Ich habe echt Lust auf diesen Themenbereich!!!
Titel: Re: Ideensammlung: Fahrzeugpflege Allgemein
Beitrag von: basti@rsr am 23. November 2008, 14:54:42
na dann raus und putzen putzen putzen ^^
Titel: Re: Ideensammlung: Fahrzeugpflege Allgemein
Beitrag von: AC-3EX am 23. November 2008, 15:24:28
Wo bleibt die Umsetzung??? Ich habe echt Lust auf diesen Themenbereich!!!

Ja, also von mir aus gern... :)
Titel: Re: Ideensammlung: Fahrzeugpflege Allgemein
Beitrag von: Patrick am 23. November 2008, 15:32:40

Gut so ?
Titel: Re: Ideensammlung: Fahrzeugpflege Allgemein
Beitrag von: Puempel am 23. November 2008, 15:33:12
Wo ist die Rost-/Konservierungsecke???
Titel: Re: Ideensammlung: Fahrzeugpflege Allgemein
Beitrag von: Patrick am 23. November 2008, 15:35:08
sonstiges.....
Titel: Re: Ideensammlung: Fahrzeugpflege Allgemein
Beitrag von: Puempel am 23. November 2008, 15:36:43
Alles klar!!! Sehr gut gemacht!!!
Titel: Re: Ideensammlung: Fahrzeugpflege Allgemein
Beitrag von: acceleon am 10. Dezember 2008, 17:17:51
moin...
wollte noch mal ein paar shops mit denen ich sehr zufrieden bin "anpreisen" ;)

http://www.car-kosmetik.de/ speziell für chemical guys produkte sehr empfehlenswert (auch meguiars)
http://www.magicshine.de zymöl und viel aus ammiland
http://devilgloss.de/ dodo juice und zaino
Titel: Re: Ideensammlung: Fahrzeugpflege Allgemein
Beitrag von: STKA am 02. Juni 2009, 15:18:45
Reine Wahrheit

Zur Autowäsche gehört auch die Felgenpflege. Mit normalen Hausmitteln kommt man oft nicht weit. Am praktischsten sind säurefreie Spezialreiniger. Sieben Produkte im großen Labor- und Praxistest.

Wer sein Auto optisch verfeinern möchte, denkt zuerst an neue Räder. Entsprechend groß ist das Angebot am Markt. Fast genauso vielfältig ist übrigens auch die Auswahl an Felgenreinigern. Kein Wunder, sehen die schicken Aluräder doch sauber immer noch am schönsten aus. Mittlerweile zählen diese Reiniger zu den meistverkauften Autopflegeprodukten im Handel - und das zu Recht. Denn mit normalen Hausmitteln wie etwa Spülmittel oder Seife kommt man meist nicht sehr weit. Bremsstaub und Straßenschmutz verursachen hartnäckigen Dreck auf den Rädern, für dessen Beseitigung spezielle Mittel nötig sind. Wie gut nun diese Reiniger sind, soll ein Test von auto motor und sport gemeinsam mit der Dekra Umwelt GmbH klären. Dabei fiel die Wahl ausschließlich auf so genannte neutrale Reiniger.

Sieben Kandidaten im Test

Bei den sieben Testkandidaten handelt es sich um Präparate, deren pH-Wert auf der Skala zwischen vier und zehn rangiert. In diesem Bereich gehen die Produkte schonend mit den Felgen um. Im Handel gibt es auch Reiniger mit Werten von weniger als vier. Mit diesen sauren bis stark sauren Ausführungen sollte der Autofahrer vorsichtig sein, denn werden sie falsch angewendet, greifen sie schnell Felgen oder andere Bauteile an. Im Klartext: Überschreitet man bei der Anwendung die vorgeschriebene Einwirkzeit oder bleiben nach dem Abspülen mit Wasser Rückstände, können Schäden entstehen. Ähnlich aufmerksam sollten Autofahrer auch mit Felgenreinigern umgehen, deren pH-Wert auf der Skala über elf liegt.

Bei falschem Umgang drohen Schäden

Bei falschem Umgang können die so genannten alkalischen Produkte ebenfalls den Rädern oder anderen Autoteilen zusetzen. Bei den neutralen Reinigern darf man es dagegen ruhiger angehen. Hier entstehen nicht gleich Probleme, wenn etwa die vorgeschriebene Einwirkzeit überschritten wird. Auch das lange geäußerte Vorurteil, dass zu Gunsten der materialschonenden Rezeptur die Reinigungsleistung auf der Strecke bleibt, kann der Test widerlegen. Aufsprühen, nach Vorgabe einwirken lassen, abspülen - mehr ist für ein sauberes Rad bei zumindest einigen neutralen Produkten nicht nötig.

Fazit:
In einer Prüfdisziplin können alle Testkandidaten überzeugen: Keines der Pflegeprodukte greift Materialien am Auto an. Das ist die gute Nachricht. Die schlechte ist: Gut kostet viel. Die besten Mittel sind bis zu sechs Mal teurer als das günstigste Präparat im Versuch.


Hier die ergebnisse:


Nigrin
Sprühflasche sehr empfehlenswert

Dr. O.K.Wack
Sprühflasche sehr empfehlenswert

Sonax
Sprühflasche sehr empfehlenswert

Arexons
Sprühflasche bed. empfehlenswert

Kaufland
Sprühflasche bed. empfehlenswert

Phönix
Sprühflasche bed. empfehlenswert

Schmees
Sprühflasche bed. empfehlenswert


Quelle:www.auto-motor-und-sport.de
Titel: Re: Ideensammlung: Fahrzeugpflege Allgemein
Beitrag von: The Stig am 02. Juni 2009, 15:40:25
Imo ist der Kauf eines Felgenreinigers völlig obsolet.
Man sollte sowieso ein gutes Autoshampoo benutzen, mit verschiedenen Produkten von Meguiars und Chemical Guys in normaler Dosierung hatte ich nie! Probleme, selbst die zugesifftesten Felgen nach 2 Monaten Nichtputzen mit einem Wisch des Waschhandschuhs sauberzukriegen.
Wenn man die Felgen wachst oder versiegelt, ist das sowieso kein Thema.
Vielleicht als Anregung, bevor man sich die aggressive Chemie auf die Felgen ballert.
Titel: Re: Ideensammlung: Fahrzeugpflege Allgemein
Beitrag von: STKA am 02. Juni 2009, 15:48:35
ich habe super gute Erfahrungen mit Ofenreiniger und/oder Zahnputzcreme....

Sicherlich kann ich Dir nur Recht geben, das man die Felgen regelmäßig einwachsen sollte - so wird Bremsstaub auch nicht zum Problem

Glaube eher das die Chemiekeulen eher was für Normalfahrer sind, die Ihre Felgen NUR Sauber, aber nicht Rein haben wollen  ;)
Titel: Re: Ideensammlung: Fahrzeugpflege Allgemein
Beitrag von: The Stig am 02. Juni 2009, 15:50:44
ich habe super gute Erfahrungen mit Ofenreiniger und/oder Zahnputzcreme....
Sowas käme mir nie an mein Auto, aber jedem das Seine. ;)
Titel: Re: Ideensammlung: Fahrzeugpflege Allgemein
Beitrag von: STKA am 02. Juni 2009, 15:56:27
Sowas käme mir nie an mein Auto, aber jedem das Seine. ;)

......und warum nicht?????

Ich frage nur neugierig ob die Felgen von Rover instabil in Ihrer Versiegelung sind?!
Titel: Re: Ideensammlung: Fahrzeugpflege Allgemein
Beitrag von: -trouble- am 02. Juni 2009, 16:25:18
Die Versiegelung von meinen originalen 25 Felgen war sehr gut!
Die von den Straights nicht ganz soooo gut...
Titel: Re: Ideensammlung: Fahrzeugpflege Allgemein
Beitrag von: The Stig am 02. Juni 2009, 16:28:14
......und warum nicht?????
Weil ich keine Sachen wie Ofenreiniger, die nicht für die Verwendung mit lackierten Felgen hergestellt wurden, auf mein Auto schmiere.
Wer sagt mir denn, dass das Zeug nicht die Felgen angreift?
Wie gesagt, Ihr könnt soviel Nivea auf Eure Ledersitze schmieren und Ofenreiniger auf die Felgen, wie Ihr wollt.
Aber ich mach' das nicht. :)
Ich frage nur neugierig ob die Felgen von Rover instabil in Ihrer Versiegelung sind?!
Die 200er Felgen waren gut, die Straights vom ZS auch kein Thema.
Selbst ohne Wachsen geht der Schmutz ab wie Butter.
Titel: Re: Ideensammlung: Fahrzeugpflege Allgemein
Beitrag von: STKA am 02. Juni 2009, 18:22:15
Mal ab von dem Nivea auf dem Leder ( :-o)

Ich kann nur von 10Jahren Felgenflege ausgehen und da waren keine LaLaFelgen dabei - die Zusammensetzung von dem Aktivschaum greift überhaupt kein Metall an - natürlich sollte man es keine Stunde drauf lassen und ist nur für extremen Schmutz gedacht (uuuuuuund NIE bei direkter Sonne)...
Leider ziehen Tramont und RSL Sport den Dreck förmlich an und die Serienalu´s bei Renault sind nicht wirklich der Brüller
Titel: Re: Ideensammlung: Fahrzeugpflege Allgemein
Beitrag von: basti@rsr am 08. Juni 2009, 21:15:20
so hab da mal 2 kleine schönheits probleme
1 meine sitze ik hab da irgendnen fleck drauf !
hab schon nen paar sachen versucht  zu mschluss dieses velnisch oder wie das heist
aber danach sahs noch schlimmer aus
habt ihr ne idee wie ik das wieder schön bekomme

und  meine zs180 emblem hinten wird iwie langsam schwaz und grün  sieht voll Kot aus  weis einer wie ik das wieder hin bekomme ?!
Titel: Re: Ideensammlung: Fahrzeugpflege Allgemein
Beitrag von: KinG O am 09. Juni 2009, 16:07:02
Was für ne Art Fleck ist es denn?
Hast was drüber gekippt? oder im Mc-Drive nen Cheesy fallen lassen?  ;)  ;D
Wie groß ist der Fleck? falls klein, dann schneid ihn doch einfach aus :D

Ne jetzt mal Spaß bei Seite aber vill hast ja n Bild und/oder kannst eben sagen was passiert is ^^
Titel: Re: Ideensammlung: Fahrzeugpflege Allgemein
Beitrag von: basti@rsr am 09. Juni 2009, 17:14:53
kp was das fürn fleck is ik denk mal  irgendwas trinkbares wars ^^ im schlimsten fall cola oO
der fleck is so ca 10 x5 cm aber duch die velnisch Kot oder wie das heist sieht der sitzt hell dunkel hell dunkel aus =(
total hässlich =(
Titel: Re: Ideensammlung: Fahrzeugpflege Allgemein
Beitrag von: KinG O am 09. Juni 2009, 18:59:35
Ich weiß zwar nicht was du schon alles versucht hast, aber versuchs doch mal mit
Shampoo oder Essigesenz! Wirkt manchmal Wunder, hab so auch schon den einen
oder anderen Fleck weg bekommen!

Nimm dir aber lieber Zeit als ne halbe Flasche Shampoo drauf zu kübeln und zu schruppen
wie ein Irrer  ;D

Lieber Langsam und Sachte und nachher ein schönes Ergebnis!  ;)
Titel: Re: Ideensammlung: Fahrzeugpflege Allgemein
Beitrag von: Yogi am 09. Juni 2009, 20:10:06
also mein polsterereiniger macht fast alles weg :D
ist irgend nen billiger von real oder so...
alternativ haben wir noch nen sogenannten sauerstoffreiniger...auch super das zeug...
Titel: Re: Ideensammlung: Fahrzeugpflege Allgemein
Beitrag von: IWAN am 09. Juni 2009, 23:17:29
seit bei leder äußerst vorsichtig, ich hatte mal so einen komischen reiniger auf meinem lenkrad angewendet, jetzt ist bisschen leder so wie abgeschrabt oder so ähnlich ;(
Titel: Kratzer, Macken, Flecken aus Hartplastik einfach rausschmirgeln?
Beitrag von: 600.ger am 30. Juni 2009, 22:14:52

Ich hatte einige kleinere Macken (Zigaretten des Vorbesitzers) bzw. Gussfehler (Grate) in den grauen und beigen Plastikteilen der Innenaustattung.
Mit sehr feinem Schleifpapier erzielt man ganz gute Ergebnisse, natürlich schwieriger, wenn man auf unebenen (Kontur) Oberflächen arbeiten muss.

Aktuell habe ich in den Fußleisten einige kleinere schwarze Streifen, die so richtig weder mit Alkohol noch mit Essigessenz oder eine Nacht eingeweicht in Spülmittel rausgehen. Wenn mir nicht noch eine fähige Chemiekeule in die Hände fällt, werde ich da auch mit Schleifpapier rangehen, muss ich mir nachher eben was für die Kontur einfallen lassen (heissen Drahtwolle aufdrücken eventuell?)

Meinungen?

Gruß
Florian


Titel: Re: Ideensammlung: Fahrzeugpflege Allgemein
Beitrag von: DerMeister am 01. Juli 2009, 11:02:28
kannst ja mal ectl. den APC (All Purpose Cleaner) von Meguiars testen ist schon eine gute Keule..
mach doch mal ein Bild davon..
Titel: Re: Ideensammlung: Fahrzeugpflege Allgemein
Beitrag von: 600.ger am 03. Juli 2009, 15:14:32
kannst ja mal ectl. den APC (All Purpose Cleaner) von Meguiars testen ist schon eine gute Keule..
Hm, ich hätte ja nichts dagegen was Neues zu kaufen, aber nicht, dass das eine Chemiebombe der Sorte Seveso ist?!   :-P

mach doch mal ein Bild davon..
Dafür bräuchte ich ein deutlich lichtstärkeres Objektiv, sonst kommt das nicht raus... ich werd's mal weiter beobachten, wie es sich "festtritt"

Gruß
Florian
Titel: Re: Ideensammlung: Fahrzeugpflege Allgemein
Beitrag von: 600.ger am 04. Juli 2009, 23:25:51
Dreck, verdammter.
Habe mir nun mit einem Sonax Polster/Innenreinigungsschaum den oberen Rand einer Türpappe entfärbt!   >:-( >:-(
Der Mist scheint vielleicht zu bleichen und da diese Stellen wohl durchs Sonnenlicht zu den strapazierteren Interieurteilen gehören, waren die zehn Minuten Einwirkung vermutlich zuviel.
Naja wieder ein paar Euro mehr für den Smartreparator...  :rolleyes:


Wer kann allgemein eine Kunststoff Schwarz Pflege empfehlen (gegen UV Bleiche)? Für den Innenraum, also nicht Autoglym Bumper Care...

Gruß
Florian
Titel: Re: Ideensammlung: Fahrzeugpflege Allgemein
Beitrag von: CookyJo am 05. Juli 2009, 01:47:38
Mahlzeit!

Für den Innenraum kann ich den Tiefenpfleger "seidenmatt" von ArmorAll empfehlen.
Aber am besten immer nur per Tuch verarbeiten und nicht direkt aufsprühen. Es sei denn man wollte danach eh noch die Scheiben ordentlich sauber machen.

Bring auch im Aussenbereich ein brauchbares Ergebniss; regelmässige Anwendung natürlich vorausgesetzt.
Mein Parkplatz ist sonnentechnisch doch recht ungünstig, ein verblassen des Kunststoffs kann ich aber noch nicht feststellen und konnt ich auch bei meinem
letzten Wagen nicht.
Titel: Re: Ideensammlung: Fahrzeugpflege Allgemein
Beitrag von: DerMeister am 05. Juli 2009, 16:05:37
Hm, ich hätte ja nichts dagegen was Neues zu kaufen, aber nicht, dass das eine Chemiebombe der Sorte Seveso ist?!   :-P
Dafür bräuchte ich ein deutlich lichtstärkeres Objektiv, sonst kommt das nicht raus... ich werd's mal weiter beobachten, wie es sich "festtritt"

Gruß
Florian


Seveso sagt mir jetzt nichts:D
Kann dir evtl ne kleine probe gegen porto erstattung zu senden habe nohc ca. 3 Liter und da es 1:4 oder  1:10 verdünnt wird reicht das eine ewigkeit  ;D
Titel: Re: Ideensammlung: Fahrzeugpflege Allgemein
Beitrag von: 600.ger am 06. Juli 2009, 20:22:08

Mein Parkplatz ist sonnentechnisch doch recht ungünstig, ein verblassen des Kunststoffs kann ich aber noch nicht feststellen und konnt ich auch bei meinem
letzten Wagen nicht.

Hatte ich bisher bei jedem Wagen - z.B. der unlackierte Kühler aus farbigem Plastik oder aktuell die Innenspiegelhalter, die von schwarz zu grau geworden sind...  :-o

Zitat von: DerMeister
Kann dir evtl ne kleine probe gegen porto erstattung zu senden habe nohc ca. 3 Liter und da es 1:4 oder  1:10 verdünnt wird reicht das eine ewigkeit 
Danke für das Angebot, ich habe aktuell nur eher ein Puzzle zu lösen [ http://forum.mg-rover-freunde.de/index.php/topic,32770.new.html ] und keine Prio mehr auf Putzen...

Gruß
Florian