http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: (Sekundenkleber) Nach dem Wachsen, der Unfall!? Tipps?  (Gelesen 16203 mal)

Kouichi

  • Gast
(Sekundenkleber) Nach dem Wachsen, der Unfall!? Tipps?
« am: 26. September 2009, 18:43:39 »
Huhu,

war vorhin meinen ZR waschen und wachsen lassen :P sieht top aus, jedoch hab ich hinten nen kleinen Streifen (etwas 4 - 6 cm Lang und 1cm hoch) Sekundenkleber abbekommen, wisst ihr wie ich das Teil am besten vom Lack kriege ohne den gleich mit zu entfernen?

Konnte erst ca 5-10 Minuten nach der Entdeckung mit warmen Wasser und Spüli drüber. Hat nix gebracht. (Ist nen billig Sekundenkleber von KIK) (Hoffe mal der geht besser ab als Markenware)

Für Tips wäre sehr sehr sehr sehr sehr dankbar.

lg
Koui

Offline Roverlook

  • Club Niedersachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 6675
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MGR Diesel
Re: (Sekundenkleber) Nach dem Wachsen, der Unfall!? Tipps?
« Antwort #1 am: 26. September 2009, 19:02:36 »
Wie kam denn der Sekundenkleber überhaupt dran? Beim Waschen & Wachsen  :huh:
Gibt ja so ein Zeug für Aufkleber entfernen bzw. deren Rückstände, ansonsten mal mit Lackreiniger probieren.
"Das Erdöl ist eine nutzlose Absonderung der Erde"
Akademie d. Wissenschaften, St. Petersburg, 1806

Offline Rafke2oo3

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 399
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Rover 400 RT
Re: (Sekundenkleber) Nach dem Wachsen, der Unfall!? Tipps?
« Antwort #2 am: 26. September 2009, 19:04:32 »
Probier mal das hier ;) Ich habe das auch in der Garage stehen Das Zeug ist der Hammer ;)

Was Geräusche macht, ist noch nicht abgefallen
(Alte Stockcar Weisheit) :-D

Kouichi

  • Gast
Re: (Sekundenkleber) Nach dem Wachsen, der Unfall!? Tipps?
« Antwort #3 am: 26. September 2009, 19:08:08 »
Bist du sicher mit dem Teer entferner?
Ich hab bei real heute auch so ein Vinegretten / Aufkleber Entferner gesehn, reicht das?

Der Kleber kam davon, dass meine linke Rückleuchte undicht ist (war dann 1/3 voller Wasser...)
wollte die zukleben, jedoch war noch net alles trocken und ich muss ja auch wieder irgendwann rein (öffentliche Straße halt)

naja das Ergebnis ist hier:




(das rosane Wasser ist das Zeug von der Waschstraße)

hab den Händler schon angeschrieben ob der noch was machen kann (evtl umtauschen oder so)
Weil wäre ja nach jedem regen halt nass und nen bisschen kommt auch in den Kofferraum.

Dabei hab ich noch so geiel Pics vorhin geschossen xD
Werd die nachher mal on stellen ^^
« Letzte Änderung: 26. September 2009, 19:12:48 von Kouichi »

Offline Roverlook

  • Club Niedersachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 6675
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MGR Diesel
Re: (Sekundenkleber) Nach dem Wachsen, der Unfall!? Tipps?
« Antwort #4 am: 26. September 2009, 19:10:12 »
vorm Teerentferner würde ich aber doch den Lackreiniger bzw. -politur versuchen ;)
"Das Erdöl ist eine nutzlose Absonderung der Erde"
Akademie d. Wissenschaften, St. Petersburg, 1806

Offline The Stig

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4022
    • Elise Community
  • Fahrzeug: Hooligan Elise
Re: (Sekundenkleber) Nach dem Wachsen, der Unfall!? Tipps?
« Antwort #5 am: 26. September 2009, 19:12:27 »
Nassschleifen, Poliermaschine mit 3M Feinschleifpaste, Poliermaschine mit 3M Hochglanzmaschinenpolitur, Wachsen.
All descents shall be undertaken at speeds commonly regarded as 'ludicrous' or 'insane' by those less talented.

Kouichi

  • Gast
Re: (Sekundenkleber) Nach dem Wachsen, der Unfall!? Tipps?
« Antwort #6 am: 26. September 2009, 19:13:43 »
Pics sind nun drin, ging grad net mehr,
mh.. schleifen :/

Ich versuch erstmal das Zeug, gut, dass Real bis 22 Uhr auf hat :D


//EDIT

Hier mal die Sekundenkleberstellen markiert
Die Rückleuchte "klebt" nun an der Heckstürze, da der Kleber ja runter gelaufen ist.
« Letzte Änderung: 26. September 2009, 19:17:08 von Kouichi »

Offline Rafke2oo3

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 399
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Rover 400 RT
Re: (Sekundenkleber) Nach dem Wachsen, der Unfall!? Tipps?
« Antwort #7 am: 26. September 2009, 19:19:14 »
Also der Teerentferner ist wirklich gut für solche sachen habe damit die Kleberreste von der Modellbezeichnung gut abbekommen ;)

Klar sollte man vorher mal Lackreiniger bzw. Politur probieren wenn es aber nicht geht würde ich dir zum Teerentferner raten ist auch Lackschonend steht zumindest drauf ;D ;D

Danach würde ich die Stelle aber wieder mit Politur bearbeiten ;)

Ein Lackierer macht das mit so einer Bohrmaschine und so einem Folienradierer der nach Vanille riecht ;D ;D Ist komplett Lackschonend ;)

Was Geräusche macht, ist noch nicht abgefallen
(Alte Stockcar Weisheit) :-D

Offline IWAN

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 929
  • Geschlecht: Männlich
  • mein zuverlässiger begleiter
Re: (Sekundenkleber) Nach dem Wachsen, der Unfall!? Tipps?
« Antwort #8 am: 26. September 2009, 19:26:50 »

Ich hab bei real heute auch so ein Vinegretten / Aufkleber Entferner gesehn, reicht das?


Vinegretten :cheesy:
Rover 45 iDT
Mein Rover ist wie eine ältere Dame: etwas inkontinent und braucht immer etwas Aufmerksamkeit.

Offline Roverlook

  • Club Niedersachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 6675
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MGR Diesel
Re: (Sekundenkleber) Nach dem Wachsen, der Unfall!? Tipps?
« Antwort #9 am: 26. September 2009, 19:27:14 »
Achja, schon mit Föhn (nicht den Turboföhn  ;D ;D ;D) und knibbeln probiert?
"Das Erdöl ist eine nutzlose Absonderung der Erde"
Akademie d. Wissenschaften, St. Petersburg, 1806

Offline 420-SI

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 288
  • Geschlecht: Männlich
Re: (Sekundenkleber) Nach dem Wachsen, der Unfall!? Tipps?
« Antwort #10 am: 26. September 2009, 19:27:24 »
nimm das einfachste und billigste was es gibt ( und hilft ) EINEN EISWÜRFEL ! das Zeugs wird spröde und du kannst es mit deinem Fingernagel abpuhlen
Gruß ,
Norbert

Offline 420-SI

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 288
  • Geschlecht: Männlich
Re: (Sekundenkleber) Nach dem Wachsen, der Unfall!? Tipps?
« Antwort #11 am: 26. September 2009, 19:28:07 »
keine Wärme bei Sekundenkleber !!!!!
Gruß ,
Norbert

Offline Roverlook

  • Club Niedersachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 6675
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MGR Diesel
Re: (Sekundenkleber) Nach dem Wachsen, der Unfall!? Tipps?
« Antwort #12 am: 26. September 2009, 19:29:11 »
Stimmt, waren ja kein Aufkleber/Vinegretten ;) -Reste, böse Falle  :embarassed: :embarassed: :embarassed:
"Das Erdöl ist eine nutzlose Absonderung der Erde"
Akademie d. Wissenschaften, St. Petersburg, 1806

Kouichi

  • Gast
Re: (Sekundenkleber) Nach dem Wachsen, der Unfall!? Tipps?
« Antwort #13 am: 26. September 2009, 19:52:18 »
das war nen Tippfehler xD
nun reitet da nicht so rum, lasst das lieber die Frauen machen :P

Also war grad unten mit nen paar Eiswürfeln, scheint etwas weggekommen zu sein, wie lange soll ich das ungefähr dranhalten 420-SI ?
Geht auch nen Microfaser Tuch oder wirklich nur Kratzen?

Und wie siehts mit so Ceramfeld Schabern aus?


//EDIT:
Der Lack ist sauber, war ja heut beim Poliermann von Mr. Wash ;)

Offline 420-SI

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 288
  • Geschlecht: Männlich
Re: (Sekundenkleber) Nach dem Wachsen, der Unfall!? Tipps?
« Antwort #14 am: 26. September 2009, 20:02:36 »
nichts verwenden was härter als dein Lack ist, Schaber !?  :-o :-o :-o
nur dein Fingernagel( oder der von deiner Freundin die sind meistens härter ;D)
mit groben Microfasertüchern kannste dir auch schön den lack versauen weil die Klebereste in der Faser drinne sind,dann haste keine Microfaser mehr sondern Schmirgelpapier !
Gruß ,
Norbert

Kouichi

  • Gast
Re: (Sekundenkleber) Nach dem Wachsen, der Unfall!? Tipps?
« Antwort #15 am: 26. September 2009, 20:05:56 »
Ok dann muss die Freundin nachher her, hab keine FIngernägel xD (chronischer Nägelkauer :P )
mh... dann bin ich mal gespannt, dass noch gleich im Dunkeln mit ner Taschenlampe zu machen, weil das stört mich irgendwie übelst :(


Offline 420-SI

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 288
  • Geschlecht: Männlich
Re: (Sekundenkleber) Nach dem Wachsen, der Unfall!? Tipps?
« Antwort #16 am: 26. September 2009, 20:08:10 »
hier mal ein Orginalzitat aus nem Lehrbuch:

"Eine  Möglichkeit um Sekundenkleber zu entfernen ist es, das Material abzukühlen Dazu sollte man das betroffene Teil je nach Größe am besten in die Gefriertruhe legen. In diesem Fall würde sich das Material durch abkühlen zusammenziehen und der Klebstoff würde einfach abspringen. Wenn es sich dabei um Flächen in Größenordnungen handelt, die eine herkömmliche Gefriertruhe nicht aufnehmen kann, ist es möglich, sie mit Stickstoff herunter zu kühlen. Selbst, wenn der Sekundenkleber nicht von alleine abspringt, lässt er sich doch wesentlich leichter mechanisch entfernen."

also Gefrietruhe ,dahin passt ja wohl dein Auto nicht ;D
und Stickstoff kannste schlecht in der Hand halten  ;D
Gruß ,
Norbert

Offline 420-SI

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 288
  • Geschlecht: Männlich
Re: (Sekundenkleber) Nach dem Wachsen, der Unfall!? Tipps?
« Antwort #17 am: 26. September 2009, 20:10:05 »
keine Fingernägel mehr !?, dann such was aus WEICHPLASTIK OHNE SCHARFE KANTEN
Gruß ,
Norbert

Kouichi

  • Gast
Re: (Sekundenkleber) Nach dem Wachsen, der Unfall!? Tipps?
« Antwort #18 am: 26. September 2009, 20:27:00 »
ok ich such mal was raus und nehm erstmal nen ganzen Eisbeutel mit. Sollte dann reichen, man das ist total ärgerlich :( Danke für eure Hilfe. :)
Wäre mal praktisch sowas wie die "Liebling ich hab die Kinder geschrumpft" - Maschine nutzen zu können  :-P

Offline Yoyo

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1998
  • Geschlecht: Männlich
Re: (Sekundenkleber) Nach dem Wachsen, der Unfall!? Tipps?
« Antwort #19 am: 26. September 2009, 20:44:31 »
Kältespray,das frostet auch ausreichend wenn man richtig mit rumjaucht.
Der Arzt des Verfassers bestätigt, dass aufgrund dieses Postings keinerlei Rückschlüsse auf den Geisteszustand des Patienten gezogen werden dürfen.

Kouichi

  • Gast
Re: (Sekundenkleber) Nach dem Wachsen, der Unfall!? Tipps?
« Antwort #20 am: 26. September 2009, 22:15:37 »
Hab jetzt auch die Eiswürfel getestet und das abkratzen mit Nägel, funktioniert leider beides nicht.  ;(
War dann bei real und hab noch Teerentferner gekauft und ausprobiert... bringt auch nichts.  :(

Was nun?? Weiß jemand noch ne lösung  :huh:

Offline 420-SI

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 288
  • Geschlecht: Männlich
Re: (Sekundenkleber) Nach dem Wachsen, der Unfall!? Tipps?
« Antwort #21 am: 27. September 2009, 08:55:53 »
bei uns in der Elektrotechnik verwendet man Eisspray z.B. um Widerstände und Transistoren bei einer Fehlersuche schnell zu kühlen, das ist aber ein anderes als dieses "Sportler-Spray".
Haste bei dir in der Stadt nicht eine Lackiererei die haben Silikonentferner damit mal probieren , die würde ich auch mal um Rat fragen.
BLOS NICHT MIT ACETON-HALTIGEN MITTELN WIE " NAGELLACKENTFERNER". AUCH NICHT MIT VERDÜNNUNGEN ARBEITEN, das löst zwar den Sekundenkleber, aber dein Lack  ist warscheinlich hin.
Gruß ,
Norbert

Offline Yoyo

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1998
  • Geschlecht: Männlich
Re: (Sekundenkleber) Nach dem Wachsen, der Unfall!? Tipps?
« Antwort #22 am: 27. September 2009, 10:10:58 »
Ich hatte das Kältespray auch als technisches Spay gemeint.Ich hab das D400 von WIKO (Pollin.de) das geht bis -45 Grad.Bei "Sportler-Spray" muß ich mir zum Käffchen doch gleich mal noch ne Kippe anzünden. ;)
Der Arzt des Verfassers bestätigt, dass aufgrund dieses Postings keinerlei Rückschlüsse auf den Geisteszustand des Patienten gezogen werden dürfen.

Offline hiendlbub

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 342
  • Geschlecht: Männlich
Re: (Sekundenkleber) Nach dem Wachsen, der Unfall!? Tipps?
« Antwort #23 am: 27. September 2009, 13:20:02 »
Lass die Flecken mit WD 40 einwirken.
Des greift den Lack nicht an, mit dem anteil von Öl unterwandert es aber den Kleber.
Ich gehe mal davon aus, das da noch ein Rest an Wachs uf deiner Lackoberfläche war.
Nur geduld muß man mitbringen.
My beloved Rover 400 RT 1,6 RIP on 25.05.2009 mit 213210Km


Kouichi

  • Gast
Re: (Sekundenkleber) Nach dem Wachsen, der Unfall!? Tipps?
« Antwort #24 am: 27. September 2009, 19:40:15 »
Bevor ich wieder was kaufe was für die Katz ist, geh ich morgen mal zum Lackierer, mal schauen was der machen kann.
Also ich hab da gestern so oft und viel mit dem Teerentferner geprüht und versucht weg zu kriegen... kein Ergebnis, hab sogar mit dem Fingernagel gekratzt, Ergebnis war, dass der Lack direkt unter der Linken Rückleuchte nun etwas ab ist, versuche dann direkt morgen vom Lackierer nen Lackstift zu bekommen.

:)
Ich halt euch auf dem laufenden

Offline The Stig

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4022
    • Elise Community
  • Fahrzeug: Hooligan Elise
Re: (Sekundenkleber) Nach dem Wachsen, der Unfall!? Tipps?
« Antwort #25 am: 27. September 2009, 19:56:34 »
geh ich morgen mal zum Lackierer, mal schauen was der machen kann.
Nassschleifen, Poliermaschine, Feinschleifpaste, Hochglanzpolitur.
All descents shall be undertaken at speeds commonly regarded as 'ludicrous' or 'insane' by those less talented.

Offline AC-3EX

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7123
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Exige S/Peugeot 508
Re: (Sekundenkleber) Nach dem Wachsen, der Unfall!? Tipps?
« Antwort #26 am: 27. September 2009, 20:12:18 »
Nassschleifen, Poliermaschine, Feinschleifpaste, Hochglanzpolitur.

So ist es.

Kouichi

  • Gast
Re: (Sekundenkleber) Nach dem Wachsen, der Unfall!? Tipps?
« Antwort #27 am: 27. September 2009, 20:22:57 »
und Kostenfaktor? ca

schade, dass keiner aus dem forum in meiner nähe wohnt der sowas machen kann :/

Offline The Stig

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4022
    • Elise Community
  • Fahrzeug: Hooligan Elise
Re: (Sekundenkleber) Nach dem Wachsen, der Unfall!? Tipps?
« Antwort #28 am: 28. September 2009, 08:16:22 »
und Kostenfaktor? ca

schade, dass keiner aus dem forum in meiner nähe wohnt der sowas machen kann :/
Wenn Du ne anständige Poliermaschine auftreibst, kannste das auch selber machen.
Man sollte nur vorher an ner alten Haube oder so üben, damit man sich nicht noch mehr versaut.
All descents shall be undertaken at speeds commonly regarded as 'ludicrous' or 'insane' by those less talented.

Kouichi

  • Gast
Re: (Sekundenkleber) Nach dem Wachsen, der Unfall!? Tipps?
« Antwort #29 am: 28. September 2009, 18:37:28 »
war beim lackierer, es sagte oberflächlich anschleifen kann man versuchen, aber er glaubt kaum das es runter geht, da ich es ja mit meinen FIngern versucht habe wegzuwischen, sprich vermischt mit Lack, Dreck, Schweiß (?)

Er sagte die Oberfläche fühlt sich schon richtig glatt an, da wird kaum was machbar sein und die Stellen wären soooo klein, dass sich der aufwand eh nicht lohnen würde.

Offline 420-SI

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 288
  • Geschlecht: Männlich
Re: (Sekundenkleber) Nach dem Wachsen, der Unfall!? Tipps?
« Antwort #30 am: 28. September 2009, 18:55:04 »
da das Zeug nicht 2 Teile zusammengfügt hat, also keine Chemische Reaktion stattgefunden hat, sondern "nur" oberflächlich auf deinem Lack haftet , würde ich jetzt nicht weiter nach ner Lösung suchen die dich evtl. auch noch Geld kostet, sondern lass die "Zeit" für dich arbeiten. Der kommende Winter mit Kälte und Salz wird sich deinem Problem schon annehmen und nach ein paar Wagenwäschen ist bald nix mehr zu sehen. Es sei denn du willst den Wagen verkaufen.
Gruß ,
Norbert

Kouichi

  • Gast
Re: (Sekundenkleber) Nach dem Wachsen, der Unfall!? Tipps?
« Antwort #31 am: 28. September 2009, 19:47:52 »
Ne verkaufen sicherlich nicht, wollte den fahren bis der schrott ist (oder halt die ZKD platt ist) XD

Offline AC-3EX

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7123
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Exige S/Peugeot 508
Re: (Sekundenkleber) Nach dem Wachsen, der Unfall!? Tipps?
« Antwort #32 am: 28. September 2009, 19:48:30 »
Ne verkaufen sicherlich nicht, wollte den fahren bis der schrott ist (oder halt die ZKD platt ist) XD

Und dann pressen oder wie? ;D