http://www.mg-rover-teile.de

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Clubtreffen / Re: 17. MG Rover Deutschlandtreffen 2018 - Teilnehmerliste
« Letzter Beitrag von Hans-Peter am Gestern um 16:37:23 »
1. Chris                        - Fr. bis So. - ZT-T          - Übernachtung Wohnwagen
2. Jessy + Mia              - Fr. bis So. - ZR             - Übernachtung Unklar
3. Basti                        - Fr. bis So. - ZS             - Übernachtung Unklar
4. Sven, Simone, Melinda, Maurice- Fr. bis So. - ZS - Ich Übernachtung im Zelt, Familie im Bungalow am See.
5. Haui                         - Fr. bis So. - ZT             - Übernachtung Zelt
6. Icor                          - Fr. bis So. - XW-T         - Übernachtung Zelt
7. Gert                         - Fr. bis So. - 213 oder 820Ti - Übernachtung Unklar
8. Tim                           - Fr. bis So. - ZT-T MK2  - Übernachtung Zelt
9. Mike + Oli + Sandra - Mi. bis Mo. - TF + R25 - Übernachtung Ferienhaus
10. Simone + Thorsten   -Fr. bis So. - MGF   17. mal  Übernachtung Zelt mit Küchenbereich 
11. Maverick (Jan)         - Fr. bis So. - R75 Tourer  - Übernachtung Unterkunft, selbst gebucht
12. Ronny + Janine         - Fr. bis So. - MG ZT-T (MK1 oder MK2)  - Ferienwohnung selbstgebucht
13. Jens                         - Fr. bis So. - R75 - Unterkunft selbst gebucht
14. Marc + Jens + Unbe  - Fr. bis So. - MG ZR + MG ZT - Übernachtung Zelthotel
15. Rocco                       - Fr. bis So.  MG ZR          - Übernachtung im Zelt
16. Hape                        - FR bis So    75           Zelt
2
Technik / Re: Abnehmbare AHK Anhängerkupplung Rover 75 RJ Saloon - Mechanik Aufbau?
« Letzter Beitrag von fwerner am 18. Juli 2018, 22:28:11 »
Hallo Mike,

ich habe noch nicht draufgeklopft weil ich dazu ja die Stoßstange abbauen muss, denn sonst komme ich ja nicht dran. Das habe ich eben noch nicht gemacht weil ich dachte, erstmal Technik verstehen bevor ich wieder das Werkzeug in die Hand nehme.

Zum PDC: Den Abhörtrick kannte ich nicht. Sie tickern jedoch alle vier, trotzdem bekomme ich einen langen Piepton als Info dass das System nicht einsatzfähig ist, und dann kein "Abstandspiepen". Manchmal geht's zwar, aber meistens eben nicht. Es hat nichts mit dem Rückfahrschalter am Getriebe zu tun. Den habe ich neulich gängig gemacht, nachdem gar kein Piepton kam und auch die Rückfahrleuchten nicht gingen, das Problem ist gelöst. Klar, sonst würde ja auch jetzt kein langes Piepen kommen da das Steuergerät gar nicht wüsste dass der Rückwärtsgang eingelegt ist.

Im ersten Post meinte ich übrigens "Einbau der AHK dank   R A V E   technisch kein Problem". Ist ja lustig, wenn ich R A V E ohne Leerzeichen schreibe, dann steht hinterher im Text "Techno"  :Huh:

VG Falk
3
Technik / Re: Abnehmbare AHK Anhängerkupplung Rover 75 RJ Saloon - Mechanik Aufbau?
« Letzter Beitrag von mike26dd am 18. Juli 2018, 20:50:44 »
PDC Sensoren kann man recht gut rausfinden ob sie funktionsfähig sind einfach mal das Ohr dranhalten welcher noch tackert.
Oder halt Fehler auslesen mit Toaf oder Testbook.

Warum hast du noch nicht von hinten auf den grossen runden Bolzen des abnehmbaren Kopfes geklopft?
4
Technik / Re: Schlüssel neu Kodieren für Rover 75
« Letzter Beitrag von Roverlook am 18. Juli 2018, 19:50:49 »
Schon einen Monat her und Anzeige noch aktiv.

By the way: Muss jetzt nicht zwangsläufig ein Riesentheater bevorstehen bzw. noch viele weitere Mängel dahinterstecken.
Bei immer mehr MGR-Angeboten ist mir aufgefallen, dass Händler, die die Autos überhaupt nicht kennen, bereits bei einem(!) Defekt "aufgeben" und das Auto sehr günstig anbieten (auch immer öfter dann als Privatverkauf auf Kleinanzeigen o.ä.) .
War bei einigen MKII-Angeboten hier in der Nähe in den letzten Monaten echt mehrmals in Versuchung, alle jeweils max. 500 Euro und nur Schönheitsfehler oder kleine forumbekannte Mängel, aber letztendlich müssen die Autos auch gefahren werden und nicht von einem Platz zum anderen bei mir weiter rumstehen - hätte dann aber wenigstens ausreichend Ersatzteile gehabt ;D
5
Technik / Re: Abnehmbare AHK Anhängerkupplung Rover 75 RJ Saloon - Mechanik Aufbau?
« Letzter Beitrag von fwerner am 18. Juli 2018, 19:34:23 »
Hallo zusammen,

vielen Dank für die Infos und das Bild. Ja, jetzt erinnere ich mich, da war oben dieser Bolzen... Das mit "kleiner Hebel zur Seite und großer Hebel hoch" habe ich ja probiert, inkl. etwas Hammerkraft, hat aber nicht geklappt.

Nachdem ich jetzt den Bolzen oben sehe meine ich mich zu erinnern, dass das runde Ende, das oben heraussteht, verhindert, dass das Kupplungsteil quasi „um die Ecke“, also in eingebauten Zustand am Kupplungskopf nach oben gekippt und dann nach unten herausgezogen werden kann. Dieser runde Bolzen muss also in das Kupplungsteil hinein (!), also quasi nach unten im eingebauten Zustand, damit das Kupplungsteil entfernt werden kann, richtig?

Insgesamt haben wir ja vier Dinge, die sich bewegen (können): Der kleine Hebel, der nur den großen Hebel arretiert, den großen Hebel, der „auswirft“, den Bolzen, der oben aus dem Kupplungsteil heraussteht und das Kupplungstgeil im Träger "verklemmt", und dieser gebogene Chrombügel, der am Kupplungsteil anliegt. Letzerer steht bei mir in eingebautem Zustand so, dass er genau in der Mitte dieses runden Knubbels endet, sieht man auf meinem zweiten Foto. Auf Roccos Bild endet er schon weiter „oben“.  Wie muss dieser sich denn bewegen? Muss dieser auch nach „unten“, also in Richtung „kleiner & großer Hebel“? Ich kann diesen ganz wenig hin und her bewegen, er selbst ist also nicht verklemmt, aber sonst tut sich nix.

Rocco, könntest Du vielleicht bitte so nett sein und noch ein Foto machen, wenn der kleine Hebel nach innen gedrückt und der große Hebel maximal nach oben bewegt ist? Ich würde gerne vergleichen, wieviel Weg mir da noch fehlt, oder ob ich da sowieso schon am Anschlag bin, und „nur“ der dicke Bolzen im Kupplungsteil klemmt o.ä..

Mir scheint ich muss wohl die Stoßstange abnehmen um der Sache auf den Grund zu gehen... Und wenn ich da dann schon mal bin, und falls ihr über die PDC auch Bescheid wisst: Manchmal geht sie bei mir, manchmal nicht (dann langes Piepen). Von einem der PDC Sensoren habe ich die Farbe bereits entfernt, weil sie abblätterte und ich gelesen habe, dass Korrosion manchmal das Problem wäre. Kann ich jeden einzelnen irgendwie selbst durchmessen? Ich habe na klar kein Testbook... Ok, die Frage passt hier nicht zum Thread, aber das kann ich ja ggf. mit Antwort dann noch umkopieren :-)


Vielen Dank nochmal & beste Grüße
Falk
6
Technik / Re: Schlüssel neu Kodieren für Rover 75
« Letzter Beitrag von Tom am 18. Juli 2018, 11:28:22 »
100€ dafür zwei FB zu reparieren ist schon oberes Ende der Preisskala

Hier liegt das Problem vermutlich in der Elektronik selbst.

Wie auch immer, stell mir den Karrn hin und ich richte es dir 😉
7
Technik / Re: Schlüssel neu Kodieren für Rover 75
« Letzter Beitrag von Gaby Haak am 18. Juli 2018, 08:46:34 »
Hallo,

wir hatten von unserem Rover 75 beide Schlüssel kaputt, sprich auch schon die kleinen Platinen abgebrochen. Es gibt einen Schlüsseldienst in Soest, die sich auf solche Reparaturen spezialisiert haben. Ich habe dort gestern beide Schlüssel repariert bekommen, die jetzt wieder einwandfrei funktionieren. Zusammen 100 Euro. Sehr netter Service, andere Fabrikate auch möglich, falls das mal Thema ist. Sie können auch Rohlinge neu programmieren, was bei uns nicht nötig war. Schlüsseldienst Stern, Senator-Schwartz-Ring 24, 59494 Soest,
Telefon: 02921 9810381. Mitbringen muss man: das Fahrzeug selbst, die Papiere zum Fahrzeug, eigenen Ausweis und alle Schlüssel des Fahrzeugs.
8
Technik / Re: Brauche neuen Schlüssel für Rover 75
« Letzter Beitrag von Gaby Haak am 18. Juli 2018, 08:44:28 »
Hallo liebe Rover Gemeinde,

auch wir hatten von unserem Rover 75 beide Schlüssel kaputt, sprich auch schon die kleinen Platinen abgebrochen. Es gibt einen Schlüsseldienst in Soest, die sich auf solche Reparaturen spezialisiert haben. Ich habe dort gestern beide Schlüssel repariert bekommen, die jetzt wieder einwandfrei funktionieren. Zusammen 100 Euro. Sehr netter Service, andere Fabrikate auch möglich, falls das mal Thema ist. Sie können auch Rohlinge neu programmieren, was bei uns nicht nötig war. Schlüsseldienst Stern, Senator-Schwartz-Ring 24, 59494 Soest,
Telefon: 02921 9810381. Mitbringen muss man: das Fahrzeug selbst, die Papiere zum Fahrzeug, eigenen Ausweis und alle Schlüssel des Fahrzeugs.
9
ROVER 75/600/800 + MG F/TF / Re: Zahnriemenwechsel TF135
« Letzter Beitrag von mike26dd am 18. Juli 2018, 05:30:54 »
Es geht sicher ohne nur das viele am öffnen der Schraube an der Riemenscheibe scheitern.
10
ROVER 75/600/800 + MG F/TF / Zahnriemenwechsel TF135
« Letzter Beitrag von Julian92 am 17. Juli 2018, 19:11:58 »
Moin,

ist für den Zahnriemenwechsel unbedingt Spezialwerkzeug nötig oder habt ihr tips wie man es auch ohne leicht erledigen kann?
Seiten: [1] 2 3 ... 10