http://www.mg-rover-teile.de

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Wenn die SCU einmal scharf ist und keine Fernbedienung mehr geht.
Dann hilft nur noch der Notcode.
Selbst Testbook verweigert dann den Zugang.

Wenn man die Barcodes zu den Fernbedienungen nicht hat sind diese Wertlos.
Ich kann wenn du brauchst neue Fernbedienungen mit Code abgeben.
2
Hallo Marcus,

bitte prüf doch mal diesen Beitrag hier: http://forum.mg-rover-freunde.de/index.php/topic,41547.0.html
Dort sind alle Standorte von Testbooks aufgeführt.
Das Scheibenwischerproblem klingt reparabel. Falls keine Fernbedienung mehr funktioniert und die Wegfahrsperre "scharf" ist, sprich das Fahrzeug nicht mehr startet, dann benötigst du entweder den EKA Code und mindestens eine neue Fernbedienung (besser sind zwei) oder ein neues Steuergerät mit mindesten einer neuen Ferbedienung (besser natürlich zwei).
Achte darauf, dass die zugehörigen Barcodes mit dabei sind.
3
Clubtreffen / Re: 13.tes Herbsttreffen Bayern / Hirschau 16.10 - 18.10.2020 - Teilnehmerliste
« Letzter Beitrag von UliV am 18. Januar 2021, 17:28:37 »
Wird wohl so sein, 12 Wochen dicht.
Aber dann will ich auch raus.

April 2021 - Frühjahrstreffen ?

Kann dann die FFP2 Masken über Apotheke zum EK besorgen.
4
Hallo an Alle,
bei meinem MG ZR muß ich das SCU (YWC001541) erneuern lassen. Hat Fehler mit dem Scheibenwischer und auch mit der Wegfahrsperre. Ein neues SCU (Originalteil) ist sogar vorhanden !
Mein früherer MG-Rover-Händler hat leider kein Testbook T4 mehr und kann es somit nicht einbauen und anlernen. Weiß jemand im Raum Augsburg, oder auch im größeren Umkreis, eine Werkstatt oder jemanden, wer diesen Job übernehmen könnte ?

Viele Grüße
Marcus

 
 
5
Ich bin dabei will auch mal wieder raus aber so wie das so klingt ist die nächsten 12 Wochen alles dicht.
6
Clubtreffen / Re: 13.tes Herbsttreffen Bayern / Hirschau 16.10 - 18.10.2020 - Teilnehmerliste
« Letzter Beitrag von UliV am 17. Januar 2021, 13:53:38 »
Servus Gert,
es kommt zwar jetzt erstmal die totale Ausgangssperre in Bayern.
Trotzdem denke ich ab Pfingsten 2021 wird es besser und wir könnten ein Bayern Frühjahrstreffen evtl. mit FFP2 Maske wagen.
Mit besten Grüßen
Uli
7
Hallo,

ich würde die Teile nicht weg werfen, bei dem Motor handelt es sich um eine spätere EFi – (Electronic Fuel Injection) Ausführung,

Bei ebay-Kleinanzeigen zB. einstellen.
Da der Motor ja auch im Range Rover Classic verbaut wurde, findet sich bestimmt jemand dafür.

Am besten mal probieren ob der Motor sich noch drehen lässt.
8
Karl Heinz (khsdon) hat diverse SD1
9
Kotflügel und Motor sind von einem SD1 (Vitesse)
10
Guten Tag alle miteinander,

ich bin neu hier und auf der Suche nach Informationen von überbleibseln meines Vaters.
(Verzeiht mir bitte sollte dies nicht der richtige Ort dafür sein, ich war mir nicht sicher wo es sonst hin gehört.)

Derzeit bin ich dabei unsere Garage aufzuräumen und habe dabei einen Motor und einen Kotflügel gefunden.

Der Motor hat zumindest mal ein Rover Logo und 8 Zündkerzen - soviel zum Augenscheinlichen...
Ansonsten weiß ich nur das mein Vater früher zwei Rover hatte.
Der Motor wurde aus dem einen ausgebaut (Rest vom Wagen wurde verschrottet) und hätte in den zweiten (ich meine das dies ein "Vitesse" war) eingebaut werden sollen.
Der zweite Wagen wurde dann aber auch bereits vor vielen Jahren verschrottet - der Motor stand seither abgedeckt zuerst draußen und dann in der Garage.

Weiterhin habe ich einen neuwertigen Kotflügel gefunden. Zu diesem habe ich allerdings keine Infos und bin mir nicht sicher ob dieser auch zu einem Rover gehört.

Meine Frage daher: Was ist das und kann irgendjemand noch etwas damit anfangen? (Oder sollten sich die Teile zum Rest des Autos auf den Schrott gesellen?)

Im Anhang einige Bilder hierzu

Vielen Dank!
Gruß Martin






Seiten: [1] 2 3 ... 10