http://www.mg-rover-teile.de

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Technik / Re: MG ZT-T 180 Motorlampe blinkt
« Letzter Beitrag von mike26dd am Heute um 16:22:44 »
Solange ihr mit keinem Rover Testbook die Fehler ausgelesen habt seht ihr eh nicht alles und könnte es nicht testen.

Kauft paar neue Spulen und Lambdasonde dann ist sicher Ruhe ist doch über die Jahre klar das die mal den Geist aufgeben besonders nach so langer Standzeit.

Wieviel Bar hatten den die einzelnen Zylinder?
2
Technik / Re: MG ZT-T 180 Motorlampe blinkt
« Letzter Beitrag von Greywolf am Heute um 14:50:44 »
Die VIS Motoren haben nichts mit diesem Fehler zu tun. Dadurch fehlt nur Leistung.
Mach im Zweifel alle Spulen neu und du hast Ruhe.
3
Technik / Re: MG ZT-T 180 Motorlampe blinkt
« Letzter Beitrag von Noremorse74 am Heute um 13:55:05 »
Update:

Ich war mit dem MG bei einem Freund in der Garage der auch ein professionelles Auslesegerät hat (nicht wie mein Mobiles):

- Zuerst Kompression: ist da auf Zyl 6, gleich wie auf einem Zyl auf der vorderen Bank

- Auslesen: P1471 (Variables Einlassregelventil - hängt in Geschlossenstellung. Ein bisschen gegoogelt: "VIS Motors full of oil"
  VIS Motoren beide ausgebaut, der hintere der die Klappen betätigt war ölig und beim Messen haben wir festgestellt dass ein Mikroschalter nicht schaltet!
  Da er das erste mal an einem Rover schraubt unsere Mech. Verständnisfrage: Der VIS Motor regelt (wahrscheinlich) das LUFT & Benzin Gemisch?
  kann es ein dass er dadurch im Leerlauf unrund läuft? Bei Vollgas oben raus hört es sich normal an? (ausser dass dann die Motorlampe anfängt zu blinken)
  Nach löschen des Fehler kommt der Fehler natürlich wieder, auch der Fehler P1477 Variables Einlassdrosselventil. (Auch Fehlzündung an Zyl 2 oder 5 je nachdem - wir gehen davon aus das falsche Werte am Bordcomputer ankommen)
  Auch mein mobiles bringt nun Fehlzündung Zyl 5 (nicht mehr 6) - somit schliesse ich einen mech. Fehler wie Kolben, Ventil etc. aus!

Wer weiss was :-) ?

Zudem sind wir nicht sicher ob wir doch alle Spulen wechseln sollen, er meinte bei einer Funken zu sehen als sie ausgebaut waren zum Kompressionstest. Definitiv schaltet der Schalter beim VIS Monitor NICHT!

DANKE & Gruss Noremorse
4
Technik / Re: MG ZT-T 180 Motorlampe blinkt
« Letzter Beitrag von Greywolf am Heute um 11:39:11 »
http://www.1-camaroclub.de/assets/images/v6_zundreihenfolge_2bmp.jpg

So wie das Bild ist,stehst du vor dem Auto.

Hm klingt erstmal nicht sonderlich gut, denn Kabel/Einspritzdüse kommt eher weniger vor,was jetzt nicht heißen soll dass es nicht passiert.
Ich persönlich würde an deiner Stelle lieber mal einen Kompressionstest machen,da weißt du immerhin sicher,ob deine Zylinder die volle Kompression bringen...oder auch nicht.
Dein Zylinder 6, ist wenn du vor dem Motor stehst,der ganz hinten rechts.

Richtig.
Wäre nicht der erste KV6 mit verbrannten Auslassventilen an der hinteren Bank.
5
Hifi-ecke / Re: MG ZT Bluetooth statt CD-Wechsler
« Letzter Beitrag von mike26dd am Heute um 05:39:17 »
Welches Radio hast du denn?
6
Hifi-ecke / MG ZT Bluetooth statt CD-Wechsler
« Letzter Beitrag von Max_Jocke am Gestern um 19:17:06 »
Hallo Liebe Menschen,

ich habe einen MG ZT V6 Bj. 2005? ca.
Der CD-Wechsler geht ständig auf Störung oder erkennt die CDs nicht.
Da ich ein Mensch bin, der die Radio Musik nicht gerne hört war meine Idee, den CD-Wechsler auszubauen und dafür ein Bluetooth-Adapter anzuschließen (orginal Radio möchte ich behalten).
Leider hab ich keine Ahnung was für ein Anschluss das Radio hat bzw. welchen Adapter ich verwenden kann.
Wäre cool wenn Ihr mir da weiter helfen könntet und/oder sagen wie ich das Radio demontieren kann.

Vielen dank vorab und nette Grüße
7
Technik / Re: MG ZT-T 180 Motorlampe blinkt
« Letzter Beitrag von Kodi am Gestern um 17:46:04 »
http://www.1-camaroclub.de/assets/images/v6_zundreihenfolge_2bmp.jpg

So wie das Bild ist,stehst du vor dem Auto.

Hm klingt erstmal nicht sonderlich gut, denn Kabel/Einspritzdüse kommt eher weniger vor,was jetzt nicht heißen soll dass es nicht passiert.
Ich persönlich würde an deiner Stelle lieber mal einen Kompressionstest machen,da weißt du immerhin sicher,ob deine Zylinder die volle Kompression bringen...oder auch nicht.
Dein Zylinder 6, ist wenn du vor dem Motor stehst,der ganz hinten rechts.
8
Technik / Re: MG ZT-T 180 Motorlampe blinkt
« Letzter Beitrag von Noremorse74 am Gestern um 15:47:37 »
Hallo again,

danke für die nette Aufnahme und die Antworten.

Kerzen sind alle 6 nun neu, habe hinten und vorne jeweils zwei Spulen getauscht. Dachte zuerst es ist gut doch der Fehler ist der selbe, Zylinder 6 P0306.

D.h. ich versuche noch das Kabel und sonst die Einspritzdüse?

Wie ist die Zylinder Anordnung? Welches ist Zyl 6?

Danke und Gruss NoRemorse
9
Technik / Re: MG ZT-T 180 Motorlampe blinkt
« Letzter Beitrag von Kodi am 14. November 2018, 22:50:46 »
Wie Gert schrieb, die Kerzen prüfen, danach die Spulen untereinander tauschen und erneut nachdem er immernoch ruckelt auslesen OB DER FEHLER WANDERT... wenn JA ist es die Spule, wenn NEIN dann entweder das Kabel,die Spritzdüse ODER Kompression messen lassen,denn es kann auch ein abgebranntes Ventil sein, hatte ich selber beim KV6 bereits gehabt gehabt nachdem ich alles getauscht hatte und immernoch ratlos war.. am Ende habe ich dann den Motor komplett zerlegt wegen eines 10-15 Euro Ventil. :cheers:
10
Technik / Re: MG ZT-T 180 Motorlampe blinkt
« Letzter Beitrag von Gert am 14. November 2018, 21:50:20 »
Ja dann mal Willkommen,

dann bist du ja schon mal Leidens fähig... ;D

was die Fehlzündung betrifft, da würde ich einfach mal die Zündkerzen überprüfen, oder ersetzen ( wenn möglich mit originalen ).
Falls der Fehler immer noch da ist, tausch mal die Zündspule mit einem anderen Zylinder, dann siehst Du ob der Fehler wandert.
Seiten: [1] 2 3 ... 10