http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Rover 75 und andere Modelle im Kino Film V wie Vendetta  (Gelesen 5802 mal)

Offline 416er

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 436
  • Geschlecht: Männlich
Rover 75 und andere Modelle im Kino Film V wie Vendetta
« am: 26. März 2006, 13:13:15 »
Hallo, habe mir gestern im Kino V wie Vendetta angesehen, da der Film 2030 in England spielt, sind die Polizei Autos alles Rover.. in der Hauptrolle ein Rover 75 womit einer der Nebendarsteller (Bulle) rumfährt...




ich bin derzeit auf der Suche nach weiteren Bildern..woman vielleicht auch einen Rover sehen kann... wer will kann ja mal mitgoogeln..

Hier noch mehr zum Film:

Der Kino-Film "V wie Vendetta" ist die Verfilmung eines Comic-Romans von Andy Moore ("From Hell") und David Lloyd. Er zeichnet den Befreiungskampf des mysteriösen V (Vendetta: lateinisch Blutrache oder Rache) im England des Jahres 2020. Ein totalitäres Regime hat nach dem dritten Weltkrieg, durch Manipulation der Massen, die Regierung übernommen. Aus Angst versteckt sich deren Kanzler Sutler (John Hurt) vor dem Rest des Parlaments. Seine Befürchtungen kommen nicht von ungefähr, denn eigentlich kann unter seiner Regierung keiner dem anderen trauen, denn jeder könnte das nächste Opfer einer Regierungsintrige werden.
Als Evey (Natalie Portman) eines Abends die Ausgangssperre missachtet, wird sie von der Staatsmacht ertappt. Die Fingermänner wollen sie vergewaltigen, doch in dem Moment tritt ein seltsamer, maskierter Mann (Hugo Weaving) auf den Plan. Er gibt sich als V zu erkennen. Sein großes Vorbild ist Guy Fawkes, der am 05.11.1605, gemeinsam mit Mitverschwörern, versuchte, das englische Parlament zu sprengen. Fawkes' Ziel war ein politischer Umsturz, der zur Verbesserung der Lebenssituation der katholischen Christen führen sollte. Ähnlich wie Fawkes, unternimmt auch V in der Nacht seine erste Sprengung. Ein Jahr später soll die jetzige Regierung ihr Ende finden. Dazu will er das Volk aufrütteln und es zu zivilem Ungehorsam auffordern.
Schon am Tag darauf werden der Maskierte und Evey einander wiedertreffen, denn die junge Frau arbeitet beim staatlichen Fernsehen. V dringt dort ein und sendet über den Notkanal seinen Appell ans Volk. Der wird landesweit gesehen, aber noch nicht wirklich verstanden. Noch einmal gelingt es der Regierung das Volk zu belügen. Eveys Leben nimmt an diesem Tag eine radikale Wende. Zunächst rettet sie V das Leben, dann er ihres - indem er sie entführt. In seinen Katakomben hält er sie mehrere Tage lang gefangen, bis er glaubt, sie sei seinen Ideen gegenüber loyal. Er will sie für seine Rachepläne einsetzen, die mit dem Plan der Volksrebellion untrennbar verwoben sind. Evey soll ihm helfen einen Geistlichen zu ermorden, der sich regelmäßig an Lolitas vergeht. Das Vorhaben geht fast schief, weil Evey die Möglichkeit zur Flucht nutzt und V verrät. Sie schlüpft bei dem bekannten Fernsehmoderator Deitrich (Stephen Fry) unter, der ihr eine ganze Reihe an Geheimnissen offenbart. Beflügelt durch die Gegenwart der jungen Frau, begeht er den schweren Fehler der Selbstüberschätzung. Er legt sich offen mit der Staatsmacht an, indem er Kanzler Sutler in seiner Show lächerlich macht. Deitrich wird verhaftet und ermordet; erneut muss Evey fliehen und gerät in Gefangenschaft. Man foltert sie und will sie zwingen, das Geheimnis von V preiszugeben. Doch lieber wird Evey sterben ...
Zeitgleich zu Eveys Erlebnissen beginnen die Polizisten Chief Inspector Finch (Stephen Rea) und sein Kollege zu ermitteln. Je mehr Mosaiksteinchen die anfangs treuen Staatsdiener zusammentragen, desto stärker zweifeln sie an der Regierung. Das rote Tagebuch einer besonders talentierten, aber auch skrupellosen Wissenschaftlerin bringt schließlich die Wende. Die renommierte Pathologin fällt Vs Mordserie zum Opfer. Und als die Polizisten die Zusammenhänge aufdecken, öffnet es ihnen die Augen über Kanzler Sutler und andere mächtige Männer im Staat. Doch noch sehen Sie V als Staatsfeind, den es zu bekämpfen gilt

euer FLO
„Das Merkwürdigste an der Zukunft ist wohl die Vorstellung, daß man unsere Zeit später die gute alte Zeit nennen wird.“
John Steinbeck (1902-68)

Offline AC-3EX

  • Eichhorn
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 7117
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Exige S/Passat B8
Re: Rover 75 und andere Modelle im Kino Film V wie Vendetta
« Antwort #1 am: 26. März 2006, 14:03:04 »
Hi Flo!

So ist es, interessiert(e) nur niemanden...

http://forum.mg-rover-freunde.de/index.php/topic,9455.0.html

quadris

  • Gast
Re: Rover 75 und andere Modelle im Kino Film V wie Vendetta
« Antwort #2 am: 26. März 2006, 14:17:54 »

Angus

  • Gast
Re: Rover 75 und andere Modelle im Kino Film V wie Vendetta
« Antwort #3 am: 26. März 2006, 14:35:17 »
Im britischen MGR-Forum gab's noch mehr Bilder, find ich gerade auf die schnelle nicht...  :rolleyes:


Offline Bird.of.Pray

  • Club Berlin
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 758
  • Geschlecht: Männlich
  • FoFo 1.6 Aut.
    • ROVER CLUB BERLIN/BRANDENBURG
Re: Rover 75 und andere Modelle im Kino Film V wie Vendetta
« Antwort #4 am: 10. Juli 2007, 17:15:21 »
http://www.imcdb.org/vehicles.php?make=Rover&page=1 hier habt Ihr alle Filme mit ROVER Fahrzeugen
FoFo Automatik, ex Lexus CT200h, ex ROVER 416 SLi Tourer, ex ROVER 114 Cabrio, ex Hartan Topline S, ex Hartan iGo ex ROVER 416- R.I.P., ex MGF, ex Citroen C4 HDi,

Offline IWAN

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 929
  • Geschlecht: Männlich
  • mein zuverlässiger begleiter
Re: Rover 75 und andere Modelle im Kino Film V wie Vendetta
« Antwort #5 am: 14. Februar 2013, 01:43:02 »
heute stirb langsam 5 im kino gesehen. und als Bruce diesem komischen panzer mit dem G-Modell folgt, ist eine szene, wo dieser panzerwagen einen  RJ von der strasse räumt. wieder ein rover weniger auf der welt  :'(
der film an sich na ja  :Huh:
zwei amerikaner machen mindestens zwei dutzend russen fertig. die russen, wie immer alle korrupt  :-X
aber dieser panzerwagen, war schon geil, hätte ich auch gerne.
das G-Modell hatte einen monster-truck gespielt. unzerstörbar.
die meisten action-szenen waren schon geil :icon_thumleft:
Rover 45 iDT
Mein Rover ist wie eine ältere Dame: etwas inkontinent und braucht immer etwas Aufmerksamkeit.

Offline Roverlook

  • Club Niedersachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 6573
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MGR Diesel
Re: Rover 75 und andere Modelle im Kino Film V wie Vendetta
« Antwort #6 am: 14. Februar 2013, 09:00:28 »
Schade, der 2006er Link ist tot, kann mich noch an viele Ergebnisse dazu erinnern.
Der 2. Link ist gut, auch wenn nicht mehr up-to-date.
Gerade die MKII  Modelle in UK-Produktionen sind aber immer wieder klasse anzusehen  :shout:

heute stirb langsam 5 im kino gesehen. und als Bruce diesem komischen panzer mit dem G-Modell folgt, ist eine szene, wo dieser panzerwagen einen  RJ von der strasse räumt. wieder ein rover weniger auf der welt  :'(

Genau, hab ich mir im Trailer auch gedacht, die Augen vorne, das ist doch ein 75er.

Unvergesslich auch die Werbungen vor paar Jahren für Autoversicherungen, da mussten immer 75er für Beschädigungen herhalten.
Auch paar Produkte (Faltgarage) hatten die abgebildet.
« Letzte Änderung: 14. Februar 2013, 09:03:26 von Roverlook »
"Das Erdöl ist eine nutzlose Absonderung der Erde"
Akademie d. Wissenschaften, St. Petersburg, 1806

Offline Xpower

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 3017
  • Geschlecht: Männlich
    • MG Wiki
  • Fahrzeug: Mal dies mal das
Re: Rover 75 und andere Modelle im Kino Film V wie Vendetta
« Antwort #7 am: 14. Februar 2013, 15:57:07 »
wer sich für MG Fahrzeuge in Filmen interessiert sollte hier :  http://imcdb.org/vehicles_make-MG.html klicken
und wer wissen will wo Rover mitgespielt haben sollte hier: http://imcdb.org/vehicles_make-Rover.html schauen...

Offline Roverlook

  • Club Niedersachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 6573
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MGR Diesel
Re: Rover 75 und andere Modelle im Kino Film V wie Vendetta
« Antwort #8 am: 14. Februar 2013, 18:15:00 »
Der eine ist doch der 2. Link, der oben schon von 2007 steht ;)
"Das Erdöl ist eine nutzlose Absonderung der Erde"
Akademie d. Wissenschaften, St. Petersburg, 1806

Offline Rocco

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2686
  • Geschlecht: Männlich
Re: Rover 75 und andere Modelle im Kino Film V wie Vendetta
« Antwort #9 am: 14. Februar 2013, 18:29:59 »
Im Trailer zu "The Fast and the Furious" - Teil 6 - kann man erkennnen, wie ein 25 von einem Panzer geschrottet wird!  :grin:
Trophy Yellow ZR 160 MKI
Solar Red ZT 190 MKI

Offline Roverlook

  • Club Niedersachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 6573
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MGR Diesel
Re: Rover 75 und andere Modelle im Kino Film V wie Vendetta
« Antwort #10 am: 14. Februar 2013, 18:41:51 »
Ja, heute werden im Westen gerne Rover für solche "Verschrottungs-Szenen" genommen ...
Da  - wie allg. bekannt - viele unserer Lieblinge Richtung Polen und weiter gen Osten gingen/gehen und dort neu geliebt werden ;) und auch ich selber vor 2 Wochen noch unheimlich viele Rover (auch in lange nicht mehr gesehenen Farben) schon direkt hinter der Grenze in Slubice sah, müssten ja eigentlich z.B. in polnischen Produktionen noch viel mehr MGR heute noch zu sehen sein?
Oder die sind zu gut/wertvoll, um sie zu schrotten? ;)
"Das Erdöl ist eine nutzlose Absonderung der Erde"
Akademie d. Wissenschaften, St. Petersburg, 1806

Offline IWAN

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 929
  • Geschlecht: Männlich
  • mein zuverlässiger begleiter
Re: Rover 75 und andere Modelle im Kino Film V wie Vendetta
« Antwort #11 am: 14. Oktober 2013, 03:07:15 »
in Blitz mit Jason Statham fährt der Reporter "Dunlop" eine 800er Limousine
Rover 45 iDT
Mein Rover ist wie eine ältere Dame: etwas inkontinent und braucht immer etwas Aufmerksamkeit.

Offline Stitch

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2289
  • Geschlecht: Männlich
  • R75 Benzin/Gas
Re: Rover 75 und andere Modelle im Kino Film V wie Vendetta
« Antwort #12 am: 18. Oktober 2013, 16:29:58 »
In Sherlock fährt in fast jeder Folge ein MGR durchs Bild oder steht irgendwo rum.
Rover 75 (ruhend); Sternchen; Grand C4 Picasso (ein echt tolles Gerät!)

Offline Tom

  • Testbook-Spezl
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4225
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover-Lover.com
    • ROVER-LOVER.com
Re: Rover 75 und andere Modelle im Kino Film V wie Vendetta
« Antwort #13 am: 16. Dezember 2016, 22:55:44 »
Bei Getaway fährt auch einiges Blech aus unserer beliebten Raritätenschmiede rum...
T4 Testbook-Services
  • X-Power Upgrades
  • ZCS-Codeberechnung
  • Tachofehler beheben & anlernen
  • R75 Schlüssel-Barcodes berechnen
  • Pektron SCU klonen / reparieren

Offline Streety

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 333
  • Geschlecht: Männlich
  • Seventyfive 1.8 / Streetwise 1.4
    • Rover 75 / MG ZT Stammtisch NRW
  • Fahrzeug: RJ & RF K-Serie
Re: Rover 75 und andere Modelle im Kino Film V wie Vendetta
« Antwort #14 am: 16. Dezember 2016, 22:58:58 »
Sehe ich auch gerade  :evilgrin:  :cheers:
Ansonsten gleite ich Rover Seventyfive: Lieber ein Auto mit Klasse, statt eines aus der Masse ;-)
www.cologne-rovers75.de.tl / Heizungsmanufaktur: www.shk-lambertz.de