http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Alten Schaltknauf entfernen, neuen Wurzelholz-Schaltknauf draufsetzen  (Gelesen 12753 mal)

Offline Nordlicht01

  • British-Carclub-SH
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 830
  • Geschlecht: Männlich
    • meine Homepage
Moin Leute !!

Ich bekomme hier noch einen dicken Hals !!
Bitte geben Sie einen differenzierten Suchbegriff ein...  :-/
Egal, wie lang datt Wort ist...

Vielleicht hat noch jemand eine Idee, wie ich bei meinem Rover den Schaltknauf abbekomme ??
Und oben der Abschluß des Schaltsacks ist eckig, wie mache ich es rund für den Wurzelholz-Schaltknauf ??

Danke !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
« Letzte Änderung: 14. Januar 2006, 17:02:54 von Bernhard J. M. Grün »
Viele Grüße aus dem hohen Norden ! Wolfgang
03er 25 2.0 IDT C180 S202 Bj99

Offline Patrick

  • Admin
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 6767
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover 75 Tourer 2.0 V6
    • MG-Rover-Freunde
  • Fahrzeug: Rover 75 Tourer
Re: Grrrrr... Mistsuche !!!!!
« Antwort #1 am: 12. Januar 2006, 20:06:21 »

schaltknauf abdrehen. feeeest dreeeehen :-)

Dchaltsack austauschen.
Raritätenschmiede Longbridge

Offline Nordlicht01

  • British-Carclub-SH
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 830
  • Geschlecht: Männlich
    • meine Homepage
Re: Grrrrr... Mistsuche !!!!!
« Antwort #2 am: 12. Januar 2006, 20:09:58 »
Hmmm.. dann muß ich mal sehen, wo ich dann noch einen neuen Schaltsack her bekomme.

Nur wieso funzt datt hier mit der Suche nicht ??????

Aber schon mal danke, Patrick !
Viele Grüße aus dem hohen Norden ! Wolfgang
03er 25 2.0 IDT C180 S202 Bj99

Offline Life´s too short..

  • Club Hessen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3995
  • Geschlecht: Männlich
Re: Grrrrr... Mistsuche !!!!!
« Antwort #3 am: 12. Januar 2006, 20:10:31 »
Setzt den neuen Schaltknauf schön tief auf das Gestänge und schlag deinen Schaltsack oben etwas um, dann sieht es gut aus ;)

Gruß

Offline Thorsten

  • MOD & D-Treffen Veteran
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • **************
  • Beiträge: 4292
  • Geschlecht: Männlich
    • Thorsten`s Rover Page
Re: Grrrrr... Mistsuche !!!!!
« Antwort #4 am: 12. Januar 2006, 20:15:35 »
Schaltsack nach oben stülpen und einen kabelbinder drumherumziehen danach wieder runterstülpen und fertisch  ;D ;D
Vorher natürlich das viereckige gedöns abmachen
Deutschlands erster MG F mit Porsche Seitenblinkern
Rover400/Vinyl  Als Moderator fehlbesetzt.

Offline Nordlicht01

  • British-Carclub-SH
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 830
  • Geschlecht: Männlich
    • meine Homepage
Re: Grrrrr... Mistsuche !!!!!
« Antwort #5 am: 12. Januar 2006, 20:17:38 »
guuuuuuuute Idee, Thorsten, so in etwa hatte ich es eben auch gedacht... der hat ja 2 solche Nasen, die man dazu benutzen kann... also nur den alten abbekommen...
Werde ich Anfang nächster Woche mal mit anfangen, wenn ich frei habe...
WE darf ich arbeiten.  :-/
Viele Grüße aus dem hohen Norden ! Wolfgang
03er 25 2.0 IDT C180 S202 Bj99

Offline sven

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 7072
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZS180 - Rover 25iDT - Frontera B - Rover 620Ti
Re: Grrrrr... Mistsuche !!!!!
« Antwort #6 am: 13. Januar 2006, 11:47:59 »
haaalt: wenn du den holz chrom knauf hast, ist unter dem gummiring noch eine imbusschraube ;)

 ... man huldige die geisterfahrende Gottheit und seinen Komplizen den EVO-Mann ...

Offline Nordlicht01

  • British-Carclub-SH
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 830
  • Geschlecht: Männlich
    • meine Homepage
Re: Grrrrr... Mistsuche !!!!!
« Antwort #7 am: 14. Januar 2006, 15:54:17 »
ich habe mir diesen gegönnt...



« Letzte Änderung: 14. Januar 2006, 16:51:36 von Nordlicht01 »
Viele Grüße aus dem hohen Norden ! Wolfgang
03er 25 2.0 IDT C180 S202 Bj99

Offline Thorsten

  • MOD & D-Treffen Veteran
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • **************
  • Beiträge: 4292
  • Geschlecht: Männlich
    • Thorsten`s Rover Page
Re: Grrrrr... Mistsuche !!!!!
« Antwort #8 am: 14. Januar 2006, 16:42:28 »
Find ich hübsch

Nur der Schriftzug Oldtimerfun 10 das sieht blöde aus  ;D
Deutschlands erster MG F mit Porsche Seitenblinkern
Rover400/Vinyl  Als Moderator fehlbesetzt.

Offline Nordlicht01

  • British-Carclub-SH
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 830
  • Geschlecht: Männlich
    • meine Homepage
Re: Grrrrr... Mistsuche !!!!!
« Antwort #9 am: 14. Januar 2006, 16:52:14 »
war klar... lach.

Um deinen Eindruck nicht weiter zu verwirren habe ich das mal entfernt...  8)
Viele Grüße aus dem hohen Norden ! Wolfgang
03er 25 2.0 IDT C180 S202 Bj99

Offline Thorsten

  • MOD & D-Treffen Veteran
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • **************
  • Beiträge: 4292
  • Geschlecht: Männlich
    • Thorsten`s Rover Page
Re: Grrrrr... Mistsuche !!!!!
« Antwort #10 am: 14. Januar 2006, 16:58:39 »
ui hast sicher mit Nitroverdünnung gemacht Gelle  ;) ist etwas Blind geworden an der Stelle  ;D ;D

Ne im Ernst sieht gut aus
Deutschlands erster MG F mit Porsche Seitenblinkern
Rover400/Vinyl  Als Moderator fehlbesetzt.

Crazy-Moni

  • Gast
Re: Grrrrr... Mistsuche !!!!!
« Antwort #11 am: 14. Januar 2006, 17:00:28 »
ne thorsten das war geklebt, also hat ers geföööönt  :cheesy:

bjmg

  • Gast
Re: Grrrrr... Mistsuche !!!!!
« Antwort #12 am: 14. Januar 2006, 17:03:19 »
Ich hab das Thema mal umbenannt, damit es für andere zu finden ist.

Bernhard

Offline Nordlicht01

  • British-Carclub-SH
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 830
  • Geschlecht: Männlich
    • meine Homepage
Re: Alten Schaltknauf entfernen, neuen Wurzelholz-Schaltknauf draufsetzen
« Antwort #13 am: 14. Januar 2006, 17:04:44 »
danke, Bernhard !
Viele Grüße aus dem hohen Norden ! Wolfgang
03er 25 2.0 IDT C180 S202 Bj99

Disasterman

  • Gast
Re: Alten Schaltknauf entfernen, neuen Wurzelholz-Schaltknauf draufsetzen
« Antwort #14 am: 14. Januar 2006, 17:11:30 »
gute wahl @wolfgang den hab ich auch liegt gut in der hand und ist nicht zu leicht, nur schade das das schaltdiagram nach einiger zeit abgeht....
ich bin mal gespannt wen ich meinen wieder mal rausmachen muß, hab den mit baukleber eingesetzt.....nachher is mir eingefallen, ich hät auch silikon nehmen können..... ;) ;D :embarassed:

Rennsemmel

  • Gast
Re: Alten Schaltknauf entfernen, neuen Wurzelholz-Schaltknauf draufsetzen
« Antwort #15 am: 14. Januar 2006, 17:16:33 »
...Im Baumarkt um die Ecke kann man sich doch einen Preßlufthammer leihen?! Damit bekommste den ollen Knauf garantiert ab... ;D

Offline Nordlicht01

  • British-Carclub-SH
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 830
  • Geschlecht: Männlich
    • meine Homepage
Re: Alten Schaltknauf entfernen, neuen Wurzelholz-Schaltknauf draufsetzen
« Antwort #16 am: 14. Januar 2006, 17:23:48 »
gute wahl @wolfgang den hab ich auch liegt gut in der hand und ist nicht zu leicht, nur schade das das schaltdiagram nach einiger zeit abgeht....
ich bin mal gespannt wen ich meinen wieder mal rausmachen muß, hab den mit baukleber eingesetzt.....nachher is mir eingefallen, ich hät auch silikon nehmen können..... ;) ;D :embarassed:

Hmmmm.. wieso solltest du den wieder raus nehmen wollen, wenn der gut ist ???
Hat der kein Gewinde, um ihn fest zu drehen ???
Bin der Meinung, da oben drin eines gesehen zu haben...
Viele Grüße aus dem hohen Norden ! Wolfgang
03er 25 2.0 IDT C180 S202 Bj99

Disasterman

  • Gast
Re: Alten Schaltknauf entfernen, neuen Wurzelholz-Schaltknauf draufsetzen
« Antwort #17 am: 14. Januar 2006, 17:25:51 »
gute wahl @wolfgang den hab ich auch liegt gut in der hand und ist nicht zu leicht, nur schade das das schaltdiagram nach einiger zeit abgeht....
ich bin mal gespannt wen ich meinen wieder mal rausmachen muß, hab den mit baukleber eingesetzt.....nachher is mir eingefallen, ich hät auch silikon nehmen können..... ;) ;D :embarassed:

Hmmmm.. wieso solltest du den wieder raus nehmen wollen, wenn der gut ist ???
Hat der kein Gewinde, um ihn fest zu drehen ???
Bin der Meinung, da oben drin eines gesehen zu haben...
weiß gar net mehr, glaube hab meinen etwas zu sehr gekürzt, oder der war es schon weiß gar net mehr wie das war.....

Offline Nordlicht01

  • British-Carclub-SH
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 830
  • Geschlecht: Männlich
    • meine Homepage
Re: Alten Schaltknauf entfernen, neuen Wurzelholz-Schaltknauf draufsetzen
« Antwort #18 am: 14. Januar 2006, 17:29:54 »
Hmmm.. ich werde es mir Dienstag anschauen, wenn ich ein wenig Zeit habe...
Sagt mal, den Schaltsack bekomme ich so los, oder ???
Nicht, daß ich da noch das halbe Auto auseinander bauen muß...
Viele Grüße aus dem hohen Norden ! Wolfgang
03er 25 2.0 IDT C180 S202 Bj99

Disasterman

  • Gast
Re: Alten Schaltknauf entfernen, neuen Wurzelholz-Schaltknauf draufsetzen
« Antwort #19 am: 14. Januar 2006, 17:39:42 »
beim 400er bekommste den ohne probleme oben ab.....

Offline Patrick

  • Admin
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 6767
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover 75 Tourer 2.0 V6
    • MG-Rover-Freunde
  • Fahrzeug: Rover 75 Tourer
Re: Alten Schaltknauf entfernen, neuen Wurzelholz-Schaltknauf draufsetzen
« Antwort #20 am: 14. Januar 2006, 17:40:43 »

vergess das kürzen bei der aktion nicht :-)
Raritätenschmiede Longbridge

Offline Nordlicht01

  • British-Carclub-SH
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 830
  • Geschlecht: Männlich
    • meine Homepage
Re: Alten Schaltknauf entfernen, neuen Wurzelholz-Schaltknauf draufsetzen
« Antwort #21 am: 14. Januar 2006, 17:43:12 »

vergess das kürzen bei der aktion nicht :-)

Und dann beim Schalten bücken ???  :cheesy: :cheesy: :cheesy:
Wenn, dann doch nur ein paar Zentimeter, oder ???
Dann muß ich ja noch mal meine olle Puksäge reanimieren... lach
Viele Grüße aus dem hohen Norden ! Wolfgang
03er 25 2.0 IDT C180 S202 Bj99

Offline Patrick

  • Admin
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 6767
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover 75 Tourer 2.0 V6
    • MG-Rover-Freunde
  • Fahrzeug: Rover 75 Tourer
Re: Alten Schaltknauf entfernen, neuen Wurzelholz-Schaltknauf draufsetzen
« Antwort #22 am: 14. Januar 2006, 17:44:54 »

Schalte in den R Gang und schau wie weit du es schneiden kannst, damit noch gut rankommst und der gang noch reingeht. Bei meinem 200er waren es bestimmt 15 cm.

Raritätenschmiede Longbridge

Offline Nordlicht01

  • British-Carclub-SH
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 830
  • Geschlecht: Männlich
    • meine Homepage
Re: Alten Schaltknauf entfernen, neuen Wurzelholz-Schaltknauf draufsetzen
« Antwort #23 am: 14. Januar 2006, 17:46:37 »
siehste, auf den Trick mit dem Rückwärtsgang wäre ich nie gekommen !!!!
Danke !
Viele Grüße aus dem hohen Norden ! Wolfgang
03er 25 2.0 IDT C180 S202 Bj99

Prud20

  • Gast
Re: Alten Schaltknauf entfernen, neuen Wurzelholz-Schaltknauf draufsetzen
« Antwort #24 am: 15. Januar 2006, 14:46:41 »
Und wie krieg ich nach dem Kürzen dann wieder ein Gewinde drauf, da brauch ich doch dann einen Gewindeschneider oder wie habt ihr das gemacht.
Oder geht das auch, wenn ich den originalen Schaltknau drauflassen will, schraub ich den dann einfach ab, komm mit meiner Säge und dann mach ich den weider drauf.....
Gruß Rudi

Disasterman

  • Gast
Re: Alten Schaltknauf entfernen, neuen Wurzelholz-Schaltknauf draufsetzen
« Antwort #25 am: 15. Januar 2006, 15:19:50 »
Und wie krieg ich nach dem Kürzen dann wieder ein Gewinde drauf, da brauch ich doch dann einen Gewindeschneider oder wie habt ihr das gemacht.
Oder geht das auch, wenn ich den originalen Schaltknau drauflassen will, schraub ich den dann einfach ab, komm mit meiner Säge und dann mach ich den weider drauf.....
Gruß Rudi
siehe weiter oben...perfektionisten nehmen baukleber, realisten holzleim oder silikon..... ;D

Prud20

  • Gast
Re: Alten Schaltknauf entfernen, neuen Wurzelholz-Schaltknauf draufsetzen
« Antwort #26 am: 15. Januar 2006, 15:30:19 »
Ah, jetzetle hab ichs geblickt, aber ich glaube meine Blinker auf weiß und die Kürzung mach ich erst nachm Tüv, der is ja nächsten Monat.
Gruß Rudi

Offline -trouble-

  • Pixelschubser
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5440
  • Geschlecht: Männlich
  • Prost!
    • The all-new Fön™ Mark VI
Re: Grrrrr... Mistsuche !!!!!
« Antwort #27 am: 16. Januar 2006, 10:01:42 »


hehe... den gleichen hab ich zu meinen Eibachfedern dazu bekommen ;D
war mir aber zu groß... :rolleyes:
When I get sad, I stop being sad and be awesome instead. True story.

Disasterman

  • Gast
Re: Alten Schaltknauf entfernen, neuen Wurzelholz-Schaltknauf draufsetzen
« Antwort #28 am: 16. Januar 2006, 10:37:33 »
genau den und noch den runden, mit der gummidichtung, hab ich damals für 5euro dazu bekommen, zu den federn

Offline Nordlicht01

  • British-Carclub-SH
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 830
  • Geschlecht: Männlich
    • meine Homepage
Re: Alten Schaltknauf entfernen, neuen Wurzelholz-Schaltknauf draufsetzen
« Antwort #29 am: 16. Januar 2006, 13:21:20 »
und problemlos eingebaut bekommen ????  :huh:
Viele Grüße aus dem hohen Norden ! Wolfgang
03er 25 2.0 IDT C180 S202 Bj99

Offline -trouble-

  • Pixelschubser
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5440
  • Geschlecht: Männlich
  • Prost!
    • The all-new Fön™ Mark VI
Re: Alten Schaltknauf entfernen, neuen Wurzelholz-Schaltknauf draufsetzen
« Antwort #30 am: 16. Januar 2006, 13:23:02 »
und problemlos eingebaut bekommen ????  :huh:

alten abgeschraubt, neuen raufgeschraubt, kein problem...

:huh:
When I get sad, I stop being sad and be awesome instead. True story.

Offline Nordlicht01

  • British-Carclub-SH
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 830
  • Geschlecht: Männlich
    • meine Homepage
Re: Alten Schaltknauf entfernen, neuen Wurzelholz-Schaltknauf draufsetzen
« Antwort #31 am: 16. Januar 2006, 13:26:21 »
gut, dann werde ich das nachher auch mal in Angriff nehmen, wenn mein Rabauke zuhause ist und wir gegessen haben. Und den Schaltsack bekomem ich auch einfach so los oder muß ich da noch etwas spezielles beachten ??
So von wegen ein wenig umstülpen und dann mit Kabelbinder festmachen...
Viele Grüße aus dem hohen Norden ! Wolfgang
03er 25 2.0 IDT C180 S202 Bj99

Offline -trouble-

  • Pixelschubser
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5440
  • Geschlecht: Männlich
  • Prost!
    • The all-new Fön™ Mark VI
Re: Alten Schaltknauf entfernen, neuen Wurzelholz-Schaltknauf draufsetzen
« Antwort #32 am: 16. Januar 2006, 13:30:33 »
keine Ahnung wie's beim 600er ist  :embarassed:
When I get sad, I stop being sad and be awesome instead. True story.

Offline sven

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 7072
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZS180 - Rover 25iDT - Frontera B - Rover 620Ti
Re: Alten Schaltknauf entfernen, neuen Wurzelholz-Schaltknauf draufsetzen
« Antwort #33 am: 16. Januar 2006, 13:39:27 »
wenn du den schaltsack abnehmen willst:
den ascher rausziehen, die schraube rausdrehen, vorsichtig die vier metallklammern lösen
welche die aschenbechereinheit auf der mittelkonsole fixieren stecker vom zigarettenanzünder
lösen, fertig.

wenn du irgendwas im innenraum vom 600er rausbauen willst, kannste mich gerne fragen...
ich zerleg meinen innenraum jetzt zum 2. mal komplett :)
« Letzte Änderung: 16. Januar 2006, 13:49:31 von sven »

 ... man huldige die geisterfahrende Gottheit und seinen Komplizen den EVO-Mann ...

Offline Dennsen

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 530
  • Geschlecht: Männlich
Re: Grrrrr... Mistsuche !!!!!
« Antwort #34 am: 18. Oktober 2007, 12:26:18 »
haaalt: wenn du den holz chrom knauf hast, ist unter dem gummiring noch eine imbusschraube ;)

Meinst Du den originalen Silverstone-Schaltknauf? Kugelförmig, obere Hälfte Holzimitat, dünner Gummiring, untere Hälfte Alu (oder Chrom)? ich krieg das *ding auch nicht ab, dann wär das mit dem Inbus ja die Lösung  *freu*
(R)over them all.

R.I.P.:   - 200 RF silverstone -   Danke. 07.04.2011

Offline sven

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 7072
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZS180 - Rover 25iDT - Frontera B - Rover 620Ti
Re: Alten Schaltknauf entfernen, neuen Wurzelholz-Schaltknauf draufsetzen
« Antwort #35 am: 18. Oktober 2007, 12:59:48 »
so ist es. :)

 ... man huldige die geisterfahrende Gottheit und seinen Komplizen den EVO-Mann ...

Offline Dennsen

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 530
  • Geschlecht: Männlich
Re: Alten Schaltknauf entfernen, neuen Wurzelholz-Schaltknauf draufsetzen
« Antwort #36 am: 20. November 2007, 16:56:02 »
Ähm, gestern nutzte ich endlich meinen freien Tag, um diesen Schaltknauf abzukriegen - NATÜRLICH hab ich vorher den 2mm Inbus benutzt und die Schraube rausgedreht.
Nur, dieses Schweineding (darf man hier mal fluchen  :evil: )  ging nicht ab! Ich dachte, ich dreh mal paar Mal hin und her und zieh den Knauf ab, von wegen. Sind die Dinger draufgeschraubt oder was?! Ich hab links- wie rechtsrum maximal 2 volle Umdrehungen hingekriegt, danach saß das Teil noch fester - aber egal in welche Richtung. Ich dachte, ich brech noch mein Schaltgestänge ab, gut kann das doch nicht sein, oder?
Gibt's hier noch was zu beachten, vielleicht noch ne Schraube unter der oben eingelassenen Abbildung der Gänge??   :huh:
Wie krieg ich dieses Teil runter (außer flexen) ?
« Letzte Änderung: 20. November 2007, 16:57:34 von Dennsen »
(R)over them all.

R.I.P.:   - 200 RF silverstone -   Danke. 07.04.2011

Offline bRiTnEy

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3089
  • Geschlecht: Männlich
Re: Alten Schaltknauf entfernen, neuen Wurzelholz-Schaltknauf draufsetzen
« Antwort #37 am: 20. November 2007, 16:58:38 »
Das Teil ist lediglich mit der Madenschraube gesichert... der Knauf sitzt auf ein M10er Gewinde.. normal müsste er sich abschrauben lassen

Offline sven

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 7072
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZS180 - Rover 25iDT - Frontera B - Rover 620Ti
Re: Alten Schaltknauf entfernen, neuen Wurzelholz-Schaltknauf draufsetzen
« Antwort #38 am: 20. November 2007, 17:05:28 »
wenn der vorbesitzer die schraube zu fest angezogen hat, ist das gewinde der schaltstange kaputt.
da hilft nur rohe gewalt. und ja der ist draufgeschraubt.

 ... man huldige die geisterfahrende Gottheit und seinen Komplizen den EVO-Mann ...

Offline Yogi

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 5025
  • Geschlecht: Männlich
  • Ex 220TC
Re: Alten Schaltknauf entfernen, neuen Wurzelholz-Schaltknauf draufsetzen
« Antwort #39 am: 20. November 2007, 17:24:37 »
ich habe vorhin festgestellt (als ich bei mir den BRM schaltknauf draufgeschraubt habe), dass die teilweise mit loctite eingeklebt sind...dass du den drehen kannst ist schonmal von vorteil...also normal abdrehen und wie sven schon sagte "rohe gewalt" anwenden  ;D

entweder ist da kleber (loctite) im gewinde oder die gewindegänge sind hinüber (durch die schraube)

PS: bei meinem originalen schaltknauf ist garkeine schraube drin gewesen ^^

Offline sven

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 7072
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZS180 - Rover 25iDT - Frontera B - Rover 620Ti
Re: Alten Schaltknauf entfernen, neuen Wurzelholz-Schaltknauf draufsetzen
« Antwort #40 am: 20. November 2007, 17:33:47 »
wenns der plastik/lederimitat war, ist da auch keine ;D

 ... man huldige die geisterfahrende Gottheit und seinen Komplizen den EVO-Mann ...

Offline Dennsen

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 530
  • Geschlecht: Männlich
Re: Alten Schaltknauf entfernen, neuen Wurzelholz-Schaltknauf draufsetzen
« Antwort #41 am: 20. November 2007, 19:00:22 »
verflixte kiste - ich wollt den ja noch ne weile benutzen, denn ich hab noch keinen silverstone-schaltknauf gefunden. wenn ich den jetzt mit gewalt runterwürg', dann war's das wahrscheinlich.
müsst ich dann das gestänge kürzen und neues gewinde schneiden, seh ich das richtig?

ps: hat jemand von euch einen silverstone-schaltknauf zum verkauf? es ist der kugelförmige, dessen obere hälfte rover's holzimitat und dessen untere hälfte aluminium ist.

pps: kann mich noch jemand aufklären, was "brm" bedeutet? barometer oder briefmarke ja wohl nich  :D

danke vielmals
(R)over them all.

R.I.P.:   - 200 RF silverstone -   Danke. 07.04.2011

Offline bRiTnEy

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3089
  • Geschlecht: Männlich
Re: Alten Schaltknauf entfernen, neuen Wurzelholz-Schaltknauf draufsetzen
« Antwort #42 am: 20. November 2007, 19:58:09 »
BRM ist ein Sondermodell vom 200er. Der Knauf denk ich geht net kaputt. Eher das Gewinde... und das könntest du Theoretisch auch nachschneiden.. so viel muss das ja net halten...

Offline sven

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 7072
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZS180 - Rover 25iDT - Frontera B - Rover 620Ti
Re: Alten Schaltknauf entfernen, neuen Wurzelholz-Schaltknauf draufsetzen
« Antwort #43 am: 21. November 2007, 11:37:51 »
...Der Knauf denk ich geht net kaputt. Eher das Gewinde... und das könntest du Theoretisch auch nachschneiden.. so viel muss das ja net halten...

1. richtig und 2. wenn du es überhaupt nachschneiden musst. kann auch sein, das das runterdrehen des knaufs das schon wieder richtet.

 ... man huldige die geisterfahrende Gottheit und seinen Komplizen den EVO-Mann ...

Offline Dennsen

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 530
  • Geschlecht: Männlich
Re: Alten Schaltknauf entfernen, neuen Wurzelholz-Schaltknauf draufsetzen
« Antwort #44 am: 22. November 2007, 08:31:34 »
Hah - jetzt brauch ich nur noch Unmengen Anabolika, um dieses *ding abzukriegen, ich schwör Euch, mit Abdrehen is glaub ich nix mehr   :rolleyes:
Mir fällt nur kein Werkzeug ein, mit dem ich mehr "Grip" hätte, ohne zeitgleich Schaden am Knauf zu machen.
(R)over them all.

R.I.P.:   - 200 RF silverstone -   Danke. 07.04.2011

Offline Yogi

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 5025
  • Geschlecht: Männlich
  • Ex 220TC
Re: Alten Schaltknauf entfernen, neuen Wurzelholz-Schaltknauf draufsetzen
« Antwort #45 am: 22. November 2007, 11:13:51 »
na wenn du nen originalen gummi/lederimitat knauf hast könnte man dir zur not ja einen anbieten ;)
aber wenn du eh nen neuen drauf packen willst ^^ ab mit dem ding  ;D

Offline Dennsen

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 530
  • Geschlecht: Männlich
Re: Alten Schaltknauf entfernen, neuen Wurzelholz-Schaltknauf draufsetzen
« Antwort #46 am: 22. November 2007, 11:30:28 »
na wenn du nen originalen gummi/lederimitat knauf hast könnte man dir zur not ja einen anbieten ;)

Ich hab diesen kugeligen Wurzelholz-Alu-mit-Gummiring-dazwischen-Knauf. Der soll auch ab, aber möglichst gegen einen noch besser erhaltenen seiner Art getauscht werden. Sonst muss ich mir was überlegen, wie ich diese gelblichen Stellen gefüllt kriege, die da entstehen, wo kleine Stückchen aus dieser Holzimitatbeschichtung abplatzen. Weiß nicht, ob Ihr Euch das optisch vorstellen könnt. Dachte da zunächst ganz pragmatisch an schwarzen Edding, ergäbe halt so schwarze Sprenkel dazwischen.
Erste Wahl ist daher schon 'n Austausch gegen einen gleichen. Hat jemand so einen?

Wie gesagt, ich krieg ihn nicht abgeschraubt, klappt wahrscheinlich nur noch mit flexen, falls Ihr nicht noch was an Tricks, Erfahrungen damit oder Alternativwerkzeug auf Lager habt.
(R)over them all.

R.I.P.:   - 200 RF silverstone -   Danke. 07.04.2011

Offline bRiTnEy

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3089
  • Geschlecht: Männlich
Re: Alten Schaltknauf entfernen, neuen Wurzelholz-Schaltknauf draufsetzen
« Antwort #47 am: 22. November 2007, 19:35:56 »
lappen drum rum. Rohrzange und ab is das Ding. Solltest du ihn wirklich beschädigen.. halb so wild.. kaputt ist er eh schon mehr oder weniger.

Offline sven

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 7072
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZS180 - Rover 25iDT - Frontera B - Rover 620Ti
Re: Alten Schaltknauf entfernen, neuen Wurzelholz-Schaltknauf draufsetzen
« Antwort #48 am: 23. November 2007, 11:02:52 »
ich hatte auch mal so nen extrem festen vor mir: fazit - er geht runter. danach kannste zwar deine hände 2 stunden nicht bewegen, aber es geht. ;D

 ... man huldige die geisterfahrende Gottheit und seinen Komplizen den EVO-Mann ...

Offline MichaK

  • Club Sachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3445
  • Geschlecht: Männlich
  • ZS 180, ZT-T 190, Toyota Supra 3.0 Turbo
Re: Alten Schaltknauf entfernen, neuen Wurzelholz-Schaltknauf draufsetzen
« Antwort #49 am: 23. November 2007, 15:20:52 »
...
Erste Wahl ist daher schon 'n Austausch gegen einen gleichen. Hat jemand so einen?


Ja, ich. :)
Und beachtet immer das 11. Gebot: Du sollst Deinen Wagen NIEMALS in eine Werkstatt bringen!!

Offline Dennsen

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 530
  • Geschlecht: Männlich
Re: Alten Schaltknauf entfernen, neuen Wurzelholz-Schaltknauf draufsetzen
« Antwort #50 am: 23. November 2007, 15:34:23 »
NEEEIIIN, ECHT???!  ---> Hast gleich Poscht  ;o)
(R)over them all.

R.I.P.:   - 200 RF silverstone -   Danke. 07.04.2011

Offline MichaK

  • Club Sachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3445
  • Geschlecht: Männlich
  • ZS 180, ZT-T 190, Toyota Supra 3.0 Turbo
Re: Alten Schaltknauf entfernen, neuen Wurzelholz-Schaltknauf draufsetzen
« Antwort #51 am: 23. November 2007, 16:02:58 »
Ja, in echt und neu.


Und beachtet immer das 11. Gebot: Du sollst Deinen Wagen NIEMALS in eine Werkstatt bringen!!

Offline Remi55

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1942
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover: 45 iDT VNT / Autocom Diagnose
Re: Grrrrr... Mistsuche !!!!!
« Antwort #52 am: 05. Februar 2008, 12:28:00 »
ich habe mir diesen gegönnt...





Thema schon etwas alt, aber ich will bei mir auch dne Schaltkanuf tauschen und der von Nordlicht gefällt mir gut. Wo gibts so einen zu kaufen :-/

Mir ist noch so einer ins Auge gesprungen nur wo es so was gibt zu kaufen, würde ich auch gerne wissen


► Turn smoke into poke...

Offline highfly354

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 30
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Rover 214Si
Re: Alten Schaltknauf entfernen, neuen Wurzelholz-Schaltknauf draufsetzen
« Antwort #53 am: 04. August 2016, 14:44:17 »
Hey Thema ist zwar schon etwas älter aber wollte nicht direkt wieder ein neues eröffnen. Weiß jemand wie ich die Manschette abbekomme also den "sack" oben am schaltknauf ist ja klar aber unten in der Konsole hab ich schonmal gefühlt aber ich finde nichts 😕 oder muss ich die komplette Konsole ausbauen ? 😯 hab den 200 RF :)

Gesendet von meinem SM-A510F mit Tapatalk
Drive British 🇬🇧
Instagram Rover Story: @drive.english

Offline Xpower

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 3010
  • Geschlecht: Männlich
    • MG Wiki
  • Fahrzeug: Mal dies mal das
Re: Alten Schaltknauf entfernen, neuen Wurzelholz-Schaltknauf draufsetzen
« Antwort #54 am: 04. August 2016, 18:54:45 »
Musst komplett ausbauen da ist von unten ein Metallrahmen verschraubt

Offline highfly354

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 30
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Rover 214Si
Re: Alten Schaltknauf entfernen, neuen Wurzelholz-Schaltknauf draufsetzen
« Antwort #55 am: 05. August 2016, 10:52:21 »
Oh je 😧 nur für eine neue Manschette 😕
Dankeschön! :)

Gesendet von meinem SM-A510F mit Tapatalk

Drive British 🇬🇧
Instagram Rover Story: @drive.english

Offline Patrick

  • Admin
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 6767
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover 75 Tourer 2.0 V6
    • MG-Rover-Freunde
  • Fahrzeug: Rover 75 Tourer
Re: Alten Schaltknauf entfernen, neuen Wurzelholz-Schaltknauf draufsetzen
« Antwort #56 am: 05. August 2016, 11:30:25 »
Oh je 😧 nur für eine neue Manschette 😕
Dankeschön! :)

Gesendet von meinem SM-A510F mit Tapatalk

6 Schrauben, 15 Minuten Arbeit. Stell dich nicht so an  :D ;D
Raritätenschmiede Longbridge

Offline Xpower

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 3010
  • Geschlecht: Männlich
    • MG Wiki
  • Fahrzeug: Mal dies mal das
Re: Alten Schaltknauf entfernen, neuen Wurzelholz-Schaltknauf draufsetzen
« Antwort #57 am: 05. August 2016, 18:55:51 »
Das schlimmste wird der Radioausbau sein  ;D

Offline highfly354

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 30
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Rover 214Si
Re: Alten Schaltknauf entfernen, neuen Wurzelholz-Schaltknauf draufsetzen
« Antwort #58 am: 05. August 2016, 19:59:49 »
Ja darauf hab ich schon am meisten lust... Nicht!
War schon voll der Krampf es einzubauen 😕

Gesendet von meinem SM-A510F mit Tapatalk

Drive British 🇬🇧
Instagram Rover Story: @drive.english