http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Rover P6 3500 Instrumententafel Ohne Funktion nach Lima tausch  (Gelesen 104 mal)

Offline Carmelo Labadie

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 1
  • Geschlecht: Weiblich
  • Fahrzeug: 1985–1989 Rover 416i
Moin zusammen,

ich habe folgendes phänomen und zwar bei einem Rover P6 3500 von 1975 war die Lichtmaschienen Spannung bei 11.8V darauf hin haben wir eine neue bei Limora bestellt und verbaut, nach batterie anklemmen hat es am stecker in der Lima geschmort, darauf hin sofort stecker abgezogen und Batterie abgeklemmt. Dann wurde die alte Lima wieder eingebaut weil damit spran er an nur sie lädt nicht. Jetzt ist es aber so das er nicht mehr startet und die Instrumententafel ohne funktion ist also beim schlüssel umdrehen kommt keine zündung und auch kein start kennt vllt jemand das problem?

Sicherungen beifahrerseite geprüft und alle in ordnung.

Vorne an der Lima war ein entstörkondensator verbaut welcher auch am seidenen faden hing,dieser wurde auch getauscht.

an der lima ist ein Kombistecker 3polig und ein kabel mit kabelschuh wo spannung anliegt.

ich wäre über hilfe sehr dankbar evtl kann ja auch jemand mit schaltplänen weiter helfen

Offline Gert

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 4821
  • Geschlecht: Männlich
  • Testbook T1, T3 und Hydrogaspumpe im Haus
Re: Rover P6 3500 Instrumententafel Ohne Funktion nach Lima tausch
« Antwort #1 am: 14. September 2021, 21:37:52 »
Oh das wird hier schwierig, da hier im Forum zu 98% Fahrzeuge der Marke Rover / MG ab Baujahr 1990 vorhanden sind ....

Lässt sich der P6 auch mit geladener Batterie nicht starten ???
Alle sagten das geht so nicht, dann kam Einer der wusste das nicht, und machte es einfach

Offline Tritium

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 4068
  • Geschlecht: Männlich
  • ZR160, ZT-T 190, 220 GSi, 220 TC, P6 3500
Huhu, der P6 hat doch im Innenraum in der Instrumententafel den Ampermeter.
Der, der Dir beim fahren anzeigt ob und wie viel Strom in die Batterie geht oder eben raus. Über dieses Instrument fließt der ganze Strom, den das Fahrzeug aus der Batterie holt. Falls Ihr da einen Kurzschluß oder so fabriziert habt, könnte es sein, dass dieses Instrument gestorben ist, d.h. es ist wie eine Sicherung durchgebrannt und die Elektrik ist tot.

Schaltpläne habe ich, bei mir melden...
http://rover.odin-haller.de  new: 14. MG-Rover Deutschlandtreffen (10.-12.07.2015)
http://technics.odin-haller.de