http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Tankdeckel zu weit drin  (Gelesen 157 mal)

Offline Explode-view

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 1
  • Fahrzeug: Rover 75 Tourer
Tankdeckel zu weit drin
« am: 22. Dezember 2020, 20:58:31 »
Hallo zusammen. Ich bin neu hier und hab mir schon einige Tipps geholt. Nun eine Frage zu der ich noch nichts finden konnte:

Bei meinem Tankdeckel fehlt ein Teil, vermutlich Kunststoff, welches den Deckel in der Position hält.
Kennt da jemand die Teilenummer oder kann mir jemand sagen was da fehlt?
Es geht nicht um die zwei identischen Kunstsoff-Dinger am Deckel sondern um das Teil an/in der Karosserie.

Danke schon mal vorab.





Offline mike26dd

  • Club Sachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2884
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZT-T, Streetwise, MG TF & ZR, 200 XW Cabrio
    • http://danielmike0815.hat-gar-keine-homepage.de/
Re: Tankdeckel zu weit drin
« Antwort #1 am: 23. Dezember 2020, 04:35:45 »
Da fehlt der Stellmotor zum Abschließen der Klappe der gleichzeitig als Anschlag dient für die Klappe.

Offline tomcat220

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 800
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: 2x 220 tomcat
Re: Tankdeckel zu weit drin
« Antwort #2 am: 23. Dezember 2020, 13:43:28 »
Der ist ins Radhaus gefallen, Verkleidung raus und wieder befestigen.