http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Rover25 Streetwise / Probleme mit der Wegfahrsperre  (Gelesen 1698 mal)

Offline Biene69

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 21
  • Geschlecht: Weiblich
  • Fahrzeug: Rover25
Re: Rover25 Streetwise / Probleme mit der Wegfahrsperre
« Antwort #45 am: 16. Oktober 2020, 17:05:56 »
Leider nein...

Das Auto geht nächste Woche zum Schrottplatz.
Der Mike hatte ja die Motorsteuerung und die Wegfahrsperre getestet und das ging ja alles.
Unser Schrauber hatte heute nach seiner Nr. gefragt weil er ihn was fragen wollte aber der Mike macht keine Ferndiagnose.
Kann man eben nichts machen.

Trotzdem Danke für die zahlreichen Antworten

Offline Xpower

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 3208
Re: Rover25 Streetwise / Probleme mit der Wegfahrsperre
« Antwort #46 am: 16. Oktober 2020, 17:18:56 »
echt traurig das er zum Schrottplatz geht weil die Werkstatt nicht fähig ist

Offline tomcat220

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 784
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: 2x 220 tomcat
Re: Rover25 Streetwise / Probleme mit der Wegfahrsperre
« Antwort #47 am: 16. Oktober 2020, 19:46:16 »
Man prüft doch erstmal ob Zündfunke und Kraftstoff vorhanden ist, wenn ja - prüft man den Druck. Dann überprüft man die Steuerzeiten und den Kompressionsdruck.
Sollte alles ok sein, müsste er anspringen.

Offline Biene69

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 21
  • Geschlecht: Weiblich
  • Fahrzeug: Rover25
Re: Rover25 Streetwise / Probleme mit der Wegfahrsperre
« Antwort #48 am: 16. Oktober 2020, 21:03:32 »
Also noch einmal...wie gesagt..Wegfahrsperre und Motorsteuerung getestet ..da geht ja alles..Heckklappenkabelbaum überprüft....Zündkerzen geprüft...Alle Sicherungen geprüft..Geguckt ob man die Benzinpumpe hört.
Benzin kommt vorne an aber kein Funken..Dieses geht aber nur wenn er das KPR im Sicherungskasten brückt ..Ohne dies funktioniert beides nicht.

Und was ihn einfach stutzig macht ist,.das das Auto BEVOR er irgendwas gemacht hat noch zeitweise angesprungen ist.
Nach Batterieentnahme,Massekabel instand gesetzt,Batterie wieder rein und nun dreht nur noch der Anlasser aber er springt garnicht mehr an.

Das sind die Infos die ich habe
« Letzte Änderung: 16. Oktober 2020, 21:18:06 von Biene69 »

Offline tomcat220

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 784
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: 2x 220 tomcat
Re: Rover25 Streetwise / Probleme mit der Wegfahrsperre
« Antwort #49 am: 17. Oktober 2020, 03:00:30 »
Wechsel mal das ECU und Pumpenrelais, ich hatte das gleiche Problem.
ECU Relais sitzt im Motorraum Si-Kasten.

Offline mike26dd

  • Club Sachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2869
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZT-T, Streetwise, MG TF & ZR, 200 XW Cabrio
    • http://danielmike0815.hat-gar-keine-homepage.de/
Re: Rover25 Streetwise / Probleme mit der Wegfahrsperre
« Antwort #50 am: 17. Oktober 2020, 08:41:11 »
Vielleicht hat der Schrauber ein Ende vom Massekabel vergessen wer weiß.

Ich hatte ihr sogar Geld angeboten um ihn vor dem Schrotzplatz zu retten aber das scheint hier nur ein Druckmittel zu sein.
Viel kann der Schrauber der wohl eine Werkstatt hat nicht auf den Kasten haben so meine Meinung.

Offline Biene69

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 21
  • Geschlecht: Weiblich
  • Fahrzeug: Rover25
Re: Rover25 Streetwise / Probleme mit der Wegfahrsperre
« Antwort #51 am: 17. Oktober 2020, 08:46:25 »
Das mit dem Druckmittel ist eine Frechheit. Aber 200 Euro sind ja wohl ein Witz .
Ich frage mich wo das Problem gewesen wäre ihm eine Frage am Telefon zu beantworten .
Den Schrauber als dumm oder unfähig hinzustellen ist eine weitere Unverschämtheit wo hier im Forum öfter erwähnt wurde das sich viele Werkstätten da nicht ran trauen.
Also sind die dann auch alle nicht fähig oder wie? Oh man

Offline mike26dd

  • Club Sachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2869
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZT-T, Streetwise, MG TF & ZR, 200 XW Cabrio
    • http://danielmike0815.hat-gar-keine-homepage.de/
Re: Rover25 Streetwise / Probleme mit der Wegfahrsperre
« Antwort #52 am: 17. Oktober 2020, 09:00:48 »
Ungesehen und dazu noch der lange Transportweg.

Los dann schaff ihn zum Schrottplatz wenn du meinst du kommst da besser.

Angerufen werden wo ich mich am besten vor mein Streetwise stehen müsste um zu wissen was ihr dann meint ist immer schwer.
Strompläne hab ich auch nicht im Kopf also bringt Telefon wenig.
Keine Ahnung was ihr euch da vorstellt. Bring die Kiste her oder lass jemand gucken der Rover Erfahrung und Tester hat.
Muss er mal messen ob überall Strom anliegt. Wenn er will kann er anrufen aber ob das Sinn bringt glaub ich kaum meine Nummer hast du ja.

Was mir mir einfällt guckt mal ob hinter Kupplungspedal der Kabelbaum beschädigt ist hatte das schon mal .

Offline tomcat220

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 784
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: 2x 220 tomcat
Re: Rover25 Streetwise / Probleme mit der Wegfahrsperre
« Antwort #53 am: 18. Oktober 2020, 17:03:37 »
Biene69 melde dich mal bei mir..PM

Offline mike26dd

  • Club Sachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2869
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZT-T, Streetwise, MG TF & ZR, 200 XW Cabrio
    • http://danielmike0815.hat-gar-keine-homepage.de/
Re: Rover25 Streetwise / Probleme mit der Wegfahrsperre
« Antwort #54 am: 22. Oktober 2020, 17:28:49 »
Waren doch nur zwei lose Massekabel am Kabelbaum in der Nähe vom Schlossträger nun läuft er wieder.

Offline Roverlook

  • Club Niedersachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 6657
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MGR Diesel
Re: Rover25 Streetwise / Probleme mit der Wegfahrsperre
« Antwort #55 am: 23. Oktober 2020, 15:33:13 »
Wieder mal, super  :shout:

Ist immer schade, wenn wegen sowas schnell von Auto abgeben oder Schrotter die Rede ist.

Und auch gut, dass hier mit Auflösung :perfect:

---------

Ich hätte da auch einen Streetwise, ne harte Nuss und oft Gedanke gehabt, der könnte nun wirklich in die Presse  :evil:, der hat so mehr als 30 Wehwehchen und darunter Sachen, die fasst man einfach nicht (z.B. wenn Fenster runter, kann man Tür nicht öffnen, wenn Tank zu viel drin, bockt der Motor, Wegfahrsperre/Alarm dauerhaft überbrückt, Schlösser abgesteckt, keine ZV, Scheibenwischerarm haut im Betrieb tiefe Kerbe in Motorhaube, fast die gesamte Heckklappe durchsiebt von Rost und von Zündungsgeschichten ganz zu Schweigen)
« Letzte Änderung: 23. Oktober 2020, 15:44:57 von Roverlook »
"Das Erdöl ist eine nutzlose Absonderung der Erde"
Akademie d. Wissenschaften, St. Petersburg, 1806

Offline Biene69

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 21
  • Geschlecht: Weiblich
  • Fahrzeug: Rover25
Re: Rover25 Streetwise / Probleme mit der Wegfahrsperre
« Antwort #56 am: 27. Oktober 2020, 07:37:25 »
Jepp.. Auto läuft wieder, muss aber wieder in die Werkstatt weil ich direkt nach der Abholung bemerkt habe, das nun der Wischer hinten, die Armaturbeleuchtung, Scheinwerfer vorne links und Rücklicht links nicht mehr funktionieren. Sicherungen sind es nicht, haben wir durchgemessen. Naja vielleicht ja nochmal 7 Wochen für ein paar Kleinigkeiten. Wer weiß :(
« Letzte Änderung: 27. Oktober 2020, 07:40:39 von Biene69 »

Offline Geisterfahrer

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 4258
  • Geschlecht: Männlich
    • Rover Club Hessen
Re: Rover25 Streetwise / Probleme mit der Wegfahrsperre
« Antwort #57 am: 27. Oktober 2020, 14:12:01 »
Lass den Heckklappenkabelbaum prüfen, die Fehler passen alle zusammen.

Offline Roverlook

  • Club Niedersachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 6657
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MGR Diesel
Re: Rover25 Streetwise / Probleme mit der Wegfahrsperre
« Antwort #58 am: 28. Oktober 2020, 00:54:02 »
Ja, der Klassiker - immer noch, nach nun 25 Jahren RF :o  ;D
"Das Erdöl ist eine nutzlose Absonderung der Erde"
Akademie d. Wissenschaften, St. Petersburg, 1806