http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Tannenbaum-Torx? Kennzeichenleuchtenträgerbefestigungsschraubenköpfe  (Gelesen 432 mal)

Offline zkd-kaputt

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 22
  • Fahrzeug: 214i Baujahr 1997
Liebe Rover-Gemeinde,

kann mir jemand von euch helfen?

Ich möchte den gesamten Kennzeichenleuchtenträger hinten am Rover 214i meiner Schwester tauschen, scheitere aber schon daran, dass keines meiner Werkzeuge in diesen von mir

Tannenbaum-Torx

getauften Schraubenkopf passt. Vielleicht sollte das so was wie eine Diebstahlsicherung sein?

Jedenfalls hätte ich gerne das Originalwerkzeug bzw ein Originalbit, das da

siehe Anlage

reinpasst.

Wie heißt's?

Wo gibt's?

Freue mich auf alle produktiven Anmerkungen.

Merci und schönes Wochenende.

PS: Wie kann ich hier Bilddateien im Format jpg direkt in den Text einfügen?


Offline zkd-kaputt

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 22
  • Fahrzeug: 214i Baujahr 1997
Leider scheint es mir kein Außenfünfrund bzw TS Torx-Security zu sein. Es ist insgesamt in der Außenkontur definitiv 3-eckig und eine Nase geht scheinbar tiefer rein als die anderen. Ich bin immer noch am rätseln, aber bevor ich mir einen 5er-Torxsatz kaufe, wüsste ich das gerne noch aus 2 weiteren Quellen bestätigt.
 
« Letzte Änderung: 25. Juli 2020, 23:15:29 von zkd-kaputt »

Offline Rocco

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2738
  • Geschlecht: Männlich
Ist schon ein paar Jahre her. Aber ich glaube beim 200er war es sowas:

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Tri-Wing
Trophy Yellow ZR 160 MKI
Solar Red ZT 190 MKI

Offline zkd-kaputt

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 22
  • Fahrzeug: 214i Baujahr 1997
Danke. Das hätte ich jetzt nicht für möglich gehalten. Ich habe solche Bits, sie aber tatsächlich noch nie verwendet. Das probier ich morgen/übermorgen gleich mal. Das wäre klasse, wenn ich das verrostete Zeugs rausbekäme. Schönen Sonntag allseits.