http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: MG ZS 180 schleifendes Geräusch vorne links  (Gelesen 1271 mal)

Offline Mgzt190

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 32
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MG ZT190
MG ZS 180 schleifendes Geräusch vorne links
« am: 11. Februar 2020, 01:18:44 »
Hallo, eine Frage: können Bremsen Geräusche wie Radlager (kaputt) machen?

Vorne links habe ich starke geräusche (metallisch) wenn lenkrad gerade oder richtung rechts bei jeder geschwindigkeit.

Wenn lenkrad ab Mittig richtung links gelenkt ist ist es komplett weg. Kein mucks.

Wenn ich von zb 20 auf 50 beschleunige, ist das geräusch weniger, sobald geschwindigkeit konstant oder leichg steigend ist, ist es da.

Es kommt hundertprozentig von links vorne. Radlager gestern gewechselt - alles beim alten.

Beim ausbauen der bremse vorne links habe ich gesehen das meine scheibe innen vorallem tiefere riefen hat und die bremsbacke innen fast zerbröselt, konnte die kanten abbrechen von der backe.

Belag ist aber noch drauf.

Die bremsen werde ich wechseln, so oder so.

Aber kann das geräusch von der bremse kommen? Oder eher dann vom getriebe oder was weis ich.

Offline Mgzt190

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 32
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MG ZT190
Re: MG ZS 180 schleifendes Geräusch vorne links
« Antwort #1 am: 11. Februar 2020, 07:21:48 »
Hier hört man das.

Und das ABS flackert ab und zu...

Offline Greywolf

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1244
  • Geschlecht: Männlich
  • Wissen ist Macht.Unwissen macht hier auch nichts.
Re: MG ZS 180 schleifendes Geräusch vorne links
« Antwort #2 am: 12. Februar 2020, 13:18:47 »
Guck dir mal den ABS Ring auf der dementsprechenden Seite an. Nicht das der gebrochen ist - Könnte zusammenpassen.
Wie sieht denn die Bremsbelagstärke aus? Könnte sein, dass die akustische Verschleißwarnung angesprochen hat.
MfG Alex

Offline Mgzt190

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 32
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MG ZT190
Re: MG ZS 180 schleifendes Geräusch vorne links
« Antwort #3 am: 12. Februar 2020, 14:13:28 »
Der ABS Ring sieht noch gut aus. Die Bremsbeläge haben mehr als genug Belag...genauso wie die Scheiben.

Nur das muss so eine billige Anlage sein, weil die Scheiben so aussehen wie sie eigentlich nicht aussehen sollten..

Offline BassT

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 756
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZS MK II "Black Pearl"
Re: MG ZS 180 schleifendes Geräusch vorne links
« Antwort #4 am: 12. Februar 2020, 16:25:18 »
Kannst du das Schleifgeräusch im aufgebockten Zustand nachstellen?

Ich würd mal das Ankerblech in den Ring werfen. Wenn das langsam vor sich hinfault und an der Bremsscheibe schleift... Hab ich beim Rover 400 durch.
Wenn es im aufgebockten Zustand auch schleift kannst du das Ankerblech vorsichtig wegbiegen und schauen, ob sich was ändert.

Offline Mgzt190

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 32
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MG ZT190
Re: MG ZS 180 schleifendes Geräusch vorne links
« Antwort #5 am: 13. Februar 2020, 22:02:30 »
Das habe ich auch schon probiert... aufgebockt macht er nichts.

Das komische ist ja auch, wenn ich gas gebe, dann ist das geräusch minimal leiser, sobald ich von gas gehe wird es lauter...

Das ist sowas von komisch..

Offline mike26dd

  • Club Sachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2861
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZT-T, Streetwise, MG TF & ZR, 200 XW Cabrio
    • http://danielmike0815.hat-gar-keine-homepage.de/
Re: MG ZS 180 schleifendes Geräusch vorne links
« Antwort #6 am: 14. Februar 2020, 05:30:22 »
Kontrolliere mal die kleinen Edelstahlbleche am Bremsattelträger ob die Richtung Bremsscheibe gerutscht sind.

Offline BassT

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 756
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZS MK II "Black Pearl"
Re: MG ZS 180 schleifendes Geräusch vorne links
« Antwort #7 am: 14. Februar 2020, 09:52:28 »
Hast du auch mal die Motorlager geprüft, also ob der Motor minimal kippeln kann? Würde evtl das mit dem Gas erklären.

Noch mal ne ganz andere Frage auch wenns bei den beschriebenen Sachen eigentlich nicht passt: Abgaskrümmer kannst du sicher ausschließen? Wenn sich da die Haut innen löst kann das auch grandios rasseln, sollte aber natürlich mit dem Lenken nichts zu tun haben.

Hast du mal die Hitzeschutzbleche in der Richtung auch alle geprüft? Vielleicht liegt irgendwo was an oder auf?

Dein Video hat leider nicht hingehauen, zumindest sehe ich keinen Link.

Offline Mgzt190

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 32
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MG ZT190
Re: MG ZS 180 schleifendes Geräusch vorne links
« Antwort #8 am: 14. Februar 2020, 10:03:09 »
Mit dem Auspuff hat es sicher nichts zutun, aber das mit dem motorlager/halter könnte vielleicht sein, aber was verursacht so ein Geräusch?


Offline BassT

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 756
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZS MK II "Black Pearl"
Re: MG ZS 180 schleifendes Geräusch vorne links
« Antwort #9 am: 14. Februar 2020, 15:56:55 »
 :o Das klingtja komplett anders als ich vermutet hatte. Hab ich so auch noch nie gehört.

Für mich aus dem Video eher wie ne Pumpe im Betrieb bei wechselnden Lastzuständen.
Ist alles ziemliches glaskugeln hier leider.

Ist das Lenkgetriebe dicht? Macht die Servopumpe irgendwelche Geräusche im Leerlauf - mal mit nem Schraubendreher dran gehorcht? Servoflüßigkeit ok?

Andere Idee: Mal die Einstellung der Spur überprüft?

Offline Mgzt190

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 32
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MG ZT190
Re: MG ZS 180 schleifendes Geräusch vorne links
« Antwort #10 am: 14. Februar 2020, 23:40:48 »
Ich finde es auch recht seltsam...

Servoöl OK
Keine geräusche von irgendeiner pumpe
Das geräusch ist nicht drehzahlabhängig
Bis 100 kmh ca ist es geschwindigkeitsabhängig (Lautstärke)
Ab 100 bleibt es gleich laut.

Wenn ich links lenke, ist es komplett weg, als ob nichts wäre.

Gefühlt kommt es von vorne links (bin mir ziemlich sicher)

Offline tomcat220

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 779
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: 2x 220 tomcat
Re: MG ZS 180 schleifendes Geräusch vorne links
« Antwort #11 am: 15. Februar 2020, 01:12:03 »
Das hört sich an als ob Geräusche vom Motor/Getriebe zur Karosse übertragen werden. Motoraufhängungen überprüfen, schauen ob Anbauteile irgend wo aufliegen,anschlagen können.

Offline Greywolf

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1244
  • Geschlecht: Männlich
  • Wissen ist Macht.Unwissen macht hier auch nichts.
Re: MG ZS 180 schleifendes Geräusch vorne links
« Antwort #12 am: 17. Februar 2020, 14:54:51 »
Bist du dir sicher das die Radlager vorne in Ordnung sind?
MfG Alex

Offline Zerberus

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1015
  • Geschlecht: Männlich
  • Club Sachsen
  • Fahrzeug: Mazda 3 MPS (BK)
Re: MG ZS 180 schleifendes Geräusch vorne links
« Antwort #13 am: 20. Februar 2020, 22:04:29 »
auch wenn es bei einem A4 war aber das Geräusch war ähnlich und nur beim Lenker. Da war es das Radlager... Guck mal nach.
Gott schütze uns vor Sturm und Wind und Autos die aus Wolfsburg sind.

Offline BassT

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 756
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZS MK II "Black Pearl"
Re: MG ZS 180 schleifendes Geräusch vorne links
« Antwort #14 am: 26. Februar 2020, 10:01:45 »
Gab es schon weitere Erkenntnisse?

Durch Zufall heute in einer englischen Gruppe gelesen, dass mal jemand mit dem Getriebe / den Antriebswellen Probleme hatte und ebenfalls unter solchen Geräuschen gelitten hat.
Überprüf doch mal, ob die Antriebswellen viel Spiel im Getriebe haben.