http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Tacho geht beim Fernlicht ganz kurz aus (alle Anzeigen auf 0)  (Gelesen 231 mal)

Offline Christian Homeier

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Rover 200er Serie RF
Guten Abend zusammen, ich brauche mal eure Hilfe. Als ich eben mit meinem Rover 200 RF unterwegs war, bemerkte ich dass beim Einschalten des Fernlichtes der Tacho kurzzeitig aus geht, also Drehzahlmesser, Tacho und Temperatur auf 0. Ebenfalls flackert die restliche beleuchtung ganz kurz. Nach ein paar versuchen stellte sich heraus, dass dieses Verhalten nicht immer auftritt, sondern scheinbar nur dann wenn das fernlicht eine weile aus war. Beim Ausschalten passiert nichts ausergewöhnliches. Vielleicht hilfreich ist auch, das sich meine Uhr "aussucht" ob sie beleuchtet ist oder nicht und ich hatte eben als es auffiel einen USB Lageadapter im Zigarettenanzünder. Die restliche Elektronik scheint in Ordnung zu sein, zumindest ist mir nix anderes auf gefallen.

Kennt jemand ein solches Verhalten oder weiß Rat?

Vielem dank euch.

Chris

Offline Greywolf

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1207
  • Geschlecht: Männlich
  • Wissen ist Macht.Unwissen macht hier auch nichts.
Re: Tacho geht beim Fernlicht ganz kurz aus (alle Anzeigen auf 0)
« Antwort #1 am: 11. Dezember 2019, 16:46:58 »
Prüf mal die Massepunkte und das dicke Massekabel am Getriebe.
Auch sollte dir der Heckklappenkabelbaum einen Blick wert sein - der verursacht die abenteuerlichsten Fehler in den Fahrzeugelektrik.
MfG Alex