http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Rover 220 Tracktool  (Gelesen 513 mal)

Offline Ace

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 10
  • Fahrzeug: Rover 220 Turbo
Rover 220 Tracktool
« am: 03. November 2019, 22:17:34 »
Moin, erstmal Hallo an alle hier, bin ganz neu hier im Forum und dies ist mein erster Beitrag.  :-X
Ich bin seit etwar einem Jahr besitzer eines sehr schönen Rover 220 Turbo Coupe, der jetzt etwas umgebaut werden soll.
erstmal ist alles nur eine idee, mal gucken ob ich ein paar tipps bekomme, ich hatte bis jetzt immer einen Bmw für die Rennstrecke der jetzt aber dem Rover weichen soll, es geht also wirklich um einen Umbau für die Rennstrecke ob mit oder ohne Tüv ist noch einen Frage.
so jetzt zu den fragen:
Ich brauche ein paar anlaufstellen/Erfahrung
Bremsen: was/wo? bis jetzt kommt nur einen reyland Motorsport Komplett anlage infrage?!
Fahrwerk:Hab bei Kw für ein Clubsport angefrag...mal gucken...sonst finde ich nur ein Gaz Gold Competition?
Targaglasdach zumachen-wie würdet ihr es machen?
Meiner hat stehbolzen waren diese serie oder hat da mal einer gebastelt?

das war schon zeimlich viel für den anfang denke ich :Huh:, mal gucke ob hier überhaupt jemand Lust auf sowas hat.
MFG Ace

« Letzte Änderung: 03. November 2019, 22:44:12 von Ace »

Offline tomcat220

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 721
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: 2x 220 tomcat
Re: Rover 220 Tracktool
« Antwort #1 am: 04. November 2019, 00:27:22 »
Meinst du ZK Stehbolzen, wenn ja - dann geändert, sonst Dehnschrauben.

Offline Ace

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 10
  • Fahrzeug: Rover 220 Turbo
Re: Rover 220 Tracktool
« Antwort #2 am: 04. November 2019, 13:24:44 »
Ne, ich meinte die Radbolzen, hab vorne und hinten stehbolzen.

Offline mike26dd

  • Club Sachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2788
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZT-T, Streetwise, MG TF & ZR, 200 XW Cabrio
    • http://danielmike0815.hat-gar-keine-homepage.de/
Re: Rover 220 Tracktool
« Antwort #3 am: 04. November 2019, 17:16:07 »
Stehbolzen sind Serie das ist so richtig.

Schade wenn man so ein Turbo Coupe unbedingt verbasteln muss.

Offline Gert

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 4733
  • Geschlecht: Männlich
  • Testbook T1, T3 und Hydrogaspumpe im Haus
Re: Rover 220 Tracktool
« Antwort #4 am: 05. November 2019, 20:51:50 »
Stehbolzen sind Serie das ist so richtig.

Schade wenn man so ein Turbo Coupe unbedingt verbasteln muss.
Seit wann sind Stehbolzen bei der T-Serie Serie ?

Alle sagten das geht so nicht, dann kam Einer der wusste das nicht, und machte es einfach

Offline Xpower

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 3145
Re: Rover 220 Tracktool
« Antwort #5 am: 05. November 2019, 21:23:20 »
Seit es um die Radbolzen geht  :cheers:

Offline Gert

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 4733
  • Geschlecht: Männlich
  • Testbook T1, T3 und Hydrogaspumpe im Haus
Re: Rover 220 Tracktool
« Antwort #6 am: 05. November 2019, 21:41:56 »
Seit es um die Radbolzen geht  :cheers:

Achja... :cheers: :cheers: :cheers:
Dabin ich aber froh das ich nicht der einzige bin der auf dem Holzweg war  :Huh:
Alle sagten das geht so nicht, dann kam Einer der wusste das nicht, und machte es einfach

Offline Ace

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 10
  • Fahrzeug: Rover 220 Turbo
Re: Rover 220 Tracktool
« Antwort #7 am: 06. November 2019, 23:24:03 »
Danke für die Antworten erst mal, interessant das noch keiner so einen Umbau machen wollte, hat hier Eigendlich jemand erfahrungen mit den Gaz Gold fahrwerken? hab natürlich schon alles gelesen was es so gab aber grade zu Rover/Mg hab ich nichts gefunden, dachte erst das es eine "billig" marke ist da ich sie noch nicht kannte, obwohl 1700 jetzt auch kein snapper ist, bin schon vieles gefahren aber von dennen hab ich noch nichts gehört also wäre über erfahrungen sehr glücklich.
Btw. wenn es interessiert, bei Kw gehen die Sonderanfertigung bei 4000+mwst :o los das ist mir dann doch ein bischen zu viel...
MfG

Offline Xpower

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 3145
Re: Rover 220 Tracktool
« Antwort #8 am: 07. November 2019, 00:47:58 »
interessant das noch keiner so einen Umbau machen wollte

liegt wohl daran das keiner einen raren TomCat verheizen will und alle die einen haben froh sind das er in einem Stück ist... 8)

Offline Ace

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 10
  • Fahrzeug: Rover 220 Turbo
Re: Rover 220 Tracktool
« Antwort #9 am: 07. November 2019, 13:21:55 »
naja verheizen kann man so und so sehen, der Wagen wird geplegt und gewartet aber halt auch gefahren so wie es sein sollte, kann ja jeder halten wie er will.

Offline McKnete

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1389
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: 2 x ZR MKII
Re: Rover 220 Tracktool
« Antwort #10 am: 11. November 2019, 10:59:31 »
Moin..
gibt noch ne Tarox Bremsanlage
https://www.bremsen-heinz.de/index.php?page=default&acPath=41

Und von KW gibts ein Competition Fahrwerk
https://www.kwsuspensions.de/produkte/competition
Joes Pizzaria – Sie überfahren's, wir überbacken's

Offline Ace

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 10
  • Fahrzeug: Rover 220 Turbo
Re: Rover 220 Tracktool
« Antwort #11 am: 11. November 2019, 20:30:33 »
Die Links führen Leider nur zur startseite, das competition liegt Leider Preislich ausherhalb meines Budget, da die ab Ca 5k losgehen, ich kann aber nur bis ca 3000€ für ein Fahrwerk ausgeben, habe leider kein unbegrenztes budget, meintest du die "kleine" Tarox bremse mit 282mm?