http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Werkstatt in oder um die Stadt Brandenburg herum  (Gelesen 524 mal)

Offline Holger

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 4
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MG ZT 190
Werkstatt in oder um die Stadt Brandenburg herum
« am: 27. Februar 2019, 14:53:52 »
Hallo,

ich suche in bzw. auch um die Stadt Brandenburg an der Havel, eine Werkstatt die auch gerne mal einen MG ZT 190 repariert.

Warum das ?
Bereits zum Kauf über Ebay Kleinanzeigen in Neuwied wurden angeblich die Kopfdichtungen erneuert ( ich habe Bilder davon ), da er massiven Kühlwasserverlust hatte.Dazu war ein zweimaliger Anlauf nötig, kam ch jeweils nur ca. 35 km, bis dann die rote Leuchte anging.

So nach und nach habe ich dann den Wagen weiter auf Vordermann bringen lassen.
Es wurde recht viel gemacht ( Werkstattrechnungen und Materialrechnungen im Werte von ca. 3.500,-€ ) und das bei einer ehemaligen Rover Vertragswerstatt.
Angemahnt hatte ich aber bei zwei Werkstattbesuchen einen dann doch wieder recht hohen Kühlwasserverbrauch. Nach dem ersten Besuch hies, wir hatten leider keine Zeit, das Problem weiter zu beoachten.
Beim zweiten Mal hiess es, Leitungen sind offensichtlich dicht, könnte aber aber am Deckel des Kühlwasserbehälters gelegen haben, dieser wurde ausgetauscht. Gebessert hatte sich nichts.
Zudem hatte ich über Schmiere am Öl-Einfüllstutzen geklagt. Dazu hiess es beobachten.
Kühlwasser verliert er weiterhin, inzwischen massiv, das man nicht mehr mit ihm fahren kann.

Wer weis also um eine fähige Werkstatt in und um Brandenburg / Havel.

Danke im Voraus !!

Grüsse Holger


Offline Holger

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 4
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MG ZT 190
Re: Werkstatt in oder um die Stadt Brandenburg herum
« Antwort #1 am: 27. Februar 2019, 14:57:28 »
natürlich fehlt das noch

MG ZT 190 RJ, EZ 28.12.2001

Grüsse

Offline mike26dd

  • Club Sachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2762
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZT-T, Streetwise, MG TF & ZR, 200 XW Cabrio
    • http://danielmike0815.hat-gar-keine-homepage.de/
Re: Werkstatt in oder um die Stadt Brandenburg herum
« Antwort #2 am: 27. Februar 2019, 21:52:43 »
Wenn das Öl noch in Ordnung ist dann wirds wohl eine abgesackt Laufbuchse sein.
Sollte dem so sein ist der Motor Schrott.
Wenn beim V6 die ZKD fliegt muss viel passieren. Ich würde so ein Auto niemals kaufen dann. Man kann von ausgehen das der Motor mindestens einmal heiß gefahren worden ist. Weil viele den Wasserverlust nicht bemerkt haben. Meist ist es nur ein defektes Thermostat gewesen. Aber unbemerkt der sichere Tot für den Motor.

Offline Gert

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4706
  • Geschlecht: Männlich
  • Testbook T1, T3 und Hydrogaspumpe im Haus
Re: Werkstatt in oder um die Stadt Brandenburg herum
« Antwort #3 am: 27. Februar 2019, 21:57:20 »
Als Werkstatt, wäre diese Hier in der Nähe :
http://rundg.eu in Oranienburg
Alle sagten das geht so nicht, dann kam Einer der wusste das nicht, und machte es einfach

Offline Tom

  • Testbook-Spezl
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4356
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover-Lover.com
    • ROVER-LOVER.com
Re: Werkstatt in oder um die Stadt Brandenburg herum
« Antwort #4 am: 28. Februar 2019, 09:27:08 »
Wo genau kommt das Wasser raus?
Läuft der Lüftermotor?
T4 Testbook-Services
  • X-Power Upgrades
  • ZCS-Codeberechnung
  • Tachofehler beheben & anlernen
  • R75 Schlüssel-Barcodes berechnen
  • Pektron SCU klonen / reparieren

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 857
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: Werkstatt in oder um die Stadt Brandenburg herum
« Antwort #5 am: 28. Februar 2019, 10:35:13 »
Ich kenne den ZT jetzt nich so gut, aber beim ZS hatte ich auch schon mal einen mit einem
defekten ÖL-Wasser-Wärmetauscher, da ist das Wasser dann ins öl.

Ansonsten wenn der block das Wasser frisst, vielleicht einfach nen anderen block rein machen.
Anstatt das tote Pferd weiter zu reiten .......................
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline Holger

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 4
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MG ZT 190
Re: Werkstatt in oder um die Stadt Brandenburg herum
« Antwort #6 am: 01. März 2019, 07:18:23 »
Hallo und erstmal danke für die Anteilnahme,

ich versuche einmal auf alle Fragen gleichzeitig zu antworten.

Öl ist tatsächlich ein Thema : Öleinfüllstutzen und Deckel sind tatsächlich mit einer gelblichen Schmiere versehen. Das hatte ich auch bereits der Werkstatt mitgeteilt ( der Werkstattbesuch ist ca. 500 km ), wie gesagt beobachten. Könnte sein bei Krzstreckenbetrieb usw.. Tatsächlich bin ich davor auch keine übermäßig langen Strecken gefahren.

Bei der letzten Fahrt am Dienstag, wo das Problem dann massiv wurde, hat er für die letzten 15 km, ca. 2,5 l Wasser verbraucht. Bis Rot habe ich ihn nicht gefahren, und dann immer ein Häuschen eingelegt wenn es zwei Striche da vor war

Ich habe gestern vormittag eben diese 2,5 l nochmals nachgefüllt. Direkt durchgelaufen ist da nichts ( hatte ich mal bei einem MGF ). ich werde nach das Auto noch einmal umsetzen.
Auch an der stelle wo er immer steht ist eigentlich nichts nennenswertes zu sehen. Ich werde nachher noch einmal schauen.

Der Lüfter läuft.

Der Motor läuft soweit ich es beurteilen kann noch schön rund und ruhig.

Bis dahin

Grüsse Holger

Ein Bild versuche ich noch zu posten, das klappe gestern nicht, weder eine .jpg noch eine .tiff Datei nahm hier das Forum an.
Ein Versuch mit einer pdf führt den ganzen geschriebenen Beitrag ins Nirwana

Offline Holger

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 4
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MG ZT 190
Re: Werkstatt in oder um die Stadt Brandenburg herum
« Antwort #7 am: 02. März 2019, 09:08:31 »
also : kein offensichtlicher Wasserverlust im Stand

Bild ( wie gesagt .jpg, , .tiff, BUBS sagt is not an image ) klappt leider immer noch nicht ( MacPro, MacOs Mojave, Safari)