http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Alarmanlage MGF MK1  (Gelesen 572 mal)

Offline derwiesneth

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 23
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MGF 120
Alarmanlage MGF MK1
« am: 16. Februar 2019, 07:13:07 »
Hallo zusammen,

heute nacht musste ich mehrmals aufstehen weil eine Katze auf meinen MGF gehüpft ist. Gibt es eine Möglichkeit, die Alarmanlage dauerhaft zu deaktivieren?

Danke

Christian

Offline mike26dd

  • Club Sachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2748
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZT-T, Streetwise, MG TF & ZR, 200 XW Cabrio
    • http://danielmike0815.hat-gar-keine-homepage.de/
Re: Alarmanlage MGF MK1
« Antwort #1 am: 16. Februar 2019, 07:30:21 »
Mit dem Schlüssel abschließen.

Offline derwiesneth

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 23
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MGF 120
Re: Alarmanlage MGF MK1
« Antwort #2 am: 16. Februar 2019, 08:21:56 »
Echt erzählt? So einfach?

Danke!!!!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Offline Xpower

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 3103
Re: Alarmanlage MGF MK1
« Antwort #3 am: 16. Februar 2019, 14:08:03 »
zumindest was die Innenraumüberwachung angeht....

Offline derwiesneth

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 23
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MGF 120
Re: Alarmanlage MGF MK1
« Antwort #4 am: 16. Februar 2019, 14:31:16 »
Kann man sie auch ganz ausschalten?




Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Offline mike26dd

  • Club Sachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2748
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZT-T, Streetwise, MG TF & ZR, 200 XW Cabrio
    • http://danielmike0815.hat-gar-keine-homepage.de/
Re: Alarmanlage MGF MK1
« Antwort #5 am: 16. Februar 2019, 16:42:33 »
Wenn die Innenraumüberwachung ausgelöst hat hilft dir das mit dem Schlüssel.

Hast du ein anderes Problem wie z.B. mit den Türschlössern oder Kabelbaum dann hilft dir nur Hupe abstecken.

Deaktiveren sollte man sie doch nicht wirklich wegen der Versicherung?

Offline Rocco

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2712
  • Geschlecht: Männlich
Re: Alarmanlage MGF MK1
« Antwort #6 am: 17. Februar 2019, 21:02:48 »
Kann man nicht einfach den Sensor für die Innenraumüberwachung entfernen?
Trophy Yellow ZR 160 MKI
Solar Red ZT 190 MKI

Offline Xpower

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 3103
Re: Alarmanlage MGF MK1
« Antwort #7 am: 18. Februar 2019, 12:21:27 »
Kann man nicht einfach den Sensor für die Innenraumüberwachung entfernen?

einfach ist das problem.... dazu muss die ganze t-bar raus um an den ran zu kommen...

Offline derwiesneth

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 23
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MGF 120
Re: Alarmanlage MGF MK1
« Antwort #8 am: 04. März 2019, 08:35:12 »
Leider hat - außer Hupen (beide!!) abklemmen - alles nix gebracht ..
Jetzt muss ich um den Kabelzug von der Schaltung zu wechseln, sowieso die Mittelkonsole rausbauen. Welches Kabel muss ich durchknipsen damit die Alarmanlage dauerhaft aus ist?

Danke schonmal,

Christian

Offline Xpower

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 3103
Re: Alarmanlage MGF MK1
« Antwort #9 am: 04. März 2019, 09:27:56 »
Kabel musst keins durchknipsen... da ist oben in der T-Bar ein Sensor mit Stecker
aber auch das wird dir nichts bringen wenn er weiterhin hupt wenn du nur zugeschlossen hast mit dem Schlüssel
dann wird es irgendein Schalter an den Hauben oder in den Türschlössern sein der defekt ist.
und dauerhaft kann man die Alarmanlage eh nicht komplett stilllegen.

mach mal das: http://mg-wiki.britische-klassiker.de/index.php?title=Alarmanlagentest_MGF
um rauszufinden wo der Fehler liegt...


Offline Micha - das Original

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2395
  • Geschlecht: Männlich
  • Seit 2002 Rovianer
  • Fahrzeug: MG TF 135; Rover 45
Re: Alarmanlage MGF MK1
« Antwort #10 am: 04. März 2019, 11:02:47 »
Kabel durchknipsen? Das ist ja, wie bei ständig durchfliegender Sicherung eine viel stärkere reinzumachen, um das Problem zu "lösen".

Nene, ich würde der Ursache des Problems mal auf den Grund gehen, bevor ich irgendwas durchknipse.

Gute Tipps dazu hast Du ja schon bekommen.

Kannst Du den Kofferraum noch separat aufschließen, ohne, dass er losplärrt? Konnte ich am TF nämlich nicht mehr und es lag am Kabelbaum der Heckklappe. Und zeitweise hat der TF auch losgehupt, wenn einfach nur ein Auto dran vorbeifuhr und den Wagen was erschüttert hat, obwohl der TF m.W. keinen Erschütterungssensor besitzt.
ex Rover 216 Si RF, Rover 45 1.8 Celeste, MG TF 135 RD