http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Rover 216i Cabrio (XW) verliert Drehzahl  (Gelesen 212 mal)

Offline mj

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Rover 216i Cabrio
Rover 216i Cabrio (XW) verliert Drehzahl
« am: 23. September 2018, 13:34:16 »
Mein Rover 216i Cabrio (XW), Bj. 93, 90KW, verliert sporadisch während der Fahrt die Drehzahl und springt dann spontan auch nicht mehr an. Nach einigen Minuten Wartezeit springt er wieder an, als hätte es kein Problem gegeben und fährt ohne weiteres Problem.
Traue mich nicht wirklich, große Strecken mehr zu fahren.
Tippe auf Benzinpumpenrelais oder vielleicht irgendein Sensor (Drehzahl? oder Kurbelwelle?).
Hat jemand von euch auch schon mal so ein Problem gehabt?
Für Lösungsansätze wär ich sehr dankbar.

Offline Gert

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4681
  • Geschlecht: Männlich
  • Testbook T1, T3 und Hydrogaspumpe im Haus
Re: Rover 216i Cabrio (XW) verliert Drehzahl
« Antwort #1 am: 24. September 2018, 12:20:51 »
Alle sagten das geht so nicht, dann kam Einer der wusste das nicht, und machte es einfach

Offline tomcat220

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 673
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: 2x 220 tomcat
Re: Rover 216i Cabrio (XW) verliert Drehzahl
« Antwort #2 am: 24. September 2018, 14:07:29 »
Welcher Fehler SPEICHER? Evtl. mal Zündmodul ersetzen.