http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Hauptbremszylinder Rover 220 Sdi  (Gelesen 712 mal)

Offline Jit

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 237
  • Geschlecht: Männlich
Hauptbremszylinder Rover 220 Sdi
« am: 22. Mai 2018, 22:25:21 »
Hallo und alle,

ich versuche seid zwei Tage den Hauptbremszylinder zu zerlegen um die Dichtungen zu ändern.
Leider sind alle Anleitungen die ich gefunden habe von HBZ ohne diese gelbe Kunststoffhaube und weiß nicht wie ich die abbekommen soll ohne sie kaputt zu machen.

Das logische wäre die zwei "Haken" nach innen drucken und die Haube abziehen, nur das funktioniert nicht (haben es zu zweit versucht).

Muss vielleicht diese komische 5kant schraube ab, und wenn ja wie?

Ich hab nichts gefunden was drauf passt...

Wäre für jede Hilfe dankbar

Gruss
Jit18 






Rover 220Sdi Silverstone

Offline Xpower

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 3105
Re: Hauptbremszylinder Rover 220 Sdi
« Antwort #1 am: 23. Mai 2018, 00:55:54 »
siehe:



sind nur rechts und links Plastenasen die die Kappe halten

Offline Jit

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 237
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hauptbremszylinder Rover 220 Sdi
« Antwort #2 am: 23. Mai 2018, 19:12:01 »
Danke für die schnelle Antwort und die Zeichnung.

Das Transfergehäuse (13) hab ich jetzt ab, es war mit dem Zylindergehäuse zusammen verrostet.

Von 8 (Feder) bis 13 (Transfergehäuse) hab ich jetzt draußen, nur brauch ich auch die Sekundärkolbengruppe (5) damit ich alle Dichtungen erneuern kann (es müssen von den 4 Kolbendichtungen noch 3 in den Sekundärbremszylinder sein).

Weiss jemand wie man diese Stifthalteschraube (7) ab montieren kann?

Danke im Voraus
Jit

Rover 220Sdi Silverstone

Offline Jit

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 237
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hauptbremszylinder Rover 220 Sdi
« Antwort #3 am: 06. Juni 2018, 17:32:06 »
Weiss niemand wie man diese Stifthalteschraube (7) ab montieren kann?
Rover 220Sdi Silverstone

Offline Xpower

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 3105
Re: Hauptbremszylinder Rover 220 Sdi
« Antwort #4 am: 06. Juni 2018, 23:27:35 »
Rausschrauben hätte ich gesagt

Offline Jit

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 237
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hauptbremszylinder Rover 220 Sdi
« Antwort #5 am: 06. Juni 2018, 23:45:01 »
Rausschrauben hätte ich gesagt

Wie hätte ich geantwortet...

Es sei dem ihr habt alle in eure Sammlung so ein fünfkant bit den ich im Netz niergendwo zu kaufen finde !
Rover 220Sdi Silverstone

Offline Xpower

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 3105
Re: Hauptbremszylinder Rover 220 Sdi
« Antwort #6 am: 07. Juni 2018, 02:20:50 »
such einfach mal  im netz nach innenfünfkant und bremssattel... da solltest die finden

hab so einen satz da, ist so ein girling quatsch mit dem 5kant
« Letzte Änderung: 07. Juni 2018, 02:33:59 von Xpower »

Offline Jit

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 237
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hauptbremszylinder Rover 220 Sdi
« Antwort #7 am: 07. Juni 2018, 02:34:07 »
Gesucht hab ich schon.

Das Spezialeinsatz für Girling Bremsen, Innen Fünfkant Einsatz hat eine Schlüsselweite von 10 mm, ich brauche eins mit 5mm!

« Letzte Änderung: 07. Juni 2018, 02:38:15 von Jit »
Rover 220Sdi Silverstone

Offline tomcat220

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 673
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: 2x 220 tomcat
Re: Hauptbremszylinder Rover 220 Sdi
« Antwort #8 am: 07. Juni 2018, 13:40:24 »
Es gibt im Fahrradshop 5,5 mm 5 Kant, etwas bearbeiten und es passt..