http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Motor Rover 45 1,6 16V  (Gelesen 1334 mal)

Offline michazs

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 195
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS 180, Rover 45
Motor Rover 45 1,6 16V
« am: 23. Januar 2018, 13:04:53 »
Hallo Spezis,

habe gerade von meinem Fahrzeug 45 1,6 16V Bj. 2004 den Zylinderkopf runtergebaut. Es war Wasser im Öl, Kopf voller Honig. Ich konnte jedoch an der Dichtung selbst keinen offensichtlichen Fehler feststellen.
Jetzt habe ich allerdings festgestellt, dass sich am Block selbst alle 4 Zylinderlaufbuchsen leicht von Hand drehen lassen (nur drehen; kein richtiges Spiel). Ist das so richtig, oder müssten diese nicht festsitzen? Sie weißen zwar einen minimalen Überstand auf, würden also beim anziehen des Zyl. Kopf festgepresst werden. :nope:
Jedoch weiß ich nicht ob das so in Ordnung ist.
Könnt ihr mir bitte weiterhelfen.

Danke und Gruß
Michael
Michael
MG ZS180, Rover45, Skoda Octavia RS, Eicher Tiger EM200

Offline mike26dd

  • Club Sachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2709
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZT-T 190, Streetwise PGA 1.6, MG TF 135, MG ZR
    • http://danielmike0815.hat-gar-keine-homepage.de/
Re: Motor Rover 45 1,6 16V
« Antwort #1 am: 23. Januar 2018, 19:15:24 »
Laufbuchsen neu einkleben und Kopf planen lassen sowie neue Ölschiene verbauen ist das beste.

Offline michazs

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 195
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS 180, Rover 45
Re: Motor Rover 45 1,6 16V
« Antwort #2 am: 23. Januar 2018, 20:42:20 »
Hallo Mike,
danke für deine schnelle Antwort. Was verwendest Du zum einkleben? Das Dichtmittel bei RB (Loctite 5900) ist ja "nur" ein Dichtmittel auf Silikonbasis. Ist das ausreichend?
Gruß Michael
Michael
MG ZS180, Rover45, Skoda Octavia RS, Eicher Tiger EM200

Offline mike26dd

  • Club Sachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2709
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZT-T 190, Streetwise PGA 1.6, MG TF 135, MG ZR
    • http://danielmike0815.hat-gar-keine-homepage.de/
Re: Motor Rover 45 1,6 16V
« Antwort #3 am: 24. Januar 2018, 05:33:39 »
Zum einkleben nehme ich Hylomar Blue.

Vorm Laufbuchsen ziehen von unten die zwei Pleulschrauben am Fuß lösen.

Offline Rover 35

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 342
  • Geschlecht: Männlich
  • The MG Rover Nest
    • MG Roverfreunde Niederbayern
Re: Motor Rover 45 1,6 16V
« Antwort #4 am: 24. Januar 2018, 06:17:32 »
Moin,
 Hylomar Blue ist gut aber etwas Ablüften lassen und die Buchsen beim drehen des Motors festsetzen. Habe ich grade hinter mir.
MG - Rover Klasse BMW Masse
3x 45,1 x 214 Si,1 x MGF, 1.8, 1 x MG TF 135, 1x ZR 105

Offline michazs

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 195
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS 180, Rover 45
Re: Motor Rover 45 1,6 16V
« Antwort #5 am: 24. Januar 2018, 16:55:14 »
Super,

danke für Eure kompetente Unterstützung.
Am Wochenende geht´s los.

Danke und Gruß
Michael :fun: :yeah:
Michael
MG ZS180, Rover45, Skoda Octavia RS, Eicher Tiger EM200

Offline michazs

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 195
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS 180, Rover 45
Re: Motor Rover 45 1,6 16V
« Antwort #6 am: 25. Januar 2018, 22:26:58 »
Ich habe noch eine Frage,
haben die Schraubenköpfe der Schrauben am Pleuellager eine 12er Schlüsselweite 12-Kant?
Michael
MG ZS180, Rover45, Skoda Octavia RS, Eicher Tiger EM200

Offline Rover 35

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 342
  • Geschlecht: Männlich
  • The MG Rover Nest
    • MG Roverfreunde Niederbayern
Re: Motor Rover 45 1,6 16V
« Antwort #7 am: 26. Januar 2018, 07:24:36 »
10er Vielzahn.
MG - Rover Klasse BMW Masse
3x 45,1 x 214 Si,1 x MGF, 1.8, 1 x MG TF 135, 1x ZR 105

Offline michazs

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 195
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS 180, Rover 45
Re: Motor Rover 45 1,6 16V
« Antwort #8 am: 26. Januar 2018, 19:46:00 »
O.K. passt. Danke.
Michael
MG ZS180, Rover45, Skoda Octavia RS, Eicher Tiger EM200

Offline michazs

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 195
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS 180, Rover 45
Re: Motor Rover 45 1,6 16V
« Antwort #9 am: 10. Februar 2018, 18:30:51 »
Hallo Freunde,
der 45 schnurrt wieder. Danke nochmal für Eure Unterstützung.

Was wurde alles gemacht?

-Zylinderkopf geplant, leider 2x, hatte nach dem 1x abziehen Unebenheiten. Ist der Werkstatt noch nie passiert. Dafür sind jetzt 4/10 vom Alu weg.
-Ventile gestrahlt und neu eingeschliffen, Führungen sind noch i.O.
-Hydrostößel gereinigt, unglaublich, was sich in diesen ansammelt.
-Zylinderlaufbuchsen neu verklebt, mit Hylomar Blue M
-Kopf wieder Zusammengebaut
-Nockenwellenkasten gereinigt, geprüft, und neu verklebt mit Elring AFD 2018 anerobe Flächendichtung
-Ölwanne gereinigt und neu verklebt, auch mit Elring AFD 2018 anerobe Flächendichtung
-verstärkte Ölschiene montiert.
-stärkere Kopfdichtung verbaut
-Rücklaufleitung für Kühlmittel erneuert, Schlauchstutzen waren porös.
-Alle Riemen erneuert, Wasserpumpe neu, Simmerringe erneuert

Verluste gabs leider auch: Schraube von der Zahnriemen Verkleidung am Block abgerissen. Natürlich die, an die wegen dem Längsträger nicht zum Bohren hinkommst >:(
Die muss ich nochmal angehen, da die Verkleidung bei 2500 1/min zum vibrieren anfängt.

Dafür gabs ein bisschen neues; 10er Vielzahn lang, und selbstgebautes Werkzeug; Halteschiene für Laufbuchsen aus Alu gefertigt.

Leider musste die Probefahrt verschoben werden, da mich unmittelbar nach Fertigstellung die Grippe dahingerafft hat. (oder waren es die Lösemitteldämpfe? Wer weiß das schon ;D)


Gruß Michael






Michael
MG ZS180, Rover45, Skoda Octavia RS, Eicher Tiger EM200

Offline michazs

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 195
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS 180, Rover 45
Re: Motor Rover 45 1,6 16V
« Antwort #10 am: 10. Februar 2018, 18:43:52 »
Bilder gibt es auch noch ein paar....

Laufbuchsen mit Kolben und Pleuel ausgebaut


Halter für die Laufbuchsen




Detail eingeklebte Laufbuchse
Michael
MG ZS180, Rover45, Skoda Octavia RS, Eicher Tiger EM200