http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Servopumpe ZS 180  (Gelesen 608 mal)

Offline MGZS1801688

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 24
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MG ZS 180
Servopumpe ZS 180
« am: 18. Dezember 2017, 18:23:24 »
Hallo zusammen , meine servopumpe hat es wohl gestern zerlegt. Im Bereich der servopumpe ist alles voller Öl und der Behälter ist natürlich auch Leer.

Ich habe gestern schon diverse Seiten im internet durchsucht , aber nicht fündig geworden, passen such nur die Pumpen von den v6 Motoren?

Mfg


Offline Tom

  • Testbook-Spezl
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4298
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover-Lover.com
    • ROVER-LOVER.com
Re: Servopumpe ZS 180
« Antwort #2 am: 19. Dezember 2017, 09:06:47 »
Hi! Hab noch eine
T4 Testbook-Services
  • X-Power Upgrades
  • ZCS-Codeberechnung
  • Tachofehler beheben & anlernen
  • R75 Schlüssel-Barcodes berechnen
  • Pektron SCU klonen / reparieren

Offline MGZS1801688

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 24
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MG ZS 180
Re: Servopumpe ZS 180
« Antwort #3 am: 19. Dezember 2017, 15:22:37 »
Hast eine PN

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 849
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: Servopumpe ZS 180
« Antwort #4 am: 19. Dezember 2017, 15:50:58 »
Moin,

definiere doch mal auseinandergeflogen.

Normalerweise ist die Pumpe an sich I.O es ist die Dichtung die die Biege macht.
Du kannst die Pumpe auseinander nehmen, die Dichtung entfernen und die alte Dichtung als Schablone verwenden.

Wichtig ist, dass die Dicke der neuen Dichtung im Bereich der alten ist. (Universal Dichtungs Bogen)
Sonst funktioniert die Pumpe nicht richtig (Zieht Luft oder läuft ein hat nicht genug Leistung........)

Ist natürlich Fummelig und Vielleicht brauchst du Locheisen zum Ausstanzen der Löcher.

Aber sicher günstiger als 240 Pfund.

MFG Jan
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline MGZS1801688

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 24
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MG ZS 180
Re: Servopumpe ZS 180
« Antwort #5 am: 19. Dezember 2017, 18:41:38 »
Hi , ich habe mir jetzt eine besorgt für 75 Euro.

Also nach einer autobahnfahrt hat er komische heulende Geräusche gemacht aus dem motorrraum.

Ich bin dann angehalten und habe die Haube aufgemacht, meine Freundin hat dann immer etwas Gas gegeben, und die Geräusche habe ich aus der lichtmaschine wahrgenommen , naja Motor abgestellt für ca 30 Minuten... danach wieder gestartet und wieder das Geheule, immer beim anfahren mit etwas Gas.. nach ein paar mal war es aufeinmal weg... Lenkung war danach sehr schwer.
Zuhause angekommen , und in den Motor geleuchtet und gesehen das unten alles voller Öl war und der Behälter auch leer.
« Letzte Änderung: 19. Dezember 2017, 18:43:56 von MGZS1801688 »

Offline MiBla

  • Club Sachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 130
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover Club Sachsen
Re: Servopumpe ZS 180
« Antwort #6 am: 21. Dezember 2017, 09:48:39 »
War bei mir genauso. Fing mit den heulenden Geräuschen an, die man am besten beim Beschleunigen wahrnehmen konnte.
Bei mir war es auch in der kalten Jahreszeit wie bei dir. Ich vermute mal das da an irgend einer Stelle Kondenswasser gefriert. Hatte noch Glück, meine ist nicht zerflogen. Ich habe das Servosystem dann mehrmals gespült damit alles an Schmutz und Wasser aus dem System kommt.

Gruß Micha
MG ZS 180

Offline MGZS1801688

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 24
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MG ZS 180
Re: Servopumpe ZS 180
« Antwort #7 am: 22. Dezember 2017, 01:12:26 »
Ich denke auch , das mir das gefrorene Wasser die Pumpe zerlegt hat , nächste Woche wird mein vertrauter Mechaniker mir die neue einbauen ...falls die Schläuche wirklich kaputt sind , passen bestimmt Schläuche oder kann man eigentlich universale nehmen?