http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Rover 200 RF Kupplung wechseln ?  (Gelesen 483 mal)

Offline Rover Micha

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 7
  • Fahrzeug: Rover 200
Rover 200 RF Kupplung wechseln ?
« am: 18. Dezember 2017, 17:41:10 »
Hallo Rover Freunde,

An meinen Rover 200 Bj 1998 75 PS hat es heute die Kupplung zerlegt.
Das Drucklager hatte ja schon lange Zeit gerauscht, es war allso abzusehen.

Nun wollte ich mogen anfangen das Getriebe mal auszubauen.
Ich bin auch Mechaniker aber evtl. hat noch Jemand einen Tipp für mich.

Wie tue ich micht mit den Antriebswellen am leichtesten ?
Nur die Linke ausbauen und die Rechte nur aus dem Getriebe ziehen ?

Achja der Kupplungsbowdenzug doch diese automatische Nachstellung.
Wie bekomme ich den am besten ausgehängt und zurück gestellt ?

Grüße Micha


Offline Xpower

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 3079
Re: Rover 200 RF Kupplung wechseln ?
« Antwort #1 am: 18. Dezember 2017, 17:46:36 »
Spurstange am Querlenker abschrauben und dann den Querlenker am Hilfsrahmen losen dann kannst die Wellen rausziehen

Offline Rover Micha

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 7
  • Fahrzeug: Rover 200
Re: Rover 200 RF Kupplung wechseln ?
« Antwort #2 am: 19. Dezember 2017, 19:05:38 »
Soooo alles Gut.
Alte Kupplung ist draußen und die neue kommt morgen.
Das Drucklager ist zerflogen und die Scheibe bis auf die Nieten runter,
Vorbesitzen war ein Rentner  :Huh:

Erstmal von oben alles weg geschraubt
Traggelenke raus Antriebswellen raus
Getriebe raus Kupplung raus

Morgen alles wieder retour

Grüße Micha

Offline Rover Micha

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 7
  • Fahrzeug: Rover 200
Re: Rover 200 RF Kupplung wechseln ?
« Antwort #3 am: 20. Dezember 2017, 18:36:54 »
Der Wagen läuft wieder.
Die neue Kupplung geht butterweich.

Zu dem Kupplungsseil mit automatische Nachstellung hätte ich noch eine Frage.

Wenn ich den Hebel am Getriebe nach vorn ziehe spannt sich die Feder auf dem Kupplungsseil.

Diese Feder drückt den Hebel wieder zurück bis das Drucklager leicht an der Tellerfeder anliegt.
Ich befürchte das Drucklager läuft immer leicht mit. Schöner wäre der Hebel hätte freies Spiel.

Das Pedal hat aber einen kurzer Leerweg (Kupplungsspiel) bis die Kupplung zu drücken beginnt.

Ist die Funktion von dem Kupplugsseil so OK ?

Grüße Micha