http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Worauf Achten bei neukauf?  (Gelesen 1173 mal)

Offline ffoetimmi

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 73
  • Geschlecht: Männlich
  • Schön ist das...
  • Fahrzeug: MG ZT-T 190
Worauf Achten bei neukauf?
« am: 19. Oktober 2017, 15:09:58 »
Moin moin 75er und ZT fahrer.

Ich gucke mir nächste Woche einen MG ZT-T an mit der Absicht diesen auch zu kaufen.
Worauf sollte ich bei einem ZT achten?

Klar das Leder der Sitze und Lenkrad und ob feuchtigkeit im Kofferraum vorhanden ist, aber
was sollte ich unbedingt mir angucken?

Danke euch  :cheers:
MG ZT-T 190           -            Life's too short not to...

Offline ffoetimmi

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 73
  • Geschlecht: Männlich
  • Schön ist das...
  • Fahrzeug: MG ZT-T 190
Re: Worauf Achten bei Neukauf?
« Antwort #1 am: 19. Oktober 2017, 15:16:33 »
Weiss einer was der Knopf ganz unten bewirkt?

MG ZT-T 190           -            Life's too short not to...

Offline mike26dd

  • Club Sachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2722
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZT-T 190, Streetwise PGA 1.6, MG TF 135, MG ZR
    • http://danielmike0815.hat-gar-keine-homepage.de/
Re: Worauf Achten bei neukauf?
« Antwort #2 am: 19. Oktober 2017, 17:07:27 »
Sieht nach Tempomat aus.

Offline Ewi

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 727
  • Geschlecht: Männlich
Re: Worauf Achten bei neukauf?
« Antwort #3 am: 19. Oktober 2017, 18:34:17 »
Ja ist die Voraktivierung des Tempomat. Wenn du den angetippt hast kannst du ab 40km/h den tempomaten über die lenkradfernbedienung steuern.

Also achten was mir gerade so auffällt.

Querlenker hinten nach Rost absuchen. In dem Alter sind die oft durchgerostet. Nicht leicht zu wechseln und schwer aufzutreiben.

Querlenker vorne auf Spiel prüfen (angehoben unten und oben packen und wackeln) und die Gummilager auf Risse. Dafür musst du ihn aber hochnehmen und von unten mit Taschenlampe gucken.

Rost Schweller im hinteren bereich. Muss schön dumpf klingen. Auch nach Blasen im Lack suchen. Radkästen hinten auch mal prüfen.

Je nach Motor gibts da noch mehr. Achte darauf das das Kupplungspedal sauber durchläuft und das beim Anfahren die Kupplung nicht zu sehr rupft.


Gibt bestimmt noch mehr. Achte auf den Gesamtzustand. Wenn der Zustand miserabel ist ist er es auch an nicht sichtbaren Stellen und wurde auch so gefahren.


Rover 75 2,0l Celeste @139PS

Offline Gert

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4683
  • Geschlecht: Männlich
  • Testbook T1, T3 und Hydrogaspumpe im Haus
Re: Worauf Achten bei neukauf?
« Antwort #4 am: 19. Oktober 2017, 21:15:22 »
auf sowas wie,
letzter Zahnriemenwechsel und Kupplung ZMS wechsel achten sowie Geber und Nehmerzylinder
Klappern der Ansaugbrücke und Funktion der VIS- Motoren
Alle sagten das geht so nicht, dann kam Einer der wusste das nicht, und machte es einfach

Offline Tom

  • Testbook-Spezl
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4338
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover-Lover.com
    • ROVER-LOVER.com
Re: Worauf Achten bei neukauf?
« Antwort #5 am: 20. Oktober 2017, 08:07:13 »
Rost an den hinteren Schwelleraufnahmen und vorn in der Motorhaubenpfalz innen
T4 Testbook-Services
  • X-Power Upgrades
  • ZCS-Codeberechnung
  • Tachofehler beheben & anlernen
  • R75 Schlüssel-Barcodes berechnen
  • Pektron SCU klonen / reparieren

Offline Rocco

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2708
  • Geschlecht: Männlich
Re: Worauf Achten bei neukauf?
« Antwort #6 am: 20. Oktober 2017, 14:47:39 »
.... sowie Geber und Nehmerzylinder

Kannst man sich nicht drauf verlassen. Wurde bei mir auch alles gemacht und trotzdem hats nicht lange gehalten weil das Plastikzeug von X-Part bzw. LUK Schrott ist.
Würde dem werkseitig verbauten Zeug mehr Haltbarkeit zutrauen als dem Schrott aus Plastik der aktuell erhältlich ist  ;D

Meiner Meinung nach gibts beim ZT viele Schwächen, die aber leider nicht auf den ersten Blick ersichtlich sind.
Trophy Yellow ZR 160 MKI
Solar Red ZT 190 MKI

Offline Ewi

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 727
  • Geschlecht: Männlich
Re: Worauf Achten bei neukauf?
« Antwort #7 am: 20. Oktober 2017, 15:48:20 »
Kannst man sich nicht drauf verlassen. Wurde bei mir auch alles gemacht und trotzdem hats nicht lange gehalten weil das Plastikzeug von X-Part bzw. LUK Schrott ist.
Würde dem werkseitig verbauten Zeug mehr Haltbarkeit zutrauen als dem Schrott aus Plastik der aktuell erhältlich ist  ;D

Meiner Meinung nach gibts beim ZT viele Schwächen, die aber leider nicht auf den ersten Blick ersichtlich sind.

kann ich nur Unterstriechen. Beim Diesel 320.000km Erster Geber sowie Nehmerzylinder mit Kupplung. hatte aber das Führungslager des Kuppelpedals aus Messing gedreht und gut geschmiert. Das Originale aus Plastik hatte deutliches Spiel und hat den geberzylinder immer seitlich belastet was auf dauer zu Undichtigkeit führt.
Rover 75 2,0l Celeste @139PS

Offline Roverlook

  • Club Niedersachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 6603
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MGR Diesel
Re: Worauf Achten bei neukauf?
« Antwort #8 am: 21. Oktober 2017, 20:42:44 »
Na, bei 320Tkm wurde es aber auch Zeit ;) ... viele hatten das Problem bereits bei 50 oder 60 Tkm :(
"Das Erdöl ist eine nutzlose Absonderung der Erde"
Akademie d. Wissenschaften, St. Petersburg, 1806

Offline Ewi

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 727
  • Geschlecht: Männlich
Re: Worauf Achten bei neukauf?
« Antwort #9 am: 23. Oktober 2017, 00:32:44 »
Das Kupplungspedal wackelte bereits bei Kauf mit 206.000km wie hulle und es zeichneten sich leichte undichtigkeiten am Zylinder. (Spuren an der Verkleidung)
Hatte dann das Messing teil gedreht und eingesetzt und es war erstmal Ruhe. Dann gab es noch einmalig beim Anfahren einmal den Fall das der Druckpunkt zu spät kam. Bei um 300.000km war das irgendwann. Da hatte ich dann die Flüssigkeit gewechselt und DOT5.1 eingefüllt. Bis zum Verkauf bei 326.000km lief das dann einwandfrei.
Rover 75 2,0l Celeste @139PS