http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Welcher Wellendichtring für Rover 416Si ?  (Gelesen 135 mal)

Offline Si416

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 54
Welcher Wellendichtring für Rover 416Si ?
« am: 13. Juli 2017, 10:18:53 »
Hallo zusammen,
war die Tage gezwungen das Getriebe meines Rovers zu öffnen. Das Ausrücklager war verschmorrt. Vielleich weil zu wenig Getriebeöl  >:( oder einfach Alterserscheinung (296.000km).  :-[

Auf jenden Fall habe ich es gemacht... aber den Ring nicht getauscht da ich nicht wußte welchen ich bestellen soll. Bin mir aber ziemlich sicher, daß er einen Innendurchmesser von 40mm hat. Außendurchmesse habe ich im Eifer des Gefechts leider nicht gemessen.

Ich habe bereits was gefunden. (siehe Link unten) Es wird aber angezeigt "nicht passen für dein Auto".

Ist das trotzdem der richtiger Wellendichtring? (rechte Seite)

Innendurchmesser: 40mm
Außendurchmesser: 62
Außendurchmesser: 69
Höhe 1:    7,5 mm
Höhe 2:    12 mm

UNG100060

Vielen dank und Gruß,
Andreas



Auto: Rover 416Si, 82 kW (112PS), BJ 1999, Benzin, zu 2) 2055 zu 3) 414

http://www.ebay.de/itm/1-CORTECO-Wellendichtring-Schaltgetriebe-Ausgang-rechts-ACCORD-Mk-VI-200-25-400-/361989688089?epid=1643245258&hash=item5448444b19:g:tSEAAOSwaEhZJlpZ




Da unten steht SU580348C


Verschmorrtes Ausrücklager

« Letzte Änderung: 13. Juli 2017, 10:21:35 von Si416 »

Offline Xpower

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2962
  • Geschlecht: Männlich
  • MG Drivers Club www.mgdc.de
    • MG Wiki
  • Fahrzeug: Mal dies mal das
Re: Welcher Wellendichtring für Rover 416Si ?
« Antwort #1 am: 13. Juli 2017, 10:37:20 »

Offline Si416

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 54
Re: Welcher Wellendichtring für Rover 416Si ?
« Antwort #2 am: 13. Juli 2017, 22:15:25 »
...okay..., da sind aber keien Masse dabei...

Ich glabe jetzt ein wenig weiter zu sein. Dank folgenden Beitrag:Antriebswellensimmering tauschen... Ratlosigkeit
http://forum.mg-rover-freunde.de/index.php/topic,46266.msg469363.html

Paar wichtige Information aus den Beitrag
Zitat
Die TRX.. haben eine sichtbare, etwas rausstehende Metalleinlage, die AAF1610 nicht. TRX100201 als Nachfolger von TRX100200 ist auch für die linke Seite, der UNG100121 dann für rechts. AAF1610 ist nicht seitengebunden.

1.) Das wichtige ist aber das Bild, welches wie auf meinen CDU2...sonstwas Nummer hat


 ...und hier mein Ring... :)


2.) Als ich nur nach der gut sichtbaren Nummer suchte SU580348C, bekam ich folgende Seite. Ind da steht AAF1610
http://jiparts.jp/p/3900/aaf1610

Danke.
Ich werde berichten ob es gepaßt hat.

PS.: Hatte schon Angst, da manchmal noch zwischen Rechts- und Linkslenker unterschieden wurde

Offline Si416

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 54
Re: Welcher Wellendichtring für Rover 416Si ?
« Antwort #3 am: 21. Juli 2017, 09:35:38 »
Habe diesen für 2,50€ bestellt, geht ich meine paßt :-) (...und hält auch dicht)

CORTECO 12011549B

Durchmesser1: 58mm
Durchmesser2: 40mm
Höhe: 10mm

Gruß und bis zum nöchten Mal.