http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: dickere Zylinderkopfdichtung für den MGF  (Gelesen 379 mal)

Offline Tim

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 35
  • Fahrzeug: MGF 1.8i VVC
dickere Zylinderkopfdichtung für den MGF
« am: 23. Juni 2017, 20:19:21 »
Hi
ich hab bei meinem Motor das Problem, dass die Kopfdichtung wohl nicht dichtet - scheint am planen zu liegen. Normalerweise nimmt man dann ja eine dickere Kopfdichtung und alles ist wieder gut, ich finde aber für den F leider keine. Gibt es da irgendwas an alternativen Dichtungen oder eine Lösung die man versuchen könnte?


mfG

Offline Xpower

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2962
  • Geschlecht: Männlich
  • MG Drivers Club www.mgdc.de
    • MG Wiki
  • Fahrzeug: Mal dies mal das
Re: dickere Zylinderkopfdichtung für den MGF
« Antwort #1 am: 25. Juni 2017, 01:09:40 »
ich würde mal schauen was der kopf und der block so sagen....
wenn krumm dann hilft auch keine andere dichtung....

und dichtungen in allen ausführungen gibts z.b. hier:

https://www.rimmerbros.co.uk/Item--i-GRID018813

Offline Tim

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 35
  • Fahrzeug: MGF 1.8i VVC
Re: dickere Zylinderkopfdichtung für den MGF
« Antwort #2 am: 25. Juni 2017, 11:55:29 »
Krum ist das beides nicht mehr, die Dichtung ist nur zu dünn.
Die Dichtu gen auf der Seite sind doch auch alles nur die normalen die man auch im Handel findet oder hab ich mich da verlesen?

Offline UliV

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2502
  • Geschlecht: Männlich
  • Ist die K-Serie gesund, freut sich der Mensch.
  • Fahrzeug: ZS Mk2; Elise Mk1;..
Re: dickere Zylinderkopfdichtung für den MGF
« Antwort #3 am: 25. Juni 2017, 12:38:21 »
Oh  :o.
Jetzt heißt es bei Adam und Eva anzufangen.
Wer macht das ?

Sonst Suchfunktion Stichworte:
K Serie HGF, Zylinderkopfdichtung, Laufbuchsenüberstand, Zylinderkopf, Zylinderkopf Alu Legierung weich, ...  :Huh:
Der Narr hält sich für weise, der Weise weiß dass er ein Narr ist.

Offline Xpower

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2962
  • Geschlecht: Männlich
  • MG Drivers Club www.mgdc.de
    • MG Wiki
  • Fahrzeug: Mal dies mal das
Re: dickere Zylinderkopfdichtung für den MGF
« Antwort #4 am: 25. Juni 2017, 18:02:29 »
wie jetzt dichtungen sind dort zu dünn ??
dann schneid dir halt eine aus kork zurecht wenn du was dickes brauchst...
 :o :o :o :o :o :o

Offline Gert

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 4588
  • Geschlecht: Männlich
  • Testbook T1, Microcheck und Hydrogaspumpe im Haus
Re: dickere Zylinderkopfdichtung für den MGF
« Antwort #5 am: 25. Juni 2017, 23:07:19 »
Was und Wieviel, wurde den geplant ?
Stehn jetzt die Kolben am Kopf an, oder wo liegt das Problem ?

was anderes wie in dem Shop angeboten, gibt es für die K-Serie nicht.....
Alle sagten das geht so nicht, dann kam Einer der wusste das nicht, und machte es einfach

Offline Tim

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 35
  • Fahrzeug: MGF 1.8i VVC
Re: dickere Zylinderkopfdichtung für den MGF
« Antwort #6 am: 26. Juni 2017, 07:18:51 »
Kork :D :D
Der Pumpt mir das Kühlwasser ins Öl, alle sagen liegt am planen du brauchst eine dickere Dichtu g dann läuft das wieder.
Der Block hat 2 Zehntel bekommen, beim Kopf weiss ichs nicht weil der schon geplant war

Offline Xpower

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2962
  • Geschlecht: Männlich
  • MG Drivers Club www.mgdc.de
    • MG Wiki
  • Fahrzeug: Mal dies mal das
Re: dickere Zylinderkopfdichtung für den MGF
« Antwort #7 am: 26. Juni 2017, 15:06:52 »
eher riss im block oder lockere laufbuchsen... dickere dichtungen gibts nicht... die einzige die etwas dicker ist ist die mls aber auch nur minimal

Offline Tim

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 35
  • Fahrzeug: MGF 1.8i VVC
Re: dickere Zylinderkopfdichtung für den MGF
« Antwort #8 am: 04. Juli 2017, 17:25:33 »
also langsam wirds wirklich merkwürdig, habe heute zur Sicherheit das Öl gewechselt damits nicht zu viel Wasser wird.
Das Öl das rauskam war aber ganz normal, kein Schmier oder irgendeine Farbveränderung. Daher dürfte es ja eigentlich kein Wasser gewesen sein was da drin war?
Naja, dann halt Öl aufgefüllt und nebenbei das Kühlsystem abgedrückt, Druck wird weitgehend gehalten und im Öl war nichts zu sehen.

Damit ist ja die Theorie der Kopfdichtung eigentlich dahin, nur welches ist die neue? Mir fällt da nichts ein wo ich mit dem Suchen anfangen könnte

Offline Tim

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 35
  • Fahrzeug: MGF 1.8i VVC
Re: dickere Zylinderkopfdichtung für den MGF
« Antwort #9 am: 10. Juli 2017, 23:37:31 »
nach langem gesuche haben wir schonmal 2 Sachen gefunden. Kopfdichtung ists wohl nicht...das Zeug im Öl ist Benzin -.-
Da jetzt endlich mal ein Diagnosegerät die Datenliste anzeigen konnte, steht fest das sowohl Ansauglufttemperatursensor und Saugrohrdrucksensor hin sind. Hab heute schon gesucht aber nur mit mäßigem Erfolg, den Saugrohrdrucksensor (MHK 100490) scheint es irgendwie nirgends zu geben. Den Temperatursensor bekommt man aber immerhin :)
Weiss jemand ob der Drucksensor ersetzt wurde oder wo man den bekommen kann?

Offline Streety

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 312
  • Geschlecht: Männlich
  • Seventyfive 1.8 / Streetwise 1.4
    • Rover 75 / MG ZT Stammtisch NRW
  • Fahrzeug: RJ & RF K-Serie
Re: dickere Zylinderkopfdichtung für den MGF
« Antwort #10 am: 11. Juli 2017, 08:18:53 »
Wenn Du Untertourig beschleunigst, hast Du dann ein Ruckeln / Schubloch oder der Art?
Ansonsten gleite ich Rover Seventyfive: Lieber ein Auto mit Klasse, statt eines aus der Masse ;-)
www.cologne-rovers75.de.tl / Heizungsmanufaktur: www.shk-lambertz.de

Offline mike26dd

  • Club Sachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2570
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZT-T 190, Streetwise PGA 1.6, MG TF 135, MG ZR
    • http://danielmike0815.hat-gar-keine-homepage.de/
Re: dickere Zylinderkopfdichtung für den MGF
« Antwort #11 am: 11. Juli 2017, 10:30:24 »
Saugdrucksensor für mgf vvc sollte MHK100600 passen wurde von MHK100490 abgelöst.

Offline Tim

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 35
  • Fahrzeug: MGF 1.8i VVC
Re: dickere Zylinderkopfdichtung für den MGF
« Antwort #12 am: 11. Juli 2017, 18:41:55 »
also ruckeln hab ich nur im Leerlauf, wird vermutlich auch davon kommen - alles andere ist mittlerweile schon neu :)
Leistungsprobleme hat er nach meinem Gefühl nicht, sollte ich denn bei den Sensoren?

den 600er kann man ja kaufen :)