http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Metallisches Klappern aus dem Motor KV6 (Nockenwellenschaden?)  (Gelesen 784 mal)

Offline Mitch

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 21
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MG ZT190
Hi Community,

mein MG ZT 190 bj. 2003 (170 000km) macht mir etwas Sorgen.

Fehlerbild:
-Ab ca 1800U/min hört man beim fahren aus dem Motor ein metallisches Klappern (Frequenz steigt mit steigender Drehzahl). Dieses Geräusch tritt aber nur auf wenn man ganz leicht auf dem Gaspedal steht bei Teil-/Vollast bzw beim beschleunigen hört man nichts.
-Wenn man unter die Motorhaube schaut und per Hand leicht Gas gibt, kann man das Geräusch ungefähr aus der hinteren Nockenwelle (Servopumpen Seite) lokalisieren.
-Die VIS klappen kann ich ausschließen da ich diese Geräusche schon einmal hatte und die sich anders angehört haben.

Jetzt bin ich besorgt das mir hier bald alles um die Ohren fliegt.
In der Werkstatt meines "Vertrauens" (freie Werkstatt der sich nicht an MG ran traut) hat man mir geraten so lange zu fahren bis der Motor den geist aufgibt, da sich eine Reparatur nicht lohnt da zu Kostspielig.

Kennt jemand von euch eventuell dieses Fehlerbild oder kann mir nen Tipp geben?

vielen Dank schonmal im Voraus.
Gruß Mitch

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 807
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: Metallisches Klappern aus dem Motor KV6 (Nockenwellenschaden?)
« Antwort #1 am: 30. Mai 2017, 14:00:22 »
Mach doch mal ein Video wenn es geht ............
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline Mitch

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 21
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MG ZT190
Re: Metallisches Klappern aus dem Motor KV6 (Nockenwellenschaden?)
« Antwort #2 am: 30. Mai 2017, 14:30:55 »
wird nach Feierabend erledigt

Offline Mitch

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 21
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MG ZT190
Re: Metallisches Klappern aus dem Motor KV6 (Nockenwellenschaden?)
« Antwort #3 am: 30. Mai 2017, 17:57:06 »
Hoffe das Funktioniert mit dem Video


Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 807
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: Metallisches Klappern aus dem Motor KV6 (Nockenwellenschaden?)
« Antwort #4 am: 30. Mai 2017, 18:16:42 »
Hast du mal unter die Zanriemen Abdeckungen geschaut ....... nicht das der Riemen da so Rumschlackert und an die Abdeckung schlägt..... ?


PS. Und ich dachte meiner hört sich Fäkalie an  ;D
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline mike26dd

  • Club Sachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2586
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZT-T 190, Streetwise PGA 1.6, MG TF 135, MG ZR
    • http://danielmike0815.hat-gar-keine-homepage.de/
Re: Metallisches Klappern aus dem Motor KV6 (Nockenwellenschaden?)
« Antwort #5 am: 30. Mai 2017, 20:01:29 »
Sowas hab ich auch mal gehört da hat der Reimen rechte Seite hintere Bank gegen die Verkleidung geschlagen. Also den kleinen Deckel rechts hinten unter der Brücke vom kleinen Riemen öffnen und gucken.

Offline Mitch

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 21
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MG ZT190
Re: Metallisches Klappern aus dem Motor KV6 (Nockenwellenschaden?)
« Antwort #6 am: 30. Mai 2017, 22:32:31 »
alles klar! das werde ich mal anschauen.

Die Abdeckung soweit auf zu bekommen das man was erkennen kann müsste nicht all zu aufwendig sein nehme ich an?

Mal angenommen das wäre die Ursache der Geräusche. Wäre dann wohl eine Spannrolle hinüber ?! was bedeuten würde das wieder der Zahnriemen runter muss.

(Der letzte Zahnriemen wechsel bei 150 000km hat 800€ gekostet inkl. Wapu. )


@kfi tiger wenigstens du hast jetzt ein bessere Gefühl  :yeah:
 

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 807
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: Metallisches Klappern aus dem Motor KV6 (Nockenwellenschaden?)
« Antwort #7 am: 30. Mai 2017, 23:33:11 »
sind nur 3 Schrauben .....

Meiner Klackert schon seit 3 Jahren .......das macht mir keine Angst mehr  ;D....vielleicht mach ich morgen mal ein Video........
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline Mitch

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 21
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MG ZT190
Re: Metallisches Klappern aus dem Motor KV6 (Nockenwellenschaden?)
« Antwort #8 am: 01. Juni 2017, 09:14:20 »
Hab meinen Hobel gestern mal bissel auseinander geschraubt und gehorcht.

Einer der Zahnriemen isses nicht.

Wirklich lokalisieren lässt sich das ganze leider auch nicht. Eigentlich kommt es fast aus Richtung Ansaugbrücke. Aber ich meine das sich die VIS klappen ganz anders angehört haben :/

Bin jetzt schon ca.150km so gefahren (natürlich etwas Vorsichtiger als sonst)

Mal sehen wie sich das entwickelt.


Offline Tim

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 35
  • Fahrzeug: MGF 1.8i VVC
Re: Metallisches Klappern aus dem Motor KV6 (Nockenwellenschaden?)
« Antwort #9 am: 01. Juni 2017, 18:54:27 »
Ich habe genau den selben Mist wie du, ca selbe Drehzahl und genau dieses Geräusch. Hab auch schon einen Thread dazu erstellt gehabt, nur leider war bis jetzt keine Lösung dabei. Immerhin weiss ich jetzt, dass es nicht von der Ölgeschichte kommt - beruhigt mich immerhin ein wenig. Überlege im moment, da mir jetzt schon öfter Hydros und/oder Ventile vorgeschlagen wurden auf dickeres Öl zu setzen und zu schauen ob sich dann was tut. Was für welches fährst du denn auf dem?

Ich hab mit dem Geräusch, genau wie du jetzt auch schon ein paar hundert km gemachtohne das es sich verändert hat oder lauter gewesen wäre. Auch sonst ist kein Unterschied festzustellen was das Fahren betrifft. Vielleicht kann man das ja einfach ignorieren :-\

Offline Mitch

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 21
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MG ZT190
Re: Metallisches Klappern aus dem Motor KV6 (Nockenwellenschaden?)
« Antwort #10 am: 02. Juni 2017, 09:14:04 »
Hi Tim,
 es beruhigt mich etwas das ich nicht der einzige bin :)

derzeit fahre ich mit nem ganz gewöhnlichem 10-W40.

die Geräusche kamen in meinem Fall seltsamerweise von einem auf den anderen Tag.

Gruß

Offline Tim

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 35
  • Fahrzeug: MGF 1.8i VVC
Re: Metallisches Klappern aus dem Motor KV6 (Nockenwellenschaden?)
« Antwort #11 am: 02. Juni 2017, 12:47:12 »
10W-40 hab ich auch drauf und genau wie bei dir auch von heute auf morgen dieses Geräusch

Offline Geisterfahrer

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 4235
  • Geschlecht: Männlich
    • Rover Club Hessen
Re: Metallisches Klappern aus dem Motor KV6 (Nockenwellenschaden?)
« Antwort #12 am: 07. Juni 2017, 16:59:45 »
Ich würde mir trotzdem mal die VIS anschauen. So ein VIS muss nicht immer gleich klappern und das geht ja fix.

Offline Tim

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 35
  • Fahrzeug: MGF 1.8i VVC
Re: Metallisches Klappern aus dem Motor KV6 (Nockenwellenschaden?)
« Antwort #13 am: 08. Juni 2017, 10:01:19 »
was ist denn ein VIS? Die Abkürzung sagt mir grad nichts :-\

Offline Xpower

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2984
  • Geschlecht: Männlich
    • MG Wiki
  • Fahrzeug: Mal dies mal das
Re: Metallisches Klappern aus dem Motor KV6 (Nockenwellenschaden?)
« Antwort #14 am: 08. Juni 2017, 11:16:51 »
Die Motoren die die Luftklappen in der Ansaugbrücke steuern

Offline RafZS180

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 243
  • Geschlecht: Männlich
  • Quid pro Quo
  • Fahrzeug: MG ZS 180 MkI
Re: Metallisches Klappern aus dem Motor KV6 (Nockenwellenschaden?)
« Antwort #15 am: 08. Juni 2017, 21:30:24 »
(die Zwei schwarzen Plastikkästen in deinem Video über der Zahnriemenabdeckung quasi, wo die zwei breiten Stecker reingehen. Power und Balance)
Quid pro Quo

Offline Mitch

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 21
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MG ZT190
Re: Metallisches Klappern aus dem Motor KV6 (Nockenwellenschaden?)
« Antwort #16 am: 13. Juni 2017, 12:22:41 »
gibt's nen einfachen weg die zu kontrollieren?

wenn ich den Servo Motor runter Schraube zieht er ja Falschluft durch die entstandene Öffnung. Bei nicht laufendem Motor hab ich die Schieber schon bewegt und eigentlich nichts besonderes spüren/hören können.


Aktuell hab ich aber ein anderes Problem mit der Kupplung (Ich hoffe das es nur der Geberzylinder ist) wenn ich das nicht Preisgünstig beheben kann wars das sowieso :(

Offline RafZS180

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 243
  • Geschlecht: Männlich
  • Quid pro Quo
  • Fahrzeug: MG ZS 180 MkI
Re: Metallisches Klappern aus dem Motor KV6 (Nockenwellenschaden?)
« Antwort #17 am: 14. Juni 2017, 08:43:18 »
Die motoren kann man mit dem Testbook oder mit einem in England erhältlichen VIS-Tester prüfen. Einige im Forum (unter anderem ich) haben so ein Teil. Musst einfach mal zu einem Treffen kommen, irgendwer kann das wohl mal kurzfristig machenm
Quid pro Quo

Offline Mitch

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 21
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MG ZT190
Re: Metallisches Klappern aus dem Motor KV6 (Nockenwellenschaden?)
« Antwort #18 am: 25. September 2017, 12:12:15 »
also: im Endeffekt hat sich das ganze als schleichender Pleuellagerschaden rausgestellt. Auf der Autobahn ist das Geräusch letztes Wochenende viel Lauter geworden und hat sich in ein "Schlagen" verändert.

Bin dann mit Ach und Krach noch auf ne Raststätte gekommen.

 :'(

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 807
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: Metallisches Klappern aus dem Motor KV6 (Nockenwellenschaden?)
« Antwort #19 am: 26. September 2017, 08:48:50 »
 :'(
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.