http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Instrumentenbeleuchtung tot  (Gelesen 807 mal)

Offline Yoyo

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1998
  • Geschlecht: Männlich
Re: Instrumentenbeleuchtung tot
« Antwort #15 am: 14. Mai 2017, 17:23:13 »
Der 800er hat keinen Dimmer mehr. Dafür eine Art Zentralcomputer. Besagter Zentralcomputer bekommt Strom vom Lichtschalter, genauer vom Standlichtkabel. Damit wacht der auf und schaltet die Instrumentenbeleuchtung ein. Der Dimmer in der Mittelkonsole ist ein einfacher dreipoliger Taster, der der CCU über 2 Eingänge nur sagt "machs heller" oder "machs dunkler". Da ist der Dimmerschaltkreis schon raus.
Also den Lichtschalter nachgucken. Da das Großhirn mit der Standlichtleitung verkabelt ist, dürfte dann ja auch das Standlicht nicht leuchten. Macht es das denn, wenn der Tacho dunkel bleibt? Leuchtet das Standlicht, wirds übel. Dann weiß die CCU nicht, dass das Standlicht und dann auch die Scheinwerfer eingeschalten wurden und läßt das Armaturenbrett im dunklen. Scheißelektronik.
Aber wo Shice ist, ist auch Klopapier. Oder so. Computer sind zum Spielen da, also daddel da mal mit rum. Mußt du auch, die Werkstätten wissen das nicht und suchen ewig rum.
Zuerst eine düstere Ecke suchen, wo man den Tacho im Auge hat. Und keine Nachbarn. Es wird mal kurz laut.
Den Zündschlüssel auf 1 drehen.
Den Dimmer in der Mittelkonsole auf + drücken und halten.
Den Zündschlüssel auf 2 drehen (Zündung einschalten, nicht starten).
Dimmer loslassen, es ertönt ein Tönchen und die CCU ist im Diagnosemodus.
Mit jedem weiteren Druck auf + der Dimmertaste werden die einzelnen Ausgänge der CCU aktiviert. In den Charts der Ausgänge liegt die Instrumentenbeleuchtung leider auf Platz 18, hinter der Hupe und der Alarmanlage. An den beiden muß man vorbei, deshalb wird es mal kurz laut. Siehe Liste:

1 Heckscheibenheizung
2 Nebelschlußleuchte
3 Heckscheibenwischer (nur beim Fließheck, bei der Limo ist das ein toter Punkt, muß aber mitgezählt werden)
4 Fensterheber- und Schiebedach lassen sich bedienen
5 Zentralverriegelung klackt einmal
6 Zentralverriegelung schließt mehrmals
7 Zentralverriegelung öffntet mehrmals
8 Wegfahrsperre aus
9 Scheibenwischer wischt im Intervallbetrieb (der wischt wirklich los)
10 LED der Wegfahrsperre blinkt
11 Test Ultraschallsensor der Alarmanlage (wenn eine LED drin ist, leuchtet die)
12 Tagfahrlicht (ham wa nich, auch ein toter Punkt)
13 Nebelscheinwerfer
14 Alarmanlage Schaltertest (der Ton, wenn man bei offenen Türen oder Motorhaube abschließen will)
15 Hupe
16 Scheinwerfer
17 Strom auf die Sitze wenn vorhanden, ansonsten wieder ein toter Punkt
18 Instrumentenbeleuchtung
19 Beleuchtung der Schaltkulisse vom Automatikgetriebe
20 Wegfahrsperre ein
21 Kofferaum und Tankklappe gehen auf, wenn nicht über Bowdenzug betätigt, also je nach Modell.

Ist man an einem Ausgang vorbei gesaust, kann man mit der - Taste des Dimmers auch die Punkte zurück gehen. Bleibt man beim Durchtippen auf einem Punkt stehen, also hält die Dimmertaste + gedrückt, wird der entsprechende Ausgang so lange geschaltet, bis man wieder losläßt.

Mit ausschalten der Zündung ist man aus dem Diagnosemodus wieder raus. 

Bisschen viel geworden. Noch mal kurz:

Wenn Tacho dunkel, leuchtet das Standlicht?
Wenn Tacho dunkel, was passiert bei Punkt 18 im Diagnosemodus des Großhirns? Kann es die Instrumentenbeleuchtung trotzdem einschalten?

Gehirntod ist sehr unwahrscheinlich, ich tippe erstmal auf Lichtschalter oder den Stecker desselben in der Lenksäulenverkleidung.



 
 
Der Arzt des Verfassers bestätigt, dass aufgrund dieses Postings keinerlei Rückschlüsse auf den Geisteszustand des Patienten gezogen werden dürfen.

Offline Tina

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 123
  • Geschlecht: Weiblich
  • Rover 820i
Re: Instrumentenbeleuchtung tot
« Antwort #16 am: 14. Mai 2017, 18:41:01 »
Schön, daß du das alles weißt. :)
Dann komm und mach...
Kein Alkohol ist auch keine Lösung !

Offline Yoyo

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1998
  • Geschlecht: Männlich
Re: Instrumentenbeleuchtung tot
« Antwort #17 am: 14. Mai 2017, 22:30:14 »
Ich weiß mehr als dir lieb ist. Unter anderem, das die CCU hinterm Sicherungskasten unterm Armaturenbrett, und somit an einer äußerst fiesen Stelle verbaut ist. Und es sind viele Mehrfachstecker dran, mit arg kurzen Kabeln.
Wenn nun das Standlicht leuchtet, aber der Tacho dunkel ist, hast du denkbar schlechte Karten mit einem "komm und mach".  ;)  Jetzt isses ja dunkel draussen, hast du mal geschaut? Den Diagnosemodus der CCU würde ich um die Uhrzeit aber lieber lassen.
 
Der Arzt des Verfassers bestätigt, dass aufgrund dieses Postings keinerlei Rückschlüsse auf den Geisteszustand des Patienten gezogen werden dürfen.

Offline Tina

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 123
  • Geschlecht: Weiblich
  • Rover 820i
Re: Instrumentenbeleuchtung tot
« Antwort #18 am: 14. Mai 2017, 22:44:56 »
Wenn ich hier alles ausplaudern würde, was ich weiß, würdest du rote Ohren kriegen.
War eben mal draußen, obwohl ich schon im Nachtzeug bin. Ich fürchte mich auch nicht draußen im Dunkeln.
Das Standlicht leuchtet und der Tacho auch. Hurra!!
Kein Alkohol ist auch keine Lösung !

Offline Tina

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 123
  • Geschlecht: Weiblich
  • Rover 820i
Re: Instrumentenbeleuchtung tot
« Antwort #19 am: 15. Mai 2017, 13:40:13 »
Neuester Stand.
Tacho dunkel, Standlicht leuchtet.
Also, die Einladung steht! :-X
« Letzte Änderung: 15. Mai 2017, 14:37:31 von Tina »
Kein Alkohol ist auch keine Lösung !

Offline Yoyo

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1998
  • Geschlecht: Männlich
Re: Instrumentenbeleuchtung tot
« Antwort #20 am: 15. Mai 2017, 21:56:28 »
Das ist ja blöd. Eine Frage noch, wenn das nochmal auftritt. Schau dann mal bitte ins Handschuhfach ob da drinnen die Lampe leuchtet. Hoffentlich nicht, die hängt mit an der gleichen Sicherung. Eventuell hat dann nur die Sicherung einen weg. Also nicht die Sicherung, sondern der Sicherungskasten im allgemeinen. Das alte Übel eben.
Vielleicht dann mal gegen den Sicherungskasten drücken. Geht die Instrumentenbeleuchtung mitsamt Handschuhfach dann sofort an, muß mal wieder nachgelötet werden.
Viel Glück!
Der Arzt des Verfassers bestätigt, dass aufgrund dieses Postings keinerlei Rückschlüsse auf den Geisteszustand des Patienten gezogen werden dürfen.

Offline Tina

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 123
  • Geschlecht: Weiblich
  • Rover 820i
Re: Instrumentenbeleuchtung tot
« Antwort #21 am: 16. Mai 2017, 15:56:50 »
Was heißt, wenn das nochmal auftritt? Daß die Instrumentenbeleuchtung dunkel ist oder daß sie leuchtet?
Derzeit leuchtet sie.
Kein Alkohol ist auch keine Lösung !

Offline Yoyo

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1998
  • Geschlecht: Männlich
Re: Instrumentenbeleuchtung tot
« Antwort #22 am: 16. Mai 2017, 20:06:36 »
Wenn die Instrumentenbeleuchtung dunkel ist, gucken ob im Handschuhfach noch Licht ist.
Der Arzt des Verfassers bestätigt, dass aufgrund dieses Postings keinerlei Rückschlüsse auf den Geisteszustand des Patienten gezogen werden dürfen.

Offline Tina

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 123
  • Geschlecht: Weiblich
  • Rover 820i
Re: Instrumentenbeleuchtung tot
« Antwort #23 am: 16. Mai 2017, 20:49:57 »
Entweder beides beleuchtet, oder beides ist dunkel.
Kein Alkohol ist auch keine Lösung !

Offline Yoyo

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1998
  • Geschlecht: Männlich
Re: Instrumentenbeleuchtung tot
« Antwort #24 am: 16. Mai 2017, 21:22:22 »
Geht doch! Dann kann ich ja deine Einladung annehmen. Der Sicherungskasten ist ja schnell ausgebaut. Zum Testen, wenn wieder alles dunkel bleibt, mal an der Sicherung 4 wackeln, es sollte sofort wieder Licht im Saal sein. Probier mal aus.
Der Arzt des Verfassers bestätigt, dass aufgrund dieses Postings keinerlei Rückschlüsse auf den Geisteszustand des Patienten gezogen werden dürfen.

Offline Tina

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 123
  • Geschlecht: Weiblich
  • Rover 820i
Re: Instrumentenbeleuchtung tot
« Antwort #25 am: 16. Mai 2017, 21:38:57 »
Mach ich morgen. Hier ist es gerade dunkel.
Schön, daß du die Einladung annehmen willst. :-[
« Letzte Änderung: 16. Mai 2017, 21:59:25 von Tina »
Kein Alkohol ist auch keine Lösung !