http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Instrumentenbeleuchtung tot  (Gelesen 704 mal)

Offline Tina

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 123
  • Geschlecht: Weiblich
  • Rover 820i
Instrumentenbeleuchtung tot
« am: 06. Mai 2017, 21:08:58 »
Bei meinem 820er spinnt die Instrumentenbeleuchtung. Sie geht mal an, mal aus.
Woran kann das liegen?
Kein Alkohol ist auch keine Lösung !

Offline Tom

  • Testbook-Spezl
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4168
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover-Lover.com
    • ROVER-LOVER.com
Re: Instrumentenbeleuchtung tot
« Antwort #1 am: 06. Mai 2017, 22:57:05 »
Wackelkontakt ?
T4 Testbook-Services
  • X-Power Upgrades
  • ZCS-Codeberechnung
  • Tachofehler beheben & anlernen
  • R75 Schlüssel-Barcodes berechnen
  • Pektron SCU klonen / reparieren

Offline Streety

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 310
  • Geschlecht: Männlich
  • Seventyfive 1.8 / Streetwise 1.4
    • Rover 75 / MG ZT Stammtisch NRW
  • Fahrzeug: RJ & RF K-Serie
Re: Instrumentenbeleuchtung tot
« Antwort #2 am: 07. Mai 2017, 00:13:47 »
Nur der Tacho?
Könnte so vieles sein; Lichtmodul oder der Dimmer etc.
Welche Beleuchtung ist sonst noch betroffen?
Ansonsten gleite ich Rover Seventyfive: Lieber ein Auto mit Klasse, statt eines aus der Masse ;-)
www.cologne-rovers75.de.tl / Heizungsmanufaktur: www.shk-lambertz.de

Offline Tina

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 123
  • Geschlecht: Weiblich
  • Rover 820i
Re: Instrumentenbeleuchtung tot
« Antwort #3 am: 07. Mai 2017, 12:11:59 »
Bis auf die Anzeige der Dig.Uhr ist innen alles tot.
Trat während der Fahrt auf und ging halt immer mal weg und dann war es plötzlich wieder beleuchtet.
Mir scheint, es "dunkelt" erst, wenn die Technik warm wird.
Jetzt steht das Fahrzeug die ganze Nacht still und die Instrumente sind beleuchtet.
Müßte mal schauen, wie es sich bei der nächsten Ausfahrt verhält.
Kein Alkohol ist auch keine Lösung !

Offline hudson

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 62
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorgenkind?
  • Fahrzeug: Rover75,1.8,'99
Re: Instrumentenbeleuchtung tot
« Antwort #4 am: 08. Mai 2017, 17:26:06 »
Nur geraten...
dreh und wackel mal am Dimmerrad, meist flackerts ein wenig, geht dann aber wieder.
Daran hab ich mich oft irritiert.
Andernfalls Sicherungen pruefen.
Viel Glueck.

Der Mensch lebt nicht von Brot allein.

Offline Tina

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 123
  • Geschlecht: Weiblich
  • Rover 820i
Re: Instrumentenbeleuchtung tot
« Antwort #5 am: 09. Mai 2017, 17:53:48 »
Ist schon komisch. Seit Samstag Abend steht der Wagen bewegungslos unter dem Carport. Als ich heute Vormittag ausparkte, ging die Innenbeleuchtung kurzfristig. Sie blieb aber nicht mal an, bis ich mit Ausparken fertig war.
Jetzt habe ich mal die Betriebsanleitung geholt, wegen der Sicherungsbelegung, da geht diese dusselige Beleuchtung wieder.
Habe fast 10min.draußen verbracht und mehrmals die Zündung aus-und ein geschaltet. Alles i.O.
Das verstehe einer. >:(
Kein Alkohol ist auch keine Lösung !

Offline Xpower

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2951
  • Geschlecht: Männlich
  • MG Drivers Club www.mgdc.de
    • MG Wiki
  • Fahrzeug: Mal dies mal das
Re: Instrumentenbeleuchtung tot
« Antwort #6 am: 09. Mai 2017, 19:46:42 »
Er will einfach mehr Zeit mit dir verbringen  :cheers:

Offline Tina

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 123
  • Geschlecht: Weiblich
  • Rover 820i
Re: Instrumentenbeleuchtung tot
« Antwort #7 am: 09. Mai 2017, 20:45:44 »
Da hätte ein Satz im Klartext gereicht.
Kein Alkohol ist auch keine Lösung !

Offline hudson

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 62
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorgenkind?
  • Fahrzeug: Rover75,1.8,'99
Re: Instrumentenbeleuchtung tot
« Antwort #8 am: 10. Mai 2017, 00:16:25 »
Sicherungen kannst Du bereits ausschliessen, da is aus-aus und geht nimmer an
bis die Sicherung getauscht wurde.
Ich tippe erneut auf den Dimmer, da es nicht nur am Tacho flackert.
Einer meiner Gebrauchten hatte ein ausgeschundenes Zuendschloss-
(Schwerer Schluesselbund), das machte sich zu Beginn auch so bemerkbar.

Der Mensch lebt nicht von Brot allein.

Offline Tina

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 123
  • Geschlecht: Weiblich
  • Rover 820i
Re: Instrumentenbeleuchtung tot
« Antwort #9 am: 10. Mai 2017, 11:07:55 »
Das es nicht an den Sicherungen liegt, ist mir klar. Entweder ist sie hin oder nicht. Ein halb kaputt gibts da nicht.
Es flackert auch nix. Es geht kurz an und nach ner Weile wieder aus und bleibt auch aus.
Am Zündschloß habe ich noch nichts bemerkt. An meinem Schlüssel hängt auch nichts weiter dran.
Kein Alkohol ist auch keine Lösung !

Offline hrodeberht

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 9
  • Fahrzeug: Rover 25 2.0TDi
Re: Instrumentenbeleuchtung tot
« Antwort #10 am: 11. Mai 2017, 12:56:08 »
Ich häng mich kurz mal an: hab bei meinem 25er das selbe Problem. Mal an, mal aus - meist aus. Also auch irgendwo ein Wackler.
Instrumentengehäuse ausgebaut, und die Stecker dort kontrolliert hab ich schon - könnte man noch irgendwo haaaaalbwegs gut zugänglich was versuchen, ohne gleich den ganzen Kabelbaum auszubauen?
Innenraumbeleuchtung macht übrigens dasselbe.

Offline phil

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 32
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Rover 25 idT, 2002
Re: Instrumentenbeleuchtung tot
« Antwort #11 am: 11. Mai 2017, 13:55:15 »
Mal den Heckklappen-Kabelbaum kontrolliert?

Offline hrodeberht

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 9
  • Fahrzeug: Rover 25 2.0TDi
Re: Instrumentenbeleuchtung tot
« Antwort #12 am: 11. Mai 2017, 17:58:26 »
Mal den Heckklappen-Kabelbaum kontrolliert?

Ja, sobald ich das erste Mal hier drauf gestoßen bin. Von diesem Fluch bin ich bisher verschont geblieben *auf Holz klopf*

Offline Thorsten

  • MOD & D-Treffen Veteran
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • **************
  • Beiträge: 4285
  • Geschlecht: Männlich
    • Thorsten`s Rover Page
Re: Instrumentenbeleuchtung tot
« Antwort #13 am: 12. Mai 2017, 14:02:09 »
25er ist wieder anders der hat keinen Dimmer . Hudson wird recht haben , der Dimmer wird verdreckt sein und spinnt .
Deutschlands erster MG F mit Porsche Seitenblinkern
Rover400/Vinyl  Als Moderator fehlbesetzt.

Offline Tina

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 123
  • Geschlecht: Weiblich
  • Rover 820i
Re: Instrumentenbeleuchtung tot
« Antwort #14 am: 13. Mai 2017, 18:55:24 »
Da werd ich wohl mal meinen Lieblingsschrauber einladen müssen.
Kein Alkohol ist auch keine Lösung !