http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Simmeringe Nockenwelle  (Gelesen 468 mal)

Offline hudson

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 62
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorgenkind?
  • Fahrzeug: Rover75,1.8,'99
Simmeringe Nockenwelle
« am: 28. April 2017, 14:18:09 »
Liebe Roverfreunde,

Mein lieber 75 leckt, Oel, m.M.n. an den Simmeringen rechtsseits
(vom Betrachter vor der Haube aus betrachtet.)
Ja das hatten wir noch nich'.
Ich hab eine derartige Reparatur nie machen lassen, bestimmt weiss
jemand wie aufwaendig, bzw. teuer das ist?
Soweit mir bekannt benoetigt man dafuer Spezialwerkzeug, daher lass ich
die Finger davor eingezogen.
Ausserdem schlaegt der neue Endtopf oben an einer der Schrauben fuer den Stossfaenger an,
so wie schon der Vorige, trotz ausgelutschter Aufhaenggummis.
Mit den neuen Straffen ists nochmal so schoen.
 Irgendwie rumpelts immer irgendwo (Seufzer).
Nach all den Wasser ein und ausbruechen ruf ich besser mal bei Gas -Wasser- Sch...e an...
 :la:
<img src="https://i.ytimg.com/vi/XO8ksPxyAiE/hqdefault.jpg" alt="Bildergebnis für frau hansen werner beinhart"/>

"Mein Autowagen rumpelt...und lecken tut er auch! Tut das Not?"

Der Mensch lebt nicht von Brot allein.

Offline Streety

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 328
  • Geschlecht: Männlich
  • Seventyfive 1.8 / Streetwise 1.4
    • Rover 75 / MG ZT Stammtisch NRW
  • Fahrzeug: RJ & RF K-Serie
Re: Simmeringe Nockenwelle
« Antwort #1 am: 28. April 2017, 14:29:59 »
Meister Röhrich - Teil1 unantastbar und Realitätsnaher geht's nicht mehr  :perfect:
Ich weiß wovon ich rede (ist mein Job, und "damals" wars wirklich so - heute nicht mehr!)  :evilgrin:

Ja, der Aufwand ist größer!
Ohne Bühne und richtiges Werkszeug kannste das vergessen!!
In einer offiziellen Werkstatt kann es schon bis 1000 kosten  :sorry: Aber genau weiß ich es nicht, toi,toi toi.... mein 1.8er hat immer noch nach 185tkm Original Kupplung usw.  :), noch regt sich nix in dieser Richtung...... Wer weiß wie lange noch  :sorry:

Dann drück ich dir mal die Daumen, dass es nicht sooo teuer wird  :icon_thumright:
Ansonsten gleite ich Rover Seventyfive: Lieber ein Auto mit Klasse, statt eines aus der Masse ;-)
www.cologne-rovers75.de.tl / Heizungsmanufaktur: www.shk-lambertz.de

Offline hudson

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 62
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorgenkind?
  • Fahrzeug: Rover75,1.8,'99
Re: Simmeringe Nockenwelle
« Antwort #2 am: 28. April 2017, 15:34:14 »
Sowas hab ich mir auch gedacht...
Ebenso wie dass der Mechaniker welcher die Kopfdichtung
reingemurkst hat, Spaetschaeden mitverbauen wird.
Ich weiss nicht recht.... ob ich den Wagen retten soll...?
Kaum ist ein Loch gestopft tun sich zwei Neue auf, ein
bodenlosen Fass fuer Euros.
Viel aergerlicher als die Kosten, find ich aber mich wieder
mit kfz-Klempnern rumschlagen zu muessen.
 :sick:

Der Mensch lebt nicht von Brot allein.

Offline BassT

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 709
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZS MK II "Black Pearl"
Re: Simmeringe Nockenwelle
« Antwort #3 am: 28. April 2017, 15:52:45 »
Rechtsseitig, also auf der Seite des kleinen Riemens, sollte das eigentlich kein so großer Akt sein.
Leider ist das irgendwie immer wieder Thema, dass die blöden NW-Simmerringe nicht mehr richtig dicht werden nach einer größeren OP.

Bei unserem ZR 1.8er genau das gleiche Thema. ZKD neu gemacht und NW-Simmerringe siffen. Ringe erneuert, Ringe siffen wieder.
Letztens haben wir uns nochmal aufgerappelt die Ringe nochmal zu tauschen. Diesemal -toi toi toi - scheints zu halten.

Vom Aufwand her würde ich bei 1000€ nicht mitgehen. Wir habens mit Ralf von R&G zusammen gemacht und war in Summe evtl 2h Aufwand. Ohne Spezialwerkzeug und/oder jemanden mit Ahnung würde ich das aber nicht machen.
Problem beim VVC war zum Beispiel die geteilte NW, die sich natürlich prompt verdreht hat, sobald der Riemen runter war.

Ist aber machbar das Ganze.

Offline Streety

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 328
  • Geschlecht: Männlich
  • Seventyfive 1.8 / Streetwise 1.4
    • Rover 75 / MG ZT Stammtisch NRW
  • Fahrzeug: RJ & RF K-Serie
Re: Simmeringe Nockenwelle
« Antwort #4 am: 28. April 2017, 17:49:35 »
Ja, ob sich das ganze lohnt, hängt immer vom allgemein Zustand ab!!! Das musst du selbst einschätzen!
Über die Kosten..... naja hängt immer von der jeweiligen Stelle ab!
Hast Du in Deiner Gegend keinen bekannten MGRover Schrauber?
Wenn nicht, würde ich (wenn das Auto es Substanz mäßig Wert ist) eine weitere Tour auf jeden Fall zu einer "bekannten" MGRover  Werkstatt machen!!
Ansonsten gleite ich Rover Seventyfive: Lieber ein Auto mit Klasse, statt eines aus der Masse ;-)
www.cologne-rovers75.de.tl / Heizungsmanufaktur: www.shk-lambertz.de

Offline Xpower

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 3010
  • Geschlecht: Männlich
    • MG Wiki
  • Fahrzeug: Mal dies mal das
Re: Simmeringe Nockenwelle
« Antwort #5 am: 28. April 2017, 19:17:06 »
Der Rover 75 hat als 1.8 keinen kleinen Riemen auf der linken Seite in Fahrtrichtung gesehen
Und die Kosten sollten überschaubar sein - wenn neue Simmerringe mit Kopf planen 170€ kostet können die Simmerringe alleine nicht so teuer sein
« Letzte Änderung: 28. April 2017, 19:19:06 von Xpower »

Offline Tom

  • Testbook-Spezl
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4223
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover-Lover.com
    • ROVER-LOVER.com
Re: Simmeringe Nockenwelle
« Antwort #6 am: 28. April 2017, 20:53:02 »
Die Seite wird immer in Fahrtrichtung angegeben

Nocken dürfen nicht rauh sein, sonst fressen sie weiter Simmerringe
Muss man polieren
T4 Testbook-Services
  • X-Power Upgrades
  • ZCS-Codeberechnung
  • Tachofehler beheben & anlernen
  • R75 Schlüssel-Barcodes berechnen
  • Pektron SCU klonen / reparieren

Offline hudson

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 62
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorgenkind?
  • Fahrzeug: Rover75,1.8,'99
Re: Simmeringe Nockenwelle
« Antwort #7 am: 30. April 2017, 11:56:41 »
Hmmm,
Da muss erneut der Kopf ab?
Ist es so dass die Schrauben am Ventildeckel auch gleich die Zylinderkopfschrauben sind?
Dann erklaert sich's mir.
Die Sifferei hats Fahrerseitig,es sudelt ueber die Getriebeglocke, ein wenig faengt sich an der Ansaugbruecke und
gegenueber lauefts die Kerbe an der Kopfdichtung entlang...ueberall hin. Nicht zu sagen obs woanders auch sickert.
Laut Oelmesstab haelt sichs in Grenzen, sieht aber verheerend aus.
Riemen hab ich fahrerseitig aber keinen entdeckt  :-[ (Laienauge?).

Beim Mg/Rover-Schrauber u. Ersatzteilhaendler in Friesland wollte man die Beleuchtungselektrik neu vermessen.
Ich hab in Eigenregie ein blindes,geschwaerztes Lamperl getauscht- voila' grosses Problem behoben.
Daraufhin schenk ich dem kein Gehoer mehr. Auch kein Geld, oder Zeit.
Somit steh ich in einer Sackgasse.
Der Wagen muss zum APK (TUEF) und ich weiss nicht wohin dafuer.
Klar muss man in ein so altes Auto reinstecken, dennoch will ich dafuer auch gut getane
Arbeit und keinem Mechaniker dummen Zeitvertreib bezahlen.

Eure Infos helfnen mir daher wirklich voraus,
Gruesse, Martin.
Der Mensch lebt nicht von Brot allein.

Offline Tom

  • Testbook-Spezl
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4223
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover-Lover.com
    • ROVER-LOVER.com
Re: Simmeringe Nockenwelle
« Antwort #8 am: 30. April 2017, 14:15:07 »
Nein der Kopf muss dafür nicht runter
T4 Testbook-Services
  • X-Power Upgrades
  • ZCS-Codeberechnung
  • Tachofehler beheben & anlernen
  • R75 Schlüssel-Barcodes berechnen
  • Pektron SCU klonen / reparieren

Offline BassT

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 709
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZS MK II "Black Pearl"
Re: Simmeringe Nockenwelle
« Antwort #9 am: 03. Mai 2017, 18:44:32 »
Der Rover 75 hat als 1.8 keinen kleinen Riemen auf der linken Seite in Fahrtrichtung gesehen

 :-[ Natürlich! Shame on me. Keine VVC, kein zweiter Riemen. Irgendwie logisch.
Dann wäre das Tauschen auf der linken Seite (Fahrerseite) - falls nötig - ja sogar noch einfacher.

Offline hudson

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 62
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorgenkind?
  • Fahrzeug: Rover75,1.8,'99
Re: Simmeringe Nockenwelle
« Antwort #10 am: 08. Mai 2017, 15:49:07 »
Da bin ich's doch recht erleichtert, dieses Problem werd ich vorerst auf
die lange Bank verschieben.
Nun haben mich die Stabis.... oh Mann...
Je weiter ich in den Ro. vordringe umso weniger hab ich die Idee dass
ich damit fertig werde...jemals.
Nun hab ich aber schonmal angefangen. ::)
Der Mensch lebt nicht von Brot allein.