http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Suizidverhalten des 75  (Gelesen 387 mal)

Offline hudson

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 62
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorgenkind?
  • Fahrzeug: Rover75,1.8,'99
Suizidverhalten des 75
« am: 25. April 2017, 03:25:50 »
Liebe Rovergemeinde,

Mein 75 hat gekalbt. :o
 -Etwa 4-5l Wasser klatschten unten raus als ich
den Schlamm in Hebammenmanier durch den Ablaufpropfen fingerte.(Sehr eklig)
Es galt kaltes Entsetzen zu ueberkommen,
weil das Steuergaerat, dessen Kabelbaum, der Bremskraftverstaerker und Pollenfilter
tuempelten "bis zum Nabel" in einer tiefen Drecklache  :Huh:
Nur durch wahnwitziges Glueck blieben die empfindsamsten Teile trocken. Grad so.

Erst beunruhigte mich seltsammes Gurgeln hinterm Armaturenbrett. Immer in Kurven.
 :huh:
Ein-zweimal schoss ein Strahl Wasser ueber den Scheinwerfern raus
 :o :-\
Hab also die Ablaufstutzen li u rechts aufgespuert, entlaubt und ein wenig Sammelwasser da durchgewischt.
Ich war's nicht beruhigt...tatsaechlich blieb das Gurgeln. :la:
So bruetete ich ueber moeglich andere Ursachen.
Irgendwann schwappte ein Schwall Wasser IN den Fahrgastraum.
Mein Freund sah aus als waer er durch einen Bach gewatet. Jeder luxe Eindruck ist dahin.
Wenigstens blieb mein Beifahrer mir Freund.
Der Schrecken auch, es troff direkt ueberm Sicherungskasten rein.
Die Abdeckklappe musste auf die Heizung, zum trocknen.

Fuer Jene dies noch nicht ueberkam:  :shout: Es gibt 3 !! Ablaufstutzen !
Darauf hat mein Verdacht mich nicht gebracht. Der Fussraumtsunami schon.
Um den tiefliegensten Ablauf zu erreichen muss einiges an Verkleidungen ab
und ein feingliedriger,langer und findiger Arm rein.
Prueft das, regelmaessig, ich hatte Schwein, wenns da blitzt is alles hin.
Dass sich dort soviel Wasser sammelt...darf er das?!
Nun, jedenfalls ist der Pollenfilter.. :sick: :sick: :sick: sowas findet sich nichtmal in gesunkenen Schiffen.

Inzwischen wunder ich mich, dass mehrere Anbieter/Hersteller bei Angabe aller Fahrzeugdaten, Filter verschiedener
Masse, augenscheinlich sogar verschiedener Bauformen anbieten.
Welcher passt denn nun?
Es ist wie im Raetsel/Witz-blatt...
Erbitte dafuer Rat, hab den ekligen Filter im Zorn vorschnell entsorgt, daher kann ich keinen Vergleich mehr anstellen.

Vielen Dank & Gruesse, M.
Der Mensch lebt nicht von Brot allein.

Offline Streety

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 312
  • Geschlecht: Männlich
  • Seventyfive 1.8 / Streetwise 1.4
    • Rover 75 / MG ZT Stammtisch NRW
  • Fahrzeug: RJ & RF K-Serie
Re: Suizidverhalten des 75
« Antwort #1 am: 25. April 2017, 06:51:14 »
Da haste aber richtig Glück gehabt!
Wusste gar nicht, dass noch Gleiter ohne bearbeitete Ablauftüllen unterwegs sind  ;)

Du musst alle Tüllen unten kürzen!!!!!
Die gehen ja konisch zu, was bedeutet, dass die Enden sich so gut wie berühren (also schließen)!
Somit setzen die sich zu!!

Einfach soweit wie möglich und nötig das untere Ende kürzen!!
Somit kann alles besser ablaufen und das Risiko einer Verstopfung inkl. Rückstau wird deutlich reduziert  :yo:

Kleiner Tipp: Schneller geht's auf ner Bühne  :evilgrin:
Ansonsten gleite ich Rover Seventyfive: Lieber ein Auto mit Klasse, statt eines aus der Masse ;-)
www.cologne-rovers75.de.tl / Heizungsmanufaktur: www.shk-lambertz.de

Offline Hans-Peter

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 8262
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover 75 2.5 V6 Celeste
Re: Suizidverhalten des 75
« Antwort #2 am: 25. April 2017, 09:28:43 »
Ah....Der Klassiker hat wieder zugeschlagen   ;D

Ich fühl mich so krank...ich glaub ich hab Montag.

Offline gettY-

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 372
  • Geschlecht: Männlich
  • stay hungry. stay foolish.
  • Fahrzeug: TC, Tourer, ZR
Re: Suizidverhalten des 75
« Antwort #3 am: 25. April 2017, 10:55:58 »
Davon kann ich euch Lieder singen ... wenn Leute dann den Wagen am Ende der Waschstraße nicht mehr anbekommen weil irgendwas abgesoffen ist. Extrem bei älteren C-Klassen und älteren 3er BMWs. 5-10 mal pro Jahr.

Und die Diskussionen mit den Kunden danach sind eigentlich immer lustig.

Wie der ältere Herr mit seinem Hybrid Auto letzte Woche mit Schub in die Waschtraße gefahren ist, mit soviel Wucht, das die Motoren und Getriebe der ersten 4 Bürsten zum Teil abgerissen sind ... achja  :perfect:

Offline Hans-Peter

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 8262
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover 75 2.5 V6 Celeste
Re: Suizidverhalten des 75
« Antwort #4 am: 25. April 2017, 11:27:49 »
Hier steht exakt wie das ganze zu erledigen ist :

http://r75.info/downloads/ablauftuellen.pdf

Wer nen 75 fährt und sich darüber nicht rechtzeitig informiert hat muss sich nicht wundern wenn der Wagen absäuft  ;)
« Letzte Änderung: 25. April 2017, 11:30:06 von Hans-Peter »

Ich fühl mich so krank...ich glaub ich hab Montag.

Offline Sparky

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 81
  • Fahrzeug: 75 & TF
Re: Suizidverhalten des 75
« Antwort #5 am: 25. April 2017, 11:46:03 »
Es gibt 3 !! Ablaufstutzen !


Es sind vier. Zwei befinden sich oben (außen) und die zwei wichtigeren unten etwas weiter in der Mitte. Erstbei späteren Baujahren wurde eine der oberen durch einen Blindstopfen ersetzt.
Jürgen

Offline Xpower

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2960
  • Geschlecht: Männlich
  • MG Drivers Club www.mgdc.de
    • MG Wiki
  • Fahrzeug: Mal dies mal das
Re: Suizidverhalten des 75
« Antwort #6 am: 25. April 2017, 13:52:24 »
und die von der Klima und dem Schiebedach nicht vergessen

Offline hudson

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 62
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorgenkind?
  • Fahrzeug: Rover75,1.8,'99
Re: Suizidverhalten des 75
« Antwort #7 am: 25. April 2017, 14:27:11 »
 :D
Danke fuer Eure Antworten, hab gleich meinen Aufstehkaffe weggespuckt.
"Der Klassiker."

4 ! Tuellen also...nun weiss ich die Uebeltaeter auch am Namen zu nennen.
Hab mich schon gewundert ueber die verbissen zusammengekniffenen "Lippen" der Tuellen.
Thnx,Streety the practical.
Na warte, mit Genuss werd ich samt dickstem Stainless unter mein Auto rutschen,
gleich im Anschluss  :evil: SO eine Sauerei! 
Da brauch ich nichtmal einen Wagenheber, der wird durch Wahnsinn ersetzt.
Die abzuschneiden waer mir auch nicht eingefallen,ist mir aber ein Fest!
 Bmw's, C-Klassen....lauter einst suendhaft teure Autos .. saufen in der
Waschanlage ab?! Ernsthaft?
 :nope:
Mein vlt. wackligstes Auto war ein 127er Fiat aus 1979, den mir eine Baeurin schenkte.
Dem waehren solche Maetzchen nie eingefallen.

Wie aber stehts nun mit den Interieurfilter-massen, weiss jemand warum sich die unterscheiden
und welche dann die gute Wahl sind?

Gruesse!
Der Mensch lebt nicht von Brot allein.

Offline Hans-Peter

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 8262
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover 75 2.5 V6 Celeste
Re: Suizidverhalten des 75
« Antwort #8 am: 25. April 2017, 15:45:12 »

Ich fühl mich so krank...ich glaub ich hab Montag.

Offline Streety

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 312
  • Geschlecht: Männlich
  • Seventyfive 1.8 / Streetwise 1.4
    • Rover 75 / MG ZT Stammtisch NRW
  • Fahrzeug: RJ & RF K-Serie
Re: Suizidverhalten des 75
« Antwort #9 am: 25. April 2017, 20:18:57 »
:D

Da brauch ich nichtmal einen Wagenheber, der wird durch Wahnsinn ersetzt.

Der war echt gut (stell mir das bildlich vor)  :D  ;D 

Ich würde einen Aktivkohlefilter bevorzugen :
http://m.ebay.de/itm/232288684285?_trksid=p2385738.m2548.l4275&_mwBanner=1

Die von Bosch oder Mann kosten ja ein Vermögen  ;)
Ansonsten gleite ich Rover Seventyfive: Lieber ein Auto mit Klasse, statt eines aus der Masse ;-)
www.cologne-rovers75.de.tl / Heizungsmanufaktur: www.shk-lambertz.de