http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: MGF 1.8 VVC eigenartiges Problem  (Gelesen 64 mal)

Offline Tim

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 17
  • Fahrzeug: MGF 1.8i VVC
MGF 1.8 VVC eigenartiges Problem
« am: 20. April 2017, 16:46:54 »
Hi
ich stehe vor einem Rätsel: mein F läuft eigentlich ganz vernünftig, kein ruckeln oder sonst irgendwas.
Wenn er allerdings warm wird - Öltemperatur so 90° - fängt er an ein wenig zu klackern aber das ist ja mehr oder weniger normal bzw. zu verschmerzen weil sonst passiert nichts vom Motorlauf her oder sonst was. Hab dann mal das Öl kontrolliert und am Ölstab ist so eine hellweiße Schmiere, nicht so wie man das vom Kopfdichtungsschaden kennt sondern wirklich strahlend weiß. Dazu kommt noch, es ist auch mehr oder weniger flüssig, also eine Art Schmiere aber halt richtig "wässrig". Im Ausgleichsbehälter ist auch alles normal, kein Öl drin und auch nicht weniger Flüssigkeit geworden :huh:

Hat da jemand eine Idee wovon das kommen kann? Kurzstrecke vielleicht? Kondenswasser? Ich hab im moment keine Idee dazu :(
Und kann ich das klackern abstellen wenn ich von 10W-40 auf 15W-40 gehe?

Hoffe jemand weiß Rat

mfG

Offline Xpower

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2908
  • Geschlecht: Männlich
  • MG Drivers Club www.mgdc.de
    • MG Wiki
  • Fahrzeug: Mal dies mal das
Re: MGF 1.8 VVC eigenartiges Problem
« Antwort #1 am: 20. April 2017, 18:13:51 »
mit Kurzstrecke und Kondenswasser liegst nicht so falsch
und das Tickern bekommst nur weg wenn mal die Ölkanäle gesäubert werden und evtl Hydros getauscht werden die aufgegeben haben...