http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Endtopf 1.8l  (Gelesen 216 mal)

Offline hudson

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 62
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorgenkind?
  • Fahrzeug: Rover75,1.8,'99
Endtopf 1.8l
« am: 20. April 2017, 12:53:08 »
Liebe Rover-Gemeinde,

Von meinem Liebling ist der Auspufftopf abgefault, keine grosse Sache,
der Preis von etwa 400 Euronen zieht mir aber schon die Schuhe aus.
Nun finden sich im Netz auch Toepfe um nur 56 Euro angeboten.
Klar kommen da Zweifel auf.
Hat jemand Erfahrung mit solch einem Billig-topf?  Kann der drauf, bzw
was rechtfertigt einen um 350.- hoeheren Preis fuer ein Original?

Vielen Dank.
Der Mensch lebt nicht von Brot allein.

Offline ToXiC

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 86
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: 416Si & ZR
Re: Endtopf 1.8l
« Antwort #1 am: 20. April 2017, 13:09:28 »
Hi,

ich bestelle meistens bei http://www.auspuff.com oder halt in eBay (billig), die tun es meistens genauso, in eBay muss man halt sehr auf so Sätze wie "nicht im Straßenverkehr zugelassen" achten

Gruß

Offline Tom

  • Testbook-Spezl
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4187
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover-Lover.com
    • ROVER-LOVER.com
Re: Endtopf 1.8l
« Antwort #2 am: 20. April 2017, 18:12:44 »
Kaufe Bosal für ca 150 und du hast was ordentliches leises
T4 Testbook-Services
  • X-Power Upgrades
  • ZCS-Codeberechnung
  • Tachofehler beheben & anlernen
  • R75 Schlüssel-Barcodes berechnen
  • Pektron SCU klonen / reparieren

Offline Streety

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 324
  • Geschlecht: Männlich
  • Seventyfive 1.8 / Streetwise 1.4
    • Rover 75 / MG ZT Stammtisch NRW
  • Fahrzeug: RJ & RF K-Serie
Re: Endtopf 1.8l
« Antwort #3 am: 20. April 2017, 21:37:05 »
Es gibt nach meinem Wissenstands nur noch Klarius als "Original Bauform"!

Die Originale Bauform ist nämlich "gepresst"!
Bosal hatte dies damals auch! - jetzt aber nicht mehr!!!!! Auch wenn die Abbildungen immer als gepresste Bauform dargestellt werden!!

Es wird also nur die "gerollte" Bauform geliefert werden, welche unschön unter der Heckschürze zum Vorschein kommt  :Huh:

Nimm Klarius und schütte den Endtopf mit 1,5 Liter Coca-Cola aus! Fahr ihn heißt, und nach der Verdampfung (Karamellisierung) 
bohrst Du an tiefster Stelle ein 3mm Loch, damit dass künftige Kondenswasser ablaufen kann!!!!!!! Danach, benötigst Du nie mehr einen neuen Endtopf  :thumbsup:

Siehe auch:

http://forum.mg-rover-freunde.de/index.php/topic,48046.msg492947.html#msg492947

 ;)  :cheers:
« Letzte Änderung: 20. April 2017, 21:45:04 von Streety »
Ansonsten gleite ich Rover Seventyfive: Lieber ein Auto mit Klasse, statt eines aus der Masse ;-)
www.cologne-rovers75.de.tl / Heizungsmanufaktur: www.shk-lambertz.de

Offline hudson

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 62
  • Geschlecht: Männlich
  • Sorgenkind?
  • Fahrzeug: Rover75,1.8,'99
Re: Endtopf 1.8l
« Antwort #4 am: 21. April 2017, 14:35:36 »
Vielen Dank fuer Eure Antworten,

was Klarius betrifft, kann ich nur Toepfe fuer 2.0l, Kombis- und Diesel-Modelle finden.
Interessant... die Auspuffanlage des 2l sieht verdaechtig aehnlich aus.
Sollten das die gleichen Komponeneten sein :-\ oder haben die Roehren dann andere Diamenter?

Demnach wirds ein Bosal werden, damit kann ich so falsch nicht liegen und 71 Euro sind
doch eine GANZ andere Rede als 399.-. (Wie kommen Hollands Mechaniker nur auf solche Preise?!) ::)

Was Streety's Cola-Trick angeht:  :thumbsup: :yeah:
HAMMER, das wird SOFORT umgesetzt, allein schon weil ich's genial find.

Beim verrueckten Mechaniker stiess man sich an zu hohem Lambdawert... nun, erstmal geh ich davon aus
dass der jeden Quatsch erzaehlt um noch einen Cent fuers "Pickerl" locker zu machen. :nose:
Tatsaechlich stinkt das Abgas doch n'bissl nach unverbranntem Benzin.
Sollte das mit einem Endtopf von selbts wieder ins Lot kommen?
Das Ding haengt doch nicht aus blosser Solidaritaet dran, oder?

Zuguterletzt noch eine Frage an Streety,
es ist Zeit fuer einen Besuch bei Deinem Rover-Wiz'.
Mein 75 hat seine Probezeit bestanden, in welcher er viel leiden musste.
So ist die Dame des Hauses heftig hinten aufgefahren, landete der (einzige) Schluessel im (abgesperrtem) Kofferraum,
Die liebe Famillie.
Das hintere Fensterglas musste dran glauben, die Stoffverkleidung hinter der Armlehne, weils vom Fahrgastraum
nur mittels roher Gewalt in den Kofferraum fuehrt, die Plastiknopperln der Tuerverkleidung sind alle durch usw...
Ich bin vlt. nicht der findigtse Schrauber  :(
Radlager li vo, Stabi, leichter Oelverlust (Simmering?) ..diverse kleine Wehwechen...bis hin zur rollenden Ruine.
Das geht so nicht weiter.
Also, wo ist der kluge und begnadete Rover-Mann zu finden?

Gruesse!!

Der Mensch lebt nicht von Brot allein.