http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Zentralverriegelung spinnt bei Kälte  (Gelesen 543 mal)

Offline Rover-Regensburg

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 42
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Rover 75 2.5
Zentralverriegelung spinnt bei Kälte
« am: 21. Januar 2017, 19:56:43 »
Hallo Gemeinde!

Da es zur Zeit so um die -12 Grad hat und der Rover jetzt mal 2 Nächte draussen stehen musste, hat die ZV ein wenig rumgezickt.

Er sperrt auf...Fahrertür zu..Licht bleibt an und er zeigt an das eine Tür nicht verschlossen ist...Knöpfchen drücken -verriegelt aber Licht bleibt an...gut...manuell ausgemacht...passt...

Beim Aussteigen verriegeln mit Funk...geht nicht und wird mit dem typischen Hupen quittiert. ..wir haben ja zum Glück noch das Schloss...Schüssel rein..verriegeln ..er huppt...aber ist wenigstens zu ;)Alarm natürlich aus...

Macht er erst ab so ca. -8 Grad...

Ist dies bekannt oder hat jemand eine Lösung? Ist ja nicht schlimm aber komisch...

Mein Ford Cougar hatte bei Kälte ein noch besseres Schmankerl...er hat ab ca. -10 Grad beim laufenden Motor das Fahrzeug verriegelt und man stand draussen  ;D
Zum Glück war das noch bei mir in der Einfahrt und meine Frau noch im Haus und der Ersatzschlüssel parat...

mfG Helmut
you have been rovertaken....

Offline Rocco

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2684
  • Geschlecht: Männlich
Re: Zentralverriegelung spinnt bei Kälte
« Antwort #1 am: 21. Januar 2017, 20:00:36 »
Die Mikroschalter im Schloss wollen bei tiefen Temperaturen nicht immer.
Bekanntes Problem aber Abhilfe wird schwer.
New Minis haben die gleichen Schlösser und werden sich auch damit rumplagen müssen  :P
Trophy Yellow ZR 160 MKI
Solar Red ZT 190 MKI

Offline Rover-Regensburg

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 42
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Rover 75 2.5
Re: Zentralverriegelung spinnt bei Kälte
« Antwort #2 am: 21. Januar 2017, 20:07:22 »
ok..Danke für die schnelle Antwort. ..hilft erstmal WD40? Öl? etc...bei Wärme geht sie wieder  :icon_sunny:
you have been rovertaken....

Offline Rocco

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2684
  • Geschlecht: Männlich
Re: Zentralverriegelung spinnt bei Kälte
« Antwort #3 am: 21. Januar 2017, 20:45:42 »
ok..Danke für die schnelle Antwort. ..hilft erstmal WD40? Öl? etc...bei Wärme geht sie wieder  :icon_sunny:

Dazu raten viele. Ob das hilft bezweifel ich. Schloss ist sehr gut geschlossen. Glaube nicht dass es das Zeug rein schafft.
Und Kontaktspray an nem Schalter?
Trophy Yellow ZR 160 MKI
Solar Red ZT 190 MKI

Offline Hans-Peter

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 8279
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover 75 2.5 V6 Celeste
Re: Zentralverriegelung spinnt bei Kälte
« Antwort #4 am: 22. Januar 2017, 13:25:54 »

Ich fühl mich so krank...ich glaub ich hab Montag.

Offline Rover-Regensburg

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 42
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Rover 75 2.5
Re: Zentralverriegelung spinnt bei Kälte
« Antwort #5 am: 22. Januar 2017, 14:34:10 »
Vielen Dank...alles genau so wie beschrieben....gut...heute ist es "wärmer "funktioniert wieder ;D
you have been rovertaken....

Offline Manuel

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 9
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Rover 75
Re: Zentralverriegelung spinnt bei Kälte
« Antwort #6 am: 27. Juni 2017, 13:05:48 »
Habe geradeWD40 gelesen- das Teufelszeug hat einen Nachteil- wenn man nicht nachfettet, macht man alles nach einer Zeit viel schlimmer. Steht auch irgendwo klein auf der Dose glaube ich.