http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Kühlflüssigkeit  (Gelesen 8321 mal)

Offline tomcat220

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 675
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: 2x 220 tomcat
Re: Kühlflüssigkeit
« Antwort #30 am: 13. Dezember 2016, 15:56:39 »
Um zu 100% eine undichte ZKD zu diagnostizieren gibt es einen Co2 Test und den lasse mal machen.  :jerk:

Offline gettY-

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 434
  • Geschlecht: Männlich
  • stay hungry. stay foolish.
  • Fahrzeug: TC, Tourer, ZR
Re: Kühlflüssigkeit
« Antwort #31 am: 13. Dezember 2016, 18:34:05 »
Um zu 100% eine undichte ZKD zu diagnostizieren gibt es einen Co2 Test und den lasse mal machen.  :jerk:

Kann der Daniel schnell mal machen (von carhood). Wenn du willst kläre ich das ab.

Offline Micha - das Original

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2384
  • Geschlecht: Männlich
  • Seit 2002 Rovianer
  • Fahrzeug: MG TF 135; Rover 45
Re: Kühlflüssigkeit
« Antwort #32 am: 14. Dezember 2016, 09:40:59 »
Wenn das auf meinen bezogen ist, nö, die ist schon fachmännisch mit allem Drum und Dran gemacht worden.
ex Rover 216 Si RF, Rover 45 1.8 Celeste, MG TF 135 RD

Offline gettY-

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 434
  • Geschlecht: Männlich
  • stay hungry. stay foolish.
  • Fahrzeug: TC, Tourer, ZR
Re: Kühlflüssigkeit
« Antwort #33 am: 14. Dezember 2016, 09:55:21 »
Wenn das auf meinen bezogen ist, nö, die ist schon fachmännisch mit allem Drum und Dran gemacht worden.

Du weißt ja, das das nix heissen muss  :)

Offline Micha - das Original

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2384
  • Geschlecht: Männlich
  • Seit 2002 Rovianer
  • Fahrzeug: MG TF 135; Rover 45
Re: Kühlflüssigkeit
« Antwort #34 am: 14. Dezember 2016, 10:44:13 »
Ich weiss beim besten Willen grad nicht, wie ihr auf eine ZKD-Problematik schliesst. Es war mir neu, dass eine Problematik im Antriebsstrang auf einen ZKD-Schaden hindeutet.

Der Wagen hat eindeutig Probleme im Bereich Kupplung/Getriebe, nicht im Bereich Motor.
ex Rover 216 Si RF, Rover 45 1.8 Celeste, MG TF 135 RD

Offline RafZS180

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 240
  • Geschlecht: Männlich
  • Quid pro Quo
  • Fahrzeug: MG ZS 180 MkI
Re: Kühlflüssigkeit
« Antwort #35 am: 14. Dezember 2016, 10:56:31 »
tomcat hat lediglich versucht zum eigentlichen Thema zurückzukehren.  ;D
Quid pro Quo

Offline gettY-

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 434
  • Geschlecht: Männlich
  • stay hungry. stay foolish.
  • Fahrzeug: TC, Tourer, ZR
Re: Kühlflüssigkeit
« Antwort #36 am: 14. Dezember 2016, 11:31:45 »
tomcat hat lediglich versucht zum eigentlichen Thema zurückzukehren.  ;D

Dann hab ich dat nicht gecheckt, dachte es geht um Michis ZKD. Also die von seinem Wagen ...  ;D

Offline mike26dd

  • Club Sachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2717
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZT-T, Streetwise, MG TF & ZR, 200 XW Cabrio
    • http://danielmike0815.hat-gar-keine-homepage.de/
Re: Kühlflüssigkeit
« Antwort #37 am: 14. Dezember 2016, 12:25:42 »
Die ZKD bei Poke war eindeutig da genug Majo für Pommes da. Ölstand war erhöht. Da hilft kein CO Test.

Offline Micha - das Original

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2384
  • Geschlecht: Männlich
  • Seit 2002 Rovianer
  • Fahrzeug: MG TF 135; Rover 45
Re: Kühlflüssigkeit
« Antwort #38 am: 14. Dezember 2016, 12:48:56 »
Wenn das eh so offensichtlich ist, braucht es auch keine weiteren Tests.

Ich meine, wenn ich mich so dermaßen lang lege, dass mir der Knochen rausguckt, brauchts auch kein Röntgenbild, um zu verifizieren, dass ein Bruch vorliegt.
ex Rover 216 Si RF, Rover 45 1.8 Celeste, MG TF 135 RD

Offline c[00]LsPoT!

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 913
Re: Kühlflüssigkeit
« Antwort #39 am: 14. Dezember 2016, 13:56:20 »
Ich meine, wenn ich mich so dermaßen lang lege, dass mir der Knochen rausguckt, brauchts auch kein Röntgenbild, um zu verifizieren, dass ein Bruch vorliegt.

Das sehen Krankenkassen zwar auch so aber Ärzte eben nicht. :D

gruß
chris

Offline tomcat220

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 675
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: 2x 220 tomcat
Re: Kühlflüssigkeit
« Antwort #40 am: 14. Dezember 2016, 15:21:58 »
Bei unklarem Flüssigkeitsverlust macht der "Flachmann" einen System- Drucktest, einmal im kalten und einmal im betriebswarmen Zustand.... :Huh:

Offline tomcat220

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 675
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: 2x 220 tomcat
Re: Kühlflüssigkeit
« Antwort #41 am: 14. Dezember 2016, 15:24:27 »
Mit der T- Serie wäre das nicht passiert.... :yeah:

Offline gettY-

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 434
  • Geschlecht: Männlich
  • stay hungry. stay foolish.
  • Fahrzeug: TC, Tourer, ZR
Re: Kühlflüssigkeit
« Antwort #42 am: 14. Dezember 2016, 15:50:08 »
Mit der T- Serie wäre das nicht passiert.... :yeah:

True story  :laughing4:

Offline Poke

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 13
  • Fahrzeug: Rover 45
Re: Kühlflüssigkeit
« Antwort #43 am: 09. Januar 2017, 18:59:24 »
200.tkm meiner hatte bis zum ZKD gerade einmal 90.500 runter. Nun läuft er sehr gut, natürlich schaue ich trotzdem nach der Kühlflüssigkeit fast jedes mal. Aber sie bleibt wie sie ist. Nur noch Bremsen vorne machen und schön pflegen.