http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Kühlflüssigkeit  (Gelesen 7402 mal)

Offline Poke

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 13
  • Fahrzeug: Rover 45
Kühlflüssigkeit
« am: 25. Oktober 2016, 13:25:51 »
Nen guten Tag ma an alle. Hier mal mein Problem oder auch nicht. Es wird ja kalt und da schaute ich mal nach der kühlflüssigkeit und siehe da, alles leer. Ich fuhr ne runde das Auto wird normal warm und schaute wieder nach der kühlflüssigkeit und siehe da, alles wieder da und voll. Nun meine Frage.  Wo war es hin und is das normal? Und nein Verlust habe ich keins und mein oil is top.

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 856
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: Kühlflüssigkeit
« Antwort #1 am: 25. Oktober 2016, 15:03:46 »
Luft im Sys ?!
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline Poke

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 13
  • Fahrzeug: Rover 45
Re: Kühlflüssigkeit
« Antwort #2 am: 25. Oktober 2016, 15:18:03 »
Keine Ahnung. Es wird warm nicht heiß.

Offline Gert

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4676
  • Geschlecht: Männlich
  • Testbook T1, T3 und Hydrogaspumpe im Haus
Re: Kühlflüssigkeit
« Antwort #3 am: 25. Oktober 2016, 20:55:39 »
Normal ist das nicht,
würde es erstmal täglich kontrollieren...
Alle sagten das geht so nicht, dann kam Einer der wusste das nicht, und machte es einfach

Offline Poke

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 13
  • Fahrzeug: Rover 45
Re: Kühlflüssigkeit
« Antwort #4 am: 25. Oktober 2016, 21:00:31 »
Schlauch zum kühler is auch weich. Kein Druck beim öffnen des behälters.  Vor 50.000 km is die Wasserpumpe gewechselt worden. Ja is komisch.

Offline Streety

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 361
  • Geschlecht: Männlich
  • Seventyfive 1.8 / Streetwise 1.4 / MG ZR 1.4
    • Rover 75 / MG ZT Stammtisch NRW
  • Fahrzeug: RJ & RF K-Serien
Re: Kühlflüssigkeit
« Antwort #5 am: 25. Oktober 2016, 21:50:32 »
Schwierig, muss man testen.

Ich würde den Ausgleichbehälter mal füllen, Motor in Betriebstempetatur bringen, Heizung ebenfalls auf Voll auf, dann ausmachen, Ausgleichbehälter offen lassen und über Nacht stehen lassen, damit die Thermik eventuelle Rest Luftpolster raus tragen kann.

Ich denke, dass Du ein Luftpolster im System stecken hast!
Sollte es danach immer noch sein, dann erst nächsten Schritt versuchen  ;)

Heizungsmanufaktur: www.shk-lambertz.de

Offline Poke

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 13
  • Fahrzeug: Rover 45
Re: Kühlflüssigkeit
« Antwort #6 am: 26. Oktober 2016, 11:33:46 »
Musste nun doch 500 ml kühlflüssigkeit nachfüllen. Muss ich mal beobachten denn er qualmt nicht weiß und auch das oil is top.

Offline Poke

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 13
  • Fahrzeug: Rover 45
Re: Kühlflüssigkeit
« Antwort #7 am: 29. Oktober 2016, 15:06:10 »
Nach 2 Tagen und 30 km is wieder alles weg

Offline Streety

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 361
  • Geschlecht: Männlich
  • Seventyfive 1.8 / Streetwise 1.4 / MG ZR 1.4
    • Rover 75 / MG ZT Stammtisch NRW
  • Fahrzeug: RJ & RF K-Serien
Re: Kühlflüssigkeit
« Antwort #8 am: 29. Oktober 2016, 18:12:26 »
Also nach 30km alles weg - kann mir nicht vorstellen, dass dies verbrannt oder im Ölkreislauf gewandert ist :nope:
Das müsste man im Öl oder hinten am Auspuff sehen.

Ich würde mich mit Lampe, Papiertücher etc bewaffnen und auf Feuchte/Austrittjagt gehen!

Wenn hier nix festzustellen ist, muss es tatsächlich verbrannt werden........ aber bei sooooooooo vieeeel Wasserverlust müsste man es doch am Fahren, Qualm etc merken  :evilgrin:

Perfekt wäre zusätzlich noch ne Bühne und Druck auf den Wassserkreislauf zu geben - wenn es nach draußen austritt, wirst Du es auf jeden Fall sehen  :)

Heizungsmanufaktur: www.shk-lambertz.de

Offline c[00]LsPoT!

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 914
  • Fahrzeug: Toyota GT86
Re: Kühlflüssigkeit
« Antwort #9 am: 29. Oktober 2016, 18:56:28 »
War bei meinem 25 damals auch nicht anders. Gab auch keine merkbare Qualmentwicklung und der Behälter war trotzdem schnell leer. War die ZKD.

gruß
chris

Offline mike26dd

  • Club Sachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2709
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZT-T 190, Streetwise PGA 1.6, MG TF 135, MG ZR
    • http://danielmike0815.hat-gar-keine-homepage.de/
Re: Kühlflüssigkeit
« Antwort #10 am: 29. Oktober 2016, 21:55:25 »
Gucke dir den Motor im kalten Zustand genau an habs jetzt selbst erst durch.
Motor ist im kalten Zustand auf er linken Seite feucht gewesen. Fahren ging ohne Probleme da im warmen Zustand kaum Verlust war.

Offline Poke

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 13
  • Fahrzeug: Rover 45
Re: Kühlflüssigkeit
« Antwort #11 am: 29. Oktober 2016, 22:12:20 »
Kein Qualm keine mayo kein mehr an oil drin versteh das nicht.

Offline Streety

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 361
  • Geschlecht: Männlich
  • Seventyfive 1.8 / Streetwise 1.4 / MG ZR 1.4
    • Rover 75 / MG ZT Stammtisch NRW
  • Fahrzeug: RJ & RF K-Serien
Re: Kühlflüssigkeit
« Antwort #12 am: 29. Oktober 2016, 22:17:14 »
Haste denn nu nach Undichtigkeit ausschau gehalten??

Heizungsmanufaktur: www.shk-lambertz.de

Offline Poke

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 13
  • Fahrzeug: Rover 45
Re: Kühlflüssigkeit
« Antwort #13 am: 29. Oktober 2016, 22:23:53 »
Mach ich morgen mal richtig, is ja dunkel. Kann mir das mit ZKD nicht vorstellen. Da muss die echt voll  dann auf jetzt kaputt gegangen sein bei nicht einmal 500km fahrt seitdem ich das Auto habe.

Was mir aber einfällt, mein kühler vom Motor her gesehen hat viele grüne stellen.
« Letzte Änderung: 29. Oktober 2016, 22:36:39 von Poke »

Offline Gert

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4676
  • Geschlecht: Männlich
  • Testbook T1, T3 und Hydrogaspumpe im Haus
Re: Kühlflüssigkeit
« Antwort #14 am: 29. Oktober 2016, 22:39:19 »
Wie sieht das Netz des Kühlers aus ?
Mach mal die Zündkerzen raus und sie Dir die an, wenn der Motor Wasser verbrennt sieht man das an den Kerzen,
leuchte mal in die Zündkerzenlöcher rein, sollten die Kolbenboden unterschiedlich aussehen, kann es auch sein das der eine oder andere Zylinder, Wasser verbrennt,

Aus welcher Gegend kommst Du ?
« Letzte Änderung: 29. Oktober 2016, 22:42:40 von Gert »
Alle sagten das geht so nicht, dann kam Einer der wusste das nicht, und machte es einfach