http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: motortuning  (Gelesen 2487 mal)

Offline Deniz_ZS7

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 4
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MG ZS 180
motortuning
« am: 31. Mai 2016, 21:28:58 »
ich würd gerne meinem 2.5l v6 (ZS) ein motortuning gönnen, sodass ich auf ca.200ps komme, kann mir da bitte jemand helfen, danke im voraus

Offline Xpower

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2984
  • Geschlecht: Männlich
    • MG Wiki
  • Fahrzeug: Mal dies mal das
Re: motortuning
« Antwort #1 am: 31. Mai 2016, 21:48:20 »
Viel Spaß dabei und leg dir genug Ersatzmotoren hin
Die V6 sind quasi schon der Grenze was Haltbarkeit angeht

Offline Deniz_ZS7

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 4
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MG ZS 180
Re: motortuning
« Antwort #2 am: 31. Mai 2016, 22:28:14 »
Selber schon erfahrung gehabt ?

Offline BassT

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 707
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZS MK II "Black Pearl"
Re: motortuning
« Antwort #3 am: 31. Mai 2016, 23:24:17 »
Viel Spaß dabei und leg dir genug Ersatzmotoren hin
Die V6 sind quasi schon der Grenze was Haltbarkeit angeht

Also da würd ich gern widersprechen.

Ich fahre seit guten 3 Jahren mit Piper Nockenwellen und sonderangefertigter Abgasanlage rum. Leistung gemessen bei 192 PS.
Dieses Jahr kam ne ITG dazu und die Leistung auf 197PS.

Aktuell ist nen Remap des Steuergeräts erfolgt. Messung steht noch aus.

Solange man den KV6 nicht mit Zwangsbeatmung quält sondern nur ineffiziente Dinge optimiert macht der haltbar 200 PS ohne Probleme mit. Zumindest meiner Erfahrung nach  :cheers:

Offline Micha - das Original

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2340
  • Geschlecht: Männlich
  • Seit 2002 Rovianer
  • Fahrzeug: MG TF 135, Rover 45
Re: motortuning
« Antwort #4 am: 31. Mai 2016, 23:45:54 »
Zumal der ZT ja auch erst bei 190 PS anfängt. Und ob die 10 PS bis zu den 200 dann der KV6-Tod sein sollen? Ich denke da auch mal, dass die 10 PS noch rausquetschbar sind.

Wenn ich mal bei den 4-Zylindern sehe, wie MGR die 18K4 gespreizt haben von den 117 PS im 45 bis zu den 160 PS im ZR. Und lassen wir das VVC mal raus, lägen wir bei 136 PS im TF 135. Auch gute 20 PS vom 45 weg.

Und damals der 14K2/4? Da lagen ja auch 28 PS zwischen dem 214i und 216Si.
Rover driver since 2002.

Offline mike26dd

  • Club Sachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2586
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZT-T 190, Streetwise PGA 1.6, MG TF 135, MG ZR
    • http://danielmike0815.hat-gar-keine-homepage.de/
Re: motortuning
« Antwort #5 am: 01. Juni 2016, 05:44:24 »
Warum gibts da so viele ZTs mit Motorschaden mit fast den selben Laufleistungen???

Offline Icor

  • Admin
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 3621
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Rover Tourer XW
Re: motortuning
« Antwort #6 am: 01. Juni 2016, 08:16:16 »
Warum gibts da so viele ZTs mit Motorschaden mit fast den selben Laufleistungen???

Mangels Pflege?  :Huh:
My Rover don't leak oil... he just marked his territory!

Offline Tom

  • Testbook-Spezl
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4208
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover-Lover.com
    • ROVER-LOVER.com
Re: motortuning
« Antwort #7 am: 01. Juni 2016, 09:38:15 »
Warum gibts da so viele ZTs mit Motorschaden mit fast den selben Laufleistungen???

Altersbedingt:

- undichte Thermostate
- gerissene Zahnriemen
- tote Kühlerlüfter
- korrodierte, undichte Kühlleitungen

Ansonsten verschleppte Ölwechsel und dadurch zugesetzte Ölleitungen


Was ist denn die kritische Laufleistung deiner Meinung nach?

T4 Testbook-Services
  • X-Power Upgrades
  • ZCS-Codeberechnung
  • Tachofehler beheben & anlernen
  • R75 Schlüssel-Barcodes berechnen
  • Pektron SCU klonen / reparieren

Offline Gustel

  • Club Baden Württemberg
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1829
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZT-T 190 / Mini Cooper / ZS 180 MK2 R.I.P
Re: motortuning
« Antwort #8 am: 01. Juni 2016, 18:36:02 »
Ja die Laufleistung würde mich auch interessieren.

Offline Xpower

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2984
  • Geschlecht: Männlich
    • MG Wiki
  • Fahrzeug: Mal dies mal das
Re: motortuning
« Antwort #9 am: 01. Juni 2016, 21:25:13 »
Schaut euch die Freelander, ZT oder die Kia an alles große Buden mit denen der KV6 zu kämpfen hat und bei allen sind sie reihenweise auch schon in der Garantie gestorben.
Da hat es sicher nicht an der Wartung gelegen.
Das Problem ist einfach das die Quaität der Motoren ab 2001 nachgelassen hat.
Einen 800ter mit KV6 hat da eine höhere Überlebenschance   ;D da war noch Geld vorhanden und die Qualität stimmte.
Was Laufleistungen angeht sind die KV6 in den selben Abständen gestorben wie die kopfdichtungen bei den K-Serie Motoren.

Offline RafZS180

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 243
  • Geschlecht: Männlich
  • Quid pro Quo
  • Fahrzeug: MG ZS 180 MkI
Re: motortuning
« Antwort #10 am: 01. Juni 2016, 21:42:47 »
Ich knacke demnächst die 190.000km und bin für Wetten offen  ;D
Quid pro Quo

Offline Tom

  • Testbook-Spezl
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4208
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover-Lover.com
    • ROVER-LOVER.com
Re: motortuning
« Antwort #11 am: 01. Juni 2016, 22:59:00 »
Schaut euch die Freelander, ZT oder die Kia an alles große Buden mit denen der KV6 zu kämpfen hat und bei allen sind sie reihenweise auch schon in der Garantie gestorben.
Da hat es sicher nicht an der Wartung gelegen.
Das Problem ist einfach das die Quaität der Motoren ab 2001 nachgelassen hat.
Einen 800ter mit KV6 hat da eine höhere Überlebenschance   ;D da war noch Geld vorhanden und die Qualität stimmte.
Was Laufleistungen angeht sind die KV6 in den selben Abständen gestorben wie die kopfdichtungen bei den K-Serie Motoren.

Wasser das nicht anders rum, das die ersten V6 im Kia und 800er verreckt sind weil da noch die Toleranzen zu groß Warten und die Kopfdichtung keine MLS war?

189tkm und keine Probleme bisher
T4 Testbook-Services
  • X-Power Upgrades
  • ZCS-Codeberechnung
  • Tachofehler beheben & anlernen
  • R75 Schlüssel-Barcodes berechnen
  • Pektron SCU klonen / reparieren

Offline Xpower

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2984
  • Geschlecht: Männlich
    • MG Wiki
  • Fahrzeug: Mal dies mal das
Re: motortuning
« Antwort #12 am: 01. Juni 2016, 23:20:25 »
Ja die Motoren wurden zusammen so um 94 entwickelt aber die Qualität der für Kia in Asien gebauten Motoren war genau so schlecht wie die von Rover ab 2001 gebauten  :D
Das einzige was an den von Kia besser war war die Wartungsfreundlichkeit  ;D
Die 825er Rover liefen eigentlich super auch die 177ps Motoren in den MG und Rover halten ganz gut nur im Freelander wollten sie nicht so recht da scheinbar die Belastung zu groß war genau wie bei den 190ps Motoren
Das Problem ist meist einfach die Thermischebelastung gerade der hinteren Bank.
Wenn dann noch Probleme mit der Ansaugbrücke, den Vis Motoren, Thermostat oder Mechanikern die zu faul sind die hinteren Kerzen zu wechseln dazukommen ist es halt ne Frage der Zeit bis sie in die Knie gehen.
Die Leute hatten halt einen Neuwagen und haben auf solche Dinge nicht geachtet und irgendwann was dann halt das Geschrei groß. bei uns in Dresden gab es auch einen ZTT mit 360.000km allerdings hat der die letzten 160.000km auch erst mit dem 4. Motor geschafft gehabt.


Offline BassT

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 707
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZS MK II "Black Pearl"
Re: motortuning
« Antwort #13 am: 01. Juni 2016, 23:42:08 »
Wenn dann noch Probleme mit der Ansaugbrücke, den Vis Motoren, Thermostat oder Mechanikern die zu faul sind die hinteren Kerzen zu wechseln dazukommen ist es halt ne Frage der Zeit bis sie in die Knie gehen.
Die Leute hatten halt einen Neuwagen und haben auf solche Dinge nicht geachtet und irgendwann was dann halt das Geschrei groß.

Das ist doch aber genau das was Rico und Tom gesagt haben.
Mein KV6 wurde vor ca 60 bis 70.000 km rundeeneuert und läuft seitdem nahe der 200 PS Grenze mit nur einer verschlissenen Ventildeckeldichtung.
Natürlich wird der penibel gewartet aber er läuft.

Offline Hans-Peter

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 8270
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover 75 2.5 V6 Celeste
Re: motortuning
« Antwort #14 am: 02. Juni 2016, 01:28:00 »
204.000 and counting  :cheers:

Ich fühl mich so krank...ich glaub ich hab Montag.

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 807
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: motortuning
« Antwort #15 am: 02. Juni 2016, 09:30:11 »
Der Motor in meinem Blauen:

130tkm auf Öffentlichen Straßen
+11000km Rennstrecke immer bis kurz vor den Begrentzer
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline Tom

  • Testbook-Spezl
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4208
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover-Lover.com
    • ROVER-LOVER.com
Re: motortuning
« Antwort #16 am: 02. Juni 2016, 11:31:47 »
T4 Testbook-Services
  • X-Power Upgrades
  • ZCS-Codeberechnung
  • Tachofehler beheben & anlernen
  • R75 Schlüssel-Barcodes berechnen
  • Pektron SCU klonen / reparieren

Offline Remi55

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1942
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover: 45 iDT VNT / Autocom Diagnose
Re: motortuning
« Antwort #17 am: 02. Juni 2016, 12:07:21 »
Ich hab für den ZS 2.5l einen tuning map die aus 212PS kommen soll.
► Turn smoke into poke...

Offline gettY-

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 392
  • Geschlecht: Männlich
  • stay hungry. stay foolish.
  • Fahrzeug: TC, Tourer, ZR
Re: motortuning
« Antwort #18 am: 02. Juni 2016, 17:04:41 »
Ist auch immer das selbe ... klar gibt es KV 6 mit schlechter Verarbeitung und Folgeschäden die daraus resultieren ... von der K-Serie ganz zu schweigen.

Was ich aber immer von unserer örtlichen Werkstätten (freie UND Marken) höre die Kunden bei uns sind über VW / Audi ... die 1.8 T Motoren verblasen am laufenden Band... gerissene Steuerketten bei BMW ... defekte Turbolader bei Mondeos ... oder Mercedes ... puh ...

Kein einziger Hersteller ist davon frei. Und selbst wenn die Motoren mal was länger Problemlos laufen ... Rückruf wegen Airbags, Pedalen ... Elektronik ...

Also tune und verblase den KV 6 so wie du magst, aber ohne schlechtes Gewissen ... andere Hersteller sind kaum besser, nur in der Masse fallen Dinge weniger auf.  8)

Gibt ja genügend hier die es machen und die Motoren laufen ...  :yeah:

Offline UliV

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2512
  • Geschlecht: Männlich
  • Ist die K-Serie gesund, freut sich der Mensch.
  • Fahrzeug: ZS Mk2; Elise Mk1;..
Re: motortuning
« Antwort #19 am: 04. Juni 2016, 09:45:02 »
Zitat
and by the time the 75 was launched, revised castings, vastly improved quality control and a fully automated production line meant Rover pretty much had the engine sorted. Today, the KV6 is still held in high regard by many drivers and contrary to rumours, a well serviced and cared for 2.5 KV6 will run on for very high mileage with no fuss – just a kind of hush!

Seit dem 75er ist die KV6 Serie ein ganz normaler Motor.

Das kann ich bestätigen, mein KV6 mit Pipers, ITG, Fächerkrümmer hielt.
Und mein jetziger KV6 ohne Tuning Schnick Schnack hält auch  :)
Der Narr hält sich für weise, der Weise weiß dass er ein Narr ist.

Offline Gustel

  • Club Baden Württemberg
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1829
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZT-T 190 / Mini Cooper / ZS 180 MK2 R.I.P
Re: motortuning
« Antwort #20 am: 04. Juni 2016, 14:33:08 »
Bin jetzt bei 185000 km, diverse Autobahn fahrten unter langer Volllast
Und lücken im Scheckheft vor meiner Zeit.
3 Jahre muss er noch halten.

Offline tomcat220

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 543
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: 2x 220 tomcat
Re: motortuning
« Antwort #21 am: 25. Juni 2016, 16:12:32 »
ja ja, es geht doch nix über einen T 16  ;D

240 PS und standfest  :P

Offline UliV

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2512
  • Geschlecht: Männlich
  • Ist die K-Serie gesund, freut sich der Mensch.
  • Fahrzeug: ZS Mk2; Elise Mk1;..
Re: motortuning
« Antwort #22 am: 07. August 2016, 12:00:58 »
T16 ist halt ein guter alter Grauguss Block  8)
Der Narr hält sich für weise, der Weise weiß dass er ein Narr ist.