http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Gebrauchte Mini-Sportler im Test (inkl. MG ZR 160) - 17.05.16  (Gelesen 1014 mal)

Offline gettY-

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 392
  • Geschlecht: Männlich
  • stay hungry. stay foolish.
  • Fahrzeug: TC, Tourer, ZR
Quelle: http://www.autobild.de/artikel/gebrauchtwagen-test-sportliche-kleinwagen-9016987.html

"Der englische Underdog"

Geboren als Rover 25, gespickt mit abgelegter Qualitätstechnik aus dem Honda Civic der sechsten Generation, hatte der MG keinen einfachen Start.

Der MG ZR ist sozusagen der Underdog in diesem zeitgenössischen Vergleich. Anders als der Peugeot glänzt er nicht mit Souveränität, sondern mit dem fröhlich aufgedrehten Charakter eines hyperaktiven Gummiballs. Er ist als Rover 25 zur Welt gekommen und durfte – abgesehen vom hauseigenen Motor – als angelsächsisches Vernunftauto die abgelegte Qualitätstechnik des Honda Civic der sechsten Generation auftragen. Um dabei den Sportsgeist nicht völlig verloren gehen zu lassen, vermarktete man ihn bald unter der sportlichen Traditionsmarke MG. Beide Marken, MG und Rover, sind schon seit Jahren klinisch tot. Ihr Vermächtnis beschränkt sich heute auf ein Paar Markenrechte, die in einer Schublade bei Tata in Indien liegen, und eine Handvoll Autos chinesischer Machart.

So hat es der ZR nicht leicht. Ihm fehlen als Waisenknabe der Herstellerrückhalt und auch eine wirkliche Fangemeinde. Obendrein hat man ihm in einem misslungenen Facelift 2004 eine ziemlich merkwürdige Frontpartie anmodelliert. Trotz alledem bemüht sich der Kleine rührend, den britischen Sportsgeist hochzuhalten. Seit Jahrzehnten feiert man in England in großem Stil kleinere Bergrennen. Mit viel British Racing Green und poliertem Alugitter geht es dann über verschnörkelte Hügelpisten. Und genau hier brilliert der ZR. Er ist nicht der Stärkste, er ist ziemlich lausig verarbeitet, und er muss mit seinem Schicksal klarkommen.

Und trotzdem: Leicht modifiziert, schnalzt man in ihm mit Krawall und Rule Britannia durch enge Kurven, dass es nur so qualmt. Der drehfreudige 1,8-Liter macht dabei ordentlich Radau, wird aber nach oben raus doch recht zäh. Beim geringen Kaufpreis darf man den finanziellen Einsatz nicht außer Acht lassen, der einen meist in Form von Folgekosten plagt. Seine Seltenheit macht den ZR nicht unbedingt begehrt. Darunter leidet wiederum oftmals die Pflege beim Vorbesitzer. Immerhin: Was das Fahrwerk angeht, so hätte man dieses getrost schon im Neuzustand rauswerfen können. Schon mit einem mittelpreisigen Zubehörfahrwerk verbessert der ZR sein staksiges, hölzernes Kurvenverhalten radikal und wird zum richtigen Spaßmacher. Was bleibt, ist die etwas schwierige Ersatzteillage. Zwar werden Verschleißteile von einigen Spezialisten immer noch angeboten, jedoch teils mit ewigen Lieferzeiten oder hohen Preisen für Karosserieteile.
« Letzte Änderung: 17. Mai 2016, 15:43:26 von gettY- »

Offline Xpower

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 3010
  • Geschlecht: Männlich
    • MG Wiki
  • Fahrzeug: Mal dies mal das
Re: Gebrauchte Mini-Sportler im Test (inkl. MG ZR 160) - 17.05.16
« Antwort #1 am: 17. Mai 2016, 18:52:19 »
AutoBild konnte man noch nie für voll nehmen :D

Offline gettY-

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 392
  • Geschlecht: Männlich
  • stay hungry. stay foolish.
  • Fahrzeug: TC, Tourer, ZR
Re: Gebrauchte Mini-Sportler im Test (inkl. MG ZR 160) - 17.05.16
« Antwort #2 am: 17. Mai 2016, 19:10:59 »
AutoBild konnte man noch nie für voll nehmen :D

Jo, wollte es euch dennoch nicht vor enthalten  :laughing7:

Offline Roverlook

  • Club Niedersachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 6569
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MGR Diesel
Re: Gebrauchte Mini-Sportler im Test (inkl. MG ZR 160) - 17.05.16
« Antwort #3 am: 17. Mai 2016, 20:45:27 »
Klingt wie ein Mix bzw. aus 3 alten Artikeln und 2 Meinungen zusammengeschustert  :Huh:
Der erste Teil ist die bekannte Häme aus den aktiven Zeiten, danach die "Offroadqualitäten" nach der Pleite und am Ende ein zwiegespaltenes Fazit.

"Misslungenes Facelift" *steinigtihn*  :evil:

Der Peugeot ist aber wirklich eine Sardinenbüchse, egal wieviel PS, auf Dauer unbequem. Der Mini sieht einfach besch... aus.

Aber wenigstens schöne Bilder: ZR160 5-Türer :love10:
« Letzte Änderung: 17. Mai 2016, 20:53:21 von Roverlook »
"Das Erdöl ist eine nutzlose Absonderung der Erde"
Akademie d. Wissenschaften, St. Petersburg, 1806

Offline BassT

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 709
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZS MK II "Black Pearl"
Re: Gebrauchte Mini-Sportler im Test (inkl. MG ZR 160) - 17.05.16
« Antwort #4 am: 18. Mai 2016, 11:33:53 »
Hätten Sie doch bloß auch mal Leute gefragt, die sowas seit Jahren fahren statt nur die üblichen ersten Google Ergebnisse zusammenzuschreiben...

"Ihm fehlen als Waisenknabe der Herstellerrückhalt und auch eine wirkliche Fangemeinde."

"misslungenen Facelift 2004"

"Was das Fahrwerk angeht, so hätte man dieses getrost schon im Neuzustand rauswerfen können"

"schwierige Ersatzteillage"

"ewigen Lieferzeiten"

"aktueller Gebrauchtwagenpreis    ca. 3500 Euro"

Also ich weiß ja nicht... :-\

Offline Micha - das Original

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2340
  • Geschlecht: Männlich
  • Seit 2002 Rovianer
  • Fahrzeug: MG TF 135, Rover 45
Re: Gebrauchte Mini-Sportler im Test (inkl. MG ZR 160) - 17.05.16
« Antwort #5 am: 18. Mai 2016, 11:53:21 »
Dass das FL misslungen ist, steht ja wohl ausser Frage.

Wie lange wollt ihr noch wie die Ewig-Gestrigen daran festhalten, dass MG-Rover Top of the Pops ist?

MG-Rover ist tot, bleibt tot und wird auch in Zukunft nur diejenigen ansprechen, die leicht einen am Sender haben.

Ich fahre meine beiden gerne, sehe die auch eher als Statement "seht her, ich bin anders". Und dazu stehe ich auch.

Aber ich bin Realist genug, auch zu erkennen, dass das Gros an Autofahrern in D einfach ein günstiges, zuverlässiges Auto sucht.

Und AuBi will nicht ein paar nerdige Freaks bedienen, sondern die breite Masse. Denn uns werden AuBi und Co. eh niemals davon überzeugen, dass es was Besseres gibt. Denn ja, wir wissen es, aber nein, wir wollen es nicht. :)

Rover 45 1.8 Celeste / MG TF 135

Offline AN483

  • Car Club Saar-Pfalz
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 26
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ehemals Rover 200/25
Re: Gebrauchte Mini-Sportler im Test (inkl. MG ZR 160) - 17.05.16
« Antwort #6 am: 18. Mai 2016, 12:56:54 »
Och Micha sieh doch nicht alles so negativ. Das is doch nur der Neid der Besitzlosen nicht Rover/MG Fahrer.
(Wozu ich mich wohl leider auch zählen muss  :'( ) Ich hätte gern wieder "ein am Sender" wie du so schön schreibst  ;) Egal was andere sagen.
Und die Autobild.. naja alles was nicht VW is hat doch eh schon verloren wenns da zum "Test" kommt.


Offline gettY-

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 392
  • Geschlecht: Männlich
  • stay hungry. stay foolish.
  • Fahrzeug: TC, Tourer, ZR
Re: Gebrauchte Mini-Sportler im Test (inkl. MG ZR 160) - 17.05.16
« Antwort #7 am: 18. Mai 2016, 13:00:43 »
Dass das FL misslungen ist, steht ja wohl ausser Frage.

Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten. Ich finde es zum Beispiel sehr gelungen.

Wie lange wollt ihr noch wie die Ewig-Gestrigen daran festhalten, dass MG-Rover Top of the Pops ist?

Es sagt keiner das MG Rover die Besten aller Zeiten waren, aber so schlecht wie sie gemacht werden sind sie nunmal auch nicht.

MG-Rover ist tot, bleibt tot und wird auch in Zukunft nur diejenigen ansprechen, die leicht einen am Sender haben.

Ich fahre meine beiden gerne, sehe die auch eher als Statement "seht her, ich bin anders". Und dazu stehe ich auch.

Aber ich bin Realist genug, auch zu erkennen, dass das Gros an Autofahrern in D einfach ein günstiges, zuverlässiges Auto sucht.

Ich frag mich wieder mal nur ob du nen schlechten Tag hast  :-[

Und AuBi will nicht ein paar nerdige Freaks bedienen, sondern die breite Masse. Denn uns werden AuBi und Co. eh niemals davon überzeugen, dass es was Besseres gibt. Denn ja, wir wissen es, aber nein, wir wollen es nicht. :)

Bei anderen Marken schaffen Sie es ja die Fangemeinde anzusprechen für Informationen, und wer MG Rover googelt der kommt ja schnell auf genügend deutschsprachige Einträge die im Volksmund ruhig "Fangemeinde" genannt werden dürften.

Offline AN483

  • Car Club Saar-Pfalz
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 26
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ehemals Rover 200/25
Re: Gebrauchte Mini-Sportler im Test (inkl. MG ZR 160) - 17.05.16
« Antwort #8 am: 18. Mai 2016, 13:35:47 »
Da muss ich gettY recht geben. Über Geschmack lässt sich wirklich gut streiten.
Andere Marken haben auch ihre Schwächen. Nur wird das entweder überspielt oder gar nicht drauf eingegangen.
Und das nach über 10 Jahren der Rover-Pleite die Fangemeinde nicht so riesig is wie bei Opel/Vw nun ja das versteh ich allerdings auch nicht  ;D

Offline BassT

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 709
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZS MK II "Black Pearl"
Re: Gebrauchte Mini-Sportler im Test (inkl. MG ZR 160) - 17.05.16
« Antwort #9 am: 18. Mai 2016, 15:56:15 »
Dass das FL misslungen ist, steht ja wohl ausser Frage.

Ich liebe es, wenn anderen Mitgliedern und ihrem Geschmack Respekt entgegengebracht wird.
Dass obiger Kommentar mal mindestens mir gegenüber als doppelter MK2 Besitzer respektlos war, steht wohl ebenso außer Frage.

Im Übrigen habe ich durchaus auch schon genug nette Gespräche mit nicht MGR Besitzern gehabt, die der Meinung waren, dass ein ZS MKII ein optisch wirklich gelungenes Auto ist.


Offline Xpower

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 3010
  • Geschlecht: Männlich
    • MG Wiki
  • Fahrzeug: Mal dies mal das
Re: Gebrauchte Mini-Sportler im Test (inkl. MG ZR 160) - 17.05.16
« Antwort #10 am: 18. Mai 2016, 17:43:46 »
Also was den ZS MKII angeht geh ich noch mit der schaut echt besser aus als der MKI mit seinen wie angesetzt wirkenden Blinkern...
allerdings was ZR und ZT angeht finde ich die MKI dann doch wieder hübscher...  ;D so ist das halt mit dem Geschmack :D

Offline AN483

  • Car Club Saar-Pfalz
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 26
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ehemals Rover 200/25
Re: Gebrauchte Mini-Sportler im Test (inkl. MG ZR 160) - 17.05.16
« Antwort #11 am: 18. Mai 2016, 18:47:15 »
Genau das habe ich damit gemeint. Jedem gefällt was anderes.
Und im übrigen war mein 25 auch ein MKII wie Micha bestätigen kann.
Und das sicher nicht weil er mir nicht fallen hat. Der  ZS Is als MKII auch schön. Beim ZR find ich den MKI schöner.
Sollte also nicht beleidigend rüber kommen 😓

Offline Micha - das Original

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2340
  • Geschlecht: Männlich
  • Seit 2002 Rovianer
  • Fahrzeug: MG TF 135, Rover 45
Re: Gebrauchte Mini-Sportler im Test (inkl. MG ZR 160) - 17.05.16
« Antwort #12 am: 18. Mai 2016, 23:19:22 »
Ich liebe es, wenn anderen Mitgliedern und ihrem Geschmack Respekt entgegengebracht wird.
Dass obiger Kommentar mal mindestens mir gegenüber als doppelter MK2 Besitzer respektlos war, steht wohl ebenso außer Frage.

Im Übrigen habe ich durchaus auch schon genug nette Gespräche mit nicht MGR Besitzern gehabt, die der Meinung waren, dass ein ZS MKII ein optisch wirklich gelungenes Auto ist.

Und was bitte hat es mit Respekt zu tun, wenn ich nicht den FL-Modellen zu Füßen liege?

Wenn Du schreiben würdest, der TF sei grottenfäkalie, müsste ich auch damit leben.

Wenn sie Dir gefallen, bitte schön. Meinen Geschmack treffen die nur bedingt. Vor allem ZR und ZT haben eindeutig nach dem FL an Individualität verloren.
« Letzte Änderung: 18. Mai 2016, 23:26:37 von Micha - das Original »
Rover 45 1.8 Celeste / MG TF 135