http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Erfahrungen mit OBD2 Chip-Tuning Boxen  (Gelesen 8150 mal)

Offline Karanso

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 37
  • 10/01 12400km
  • Fahrzeug: MG ZT-T 190
Re: Erfahrungen mit OBD2 Chip-Tuning Boxen
« Antwort #15 am: 27. April 2016, 17:48:36 »
Ich habe auch eine Tuningbox für BMW Fahrzeuge, gekauft für 119€.
Geeignet für 535d F10-F11,
läuft allerdings auch im 640d F12-F13, 435d F32-F33 und im 335d F30-F31 etc.
Alles selbe Motorsteuerung.

Das Ding kann man selbst nachstellen, für PS und Drehmoment.
Ich habe eine Einstellung gefunden die passt für alle Modelle, tanke ich Diesel Ultimate ruckelt er bei bestimmten Leistungsmomenten, muß dann NM eine Stufe niedriger setzen.
Tanke ich normal Diesel zieht die Box ca. 5-7% mehr Leistung aus den Fahrzeugen, merkt man besonders beim Beschleunigen.
Bei einer Leistung von 313PS und 630NM sind 6% 18PS und 40NM schon Okay. Ich mag das Ding.

Ob die Box z.B. beim Porsche Macan Diesel funktioniert werde ich demnächst auch testen.

Ich hatte in den letzten 12 Monaten dieser Modelle bereits > 10x das Vergnügen...... und spart Sprit  :laughing4:

Offline AC-3EX

  • Eichhorn
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 7116
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Exige S/Passat B8
Re: Erfahrungen mit OBD2 Chip-Tuning Boxen
« Antwort #16 am: 28. April 2016, 13:45:25 »
Ja genau, so ein Poti hast Du auch bei der Speedbuster.
Meiner (F20) ruckelte anfangs auch bei schnellen Gaswechseln, allerdings musste ich dann zu weit runterstellen.
Deshalb wurde mir die Box noch mal kostenfrei komplett auf mein Auto abgestimmt. Bei mir galoppierte der Raildruck mit der Standardmap davon bei der Übergabe vom kleinen auf den großen Turbo.

Verbrauch ist im Schnitt von 6,3 auf 5,9 gesunken und der geht wie Schwein. :laughing7:
Leistungsmessung waren am Ende 252 PS und 540 Nm - passt für ein 2 Liter Motörchen.

Offline Hans-Peter

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 8270
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover 75 2.5 V6 Celeste
Re: Erfahrungen mit OBD2 Chip-Tuning Boxen
« Antwort #17 am: 28. April 2016, 20:17:12 »
Heute angekommen. Getestet. Tut's  ;D

Ich fühl mich so krank...ich glaub ich hab Montag.

Offline Karanso

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 37
  • 10/01 12400km
  • Fahrzeug: MG ZT-T 190
Re: Erfahrungen mit OBD2 Chip-Tuning Boxen
« Antwort #18 am: 28. April 2016, 21:24:42 »
Wäre eine feine Sache wenn vorgenommene Programmierungen hier zusammengefasst würden.

Zeit des Innenlichts/bis zum Energiesparmodus bei geöffneter Tür erfolgreich verändert.

Vin Änderung des Lichtmodul (LSM) erfolgreich durchgeführt.


Herstellerforum diese Box:
https://forum.roverki.eu

Offline Xpower

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2984
  • Geschlecht: Männlich
    • MG Wiki
  • Fahrzeug: Mal dies mal das
Re: Erfahrungen mit OBD2 Chip-Tuning Boxen
« Antwort #19 am: 28. April 2016, 21:53:56 »
Schöne wäre es wenn sich das Programm der Auflösung des Gerätes anpassen würde...
Auf dem netbook fehlt die Hälfte

Offline Tom

  • Testbook-Spezl
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4208
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover-Lover.com
    • ROVER-LOVER.com
Re: Erfahrungen mit OBD2 Chip-Tuning Boxen
« Antwort #20 am: 29. April 2016, 07:36:14 »
Tolle Sache, aber wo finde ich das Anschlussschema zum Auto?
T4 Testbook-Services
  • X-Power Upgrades
  • ZCS-Codeberechnung
  • Tachofehler beheben & anlernen
  • R75 Schlüssel-Barcodes berechnen
  • Pektron SCU klonen / reparieren

Offline Patrick

  • Admin
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 6766
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover 75 Tourer 2.0 V6
    • MG-Rover-Freunde
  • Fahrzeug: Rover 75 Tourer
Re: Erfahrungen mit OBD2 Chip-Tuning Boxen
« Antwort #21 am: 05. Juni 2016, 20:59:38 »
Hallo,

es hat nicht zufällig hier jemand das Tool und ein ZT190?

Ich hätte gerne die MAP vom ZT.

Remi kommt leider erst in paar Wochen wieder ran.

Raritätenschmiede Longbridge

Offline Karanso

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 37
  • 10/01 12400km
  • Fahrzeug: MG ZT-T 190
Re: Erfahrungen mit OBD2 Chip-Tuning Boxen
« Antwort #22 am: 22. Juni 2016, 08:55:33 »
Es gibt bereits eine neue Version:
http://toaf.roverki.eu/index.php/en/download-en

Einiges erweitert und verbessert.
z.B. KM/H freigeschaltet