http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Bass im ZS  (Gelesen 8267 mal)

Offline EStarOne

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1288
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Mazda 3 MPS
Re: Bass im ZS
« Antwort #90 am: 01. Juli 2016, 21:01:49 »
Garagen Anlage FTW ^^


Ja ich kann wie gesagt Abends eigentlich immer, nur bitte kein Bier  ;D *damit kannst mich jagen*

Trust me, i´m an engineer
With epic skill and epic gear

Offline P4TriX

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 69
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MG ZR 160 X-Power
Re: Bass im ZS
« Antwort #91 am: 01. Juli 2016, 21:04:15 »
Lieber Monster Energie 😊😎

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk


Offline RafZS180

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 243
  • Geschlecht: Männlich
  • Quid pro Quo
  • Fahrzeug: MG ZS 180 MkI
Re: Bass im ZS
« Antwort #92 am: 01. Juli 2016, 22:30:22 »
Wird gemacht 🤘🏻

Also am 16.07

Patrick ab wieviel Uhr? Würde gerne so früh wie möglich anfangen, damit wir fertig werden.
Also steht alles an: Radio aus- und neues einbauen, Kabel ziehen, anschließen, Endstufen einstellen und: DÄMMEN  ;D
Meinst du, dass wir das schaffen?
Quid pro Quo

Offline P4TriX

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 69
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MG ZR 160 X-Power
Re: Bass im ZS
« Antwort #93 am: 01. Juli 2016, 22:35:26 »
Wird gemacht 🤘🏻

Also am 16.07

Patrick ab wieviel Uhr? Würde gerne so früh wie möglich anfangen, damit wir fertig werden.
Also steht alles an: Radio aus- und neues einbauen, Kabel ziehen, anschließen, Endstufen einstellen und: DÄMMEN  ;D
Meinst du, dass wir das schaffen?
Zu dritt schaffen wir das... Sag uns eine Uhrzeit wird schon passen..

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk


Offline RafZS180

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 243
  • Geschlecht: Männlich
  • Quid pro Quo
  • Fahrzeug: MG ZS 180 MkI
Re: Bass im ZS
« Antwort #94 am: 02. Juli 2016, 21:51:27 »
11Uhr Samstag Vormittag in Ordnung?
Quid pro Quo

Offline P4TriX

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 69
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MG ZR 160 X-Power
Re: Bass im ZS
« Antwort #95 am: 02. Juli 2016, 21:53:54 »
11Uhr Samstag Vormittag in Ordnung?
Geht klar :)

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk


Offline P4TriX

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 69
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MG ZR 160 X-Power
Re: Bass im ZS
« Antwort #96 am: 04. Juli 2016, 11:14:16 »
Es hat sich auch etwas bezüglich Planung geändert. Da ich nicht dieses WE mit der Arbeit weg bin sondern am 22.07. können wir es auch schon dieses WE machen. Falls Interesse besteht :-[

Offline RafZS180

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 243
  • Geschlecht: Männlich
  • Quid pro Quo
  • Fahrzeug: MG ZS 180 MkI
Re: Bass im ZS
« Antwort #97 am: 04. Juli 2016, 11:46:55 »
Klar  8) dann gib mir mal per PN deine Adresse. Ist das auch für EStarOne ok?
Quid pro Quo

Offline P4TriX

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 69
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MG ZR 160 X-Power
Re: Bass im ZS
« Antwort #98 am: 08. Juli 2016, 11:18:50 »
Servus,
da EStarOne sich noch nicht gemeldet hat, würde ich das gerne verschieben falls möglich.

Offline RafZS180

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 243
  • Geschlecht: Männlich
  • Quid pro Quo
  • Fahrzeug: MG ZS 180 MkI
Re: Bass im ZS
« Antwort #99 am: 08. Juli 2016, 11:32:54 »
Hm hast du sonst irgendwie Kontakt zu dem? Ich würde das schon ganz gerne morgen machen. Ich glaube im Notfall schaffen wir das doch auch zu zweit, ist ja eigentlich kein großer Akt
Quid pro Quo

Offline P4TriX

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 69
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MG ZR 160 X-Power
Re: Bass im ZS
« Antwort #100 am: 08. Juli 2016, 12:53:00 »
EStarOne hätte ab 19Uhr abends Zeit...und eben hat sich noch ergeben das wir auf einem Geburtstag ab 15Uhr sind...wir könnten ja danach dann leider erst anfangen..aber können ja bist Abends oder sonst wann machen

Offline RafZS180

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 243
  • Geschlecht: Männlich
  • Quid pro Quo
  • Fahrzeug: MG ZS 180 MkI
Re: Bass im ZS
« Antwort #101 am: 18. Juli 2016, 22:47:58 »
Soooo, Anlage ist drin und ich berichte:

Zwischen Frankfurt und Aschaffenburg in einem kleinen Hinterhof mit mehreren Hallen bin ich dann auf Patrick getroffen. (Nachdem vorher ein Bewohner des darüber liegenden sozialen Brennpunktes seinen Köter halb aus dem Fenster hielt um mich anzukleffen  ::) )

Dann ging's los, ohne viel zu labern (so wie ich das mag) direkt angefangen. Türpappen ab, angeschliffen und mit jeweils einem Kilo Dämmpaste eingestrichen:



Da verwackelt hier nochmal, allerdings schon getrocknet:



Das Zeug ist echt zu empfehlen. 16€ das KG (CHP Anti-Dröhn-Paste auf Ebay)

Die Oberfläche:



Ich war noch bei der 1. Türpappe, da hatte Patrick schon die Kabel gezogen und die Verkleidung wieder befestigt.



Dann ist irgendwann EStarOne hinzugekommen (Alex) und hat freundlicherweise die Aufgabe übernommen, sich mit dem Alubutyl die Finger aufzuschneiden  :D
Von dem Dämmprozess habe ich leider keine Bilder, deshalb habe ich nachträglich nochmal welche gemacht







Dann haben Patrick und ich die eigentliche Box zusammengeschraubt. Bestehend aus einer Crunch GTR 640.5 Endstufe, (vorerst) 2 AIV Golden Power Penthouse 1 Farad Powecaps, 2 Crunch GPX-350 Basskisten und einer Mac Audio MX4500 für das Frontsystem.





 



Es war inzwischen 3 Uhr morgens und Alex musste uns leider aufgrund von Frau und Kind verlassen.  ;D

... Wir waren auch schon soweit "fertig" (leider nach lange nicht wie sich dann herausstellte) und es ging erst mal rein mit der Lutzie:



Zack! Drin war sie! Adé Kofferraumvolumen  ;D

Aber halt! Warum ist da nur ein Powercap? Eben waren da doch noch zwei? .....................Die sind so billig verarbeitet oder es lag an Patricks geballter Kraft: Bolzen des Caps abgerissen...... Erbt jetzt der kleine Bruder, kann er sich schön wieder reparieren.



Das verkabeln war ein nervenraubener Akt. Hat aber letztenendes geklapp, musste im nachhinein das Radio wieder auf Dauerplus setzen, damit die Einstellungen gespeichert werden....



Dann, es wurde langsam wieder hell draußen, haben wir die Anlage außerhalb der Ortschaft noch grob abgestimmt, wobei uns auffiel, dass die originalen Hochtöner ziemlich plärrten. Aber dazu gleich mehr...

Mit etwa 3 Litern Monster Energy im Blut ging es dann wieder auf die A45 richtung Siegen. Da es etwa halb 6 morgens war, ich total aufgedreht war und mich der geile Bassdruck vom Frontsystem sowie aus dem Kofferraum extrem aufgeweckt hatten, hieß es anstatt zu schlafen: Frühstücken, wieder ins Auto, wieder aus dem Ort raus um niemanden zu wecken um schließlich nochmal 20 Minuten die volle Dröhnung zu genießen  ;D ;D

Leider hatten wir nicht genug Kabel, da eine Lieferung nicht gekommen ist... Wir haben es zwar dennoch geschafft, ich musste mich aber einfach dazu mal bei dem Verkäufer Äußern:



Die Antwort war sehr positiv und ich war eigentlich schon besänftigt:



Also zurückgeschrieben, dass er mir einfach aus seinem Sortiment etwas empfehlen und anbieten sollte...



Dann kam nichts mehr.
Letzten Samstag traf dann endlich das Kabel bei mir ein. Dabei War ein Paar Magnat Hochtöner  :-[



Der Typ hat mir tatsächlich Hochtöner geschenkt.  :fun:
Das hat mich sehr gefreut, da ich mich nicht mehr darum kümmern musste.

Link zum freundlichen Ebay Verkäufer:
http://www.ebay.de/usr/frankh2002?euid=037c4766765b46088ad9a443914e4b96&bu=44090394932&cp=1&sojTags=bu=bu

Also heute noch Hochtöner eingebaut:

Alt vs neu



Ich musste bei den Spiegeldreiecken Material wegfeilen, damit die neuen passten:





Dann eingeklebt:





So. Passt und gefällt.



Das war's auch schon. Ich bedanke mich bei allen, die hier mit Ihren Antworten geholfen haben. Besonders bei Alex und Patrick, die so nett waren und eine Nacht für mich und meine Anlage geopfert haben. Ohne euch hätte ich vieles nicht hinbekommen. Ich durfte sehr viel von euch lernen. Falls Ihr mal hilfe braucht,k bei größeren Reparaturen oder was auch immer, stehe ich euch gern zur Seite. (Ist ja wirklich wirklich keine Weltreise zu euch)
Alle anderen werden meine Anlage am Deutschlandtreffen hören können und müssen.  :laughing7: :love2: :evilgrin:

Bis dahin, Horrido.
Quid pro Quo

Offline Zerberus

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1010
  • Geschlecht: Männlich
  • Club Sachsen
  • Fahrzeug: Mazda 3 MPS (BK)
Re: Bass im ZS
« Antwort #102 am: 20. Juli 2016, 13:08:39 »
super das alles soweit geklappt hat. Ich höre mir die Sache am Wochenende mal an :) Eine Sache noch zu den Hochtönern.
Ich hatte damals bei meinen den Winkel verändert. Also das sie mehr zum Fahrer zeigen. Das bringt nochmal was.
Gott schütze uns vor Sturm und Wind und Autos die aus Wolfsburg sind.

Offline RafZS180

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 243
  • Geschlecht: Männlich
  • Quid pro Quo
  • Fahrzeug: MG ZS 180 MkI
Re: Bass im ZS
« Antwort #103 am: 20. Juli 2016, 13:55:34 »
Bovor ich daran nochmal was ändern kann brauche ich neue spiegeldreiecke. Um die Hochtöner (sind übrigens wohl "seidenkalotten mit Volumen?")  da wieder rauszubekommen muss ich die Dinger nämlich zerschneiden
Quid pro Quo