http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Bass im ZS  (Gelesen 8296 mal)

Offline RafZS180

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 243
  • Geschlecht: Männlich
  • Quid pro Quo
  • Fahrzeug: MG ZS 180 MkI
Re: Bass im ZS
« Antwort #30 am: 20. April 2016, 12:21:55 »
Kann ich eigentlich die vorhandenen Kabel nutzen oder sind die Mist?
Quid pro Quo

Offline Xpower

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 3017
  • Geschlecht: Männlich
    • MG Wiki
  • Fahrzeug: Mal dies mal das
Re: Bass im ZS
« Antwort #31 am: 20. April 2016, 12:48:46 »
Kannst ja gern mal versuchen die Stecker in den Türen auszupinnen und neue Kabel zu ziehen  ;D

Offline RafZS180

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 243
  • Geschlecht: Männlich
  • Quid pro Quo
  • Fahrzeug: MG ZS 180 MkI
Re: Bass im ZS
« Antwort #32 am: 20. April 2016, 12:54:25 »
 :-\ dann hat sich das ja erledigt. Aber die müssten ja eigentlich reichen. Hab schon jetzt keinen Boch drauf das Pluskabel auf der Fahrerseite und chinch+Lautsprecherkabel für vorne nach hinten zu ziehen.... Hätte mir vielleich was von wegen kleine Endstufe irgendwo vorne versteckt überlegen sollen.. Naja, jetzt ists zu spät  ;D
Quid pro Quo

Offline Zerberus

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1010
  • Geschlecht: Männlich
  • Club Sachsen
  • Fahrzeug: Mazda 3 MPS (BK)
Re: Bass im ZS
« Antwort #33 am: 20. April 2016, 13:54:14 »
ich hatte damals neue Kabel gezogen. War aber ein schweine Aufwand.
Gott schütze uns vor Sturm und Wind und Autos die aus Wolfsburg sind.

Offline RafZS180

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 243
  • Geschlecht: Männlich
  • Quid pro Quo
  • Fahrzeug: MG ZS 180 MkI
Re: Bass im ZS
« Antwort #34 am: 20. April 2016, 14:07:51 »
Aus welchem Grund? (beides)
Quid pro Quo

Offline Zerberus

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1010
  • Geschlecht: Männlich
  • Club Sachsen
  • Fahrzeug: Mazda 3 MPS (BK)
Re: Bass im ZS
« Antwort #35 am: 20. April 2016, 21:44:55 »
Na weil mir die originalen viel zu dünn waren. Ist glaub ich Grad mal 0,75qmm. Ich hatte neue 2,5qmm gezogen.
Gott schütze uns vor Sturm und Wind und Autos die aus Wolfsburg sind.

Offline RafZS180

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 243
  • Geschlecht: Männlich
  • Quid pro Quo
  • Fahrzeug: MG ZS 180 MkI
Re: Bass im ZS
« Antwort #36 am: 20. April 2016, 21:52:52 »
ich glaube 0,75 reicht für die Hertz DSK 165 alle mal
Quid pro Quo

Offline P4TriX

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 69
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MG ZR 160 X-Power
Re: Bass im ZS
« Antwort #37 am: 28. April 2016, 15:01:32 »
Hab jetzt leider nicht alles verfolgt, aber was haste den als Sub geplant :idea1:

Offline RafZS180

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 243
  • Geschlecht: Männlich
  • Quid pro Quo
  • Fahrzeug: MG ZS 180 MkI
Re: Bass im ZS
« Antwort #38 am: 28. April 2016, 16:01:50 »
Hab noch 2 Crunch GPX-350 hier rumstehen. Die sollen beide rein und über eine Crunch GTR 640.4 gebrückt betrieben werden. Vor diese Endstufe kommen auch die 2 Kondensatoren. Die Kisten haben die beiden Öffnungen jeweils Richtung Heck, wie gut oder schlecht das ist, wird sich dann herausstellen. Eventuell schneide ich etwas Blech von der Hutablage raus und setzte Gitter ein, damit der Bass besser in die Kabine dringt. Mal sehen mal sehen. Bin leider temporär körperlich beeinträchtigt weshalb ich die Kabel noch nicht ziehen kann... Ich versuche noch günstig gebrauchte Hertz Woofer für die Tür und eventuell noch für hinten zu schießen. Die HSK gibt's ja mit Glück auch für 50€... Dann hätte ich alles. Also sobald ich wieder fit bin geht's los.
Quid pro Quo

Offline P4TriX

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 69
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MG ZR 160 X-Power
Re: Bass im ZS
« Antwort #39 am: 28. April 2016, 16:34:58 »
Hast du die Kondensatoren schon gekauft?

Und die 4Kanal Endstufe betreibst du dann als 2Kanal Endstufe richtig?

Offline RafZS180

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 243
  • Geschlecht: Männlich
  • Quid pro Quo
  • Fahrzeug: MG ZS 180 MkI
Re: Bass im ZS
« Antwort #40 am: 28. April 2016, 17:02:28 »
Ja, habe 2 mal 1 farrad AIV Penthouse 100. Das mit der entstünde ist auch richtig. Die 2. Endstufe ist eine Mac Audio MX 4500, gedacht fürs Front und rear system
Quid pro Quo

Offline P4TriX

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 69
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MG ZR 160 X-Power
Re: Bass im ZS
« Antwort #41 am: 28. April 2016, 17:11:57 »
Ich persönlich halte von Kondensatoren überhaupt nix...bin da der Gelbatterie/AGM Batterie Freund

Offline RafZS180

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 243
  • Geschlecht: Männlich
  • Quid pro Quo
  • Fahrzeug: MG ZS 180 MkI
Re: Bass im ZS
« Antwort #42 am: 28. April 2016, 17:19:39 »
Hat alles seine vor und Nachteile. Ich hab die beide für nen 10er Bekommen, also kommen die auch rein. Eine von den genannten Batterien soll auch irgendwann mal meine starterbatterie ersetzen, da ich schon bei Radio ohne extra Verstärker teilweise Lichtflackern habe
Quid pro Quo

Offline P4TriX

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 69
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MG ZR 160 X-Power
Re: Bass im ZS
« Antwort #43 am: 28. April 2016, 17:45:58 »
dank nem Kondensator ist mir meine Emphaser ea 2500d abgeraucht, weil sie die Leistung nicht halten konnte (10 Farad) ...fand ich ein wenig lächerlich....deshalb nur noch Batterien ;)

Offline RafZS180

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 243
  • Geschlecht: Männlich
  • Quid pro Quo
  • Fahrzeug: MG ZS 180 MkI
Re: Bass im ZS
« Antwort #44 am: 28. April 2016, 17:50:47 »
10 Farad, was hattest du denn damit vor? Wie kann das denn sein? Wofür sind denn die Sicherungen?
Quid pro Quo