http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Drosselklappe anlernen  (Gelesen 1629 mal)

Offline hala

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 20
  • Fahrzeug: Rover 25
Drosselklappe anlernen
« am: 05. Februar 2016, 10:21:24 »
Guten Morgen,

Ich hatte vor heute die Drosselklappe zu reinigen da der Wagen ein bisschen stottert. Jedoch bin ich mir nicht sicher wie es bei Rover mit dem anlernen funktioniert. Macht er das von alleine? Muss Steuergerät zurückgestelltwerden werden?




Vielen Dank für eure Antwort.


Offline Kodi

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 757
  • Geschlecht: Männlich
Re: Drosselklappe anlernen
« Antwort #1 am: 05. Februar 2016, 13:41:12 »
Rover 200 RF, Rover 25, MG ZT

Offline hala

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 20
  • Fahrzeug: Rover 25
Re: Drosselklappe anlernen
« Antwort #2 am: 05. Februar 2016, 13:49:16 »
Vielen Dank,

Ich habe das nochmal gehört mit dem 5x voll gas geben , etc.  Habe es aber nie ausprobiert.  Ich dachte vielleicht muss man bei Rover auch mit ein Diagnosegerät machen (wie z.B. bei VW) .

Aber vielen Dank,
Ich werde Feedback geben ob alles in Ordnung ist.

Wünsche noch einen Schönen Tag.

Offline Kodi

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 757
  • Geschlecht: Männlich
Re: Drosselklappe anlernen
« Antwort #3 am: 05. Februar 2016, 21:18:02 »
Drosselklappe macht gerne mal probleme, kannst sie auch komplett rausschmeißen,hatte ich auch öfters schon gehabt.
Ich geh jetzt mal davon aus dass die Zündanlage soweit auch geht ? (Verteiler,Finger,Kappe,Kerzen,Kabel)
Rover 200 RF, Rover 25, MG ZT

Offline hala

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 20
  • Fahrzeug: Rover 25
Re: Drosselklappe anlernen
« Antwort #4 am: 05. Februar 2016, 22:22:07 »
Hallo Kodi,

Problem ist dass es im Leergang, kurze stotterungen gibt. Zusätzlich, bei bisschen mehr gas geben (während der Fahrt) zögert der Wagen, als ob er auf einen Zylinder nicht richtig zündet  (er verliert power für 1/100 Sekunde und zieht dann weiter, kommt manchmal mehrmals nacheinander vor).

Ich habe mal nach den Kabel geguckt, tatsächlich war einer lose, hab den zurück reingesteckt, problem ist noch immer da. Ich habe 2 Zündkabel gekauft, werde die am Montag austauschen ( habe neu bestellt da das Gummi eines Zündkabels "geplatzt" ist).  Die Zündkerzen sind neu.

Nach dem das alles gemacht wird, werde ich nach der Drosselklappe gucken ob die dreckig ist. Ich hoffe jedoch dass das Problem mit dem Austausch der Zündkabel weggeht.

Sonst fällt mir nur noch der Zahnriemen ein und dreckige Injektoren.

Könnte es andere Ursachen sein?

Vielen dank.
« Letzte Änderung: 05. Februar 2016, 22:24:41 von hala »

Offline Thorsten

  • MOD & D-Treffen Veteran
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • **************
  • Beiträge: 4285
  • Geschlecht: Männlich
    • Thorsten`s Rover Page
Re: Drosselklappe anlernen
« Antwort #5 am: 06. Februar 2016, 11:42:57 »
Mach das doch mal Ordentlich . Kauf 4 neue Kabel und gut , anstatt jedes einzeln zu tauschen und nachzuschauen obs nun Funktioniert . In einem Jahr wechselst dann wieder einzeln die anderen Kabel ?
Kabel neu Verteiler neu und schauen was ist . Das kostet nicht die Welt und muss ohnehin irgendwann mal neu .Die Kisten sind nun alle Mindestens 10 Jahre alt , was erwartet ihr da ?
Deutschlands erster MG F mit Porsche Seitenblinkern
Rover400/Vinyl  Als Moderator fehlbesetzt.

Offline hala

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 20
  • Fahrzeug: Rover 25
Re: Drosselklappe anlernen
« Antwort #6 am: 06. Februar 2016, 11:58:00 »
Hallo Thorsten,

Ich habe nur 2 Zündkabel bestellt weil mein Wagen nur 2 hat, 1 für je 2 Zylinder. D.h. Ich werde 100% der Kabel austauschen. Zündkerzen, wie gesagt, sind noch neu. Mal gucken wie der wagen läuft mit die neuen kabel.


Offline Gert

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 4587
  • Geschlecht: Männlich
  • Testbook T1, Microcheck und Hydrogaspumpe im Haus
Re: Drosselklappe anlernen
« Antwort #7 am: 06. Februar 2016, 12:00:36 »
ich hätte die 2 Zündspulen auch gleich getauscht....kosten ja auch nicht die Welt..
Alle sagten das geht so nicht, dann kam Einer der wusste das nicht, und machte es einfach

Offline hala

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 20
  • Fahrzeug: Rover 25
Re: Drosselklappe anlernen
« Antwort #8 am: 06. Februar 2016, 12:08:53 »


@gert:  Das macht natürlich Sinn, aber da ein Zündkabel sehr veraltet ist (wie oben schon erwähnt, werde ich die erstmal austauschen).

Offline hala

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 20
  • Fahrzeug: Rover 25
Re: Drosselklappe anlernen
« Antwort #9 am: 09. Februar 2016, 17:48:59 »
Guten Tag,

Symptome: Stottern im Leerlauf und bei Gasgeben unter Llast.
Mögliche Ursachen: Zündkerzen, Zündkabel, Zündspule,Drosselklappe, Injektoren.

Im diesen Fall:
Anscheinend lag das Problem tatsächlich an den Zündkabeln, und zwar, an den Anschluss von der Zündspule. Das war so schlecht oxidiert dass nur noch 20% der Zeit tatsächlich die Zündkerze betätigt war. (Siehe Photo)


Links, alter Anschluss der abgebrochen ist (musste aus der Zündspule mit der Zange rausgeholt werden)
Rechts, wie es eigentlich aussehen sollte. (Rechts ist aber auch eins der alten Kabeln, sieht aber deutlich gesunder aus  ;D )

2 Neue Kabel (insgesamt ca 30 Euro) und nun läuft die Maschine jetzt wieder normal.
Ich dachte ich sollte mal die Lösung hier schreiben, vielleicht hilft das jemanden hier. Falls das hier Falsch ist, entschudige ich mich.

Schönen Tag noch euch allen.

Offline Hans-Peter

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 8262
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover 75 2.5 V6 Celeste
Re: Drosselklappe anlernen
« Antwort #10 am: 09. Februar 2016, 21:12:34 »
Endlich mal einer der mitdenkt  :icon_thumright:

Ich fühl mich so krank...ich glaub ich hab Montag.