http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Erfahrungen zum Rover 825 Diesel  (Gelesen 1013 mal)

Offline drophead

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 203
  • Geschlecht: Männlich
  • Eines Tages werdet Ihr wahre Schönheit erkennen
Erfahrungen zum Rover 825 Diesel
« am: 01. Juni 2015, 20:55:12 »
Hallo zusammen,

bin hier mal neugierig geworden. Bin über den Rover 825 Diesel gestolpert. Ist wohl von VM Motori und wurde auch im Ur Range Rover verwendet.
Klar für Umweltzonen ist der nichts mit max. Euro 2. Dürfte als Saugdiesel haltbar sein, aber bestimmt auch recht rustikal.
Wer kann mehr dazu sagen bzw. hat Erfahrungen mit dem Motor im Rover oder auch Range Rover

Ach übrigens : http://suchen.mobile.de/auto-inserat/rover-825-sd-leder-guter-zustand-167000-km-lauenburg/206836602.html?lang=de&pageNumber=1&action=eyeCatcher&__lp=1&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=21700&makeModelVariant1.modelId=24&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&negativeFeatures=EXPORT

Danke schonmal

Gruß Ralph


Eines Tages werdet Ihr wahre Schönheit erkennen-
Rover 216 (XW) Cabrio, Bj. 94, Triumph Vitesse Bj.68, EX: Triumph TR 8

Offline Roverlook

  • Club Niedersachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 6599
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MGR Diesel
Re: Erfahrungen zum Rover 825 Diesel
« Antwort #1 am: 01. Juni 2015, 21:11:06 »
Hab mal einen vor Jahren angeschaut und gefahren (800er wirken mittlerweile schön gediegen 8) ), aber nach Einschätzung noch zu machender Servicegeschichten, Versicherung- und Steuereinstufung war dann schnell Ende Gelände.

Also auch ohne grüne Plakette (warum hier nicht korrekterweise die rote steht???), für D eher Eurograb ;)

Wenn Du noch in Spanien bist, wäre das aber evtl. ne Alternative, da sind ja auch noch auch andere alte Rover Diesel zu finden, z.B. XWs
"Das Erdöl ist eine nutzlose Absonderung der Erde"
Akademie d. Wissenschaften, St. Petersburg, 1806

Offline Gert

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4681
  • Geschlecht: Männlich
  • Testbook T1, T3 und Hydrogaspumpe im Haus
Re: Erfahrungen zum Rover 825 Diesel
« Antwort #2 am: 01. Juni 2015, 21:13:56 »
siehe dazu Hier:




ich kann mich noch an die Motoren erinnern wo die anfang / mitte der ´90iger im 800er auf den Markt kamen,

es waren rauhe - laute - anfällige Motoren , geschuldet den einzelnen 4 Zylinderköpfen,
ich glaub das im Chrysler Voyager auch die VM motoren verbaut wurden, und da waren die auch nicht haltbar.....
« Letzte Änderung: 01. Juni 2015, 21:36:38 von Gert »
Alle sagten das geht so nicht, dann kam Einer der wusste das nicht, und machte es einfach

Offline drophead

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 203
  • Geschlecht: Männlich
  • Eines Tages werdet Ihr wahre Schönheit erkennen
Re: Erfahrungen zum Rover 825 Diesel
« Antwort #3 am: 01. Juni 2015, 22:01:29 »
Danke Gert und Roverlook für die schnelle Infos. Der Info Film ist wirklich sehr ausführlich.
Kann mich erinnern einen Bekannten mit einem alten Range Rover mit diesem Dieselmotor gekannt zu haben.
Wirklich rustikal das das alte Gusseisen. In den 825 passt der Motor wirklich nicht, alleine von der Laufkultur

Bin derzeit seit 2011 wieder in Deutschland, Bin mir aber nicht sicher, wie lange es mich hier noch hält.
Ziehe 2016 ins Auge. Fliege allle 3 Monate für 2 Wochen runter.
Aber auch da sterben Rover langsam aus, Umweltprämie ( Plan Prever ) sein Dank

Denke, aber das hier ein schöner 620 D oder 420 D da die bessere Wahl sind. Ja, ab und zu sieht man auch mal selten 218 oder 418 D ( XW )

Da bereite ich lieber mein etwas angestoßenes 216 Cabrio weiter auf....
Eines Tages werdet Ihr wahre Schönheit erkennen-
Rover 216 (XW) Cabrio, Bj. 94, Triumph Vitesse Bj.68, EX: Triumph TR 8

Offline Manic Mechanic

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 7612
  • Donne e Motori, Gioie e Dolori
  • Fahrzeug: Blaues Wunder
Re: Erfahrungen zum Rover 825 Diesel
« Antwort #4 am: 02. Juni 2015, 08:26:12 »
825 Diesel? => Der blanke Horror, in jeder Hinsicht!  :sick:
DAFUQ?