http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Fragen zum Blanking Kit VVC  (Gelesen 1864 mal)

Offline OT71

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 9
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Caterham 1.6K
Fragen zum Blanking Kit VVC
« am: 16. Oktober 2014, 08:30:04 »
Hallo,
ich hab mal ein Fragen zum Blanking Kit von Piper Cam.

Es gibt einmal den Kit mit Nockenwellenrädern Ein/Auslassnockenwelle/Ventilfedern usw.
http://ptp-ltd.com/shop/448/1/vvc_to_non-vvc_conversion_kit_(hydraulic_tappets).htm?

gibt es auch nur die Einlasswelle, in verbindung mit der orginalen Auslasswelle?

ist das jetzt eine Auslasswelle oder Einlasswelle
http://www.pipercams.co.uk/pipercams/www/product.php?pid=VVCBP270

wer hat schon mal so einen Kit verbaut, und wie sind die Erfahrungen dazu?


Edit:
bedeutet das, ich kann die Einlasswelle in dem vom mir gewünschten Profil bekommen?
http://www.pipercams.co.uk/pipercams/www/product.php?pid=VVC%20INLET

« Letzte Änderung: 16. Oktober 2014, 08:35:15 von OT71 »

Offline The Stig

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4022
    • Elise Community
  • Fahrzeug: Hooligan Elise
Re: Fragen zum Blanking Kit VVC
« Antwort #1 am: 16. Oktober 2014, 12:44:34 »
Auslasswelle kannst Du auch eine völlig normale verbauen.
Das Blanking Kit deckt im Grunde genommen nur das Loch ab, wo der VVC-Phasensteller drauf saß, und die Endstücke an den Nockenwellenlagerungen.
Du brauchst eine speziell dimensionierte Einlassnockenwelle, weil die VVC-Köpfe am Einlass größere Lagerschalen haben. Auslassnockenwelle kannste theoretisch auch eine "normale" benutzen.

Die Nockenwellen als auch das Blanking Kit selbst gibt es auch einzeln, sowohl bei Piper als auch bei Newman. Nockenwellen mit entsprechenden Lagerdicken gibt's auch bei Kent und Catcams.
Roger von Sabre Heads verkauft auch eigene Blanking Kits - die Piper und Newman-Abdeckungen am Phasensteller sind so konstruiert, dass man jedes Mal, wenn man den Ventildeckel abmontieren will (bspw. zum Einstellen des Timings), auch die Abdeckung demontieren muss und dann wieder neu abdichten muss.
Mit einer Ausfräsung wie bei Roger kommt man an die eine Schraube des Ventildeckels und kann das Trumm immer drauf lassen.

Der Einbau ist relativ straightforward. Es gibt allerdings einen Ölkanal zum Phasensteller hin, den musst Du unbedingt verschließen. Bewährt hat sich, da ein kleines Gewinde reinzuschneiden und mit einer Maden- oder normalen Schraube zu verschließen mit Schraubensicherung, damit zur Abdeckung nix raus sifft.

Fragen? Fragen.

Bei Piper kriegst Du jedes mögliche Profil auf dem Einlass-Blank, auch wenn es nicht im Katalog steht (haben ca. 30 verschiedene Profile für die K-Serie). Bei Newman auch.
All descents shall be undertaken at speeds commonly regarded as 'ludicrous' or 'insane' by those less talented.

Offline OT71

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 9
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Caterham 1.6K
Re: Fragen zum Blanking Kit VVC
« Antwort #2 am: 16. Oktober 2014, 14:34:46 »
kann ich dann auf die zb. Piper Einlassnockenwelle das normale Nockenwellenrad montieren, oder brauch grundsätzlich das einstellbare?

ist es sinnvoller gleich die Auslasswelle mit zu bestellen? Piper Cam spricht ja von 8 HP was ich sehr optimistisch halte.

Ventilfedern können ja orginal bleiben bei einer 270er Welle!?

Drehzahlbegrenzer wären bei meinem Steuergerät bei 7600 U/min....das müßten die VVC Ventilfedern ja abkönnen

Offline UliV

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2553
  • Geschlecht: Männlich
  • Ist die K-Serie gesund, freut sich der Mensch.
  • Fahrzeug: ZS Mk2; Elise Mk1;..
Re: Fragen zum Blanking Kit VVC
« Antwort #3 am: 25. Oktober 2014, 11:34:35 »
Man kann das originale Nockenwellenrad verbauen.
Um eine optimalere Motor Einstellung mit scharfen NW zu finden, kommt man um das einstellbare Nockenwellen fast nicht drum rum.
Der Narr hält sich für weise, der Weise weiß dass er ein Narr ist.