http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Turboloch nach erneuerung des Ladeluftschlauch  (Gelesen 5556 mal)

Dirk1983

  • Gast
Re: Turboloch nach erneuerung des Ladeluftschlauch
« Antwort #30 am: 23. Juni 2014, 20:50:50 »
Hallo
nochmal
da es mir keine Ruhe gelassen hat
habe ich eben noch einmal versucht die Kupplung wieder gangbar zu machen
das Resultat : die Kupplung hat nun garkeinen Wiederstand mehr
und bleibt nun Ganz unten auch wenn ich sie mit dem Fuß wieder nach vorne ziehe
fühlt es sich an als wenn eine Feder Defekt ist ??
wie kann ich hier vorgehen um dies wieder instand zu setzten ??

mfg Danke

Offline Manic Mechanic

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 7612
  • Donne e Motori, Gioie e Dolori
  • Fahrzeug: Blaues Wunder
Re: Turboloch nach erneuerung des Ladeluftschlauch
« Antwort #31 am: 23. Juni 2014, 21:33:14 »
wie kann ich hier vorgehen um dies wieder instand zu setzten ??

Hast Du schon selbst beantwortet und andere auch. Die Durchführung des Umlenkhebels ins Getriebe tüchtig mit einem geeigneten Schmierspray traktieren...  ;)
DAFUQ?

Dirk1983

  • Gast
Re: Turboloch nach erneuerung des Ladeluftschlauch
« Antwort #32 am: 24. Juni 2014, 19:10:56 »
Danke für die Hilfe
wo finde ich den Hebel denn ?
Sitzt dieser am Pedal oder ist es ein Bauteil was unter dem Auto Befestigt ist ??


Offline Roverlook

  • Club Niedersachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 6589
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MGR Diesel
Re: Turboloch nach erneuerung des Ladeluftschlauch
« Antwort #33 am: 24. Juni 2014, 19:19:38 »

Hier ist der Übeltäter zu sehen:  :evil:
http://www.rimmerbros.co.uk/Item--i-GRID001414

Wenn es aber die Ausrückgabel ist, kommst Du nicht um Getriebeausbau herum.
"Das Erdöl ist eine nutzlose Absonderung der Erde"
Akademie d. Wissenschaften, St. Petersburg, 1806

Offline Gert

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 4650
  • Geschlecht: Männlich
  • Testbook T1, T3 und Hydrogaspumpe im Haus
Re: Turboloch nach erneuerung des Ladeluftschlauch
« Antwort #34 am: 24. Juni 2014, 22:46:49 »
lies Dir mal die vielen Seiten durch
http://forum.mg-rover-freunde.de/index.php/topic,42510.180.html
um den Hebel im Video geht es
der 25 hat ja ein Kupplungsseil, daher unterscheidet sich die Einbauposition des Kupplunghebels
Alle sagten das geht so nicht, dann kam Einer der wusste das nicht, und machte es einfach