http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: MG ZR 1.4 103PS vs. Mg ZR 1.8 160PS  (Gelesen 4613 mal)

Offline Kiteboarder123

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 16
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Rover 25 1.4
MG ZR 1.4 103PS vs. Mg ZR 1.8 160PS
« am: 09. Januar 2014, 15:01:03 »
Moin,

Ich bin den Rover 25 mit 1.4 103 ps gefahren, der war mir gerade unten rum zu lahm.
Meine Frage jetzt wie verhält der 160PS Motor sich untenrum? Würde gerne ein MG ZR fahren nur weiß nicht ob den 1.4 oder den 1.8 VVC. Kommt man mit 1 Liter mehr aus beim 1.8?

Besten Dank

Gruß Mick

Offline AC-3EX

  • Eichhorn
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 7119
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Exige S/Passat B8
Re: MG ZR 1.4 103PS vs. Mg ZR 1.8 160PS
« Antwort #1 am: 09. Januar 2014, 15:23:06 »
Hi,

Du kommst mit einem Liter mehr aus.
Den VVC kann man sehr sparsam fahren.

Witzigerweise geht der 1.8er VVC unter 4500 auch nicht besonders gut, aber ein gut gepflegter legt darüber so richtig los.
Von der Charakteristik her aber auch eindeutig Drehorgel.
Allerdings kann man den VVC auch gut in niedrigen Drehzahlbereichen fahren. Er sträubt sich nicht dagegen, aber die Wurst vom Teller zieht er nicht.

Witzigerweise geht meiner Meinung nach der 1.6 Liter mit Abstand am harmonischsten zu Werke. Der kommt auch untenrum richtig gut.

Fazit: 1.4er sind einfach recht zäh und der 1.8er VVC brennt überhalb von 4500 ein Feuerwerk ab. Aber Drehmoment... irgendwie nö. 8)

Tante Edit: Ich hatte damals aber Fächerkrümmer, Sportkat usw. an Bord beim VVC. Darauf reagiert der Motor äußerst positiv. Der 4-2-1 Fächerkrümmer von Janspeed bringt beispielsweise einen unglaublichen Zuwachs an Drehmoment.

Offline Hans-Peter

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 8303
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover 75 2.5 V6 Celeste
Re: MG ZR 1.4 103PS vs. Mg ZR 1.8 160PS
« Antwort #2 am: 09. Januar 2014, 15:27:42 »
Witzigerweise geht meiner Meinung nach der 1.6 Liter mit Abstand am harmonischsten zu Werke. Der kommt auch untenrum richtig gut.

Confirmed  :icon_thumright:

Ich fühl mich so krank...ich glaub ich hab Montag.

Offline Kiteboarder123

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 16
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Rover 25 1.4
Re: MG ZR 1.4 103PS vs. Mg ZR 1.8 160PS
« Antwort #3 am: 09. Januar 2014, 15:36:49 »
Ok Thx,

ich frage mich einfach nur ob sich das lohnt 700 euro mehr für den größeren Motor auf den Tisch zu legen.
Also drückt der VVC ein auch nicht in den sitz? ;D
Dann nehme ich wohl doch den 1.4er. Schade weil in der Versicherung geben die sich ja auch kaum was.

Offline The Stig

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4022
    • Elise Community
  • Fahrzeug: Hooligan Elise
Re: MG ZR 1.4 103PS vs. Mg ZR 1.8 160PS
« Antwort #4 am: 09. Januar 2014, 15:41:23 »
ich frage mich einfach nur ob sich das lohnt 700 euro mehr für den größeren Motor auf den Tisch zu legen.
Natürlich lohnt sich das.
All descents shall be undertaken at speeds commonly regarded as 'ludicrous' or 'insane' by those less talented.

Offline Rocco

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2698
  • Geschlecht: Männlich
Re: MG ZR 1.4 103PS vs. Mg ZR 1.8 160PS
« Antwort #5 am: 09. Januar 2014, 15:56:53 »
Nimm bloß den mit 160 PS. Wirklich mehr Sprit brauchen tut er auch nicht.
Trophy Yellow ZR 160 MKI
Solar Red ZT 190 MKI

Offline Manic Mechanic

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 7612
  • Donne e Motori, Gioie e Dolori
  • Fahrzeug: Blaues Wunder
Re: MG ZR 1.4 103PS vs. Mg ZR 1.8 160PS
« Antwort #6 am: 09. Januar 2014, 16:22:27 »
Also drückt der VVC ein auch nicht in den sitz? ;D

Wie sollen einen sagenhafte ~175Nm auch in den Sitz drücken? Relativ zum 1.4er ja, aber absolut betrachtet ist das heutzutage eine bessere Gehhilfe.  ;)
DAFUQ?

Offline AC-3EX

  • Eichhorn
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 7119
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Exige S/Passat B8
Re: MG ZR 1.4 103PS vs. Mg ZR 1.8 160PS
« Antwort #7 am: 09. Januar 2014, 16:39:05 »
Wie sollen einen sagenhafte ~175Nm auch in den Sitz drücken? Relativ zum 1.4er ja, aber absolut betrachtet ist das heutzutage eine bessere Gehhilfe.  ;)

Man muss aber auch sagen, dass Drehmoment relativ ist.
Entspannt fährt man mit einem Drehmomentbomber, das heißt aber nicht, dass es auch voran geht.

Die ZRs gehen schon ziemlich gut, wenn sie gut gepflegt sind. Das wiederum ist eine gänzlich andere Geschichte. :laughing7:

Also wenn ZR, dann VVC.
Wenn VVC, dann drehen bis zum bitteren Ende.

Offline Kiteboarder123

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 16
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Rover 25 1.4
Re: MG ZR 1.4 103PS vs. Mg ZR 1.8 160PS
« Antwort #8 am: 09. Januar 2014, 20:42:46 »
und der DT also Diesel, zieht der untenrum besser an?

Offline Manic Mechanic

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 7612
  • Donne e Motori, Gioie e Dolori
  • Fahrzeug: Blaues Wunder
Re: MG ZR 1.4 103PS vs. Mg ZR 1.8 160PS
« Antwort #9 am: 09. Januar 2014, 21:12:22 »
Dir ist das Grundprinzip von verschiedenen Motoren schon iwie klar?  :Huh:
« Letzte Änderung: 09. Januar 2014, 21:14:58 von Manic Mechanic »
DAFUQ?

Online Tom

  • Testbook-Spezl
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4299
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover-Lover.com
    • ROVER-LOVER.com
Re: MG ZR 1.4 103PS vs. Mg ZR 1.8 160PS
« Antwort #10 am: 09. Januar 2014, 21:13:11 »
1.6 geht gut, 1.8er noch besser, ohne VVC.

Vergesst nicht, die RF sind leicht und kurz übersetzt, das rupft schon gut nach vorn
T4 Testbook-Services
  • X-Power Upgrades
  • ZCS-Codeberechnung
  • Tachofehler beheben & anlernen
  • R75 Schlüssel-Barcodes berechnen
  • Pektron SCU klonen / reparieren

Offline AC-3EX

  • Eichhorn
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 7119
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Exige S/Passat B8
Re: MG ZR 1.4 103PS vs. Mg ZR 1.8 160PS
« Antwort #11 am: 09. Januar 2014, 21:17:17 »
Vergesst nicht, die RF sind leicht und kurz übersetzt, das rupft schon gut nach vorn

Die 160er aber nicht.
Da ist nur der Fünfte kurz.

Aber R65 im ZR160, das hat was. :cheers:


Offline IWAN

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 929
  • Geschlecht: Männlich
  • mein zuverlässiger begleiter
Re: MG ZR 1.4 103PS vs. Mg ZR 1.8 160PS
« Antwort #12 am: 09. Januar 2014, 22:51:58 »
und der DT also Diesel, zieht der untenrum besser an?

ja ein diesel hat generell mehr drehmoment .

PS.  noch jemand aus S-H

grüß dich
Rover 45 iDT
Mein Rover ist wie eine ältere Dame: etwas inkontinent und braucht immer etwas Aufmerksamkeit.

Offline Kiteboarder123

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 16
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Rover 25 1.4
Re: MG ZR 1.4 103PS vs. Mg ZR 1.8 160PS
« Antwort #13 am: 09. Januar 2014, 23:03:35 »
Hey ja bin aus SH, genau genommen Neustadt in Holstein:)

ja mir ist das prinzip der Motoren schon klar, weiß auch das Diesel deutlich mehr durchzugskraft hat, allerdings verstehe ich nicht das der ohne VVC besser losziehen soll als der mit VVC ich dachte immer diese Ventilsteuerung ist dafür da, das oben genauso wie unten gut Druck ist?

Offline BassT

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 729
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZS MK II "Black Pearl"
Re: MG ZR 1.4 103PS vs. Mg ZR 1.8 160PS
« Antwort #14 am: 09. Januar 2014, 23:22:12 »
Nachdem ich alle 3 Motoren gefahren bin, also 1,4L (103PS), 1,6L (109PS) und 1,8L (160PS VVC) würde sich mir diese Frage gar nicht mehr stellen.
Der 1,6L kann im direkten Ampelsprint anfangs mit dem 1,8L mithalten, verkackt aber sobald der 1,8L auf Touren kommt. Der 1,4L hat da gegen beide gar keine Chance. Hubraum ist und bleibt halt Hubraum.

Was willst du also? Du willst maximale Beschleunigung aus der MG/Rover RF Palette? Dann nimm den ZR 160. Über den ZR 105 würd ich gar nicht nachdenken.

Wenn du noch viel mehr brachiale Beschleunigung willst dann schau dich vielleicht eher bei Nissan GTR und co um. Ein ZR ist halt kein Supersportler.

Edit: Wenn du den 25 1,4L gefahren bist und der dir zu lahm war, dann fällt der ZR105 eh aus. Ist exakt die gleiche Maschine wie im 25 1,4L 103 PS.
« Letzte Änderung: 09. Januar 2014, 23:25:48 von BassT »