http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Motoröl für ZT 190  (Gelesen 5315 mal)

Offline jones-MG190

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 43
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MG ZT 190
Motoröl für ZT 190
« am: 20. November 2013, 16:45:16 »
Hallo zusammen,

ich will am Wochenende einen Ölwechsel machen und bin mir noch nicht schlüssig,
welches öl am besten für den Motor ist.
Diverse Beiträge im Forum habe ich bereits gelesen, aber jeder schreibt hier
irgendwie etwas anderes...

Was haltet ihr von einem "normalen" 10w40 von Castrol?
http://www.kfzteile24.de/image.html?/images/articles/full/810/2360-0006.jpg

5Liter kosten rund 30,00 plus Versand

oder gibt es hier erfahrungsgemäß etwas besseres für den V6? >:(














Nur Nullen haben keine Ecken und Kanten ;-)

Offline Gustel

  • Club Baden Württemberg
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1824
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZT-T 190 / Mini Cooper / ZS 180 MK2 R.I.P
Re: Motoröl für ZT 190
« Antwort #1 am: 20. November 2013, 17:05:25 »
Also denn wo ich gekauft habe fährt schon sein leben lang
mit 10W40 und lebt noch und fährt sich normal.
Ich habe jetzt auch wieder 10W40 reinmachen lassen bzw Bernd meinte das
reicht aus.

Offline UliV

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2501
  • Geschlecht: Männlich
  • Ist die K-Serie gesund, freut sich der Mensch.
  • Fahrzeug: ZS Mk2; Elise Mk1;..
Re: Motoröl für ZT 190
« Antwort #2 am: 20. November 2013, 21:31:51 »
10W40 mineralisches Öl reicht aus.
Doch 30.- € plus Versand, dafür bekommste synthetisches 5W40 Markenöl (z.B. Menguin o.a.)
Der Narr hält sich für weise, der Weise weiß dass er ein Narr ist.

Offline Rocco

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2671
  • Geschlecht: Männlich
Re: Motoröl für ZT 190
« Antwort #3 am: 20. November 2013, 22:24:34 »
10W40 ist Minimum laut Handbuch. Ich persönlich würde 5W40 empfehlen, welches auch ich im ZT fahre.
Megiun ist gut - ist identisch mit Liqui Moly, da selbe Raffinerie.
Ich fahre im ZR und im ZT Öl von SWD Rheinol. Gute Produkte zum fairen Preis.
http://www.ebay.de/itm/Motorol-Ol-SWD-Primus-DXM-5W-40-5W40-/251358150370?pt=DE_Autoteile&hash=item3a861cfee2
http://www.ebay.de/itm/5-Liter-Swd-Rheinol-Primus-HDC-10-W-40-MB-229-1-A3-B4-SL-CF-API-/171128896557?pt=DE_Autoteile&hash=item27d813bc2d
Trophy Yellow ZR 160 MKI
Solar Red ZT 190 MKI

Offline Xpower

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2950
  • Geschlecht: Männlich
  • MG Drivers Club www.mgdc.de
    • MG Wiki
  • Fahrzeug: Mal dies mal das

Offline jones-MG190

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 43
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MG ZT 190
Re: Motoröl für ZT 190
« Antwort #5 am: 21. November 2013, 17:48:40 »
So,

habe nach langem Lesen mit Pro & Contra, hin und her, super & miserabel.... für mich festgestellt & entschieden,
daß ein völlig normales 10W40 für den V6 absolut reicht!
Hauptsache Freigabe/Spezifikation sind entsprechend vorhanden...

2x für je 17 Euronen
und gut is...  :perfect:
« Letzte Änderung: 21. November 2013, 18:09:39 von jones-MG190 »
Nur Nullen haben keine Ecken und Kanten ;-)

Offline Roverlook

  • Club Niedersachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 6539
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MGR Diesel
Re: Motoröl für ZT 190
« Antwort #6 am: 21. November 2013, 18:56:09 »
Nach jahrelangem Vgl. zwischen 5W und 10W in der L-Serie, ziehe ich das 10er vor.
"Das Erdöl ist eine nutzlose Absonderung der Erde"
Akademie d. Wissenschaften, St. Petersburg, 1806

Offline Ra2k

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 125
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MG ZT 190 MK1
Re: Motoröl für ZT 190
« Antwort #7 am: 21. November 2013, 20:04:24 »
Spar nicht am falschen Ende :nose:

Offline Manic Mechanic

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 7618
  • Donne e Motori, Gioie e Dolori
  • Fahrzeug: Blaues Wunder
Re: Motoröl für ZT 190
« Antwort #8 am: 21. November 2013, 20:19:17 »
Leute, Ihr werft nach wie vor Viskosität und Qualität in einen Topf. Wer behauptet, dass ein 5W-X per se besser ist, als ein 10W-x hat schlicht Unrecht. Zwar gibt es sehr preiswerte 10er Öle, die keine besonders hohen Spezifikationen erfüllen (sog. Baumarkt-Qualität) gleiches gilt aber für die 5er und 0er. Ein gutes 10W-40 ist ganz sicher vollkommen ausreichend und auch keinen Deut "am falschen Ende gespart". Schaut mal in die von MGRover geforderten Specs....   ;)
DAFUQ?

Offline IWAN

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 929
  • Geschlecht: Männlich
  • mein zuverlässiger begleiter
Re: Motoröl für ZT 190
« Antwort #9 am: 21. November 2013, 22:16:53 »
Nach jahrelangem Vgl. zwischen 5W und 10W in der L-Serie, ziehe ich das 10er vor.
Hätte von mir sein können.  Unterschreibe ich sofort.
ABER der KV-6 ist nicht gleich L-Serie!
Rover 45 iDT
Mein Rover ist wie eine ältere Dame: etwas inkontinent und braucht immer etwas Aufmerksamkeit.

Offline Rocco

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2671
  • Geschlecht: Männlich
Re: Motoröl für ZT 190
« Antwort #10 am: 21. November 2013, 22:47:21 »
Auf welchen Post beziehst Du Dich, Manic?
Der Fragesteller fragt doch sicher nach der Viskosität, diese haben wir doch beantwortet. Ich erkenne in keiner Zeile eine Verwechslung  ;)
Es sollte eigentlich jeder die Spezifikation im Handbuch lesen können. Desweiteren erfüllen doch soweit ich das gesehen habe, alle geposteten Öle die ACEA-Spezifikation, die der Wagen fordert.
Ich schaue auch gelegentlich aus Neugier auf die Öle im Discounter und im Baumarkt. Wüsste aber nicht, dass die nicht mindestens ACEA A2 erüllen.
Gibts so schlechte wirklich noch heutzutage?
« Letzte Änderung: 21. November 2013, 22:52:17 von Rocco »
Trophy Yellow ZR 160 MKI
Solar Red ZT 190 MKI

Offline Ewi

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 659
  • Geschlecht: Männlich
Re: Motoröl für ZT 190
« Antwort #11 am: 22. November 2013, 00:09:32 »
Also von den Freigaben lasse ich mich nicht Blenden, hab mehrere Durchprobiert darunter auch etwas günstigere. Die günstigeren sind einfach schlechter trotz gleicher Freigaben. Der 420Di damals hat immer sofort gemeckert wenn das ÖL nicht gut war, (hörbares nageln und erhöhter Verbrauch) nach Wechsel auf gutes Mobil Öl alles wieder Paletti. Ich vertraue seither nur Mobil1. Natürlich läuft der Motor mit dem Baumarkt zeug aber naja ich traue dem einfach nicht, Freigaben hin oder her.

Bisher in allen Autos Mobil1 New Life 0w40 gefahren und alle mit Laufleistungen jenseits der 200.000km (mein 420Di sogar fast 300.000 :))

Andere Marken ala Castrol, Shell etc sind natürlich auch nicht schlecht. Das Mobil bekomme ich jedoch am günstigsten und es wird überall angepriesen muss also was dran sein :)
Rover 75 2,0l Celeste @139PS

Offline IWAN

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 929
  • Geschlecht: Männlich
  • mein zuverlässiger begleiter
Re: Motoröl für ZT 190
« Antwort #12 am: 22. November 2013, 00:56:55 »
und es wird überall angepriesen muss also was dran sein :)

das lasse ich mal so stehen.

du hast in der L-Serie 0W40 gehabt und keinen erhöhten ölverbrauch??
sobald ich 5W40 habe, merke ich, dass der ölverbrauch (stark) zunimmt. mit 10W40 vllt. 0,6L auf ca. 10tkm

15W40 = keine erfahrungen
Rover 45 iDT
Mein Rover ist wie eine ältere Dame: etwas inkontinent und braucht immer etwas Aufmerksamkeit.

Offline Ewi

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 659
  • Geschlecht: Männlich
Re: Motoröl für ZT 190
« Antwort #13 am: 09. Dezember 2013, 00:10:17 »
Im gegenteil, Als ich den Wagen gekauft habe wurde 10W40 gefahren und hatte damit immer einen merklichen Ölverbrauch. Nachdem ich dann angefangen habe mich schlau zu machen und das Mobil1 Öl so gut gelobt wurde habe ich es ausprobiert und habe es nie bereut. Mit dem Öl ist dann auch der Ölverbrauch praktisch verschwunden <1l auf einen Ölwechselintervall ich habe auf jedenfall immer einen 5l Kanister gekauft und bin damit durch das komplette Intervall gekommen (ca 4,5l zum Wechsel und rest nachfüllen). Mittlerweile hab ich das Öl im gesamten Freundeskreis ob Diesel oder Benziner eingeführt und alle sind durchgehend zufrieden.

Der neue 75 mit BMW Dieselmotor verbraucht damit gar kein Öl. Zumindest musst ich die letzten 16.000km nichts nachfüllen.

Einen Ölverbrauch hatte ich damals nur wenn ich Autobahn gefahren bin und dabei den Wagen auch voll ausgefahren hab. bzw bei Drehzahlen jenseits der 4-5.000rpm.
Rover 75 2,0l Celeste @139PS

Offline The_Lowly_Gentlemen

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 50
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MG ZT 190
Re: Motoröl für ZT 190
« Antwort #14 am: 16. April 2015, 10:10:19 »
Wie viel Öl benötigt man beim V6 eigentlich? Kommt man mit 5 litern hin oder reicht es für einen kompletten wechsel mit Filter nicht aus?

Offline Gustel

  • Club Baden Württemberg
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1824
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZT-T 190 / Mini Cooper / ZS 180 MK2 R.I.P
Re: Motoröl für ZT 190
« Antwort #15 am: 16. April 2015, 11:43:42 »
Nein reicht nicht.
Schaue nachher wie viel es sind.

Offline Geisterfahrer

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 4227
  • Geschlecht: Männlich
    • Rover Club Hessen
Re: Motoröl für ZT 190
« Antwort #16 am: 16. April 2015, 11:57:30 »
6 Liter reichen, 5 sind zu knapp.

Offline Rocco

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2671
  • Geschlecht: Männlich
Re: Motoröl für ZT 190
« Antwort #17 am: 16. April 2015, 18:47:20 »
Am Montag erst gemacht. 5,5l waren es bei mir.
Trophy Yellow ZR 160 MKI
Solar Red ZT 190 MKI

Offline cruciox

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1442
  • Geschlecht: Männlich
  • ZS180 Mk1
Re: Motoröl für ZT 190
« Antwort #18 am: 17. April 2015, 21:34:51 »
MGR Rover Angabe sind 5,7l.

In der Realität meist etwas weniger, da man ja nicht alles rausbekommen.
Wer aufhört, sich verbessern zu wollen, hört auf, gut zu sein.



There are only two rules for drinking whisky. First, never take whisky without water and second, never take water without whisky