http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: MG ZS 180 "Ringtool"  (Gelesen 25367 mal)

Offline UliV

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2513
  • Geschlecht: Männlich
  • Ist die K-Serie gesund, freut sich der Mensch.
  • Fahrzeug: ZS Mk2; Elise Mk1;..
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #90 am: 23. März 2016, 10:13:09 »
Ein brauchbares C4BP kannst du für 150.- € erwerben.  ;D
Der Rest ist Umbau und Aus-/Einbau Arbeit.

Der Narr hält sich für weise, der Weise weiß dass er ein Narr ist.

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #91 am: 23. März 2016, 11:21:47 »
Ja schon klar aber wie das dann immer ist:

Wenn ich das schon anfange dann richtig,
dann will ich auch ne Sperre und will das Getriebe vor dem einbau Überholen.

Dann mach Ichs auseinander und da schon auseinander muss ich dann die Kupplung machen........... und son Schwungrad könnte man ja auch was leichter machen ......................

Wie groß ist der Unterschied 30km\h weniger ?

Da der 5te eh nur selten zum Tragen kommt.
NOS ist hauptsächlich 3ter und 4ter

« Letzte Änderung: 23. März 2016, 11:26:14 von kfi-tiger »
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline UliV

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2513
  • Geschlecht: Männlich
  • Ist die K-Serie gesund, freut sich der Mensch.
  • Fahrzeug: ZS Mk2; Elise Mk1;..
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #92 am: 23. März 2016, 12:50:10 »
Endgeschwindigkeit ist gleich, dafür ist der Schluss zwischen 4. und 5. angenehmer gespreizt.
Der ZS kommt mit C4 bei Vmax in den begrenzer, vergleichbar ZT 190 🙂.
Der Narr hält sich für weise, der Weise weiß dass er ein Narr ist.

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #93 am: 05. April 2016, 16:30:57 »



Gentlemen, start your engines!
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #94 am: 09. September 2016, 01:13:50 »
"In diesem Thema wurde seit 60 Tagen nichts mehr geschrieben"
Dann wollen wir das mal Ändern........


Sooooooo die Saison neigt sich dem Ende und ich Schreib nochmal was.

Am Auto hat sich nicht viel Verändert, es gab neue Gurte die letzten Gummis sind PU gewichen.
Für die Straße ist er jetzt schon fast zu hart  >:(




Ansonsten wurde nur der übliche Kampf gegen den Verschleiß geführt.



Ach ja und "Oops i did it again"  8) 8) 8) 8) 8) 8)
Eigentlich wollte ich ihn Schlachten ...................





Hier mal was zum Reinschauen:

Beim ersten Video mal ein wenig Vorspuhlen 1:30


« Letzte Änderung: 09. September 2016, 01:18:03 von kfi-tiger »
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline AC-3EX

  • Eichhorn
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 7117
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Exige S/Passat B8
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #95 am: 09. September 2016, 10:00:58 »
Sehr fein!

Zum GLP - Video:
Was hat der denn mit dem 206RC gemacht?

Geht der Motor so gut? :o

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #96 am: 09. September 2016, 12:32:13 »
Sehr fein!

Zum GLP - Video:
Was hat der denn mit dem 206RC gemacht?

Geht der Motor so gut? :o


Ich hab auch erst gedacht ..........ähhhhh ich steh doch voll drauf oder ?.........

Hab ihn nachher mal angesprochen .....ist ne 2.0\\177 PS Maschiene drin die wohl ein wenig gemacht ist.....
Von der reinen Beschleunigung her waren die Autos 100% identisch .....das hat mal richtig Bock gemacht.
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline AC-3EX

  • Eichhorn
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 7117
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Exige S/Passat B8
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #97 am: 09. September 2016, 14:37:43 »
Ha, ich ein echt cooler kleiner Hatch.

Ich weiß noch, wie ich damals zwischen Mini Cooper S, 206 RC und ZR schwankte.
Vom guten Preis abgesehen: Man, wie ich meinen ZR vermisse.

Übrigens immer gute Beiträge von Dir - keep 'em coming.

Ich finde leider momentan einfach keine Zeit mehr für das Auto. Es ist echt ne Schande. :sorry:

Offline Rocco

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2684
  • Geschlecht: Männlich
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #98 am: 09. September 2016, 14:54:50 »

Man, wie ich meinen ZR vermisse

Kann dir nachfühlen, der RF ist halt nach wie vor ne super Kiste  ;)

Trophy Yellow ZR 160 MKI
Solar Red ZT 190 MKI

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #99 am: 09. September 2016, 15:41:49 »

Ich finde leider momentan einfach keine Zeit mehr für das Auto. Es ist echt ne Schande. :sorry:

Du weißt doch, Geld ist nicht alles im Leben  :cheers:
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline Gustel

  • Club Baden Württemberg
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1830
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZT-T 190 / Mini Cooper / ZS 180 MK2 R.I.P
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #100 am: 09. September 2016, 16:51:12 »
Ich finde leider momentan einfach keine Zeit mehr für das Auto. Es ist echt ne Schande. :sorry:

Bring mir dein Auto ich find dafür Zeit, habe auch die richtigen Kurven im Schwarzwald  ;D

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #101 am: 14. Juli 2017, 12:55:58 »
Achtung: In diesem Thema wurde seit 60 Tagen nichts mehr geschrieben.



Da Schreibe ich doch nochmal was .....................

Bestimmt vergesse ich wieder die Hälfte  :cheers:

So der Käfig ist im Auto drin, nach vielen Nerven und Tränen.
Eine Anbindung an die vorderen Döme haben wir uns dann doch Gespart.
Die Motivation war irgendwie doch auf einem Tiefpunkt angekommen.  8)






Das Armaturenbrett habe ich mit einem Alcantara Imitat bezogen und den Käfig mit der Rolle Schwarz gestrichen.





Einen 100 Zeller hat er jetzt auch. Mit dem er sogar locker die AU bestanden hat.




Die normale Kühlschleife der Servo ist glaub ich schon seit 3 Jahren aus dem Auto raus.
So kann man sich einige der leckenden Leitungen sparen.



Gefahren bin ich mit dem Auto diese Jahr leider noch nicht, da ich meine Zeit bei einem anderen Projekt eingesetzt habe. Dies sollte auf einem kleineren Finanz Level sein und möchte Irgendwann Rally fahren.





Hier mal eine Onboard des Rally Autos……..echt erstaunlich was das Auto mit dem 15 Jahre alten Serienfahrwerk zu leisten im Stande ist:

Serienfahrwerk 2,5 & 2 Sturz
Domstreben VA Oben HA Oben & Unten
Federal RS-R 595 205\50\R16
EBC Blue auf ATE Scheibe


Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #102 am: 06. Oktober 2017, 11:37:34 »
Ich wollte mal das Gewicht nachtragen:

  VL                    VR
361kg                380kg

  HL                     HR
220kg                 220kg


Vollgetankt ohne Fahrer (1181kg)
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline AC-3EX

  • Eichhorn
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 7117
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Exige S/Passat B8
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #103 am: 11. Oktober 2017, 09:46:21 »
Vollgetankt ohne Fahrer (1181kg)

Und da kommt wieder Lotus ins Spiel:
Meine V6 wiegt vollbetankt 1148kg.

Da sieht man mal, wie schön leicht Autos mal waren...