http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: MG ZS 180 "Ringtool"  (Gelesen 24883 mal)

Offline Remi55

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1942
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover: 45 iDT VNT / Autocom Diagnose
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #15 am: 02. September 2013, 18:39:11 »
Echt schön der 180'er gemacht :)  :icon_thumright:
► Turn smoke into poke...

Offline UliV

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2512
  • Geschlecht: Männlich
  • Ist die K-Serie gesund, freut sich der Mensch.
  • Fahrzeug: ZS Mk2; Elise Mk1;..
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #16 am: 02. September 2013, 22:41:29 »
Seelisch verkraften - der ZS Mk1 wird von meiner besseren Hälfte gefahren.
Das verkraft ich auch  :-\
Der Narr hält sich für weise, der Weise weiß dass er ein Narr ist.

Offline TamberlanE

  • Club Hessen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 564
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZS180 RT
    • MG/Rover-Club Hessen
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #17 am: 03. September 2013, 11:41:30 »
Was hast du denn gemacht, um die Karre 50 kg leichter zu machen als Standard? Nur Rückbank und andere Sitze?
Nail here [ ] for a new monitor

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 807
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #18 am: 03. September 2013, 19:39:36 »
Was hast du denn gemacht, um die Karre 50 kg leichter zu machen als Standard? Nur Rückbank und andere Sitze?

Das ist eine jute Frage .......ob ich das noch alles voreinander bekomme ist fraglich  :)

Da ich vorher nicht auf der Waage war ist das ja eh recht relativ.

-Ersatzrad  -Wagenheber -Alle Verkleidungen im Kofferraum -Rücksitzbank samt Halterungen
-Gurte hinten -Boxen hinten -Hutablage  -Unterbodnverkleidungen -Diverse Verkleidungen im Innenraum -Paar Sachen unter der Motorhaube -1x Neuer Sitz ca. 8,6 kg



Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline Geisterfahrer

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 4235
  • Geschlecht: Männlich
    • Rover Club Hessen
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #19 am: 04. September 2013, 08:16:48 »
Mal im Vergleich, mein ZR mit KV6:


Allerdings mit vollem Tank und nicht Gewichtsoptimiert inkl. Musik im Kofferraum.

Offline The Stig

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4022
    • Elise Community
  • Fahrzeug: Hooligan Elise
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #20 am: 04. September 2013, 10:15:49 »
Mal im Vergleich, mein ZR mit KV6:

Allerdings mit vollem Tank und nicht Gewichtsoptimiert inkl. Musik im Kofferraum.
Parkett in der Werkstatt? Geil.   :grin:
All descents shall be undertaken at speeds commonly regarded as 'ludicrous' or 'insane' by those less talented.

Offline c[00]LsPoT!

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 910
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #21 am: 04. September 2013, 10:20:54 »
Bestimmt Linoleum... :laughing7:

gruß
chris

Offline MichaK

  • Club Sachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3445
  • Geschlecht: Männlich
  • ZS 180, ZT-T 190, Toyota Supra 3.0 Turbo
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #22 am: 04. September 2013, 10:32:38 »
Parkett in der Werkstatt? Geil.   :grin:

Ist nicht so kalt wie Fliesen.  ;D
Und beachtet immer das 11. Gebot: Du sollst Deinen Wagen NIEMALS in eine Werkstatt bringen!!

Offline Geisterfahrer

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 4235
  • Geschlecht: Männlich
    • Rover Club Hessen
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #23 am: 04. September 2013, 11:06:00 »
Heyhey, Nobel geht die Welt zu Grunde :D

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 807
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #24 am: 04. September 2013, 14:13:18 »
Mal im Vergleich, mein ZR mit KV6:


Allerdings mit vollem Tank und nicht Gewichtsoptimiert inkl. Musik im Kofferraum.

Was hat der ZR mit nem "Normalen Motor" denn als Leergewicht eingetragen ?

*neidisch auf Echtholzgarage  ::)*
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline Geisterfahrer

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 4235
  • Geschlecht: Männlich
    • Rover Club Hessen
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #25 am: 04. September 2013, 14:59:33 »
1185 kg

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 807
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #26 am: 04. September 2013, 20:54:29 »
Hey,

ich hab da nochmal ein paar Fragen  :-[

Gibt es Probleme wenn ich den Öldruckschalter entferne ?
Wird darüber nur die Warnlampe geschaltet oder gibt die ECU Fehlermeldung aus ?

Hintergrund der Frage ist:
Ich möchte mit einem T oder Y Stück Temperatursensor und Drucksensor montieren.

Habe auch irgendwo mal gelesen das man mit den 2 Poligen Öldrucksensoren den Öldruckschalter ersetzen kann ........... hab leider 0 Plan  :wub:   
(Meine Sensoren sind von http://www.stackltd.com/)

Hat der Orig. Öldruckschalter ein 1/8"-27npt ?

MFG Jan
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline Roverlook

  • Club Niedersachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 6561
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MGR Diesel
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #27 am: 04. September 2013, 21:04:17 »
Mal im Vergleich, mein ZR mit KV6:


Allerdings mit vollem Tank und nicht Gewichtsoptimiert inkl. Musik im Kofferraum.

Sogar noch 28kg weniger als der RF/F Diesel ;D
"Das Erdöl ist eine nutzlose Absonderung der Erde"
Akademie d. Wissenschaften, St. Petersburg, 1806

Offline Geisterfahrer

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 4235
  • Geschlecht: Männlich
    • Rover Club Hessen
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #28 am: 05. September 2013, 08:41:29 »
Das entfernen des Öldruckschalter ist der ECU Wurst. Da geht nur die Lampe an und sonst nix. Die könntest du abschalten indem du das Kabel auf Masse legst. Aber davon mal abgesehen würde ich das System nicht unbedingt tot legen, so eine Lampe hat ja schon ihren Zweck ;-)
Dafür gibt es wie du erwähnt hat Druckschalter mit zwei Anschlüssen. Der eine ist ein einfacher Schalter für die Lampe, der andere gibt ein analoges Signal für die Anzeigen raus.

Mit einem T/Y-Adapter an der Stelle zu arbeiten wird schwierig werden. Erstens könntest du da Platzprobleme bekommen und zweitens ist das nicht immer optimal für die Temperaturerfassung. Bedenke, dass das Öl in diesem Y-Stück quasi steht und deshalb Temperaturänderungen eher Zeitverzögert vom Sensor erfasst werden.

Wenn du die Idee mit dem Ölkühler weiter verfolgst macht es definitiv Sinn den Temperaturfühler dort mit einzubinden, denn da ist ein stetiger Ölfluss.

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 807
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #29 am: 05. September 2013, 11:01:37 »
Hey,

ich wollte halt vermeiden 2x eine Sandwichplatte zu kaufen, aber dann läuft es wohl darauf hinaus.

Der Ölkühler kommt erst im Winter rein und ich wollte jetzt schon mal die Anzeigen verbauen, um ein paar Temperaturen zu sehen.

Mir ist es nämlich nicht ganz geheuer an der Sandwichplatte die Ausgänge für den Ölkühler zu verschließen.
Nicht das sich das staut. Da die Platten mit Ausgängen für Kühler den Ölstrom ja führen *stell ich mir vor  ;D*








MFG Jan
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.