http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: MG ZS 180 "Ringtool"  (Gelesen 25917 mal)

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
MG ZS 180 "Ringtool"
« am: 29. August 2013, 22:45:33 »
Soooo der Urlaub neigt sich mal wieder dem Ende, daher schreib ich nochmal was.

"MG ZS 180 Ringtool"

Begonnen hat das ganze mit einer mittelmäßigen und matten Substanz.



Die Highlights:

•    BJ. 2003
•   Laufleistung 130TKM             
•   Edelstahl ab Kat "Powersprint"
•   ASB 1 Jahr alt
•   Neue Kupplung
•   K&N Luftfilter 57i Series


Nach einiger Zeit der Nutzung wurden dann noch diverse Baustellen gefunden und beseitigt.
Das unterschlage ich einfach mal .......is ja jedem bewusst das so ein MG mal was verschleißt.  8)



Der Wagen wurde um ein paar KG erleichtert, aktuell auf der Waage 1200kg Vollgetankt ohne Fahrer.
Dann gab es ein Paar ordentliche Sitze und H - Gurte.






Auf dem Wagen werden vorne Tarox F2000 mit Tarox Strada112 gefahren.
Hinten Tarox Strada 112 auf ATE Serienscheibe.
Hinzukommen "Evolity" Stahlflex Leitungen und "Endless" Bremsflüssigkeit.
Die Bremse ist Standfest und beißt ordentlich zu.










Bremsbelüftung:

















Reifentechnisch sind wir auf Semis unterwegs "Pirelli P Zero  Trofeo".         
Seriengröße auf Straights. Ein TOP Reifen  :icon_thumright: :icon_thumleft:










Kleiner Besuch bei den Erbsenzählern. 8)







Danach wurde angefangen alle Gummis gegen Pu auszutauschen.
Auch die Abgaßanlage hat ein paar neue Pu Halter bekommen, die Alten haben nicht lang gehalten  :Huh:








Hier noch ein paar Impressionen des Jahres:










Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline The Stig

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4022
    • Elise Community
  • Fahrzeug: Hooligan Elise
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #1 am: 29. August 2013, 23:14:33 »
Supergut!!!  :perfect:

Plant Ihr noch was am Fahrwerk? Mit Semis dürften die Serienfedern zu weich sein und die Dämpfer etwas unterdämpft.

All descents shall be undertaken at speeds commonly regarded as 'ludicrous' or 'insane' by those less talented.

Offline UliV

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2513
  • Geschlecht: Männlich
  • Ist die K-Serie gesund, freut sich der Mensch.
  • Fahrzeug: ZS Mk2; Elise Mk1;..
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #2 am: 30. August 2013, 01:15:35 »
Jan, toll  :cheers:

Fahrwerk geht noch ein bisschen (obwohl die Delphi Dämpfer Serie gar nicht schlecht sind).

Honda Civic 4 Serie GW Fahrwerk
oder
Moto build Uk GW Fahrwerk
oder
Koni verstellbar Härte mit leicht gepressten Federn (Hab ich zufällig noch rumliegen)

Grüße
Uli
Der Narr hält sich für weise, der Weise weiß dass er ein Narr ist.

Offline Geisterfahrer

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 4235
  • Geschlecht: Männlich
    • Rover Club Hessen
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #3 am: 30. August 2013, 08:15:53 »
Schönes Ding, macht bestimmt Laune!

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #4 am: 30. August 2013, 10:39:41 »
Hey,


Die Pläne sind IMMENS  :D

Aber erst mal kleine Brötchen ............ über den Winter hätte ich gern ne Zelle im Auto und dann noch ein Fahwerk.

Eigentlich ist das Serienfahwerk ganz gut auf der NOS.
Man kann aber auf Bildern erkennen das er bedingt durch die Semis häufig max eingefedert ist.

_________________________________________________ _________________________________

Was kann man denn an Fahrwerken kaufen die was Taugen und die dann eintragbar sind ?

Vielleicht kann der Stigy ja mal ne Empfehlung aussprechen, Uli hat ja schon nen Anfang gemacht.

Das Moto Build ist ein "GAZ Shocks"

Ich hätte gern was von Bilstein ........ aber die hatten es noch nicht mal nötig mir zurückzuschreiben :)
Passt zu den schlechten kritiken die man zur zeit liest.

MFG Jan
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline The Stig

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4022
    • Elise Community
  • Fahrzeug: Hooligan Elise
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #5 am: 30. August 2013, 10:46:01 »
Das Serienfahrwerk ist für die Nordschleife in meinen Augen sehr gut abgestimmt, aber halt mit Straßenreifen.
Mit Semis baust Du ja deutlich mehr Seitenführungskräfte auf, da kommt das nicht mehr ganz mit.

Das große Problem wird die Eintragbarkeit sein, sonst gäbe es da schon einige Verdächtige.

Was Honda-Fahrwerke angeht, kann ich Dir leider nicht weiterhelfen.
Wir haben für diverse Autos Dämper von Protech nach Spezifikation bauen lassen, Avo macht das genauso.
Ein Bekannter arbeitet mit Avo für seine Rallyeautos und ist hier sehr zufrieden.
Dämpfer musst Du, sofern Du die Fahrhöhe nicht änderst (und das musst Du ja nicht, wenn Du sie gleich lang wie original bestellst), meines Wissens nach nicht eintragen.
Federn kriegst Du haufenweise von D. Faulkner, oder Eibach, oder oder oder.
Red' halt mal mit Deinem TÜV. Wenn der Dir die Sitze einträgt, denke ich sollte er auch Eibach-Rennfedern mit aufgedruckten Nummern etc. eintragen; nur Gutachten haben die halt keins.
Das wäre das Einfachste - Dämpfer auf gewünschte Länge und Eckdaten (Einfederweg, Ausfederweg errechnet sich durch Gewicht auf Achse und Federrate) bauen lassen, mit legal zu machenden Federn versehen und gut ist.
All descents shall be undertaken at speeds commonly regarded as 'ludicrous' or 'insane' by those less talented.

Offline Hans-Peter

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 8281
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover 75 2.5 V6 Celeste
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #6 am: 30. August 2013, 11:29:08 »
Nice Pics - coole Sache  :icon_thumright:

Ich fühl mich so krank...ich glaub ich hab Montag.

Offline TamberlanE

  • Club Hessen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 564
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZS180 RT
    • MG/Rover-Club Hessen
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #7 am: 30. August 2013, 12:50:12 »
Hey,


Die Pläne sind IMMENS  :D

Aber erst mal kleine Brötchen ............ über den Winter hätte ich gern ne Zelle im Auto und dann noch ein Fahwerk.

Eigentlich ist das Serienfahwerk ganz gut auf der NOS.
Man kann aber auf Bildern erkennen das er bedingt durch die Semis häufig max eingefedert ist.

_________________________________________________ _________________________________

Was kann man denn an Fahrwerken kaufen die was Taugen und die dann eintragbar sind ?

Vielleicht kann der Stigy ja mal ne Empfehlung aussprechen, Uli hat ja schon nen Anfang gemacht.

Das Moto Build ist ein "GAZ Shocks"

Ich hätte gern was von Bilstein ........ aber die hatten es noch nicht mal nötig mir zurückzuschreiben :)
Passt zu den schlechten kritiken die man zur zeit liest.

MFG Jan

Es gab hier mal den Tipp, bei KW Gewindefahrwerken das für den honda Civic MA/MB (?) zu nehmen, weil das passen sollte und auch die Achslasten übereinstimmten.
Nail here [ ] for a new monitor

Offline UliV

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2513
  • Geschlecht: Männlich
  • Ist die K-Serie gesund, freut sich der Mensch.
  • Fahrzeug: ZS Mk2; Elise Mk1;..
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #8 am: 30. August 2013, 14:05:04 »
Kam der Tipp von Jan (Life too short) ?
Der hatte das Honda GW Fahrwerk für ZS eingetragen.
Der Narr hält sich für weise, der Weise weiß dass er ein Narr ist.

Offline UliV

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2513
  • Geschlecht: Männlich
  • Ist die K-Serie gesund, freut sich der Mensch.
  • Fahrzeug: ZS Mk2; Elise Mk1;..
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #9 am: 30. August 2013, 16:20:36 »
Hatte jetzt endlich Zeit (bei mir 23:15 JP) die Suchfunktion zu benützen.
http://forum.mg-rover-freunde.de/index.php/topic,28648.0.html

Und auch das im Beitrag erwähnte Sperrdifferential Thema für ZS ist auch abgefrühstückt. :-)
« Letzte Änderung: 30. August 2013, 16:22:30 von UliV »
Der Narr hält sich für weise, der Weise weiß dass er ein Narr ist.

Offline Life´s too short..

  • Club Hessen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3995
  • Geschlecht: Männlich
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #10 am: 30. August 2013, 20:51:03 »
Ich war damals mit dem KW im ZS sehr zufrieden, weiter waren vorne und hinten noch ne Domstrebe und hinten ne Querlenkerstrebe verbaut!

Ich würde mir an deiner Stelle neben dem Käfig und dem Fahrwerk auch noch um einen zusätzlichen Ölkühler, etwas mehr Leistung, der von Uli angesprochenen Sperre und auf jeden Fall über ne ordentliche Bremse Gedanken machen!?

Ansonsten hat mir mein ZS immer Spaß gemacht, nur fehlte irgendwann bissl Leistung!

Gruß


Offline cruciox

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1442
  • Geschlecht: Männlich
  • ZS180 Mk1
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #11 am: 30. August 2013, 21:54:19 »
Wenn du das nächste mal zur NOS fährst, sag mir mal bitte vorher bescheid.
Muss mir das Geschoss unbedingt mal live anschauen (könnte man allerdings auch deutlich näher an unseren Heimatstandorten realisieren).
Wer aufhört, sich verbessern zu wollen, hört auf, gut zu sein.



There are only two rules for drinking whisky. First, never take whisky without water and second, never take water without whisky

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #12 am: 02. September 2013, 16:57:11 »
Ich war damals mit dem KW im ZS sehr zufrieden, weiter waren vorne und hinten noch ne Domstrebe und hinten ne Querlenkerstrebe verbaut!

Ich würde mir an deiner Stelle neben dem Käfig und dem Fahrwerk auch noch um einen zusätzlichen Ölkühler, etwas mehr Leistung, der von Uli angesprochenen Sperre und auf jeden Fall über ne ordentliche Bremse Gedanken machen!?

Ansonsten hat mir mein ZS immer Spaß gemacht, nur fehlte irgendwann bissl Leistung!

Gruß

Kommt alles noch ...... aber Stück für Stück ........ hab nur nen kleinen Dukatenesel ;)
Die Sperre werd ich wenn dann erst nach Leistungssteigerung umsetzen ......... aktuell braucht der Wagen sie nicht (Dank der Bereifung)
Mit der Bremse binn ich eigentlich ganz zufrieden ....... und umso besser die Linie auf der NOS desto weniger wird Gebremst.

Wenn du das nächste mal zur NOS fährst, sag mir mal bitte vorher bescheid.
Muss mir das Geschoss unbedingt mal live anschauen (könnte man allerdings auch deutlich näher an unseren Heimatstandorten realisieren).


Meld dich doch PM kriegen wir alles hin.
Nächster NOS Termin wird so 14-15.09

MFG Jan
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline UliV

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2513
  • Geschlecht: Männlich
  • Ist die K-Serie gesund, freut sich der Mensch.
  • Fahrzeug: ZS Mk2; Elise Mk1;..
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #13 am: 02. September 2013, 17:46:12 »
Ja der Dukatenesel... Wohl dem der einen hat. :cheers:

TorSen Sperre in Verbindung mit Koni verstellbare Stoßdämpfer mit leicht gepressten Federn kannst du bei meinem ZS erfahren, wenn du willst.
Gerade die Sperre möcht ich nimmer missen, zieht den FWD wie auf Schienen aus den Kurven  8).
Der Narr hält sich für weise, der Weise weiß dass er ein Narr ist.

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #14 am: 02. September 2013, 18:36:15 »
Ja der Dukatenesel... Wohl dem der einen hat. :cheers:

TorSen Sperre in Verbindung mit Koni verstellbare Stoßdämpfer mit leicht gepressten Federn kannst du bei meinem ZS erfahren, wenn du willst.
Gerade die Sperre möcht ich nimmer missen, zieht den FWD wie auf Schienen aus den Kurven  8).

Uli da komm ich auf jeden Fall nochmal drauf zurück ...... ist zwar Mega weit um mal eine Runde Zs zu fahren ....... aber egal das ist ein super Benchmark. Ich hoffe du kannst es Seelisch verkraften wie ich dann mit deinem Auto fahre  8)
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline Remi55

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1942
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover: 45 iDT VNT / Autocom Diagnose
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #15 am: 02. September 2013, 18:39:11 »
Echt schön der 180'er gemacht :)  :icon_thumright:
► Turn smoke into poke...

Offline UliV

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2513
  • Geschlecht: Männlich
  • Ist die K-Serie gesund, freut sich der Mensch.
  • Fahrzeug: ZS Mk2; Elise Mk1;..
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #16 am: 02. September 2013, 22:41:29 »
Seelisch verkraften - der ZS Mk1 wird von meiner besseren Hälfte gefahren.
Das verkraft ich auch  :-\
Der Narr hält sich für weise, der Weise weiß dass er ein Narr ist.

Offline TamberlanE

  • Club Hessen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 564
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZS180 RT
    • MG/Rover-Club Hessen
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #17 am: 03. September 2013, 11:41:30 »
Was hast du denn gemacht, um die Karre 50 kg leichter zu machen als Standard? Nur Rückbank und andere Sitze?
Nail here [ ] for a new monitor

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #18 am: 03. September 2013, 19:39:36 »
Was hast du denn gemacht, um die Karre 50 kg leichter zu machen als Standard? Nur Rückbank und andere Sitze?

Das ist eine jute Frage .......ob ich das noch alles voreinander bekomme ist fraglich  :)

Da ich vorher nicht auf der Waage war ist das ja eh recht relativ.

-Ersatzrad  -Wagenheber -Alle Verkleidungen im Kofferraum -Rücksitzbank samt Halterungen
-Gurte hinten -Boxen hinten -Hutablage  -Unterbodnverkleidungen -Diverse Verkleidungen im Innenraum -Paar Sachen unter der Motorhaube -1x Neuer Sitz ca. 8,6 kg



Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline Geisterfahrer

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 4235
  • Geschlecht: Männlich
    • Rover Club Hessen
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #19 am: 04. September 2013, 08:16:48 »
Mal im Vergleich, mein ZR mit KV6:


Allerdings mit vollem Tank und nicht Gewichtsoptimiert inkl. Musik im Kofferraum.

Offline The Stig

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4022
    • Elise Community
  • Fahrzeug: Hooligan Elise
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #20 am: 04. September 2013, 10:15:49 »
Mal im Vergleich, mein ZR mit KV6:

Allerdings mit vollem Tank und nicht Gewichtsoptimiert inkl. Musik im Kofferraum.
Parkett in der Werkstatt? Geil.   :grin:
All descents shall be undertaken at speeds commonly regarded as 'ludicrous' or 'insane' by those less talented.

Offline c[00]LsPoT!

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 910
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #21 am: 04. September 2013, 10:20:54 »
Bestimmt Linoleum... :laughing7:

gruß
chris

Offline MichaK

  • Club Sachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3445
  • Geschlecht: Männlich
  • ZS 180, ZT-T 190, Toyota Supra 3.0 Turbo
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #22 am: 04. September 2013, 10:32:38 »
Parkett in der Werkstatt? Geil.   :grin:

Ist nicht so kalt wie Fliesen.  ;D
Und beachtet immer das 11. Gebot: Du sollst Deinen Wagen NIEMALS in eine Werkstatt bringen!!

Offline Geisterfahrer

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 4235
  • Geschlecht: Männlich
    • Rover Club Hessen
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #23 am: 04. September 2013, 11:06:00 »
Heyhey, Nobel geht die Welt zu Grunde :D

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #24 am: 04. September 2013, 14:13:18 »
Mal im Vergleich, mein ZR mit KV6:


Allerdings mit vollem Tank und nicht Gewichtsoptimiert inkl. Musik im Kofferraum.

Was hat der ZR mit nem "Normalen Motor" denn als Leergewicht eingetragen ?

*neidisch auf Echtholzgarage  ::)*
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline Geisterfahrer

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 4235
  • Geschlecht: Männlich
    • Rover Club Hessen
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #25 am: 04. September 2013, 14:59:33 »
1185 kg

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #26 am: 04. September 2013, 20:54:29 »
Hey,

ich hab da nochmal ein paar Fragen  :-[

Gibt es Probleme wenn ich den Öldruckschalter entferne ?
Wird darüber nur die Warnlampe geschaltet oder gibt die ECU Fehlermeldung aus ?

Hintergrund der Frage ist:
Ich möchte mit einem T oder Y Stück Temperatursensor und Drucksensor montieren.

Habe auch irgendwo mal gelesen das man mit den 2 Poligen Öldrucksensoren den Öldruckschalter ersetzen kann ........... hab leider 0 Plan  :wub:   
(Meine Sensoren sind von http://www.stackltd.com/)

Hat der Orig. Öldruckschalter ein 1/8"-27npt ?

MFG Jan
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline Roverlook

  • Club Niedersachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 6573
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MGR Diesel
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #27 am: 04. September 2013, 21:04:17 »
Mal im Vergleich, mein ZR mit KV6:


Allerdings mit vollem Tank und nicht Gewichtsoptimiert inkl. Musik im Kofferraum.

Sogar noch 28kg weniger als der RF/F Diesel ;D
"Das Erdöl ist eine nutzlose Absonderung der Erde"
Akademie d. Wissenschaften, St. Petersburg, 1806

Offline Geisterfahrer

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 4235
  • Geschlecht: Männlich
    • Rover Club Hessen
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #28 am: 05. September 2013, 08:41:29 »
Das entfernen des Öldruckschalter ist der ECU Wurst. Da geht nur die Lampe an und sonst nix. Die könntest du abschalten indem du das Kabel auf Masse legst. Aber davon mal abgesehen würde ich das System nicht unbedingt tot legen, so eine Lampe hat ja schon ihren Zweck ;-)
Dafür gibt es wie du erwähnt hat Druckschalter mit zwei Anschlüssen. Der eine ist ein einfacher Schalter für die Lampe, der andere gibt ein analoges Signal für die Anzeigen raus.

Mit einem T/Y-Adapter an der Stelle zu arbeiten wird schwierig werden. Erstens könntest du da Platzprobleme bekommen und zweitens ist das nicht immer optimal für die Temperaturerfassung. Bedenke, dass das Öl in diesem Y-Stück quasi steht und deshalb Temperaturänderungen eher Zeitverzögert vom Sensor erfasst werden.

Wenn du die Idee mit dem Ölkühler weiter verfolgst macht es definitiv Sinn den Temperaturfühler dort mit einzubinden, denn da ist ein stetiger Ölfluss.

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #29 am: 05. September 2013, 11:01:37 »
Hey,

ich wollte halt vermeiden 2x eine Sandwichplatte zu kaufen, aber dann läuft es wohl darauf hinaus.

Der Ölkühler kommt erst im Winter rein und ich wollte jetzt schon mal die Anzeigen verbauen, um ein paar Temperaturen zu sehen.

Mir ist es nämlich nicht ganz geheuer an der Sandwichplatte die Ausgänge für den Ölkühler zu verschließen.
Nicht das sich das staut. Da die Platten mit Ausgängen für Kühler den Ölstrom ja führen *stell ich mir vor  ;D*








MFG Jan
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline Geisterfahrer

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 4235
  • Geschlecht: Männlich
    • Rover Club Hessen
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #30 am: 05. September 2013, 11:10:40 »
Die Sandwichplatte für den Ölkühler kannst du vergessen, die ist nicht notwendig da die Abgänge für den Ölkühler ja schon vorbereitet sind (da wo der Serien-Ölkühler dran hängt). Es sei denn du willst einen Zweiten verbauen, was ein wenig sinnfrei wäre :D

Für den Temperaturfühler könntest du mit der Sandwichplatte aus dem ersten Bild arbeiten. Pass aber auf, dass die ganze Geschichte nicht zu dick wird und der Ölfilter zu weit nach unten kommt.

Ob der Temperaturfühler jetzt im Ölkühler- oder Ölfilterkreislauf sitzt ist egal, da es faktisch der gleiche ist. Wenn du also jetzt die Sandwichplatte verbaust brauchst du später nicht auf Fühler-im-Kühlerkreislauf umrüsten.

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #31 am: 05. September 2013, 13:58:16 »
Die Sandwichplatte für den Ölkühler kannst du vergessen, die ist nicht notwendig da die Abgänge für den Ölkühler ja schon vorbereitet sind (da wo der Serien-Ölkühler dran hängt). Es sei denn du willst einen Zweiten verbauen, was ein wenig sinnfrei wäre :D

Hey,

ja ich hatte die Sinnfreie Lösung angestrebt  >:(

Mein Gedankengang dahinter war halt, dass ich dem Wagen damit einen gefallen tue.
Da der Öl\Wasser "Wärmetauscher" der Serienmäßig verbaut ist, ja auch Hilft das Öl schneller auf Betriebstemperatur zu bringen.

Wenn ich nun einen anderen Ölkühler montiere (er wird Thermostat gesteuert sein) würde der Motor ja nicht mehr die normale Zeit brauchen um auf Temperatur zu kommen.

Was für ein Gewinde haben denn die Schläuche ? Hab dazu nichts gefunden......

Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline Geisterfahrer

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 4235
  • Geschlecht: Männlich
    • Rover Club Hessen
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #32 am: 05. September 2013, 15:01:27 »
Ähm, nein… der Serienölkühler ist eigentlich locker ausreichend für die Kühlspielereien. Wenn du einen zweien in Reihe schaltest, kann es passieren, dass das Thermostat kaum ausregelt, da die Suppe ja schon vorher runter gekühlt wird. Faktisch wäre dann der zweite Kühler irgendwo sinnfrei.

Mein KV6 ist innerhalb von 10 km locker auf Öltemperatur, früher als es mit dem VVC war. Dafür hast du ja das Thermostat drin, dass am Anfang den Ölfluss am Kühler vorbei führt. Mag sein, dass die originale Kühlerlösung das Öl noch schneller auf Temperatur bringt, weil das Öl dort auch vom Wasser mit erhitzt wird. Aber ob es das Wert ist sich extra Zeugs ins Auto zu basteln was am Ende auch wieder eine Fehlerquelle mehr ist musst du entscheiden.

Das Gewinde Ölpumpe <--> Kühlerschlauch war bei mir M20x1,5

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #33 am: 06. September 2013, 11:13:26 »
Alles klar lass ich den Schwachsinn bleiben  :cheers:

- Sandwichplatte für die Sensoren\Fühler
-Ölkühler ersetzt den originalen und kommt an die Originalen Anschlüsse.
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline UliV

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2513
  • Geschlecht: Männlich
  • Ist die K-Serie gesund, freut sich der Mensch.
  • Fahrzeug: ZS Mk2; Elise Mk1;..
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #34 am: 07. September 2013, 10:54:51 »
Du kannst den originalen ZS Öl/Wasser Kühler durch einen größeren Mocal Öl/Wasser Kühler ersetzen.
Mocal Öl/Wasser Kühler funktioniert bei meiner K Serie sehr gut.

Der Narr hält sich für weise, der Weise weiß dass er ein Narr ist.

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #35 am: 07. September 2013, 21:18:12 »
Du kannst den originalen ZS Öl/Wasser Kühler durch einen größeren Mocal Öl/Wasser Kühler ersetzen.
Mocal Öl/Wasser Kühler funktioniert bei meiner K Serie sehr gut.



Hatte ich vor  ;D


_________________________________________________ _________________________________________________ _

Die Sandwichplatte für die Sendoren ist durchgefallen .......... das ist mir zu dangerous.


Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #36 am: 12. September 2013, 18:25:20 »
Und weiter gehts..........

Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline Manic Mechanic

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 7612
  • Donne e Motori, Gioie e Dolori
  • Fahrzeug: Blaues Wunder
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #37 am: 12. September 2013, 18:29:38 »
Sorry für Spam!

Gibt's die Polybushes jetzt bei Manufactum, wo Gutes viel zu teuer ist?  8)
DAFUQ?

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #38 am: 12. September 2013, 18:36:52 »
Gibt's die Polybushes jetzt bei Manufactum, wo Gutes viel zu teuer ist?  8)


Gutes ist doch immer viel zu Teuer  ;)
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline UliV

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2513
  • Geschlecht: Männlich
  • Ist die K-Serie gesund, freut sich der Mensch.
  • Fahrzeug: ZS Mk2; Elise Mk1;..
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #39 am: 14. September 2013, 16:07:46 »
Jan,

mal die Schmarnsieder außen vor lassend.

Kannst du mir die Quelle der Buchsen verraten ?
Was haben die gekostet ?
Bitte per PN.

thanx  :)
Uli
« Letzte Änderung: 14. September 2013, 16:12:15 von UliV »
Der Narr hält sich für weise, der Weise weiß dass er ein Narr ist.

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #40 am: 16. September 2013, 12:50:40 »


Für alle anderen die das vielleicht auch Interessiert:


http://www.strongflex.eu/en/128-mg-zs-01-05
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #41 am: 30. September 2013, 08:43:47 »
Soooooooo der Blaue kommt jetzt schon zu seiner  Winterruhe  :'(

Da über den Winter noch ein paaaaaar Sachen zu erledigen sind, stellen sich mal wieder fragen  ;D

1. Von welcher Firma sollte man den Zylinderkopf Dichtungssatz kaufen ?

2. Ich würde gerne die Klima entfernen ............ dazu stellen sich mir noch 2-3 Fragen.

-Kann ich das Gas einfach so ablassen oder ist dies schädlich für mich und meine Umwelt ?
-Ich will natürlich auch den Kompressor entfernen, gibt es KV6 ohne Klima ?
-Wenn nicht wo bekomme ich einen Riemen her oder welchen kann ich benutzen ?
-Führt die geänderte Riemenführung zu Problemen ?

MFG Jan
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline Tom

  • Testbook-Spezl
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4225
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover-Lover.com
    • ROVER-LOVER.com
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #42 am: 30. September 2013, 09:27:16 »
ZKD: Payen

Klima: ja, schädlich, lass doch in ner Werkstatt leer machen, kostet wenig, bzw manchmal sogar kolo Service

KV6 ohne Klima: ja geht auch, musst nur den kurzen Keilrippenriemen dafür verbauen.

Laufrichtung der restlichen Komponenten bleibt gleich
T4 Testbook-Services
  • X-Power Upgrades
  • ZCS-Codeberechnung
  • Tachofehler beheben & anlernen
  • R75 Schlüssel-Barcodes berechnen
  • Pektron SCU klonen / reparieren

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #43 am: 30. September 2013, 09:37:19 »

KV6 ohne Klima: ja geht auch, musst nur den kurzen Keilrippenriemen dafür verbauen.


Hast du ne Teilenummer für mich ......meine Suche war da bisher nicht so erfolgreich.
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #44 am: 30. September 2013, 12:56:24 »
Schade kann nicht mehr editieren .........
 
Ist es die "PQS101262 " ?


MFG Jan
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline MichaK

  • Club Sachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3445
  • Geschlecht: Männlich
  • ZS 180, ZT-T 190, Toyota Supra 3.0 Turbo
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #45 am: 30. September 2013, 16:41:09 »
Ja.
Oder ganz allgemein: 6PK1285
Und beachtet immer das 11. Gebot: Du sollst Deinen Wagen NIEMALS in eine Werkstatt bringen!!

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #46 am: 30. September 2013, 20:59:26 »
Ja.
Oder ganz allgemein: 6PK1285


THX

War eigentlich einfach zu finden ........ manchmal steht man halt aufm Schlauch  :Huh:
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #47 am: 14. Januar 2014, 21:04:37 »
Ohne Klima




Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline Remi55

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1942
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover: 45 iDT VNT / Autocom Diagnose
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #48 am: 14. Januar 2014, 21:34:59 »
Die Strongflex Dinger passen leider nicht alle Teile  ;D Gibt bessere um besseres Geld als von der Firma  ;) Oder hast die schon verbaut  ;)
► Turn smoke into poke...

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #49 am: 14. Januar 2014, 21:49:39 »
Die Strongflex Dinger passen leider nicht alle Teile  ;D Gibt bessere um besseres Geld als von der Firma  ;) Oder hast die schon verbaut  ;)

Verbaut habe ich nur 2-3 bisher, da wo die Gummis ganz KO waren.

Bei den restlichen hab ich mal Überflogen was passt .....oder wie sich der Hersteller dort eine Montage vorstellt.

Dann Link doch mal was Besseres .....ich dachte da die aus Polen kommen, können die nur gut sein  ;D
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline Remi55

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1942
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover: 45 iDT VNT / Autocom Diagnose
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #50 am: 14. Januar 2014, 22:43:09 »
Die sind an sich OK ,die ganz großen Roten bei dir werden nicht passen da die vom Civic sind und dort es von der Dimension anders ist  :P Wurde im polnischen Forum schon mehrfach verbaut  ;D

http://www.poliuretan.olkusz.pl/

Bei dieser Firma wird jetzt bald eine Sammelbestellung erfolgen für den ZR, es reicht wenn du denen einfach nur die orig Teile hinbringst und die bauen es dir aus PU-Material deiner Wahl nach.  ;) Hab gehört sie sollen preislich besser sein  :icon_thumright:
► Turn smoke into poke...

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #51 am: 22. Februar 2014, 00:16:58 »
Fast fertig.


Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #52 am: 10. März 2014, 12:23:08 »
 :cheers:



Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline Gustel

  • Club Baden Württemberg
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1830
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZT-T 190 / Mini Cooper / ZS 180 MK2 R.I.P
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #53 am: 10. März 2014, 12:35:10 »
 :thumbsup:

Offline BassT

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 710
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZS MK II "Black Pearl"
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #54 am: 10. März 2014, 14:21:15 »
Eieiei, Rückfahrscheinwerfer beim Ringtool defekt. Das kann ins Auge gehen  :P

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #55 am: 10. März 2014, 16:18:56 »
Besser kaputt als dauer an, dann reagieren alle so komisch  :D
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline Xpower

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 3017
  • Geschlecht: Männlich
    • MG Wiki
  • Fahrzeug: Mal dies mal das
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #56 am: 10. März 2014, 16:58:37 »
ach was du musst den bremslichtschalter mit dem Gaspedal koppeln... dann reagieren die komisch :D

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #57 am: 07. April 2014, 11:55:22 »
A class of its own



Deprimierende Panne auf der Döttinger Höhe.

Schlauch Hochdruckseite Servo fritte.

Aber besser neben der Strecke als auf der Strecke ..........

Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #58 am: 23. April 2014, 19:47:32 »
Ich geb mal ne cillige Osterunde zum besten:

Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #59 am: 30. April 2014, 16:28:34 »
So wollen wir doch nochmal ein Update machen:

-Die alte Abgasanlage musste weichen ...... da sie eigentlich komplett neu gebaut werden muss und die Zeit nicht da war.
Jetzt ist eine komplette Don Silencio (Roar) Anlage drunter. Leider mit Zuhälter Endrohr.



-PG1 Short Shifter von Dark Ice Designs   (Ob mir das so gefällt weiß ich auch noch nicht)

-Domstrebe Vorne und Hinten auch von Dark Ice

-Batterie in den Kofferraum nach DMSB Vorgabe, Wischwasser verkleinert und an anderer Stelle.


Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline BassT

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 710
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZS MK II "Black Pearl"
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #60 am: 01. Mai 2014, 07:39:37 »
Über den Short Shifter hatte ich auch schon nachgedacht. Was bringt dich dazu geteilter Meinung zu sein?
Hat mit dem Einbau sonst alles hingehauen?

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #61 am: 02. Mai 2014, 08:39:29 »
Die Qualität der Teile ist gut ...... der einbau auch ok.

Aber wie das halt mit som Schifter ist.............man erkauft sich einen kurzen Weg ,durch erhöhten Kraftaufwand.

Und der Wagen ließ sich gerad Butterwich schalten.........daher weiß ich noch nicht ob mir das gefällt.
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline BassT

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 710
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZS MK II "Black Pearl"
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #62 am: 02. Mai 2014, 12:52:17 »
Hm, klingt auch irgendwie logisch, klar.

Wirds dadurch auch hakeliger? Ich mein ich fahr keine Rennstrecke aber wenn es dann doch mal ein kleiner Ampelsprint sein darf hab ich schon das Gefühl, dass ich ne Menge Zeit beim Schalten verdaddel, weil ich den Hebel halt nicht wie ein Berserker von 1 nach 2 reiße.

Offline Manic Mechanic

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 7612
  • Donne e Motori, Gioie e Dolori
  • Fahrzeug: Blaues Wunder
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #63 am: 02. Mai 2014, 13:04:15 »
Aufgrund der fürchterlich trägen Synchronisation des PG1 hilft auch kein Short-Shifter.

Im Gegenteil. Wegen der höheren mechanischen Belastung, ist die Gefahr groß, die Synchronisation schneller zu ruinieren.
DAFUQ?

Offline Remi55

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1942
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover: 45 iDT VNT / Autocom Diagnose
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #64 am: 02. Mai 2014, 13:19:24 »
Von welchem SS ist die Rede   ;) Ich hab mal einen Versuch gemacht nur mit einer Verlängerung des Schaltgestänges um 3cm und da spürt man gar nicht mehr wann die Gänge rein gehen und ob überhaupt einer drinnen ist  ;D :( Hab jetzt bei mir den SS mit den zwei Platten zum anschrauben asn Gestänge aber mehr als 2cm Gestänge Verlängerung ist nicht zu empfehlen.

Wie gesagt bisher ob es für die Rennstrecke viel bringt  :Huh:, ich finde es nur von Vorteil wenn dein bisheriges Gestänge so lose ist,dass du die Gänge wie im Topf rühren musst um sie hinein zu bekommen  ;D
► Turn smoke into poke...

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #65 am: 02. Mai 2014, 13:54:45 »
Hm, klingt auch irgendwie logisch, klar.

Wirds dadurch auch hakeliger? Ich mein ich fahr keine Rennstrecke aber wenn es dann doch mal ein kleiner Ampelsprint sein darf hab ich schon das Gefühl, dass ich ne Menge Zeit beim Schalten verdaddel, weil ich den Hebel halt nicht wie ein Berserker von 1 nach 2 reiße.
Also die Zeit des Schaltens bleibt eigentlich dieselbe. Der weg wird zwar kürzer aber es bleibt ein PG1.
Hackeliger wird es nicht aber du hast kein Gefühl mehr dafür ob der Gang jetzt drin ist oder nicht.
Erst recht beim Rückwärtsgang.


Aufgrund der fürchterlich trägen Synchronisation des PG1 hilft auch kein Short-Shifter.

Im Gegenteil. Wegen der höheren mechanischen Belastung, ist die Gefahr groß, die Synchronisation schneller zu ruinieren.

So schautz aus !
PG1 ist doch eh ein verschleißteil  :D

Von welchem SS ist die Rede   ;) Ich hab mal einen Versuch gemacht nur mit einer Verlängerung des Schaltgestänges um 3cm und da spürt man gar nicht mehr wann die Gänge rein gehen und ob überhaupt einer drinnen ist  ;D :( Hab jetzt bei mir den SS mit den zwei Platten zum anschrauben asn Gestänge aber mehr als 2cm Gestänge Verlängerung ist nicht zu empfehlen.

Wie gesagt bisher ob es für die Rennstrecke viel bringt  :Huh:, ich finde es nur von Vorteil wenn dein bisheriges Gestänge so lose ist,dass du die Gänge wie im Topf rühren musst um sie hinein zu bekommen  ;D



So schaut der aus.

Auf Stufe 1 benutzbar auf Stufe 2 wird glaub ich niemand einen Gang reinbekommen.......aber der weg ist echt kurz  :Huh:
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline Remi55

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1942
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover: 45 iDT VNT / Autocom Diagnose
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #66 am: 02. Mai 2014, 14:55:10 »
Ist also eh dieser  ;) Ich hab mir meinen selbst lasern lassen  ;D



Laut den UK-Leuten passt das 2. Loch nur beim Benziner da kein Gegengewicht vorhanden ist. Ich hab bei mir das ganze Gestänge aus einem 1.8 ZS 2005 eingbaut aber mir war dies mit Loch 2. viel zu unpräzise beim schalten  ;)
► Turn smoke into poke...

Offline BassT

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 710
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZS MK II "Black Pearl"
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #67 am: 02. Mai 2014, 18:11:14 »
Ok, dass das mit den Gängen dann so bescheiden ist hätte ich nicht erwartet. Dann ist dieses "Upgrade" wohl gestrichen ;)

Offline cruciox

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1442
  • Geschlecht: Männlich
  • ZS180 Mk1
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #68 am: 03. Mai 2014, 18:07:48 »
Spars dir Basti und gönn die lieber nen Getriebeölwechsel mehr, das bringt lagnfristig vmtl. mehr bzgl. schaltgefühl
Wer aufhört, sich verbessern zu wollen, hört auf, gut zu sein.



There are only two rules for drinking whisky. First, never take whisky without water and second, never take water without whisky

Offline UliV

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2513
  • Geschlecht: Männlich
  • Ist die K-Serie gesund, freut sich der Mensch.
  • Fahrzeug: ZS Mk2; Elise Mk1;..
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #69 am: 04. Mai 2014, 08:58:22 »
PG1 läuft leiser und lässt sich butterweich schalten mit Synthetischen Getriebeöl GL 4+ oder 5 -> SAE 75W 90.  :perfect: (Eigenversuche)
« Letzte Änderung: 04. Mai 2014, 09:03:27 von UliV »
Der Narr hält sich für weise, der Weise weiß dass er ein Narr ist.

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #70 am: 27. Mai 2014, 12:15:38 »
Hier hat es ein kleines Bremsen Update gegeben.


Die Strada 112 sind Überfordert gewesen und die Tarox Scheibe neigt arg zur Rissbildung.



Jetzt Fahren wir vorne eine EBC- High Carbon Scheibe mit Belägen aus SB-2 Mischung, ähnlich wie ein Pagid RS 29 Belag.




Hinten EBC- Bluestuff NDX auf EBC Scheibe.
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #71 am: 19. September 2014, 19:02:55 »






Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline BassT

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 710
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZS MK II "Black Pearl"
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #72 am: 20. September 2014, 07:18:22 »
 :icon_thumleft:

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #73 am: 24. September 2014, 20:12:12 »
Soooooo die Saison neigt sich dem Ende zu, da hab ich mal Zeit ein kleines Update zu Schreiben.

Die letzten Veränderungen waren:

-Dark Ice'Sheddist' style clutch hydraulics kit
-Dark Ice Camber Adjustment Kit - Front & Rear
-KW Gewindefahrwerk Variante 3 inox "35250010"
-Domstrebe Hinten Unten (Megan Racing)




Die Dark Ice Sachen sind alle von der Qualität schön, allerdings auch kein Schnäppchen.

Das KW Fahrwerk kahm mir direkt nach dem einbau schon etwas weich vor.
Hab dann erst mal gedacht ich bilde mir das nur ein, nach der ersten Runde NOS war meine
Einbildung in form von Gummi oben in den Radkästen.

Begeisterung also auf dem Tiefpunkt.
Ich wusste schon das es mit einem "Straßen Sportfahrwerk" und Semis auf der Rennstrecke nicht optimal
laufen würde, aber das war Katastrophe. Komischerweise mehr auf der HA als VA.

Aber es sollte ja auch alles eingetragen werden usw. da waren die Möglichkeiten gering.

Eigentlich finde ich das Fahrwerk für die Straße schon fast zu weich, ist aber wie alles im Leben Ansichtssache.
Hier hat sich mal wieder gezeigt wie gut das Serienfahrwerk des ZS eigentlich ist.





Die Dämpfer des KW sind schon wirklich oberste sahne, bevor ich das KW jetzt schlecht rede :)
Die Federn wurden dann getauscht um den Weichspüler wieder aus der Karre zu bekommen:

2x 60110001 (100-140 Feder VA)
4x 60110028 (Vorspannfeder VA + HA)
2x 60110027 (90-140 Feder HA)

Nach diesem Update ist das Fahrwerk auch 100% Tauglich für die Rennstrecke mit Semis.
Karosserie Neigung ist jetzt auf dem Niveau wie ich es mir gewünscht haben.

Dann wurden die Radkästen noch 3mm gebördelt.
Jetzt hat der Blaue dicke backen und mehr Freigang im Radkasten





Anbei hänge ich mal eine aktuelle (kleine) Vermessung, für alle die sowas Interessiert.




Zu guter letzt noch ein paar bewegte Bilder:






Nun kommt der Winter und der Käfig.......mal schauen was das so an Ärger mit sich bringt.
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline The Stig

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4022
    • Elise Community
  • Fahrzeug: Hooligan Elise
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #74 am: 24. September 2014, 20:20:40 »
Wieviel % sind die Federraten denn jetzt gestiegen?
Ich glaube nicht - wenn die Änderung signifikant ist wie von Dir beschrieben - dass das mit dem Shimming der aktuellen Dämpfer noch hinhaut.
Federhärte gut und schön, aber ich befürchte dass der Dämpfer an Kontrolle verlieren dürfte.
All descents shall be undertaken at speeds commonly regarded as 'ludicrous' or 'insane' by those less talented.

Offline Geisterfahrer

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 4235
  • Geschlecht: Männlich
    • Rover Club Hessen
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #75 am: 25. September 2014, 08:40:10 »
Variante 3 ist doch in Zug- und Druckstufe voll einstellbar?

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #76 am: 25. September 2014, 08:50:15 »
Variante 3 ist doch in Zug- und Druckstufe voll einstellbar?

Jup das ist es wohl

Wieviel % sind die Federraten denn jetzt gestiegen?
Ich glaube nicht - wenn die Änderung signifikant ist wie von Dir beschrieben - dass das mit dem Shimming der aktuellen Dämpfer noch hinhaut.
Federhärte gut und schön, aber ich befürchte dass der Dämpfer an Kontrolle verlieren dürfte.


Jaaaaaaaaa da streiten sich jetzt wieder die Geister........
......also ich bin auch der Meinung eine Federrate für einen Dämpfer.

Bei KW in der Technik sieht man das ganze wohle etwas entspannter, ich hab die da jetzt schon 2-3mal genervt damit soll gut sein.

Der Dämpfer aus dem V3 ist derselbe der auch in den Clubsport Fahrwerken verbaut wird, dort ja nun mal mit häftigeren Federn. Bei KW meint man ein Dämpfer ist nicht zwangsläufig nur für eine Federrate konzipiert.

Ich gehe stark davon aus das der Dämpfer an Kontrolle verloren hat, da die Federrate sich auf der VA um ca. 35% und HA 45% geändert hat. Problem ist halt die Semis ziehen den Bock ganz ordentlich Runter.

Aber ich sehe auch keine richtige alternative, zz. ist erst mal genug Asche auf den weg gestreut worden...........
Für Vorschläge die nicht nochmal 3k kosten und TÜV fähig sind hab ich aber immer ein offenes Ohr
« Letzte Änderung: 25. September 2014, 08:53:40 von kfi-tiger »
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #77 am: 11. Oktober 2014, 20:45:26 »
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline Sturmhase

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 459
  • Geschlecht: Männlich
  • Auf dem Weg zum Saison Auto
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #78 am: 13. November 2014, 20:35:50 »
Wir zwei müssten eigentlich auch mal ein Ring Ausflug machen  :icon_thumright:
Dein Projekt gefällt mir ebenfalls sehr gut!
Signatur? Keine Signatur! Zuviel unnötiges Gewicht! :cheesy:

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #79 am: 14. November 2014, 14:59:18 »
Wir zwei müssten eigentlich auch mal ein Ring Ausflug machen  :icon_thumright:
Dein Projekt gefällt mir ebenfalls sehr gut!

Gerne, im April geht es wieder los...........
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #80 am: 16. März 2015, 21:46:58 »


Gentlemen, start your engines!
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #81 am: 28. Oktober 2015, 18:04:00 »
Dann wollen wir doch noch mal was Schreiben.
Der Winter ist da, die Saison zu Ende.

Also Technisch ist diese Saison nicht ganz soviel Passiert.
Ich habe ein Shift Light gebaut, mit einem Arduino:

Alles relativ Simpel.
Ich hatte erst gedacht es ist wirklich nur eine Spielerei. Entpuppte sich aber doch als sehr Hilfreich.
Man braucht fast gar nicht mehr auf das Tacho zu achten.
Vor allem wenn man gerade in einer Kurve ist, kann man im Augenwinkel
noch sehen wie viel Platz zum Begrenzer ist.





Hier mal in Action:




Dann ist noch mehr an Gewicht aus dem Auto heraus gekratzt worden.
Im wahrsten sinne des Wortes ;) die Bitumen matten sind fast alle Raus.
Zum Rostschutz hab ich´s Blau übergepinselt.





Mittlerweile muss man aber Zugeben:
-Es ist Ferkel laut
-Hat das Auto nach ein Paar Runden kurz pause gemacht, ist es ne laute Sauna
auf Rädern.

Ansonsten wurde nur der normale Kampf gegen den Verschleiß geführt.
Der is ja numal aber auch echt Brutal  :Huh: ::)

Dieses Jahr ist das Auto dem Tot doch ein- zweimal von der Schüppe gesprungen  8)



Ich hoffe der Käfig wird diesen Winter fertig, ich lass mich aber erst mal von den Baustellen überraschen die noch auftauchen  ;D  >:(





Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #82 am: 04. November 2015, 21:39:00 »
Vielleicht auch mal Witzig zu sehen, was so ein Reifen durchmachen muss  ;D

Reifen warm und auf Betriebsdruck, Zügige  Einrollrunde :

Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline Roverlook

  • Club Niedersachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 6573
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MGR Diesel
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #83 am: 05. November 2015, 11:57:27 »
Schön mitanzusehen :icon_thumleft:
Daher plädiere ich für mehr Gummi ;D und niemals 18er/19er aufn RF ;)
"Das Erdöl ist eine nutzlose Absonderung der Erde"
Akademie d. Wissenschaften, St. Petersburg, 1806

Offline Gustel

  • Club Baden Württemberg
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1830
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZT-T 190 / Mini Cooper / ZS 180 MK2 R.I.P
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #84 am: 05. November 2015, 15:04:48 »
Gute Idee.
Sieht echt witzig aus.
Aber da geht noch mehr Tempo. Der Reifen heult ja noch gar nicht.

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #85 am: 05. November 2015, 16:52:59 »
Gute Idee.
Sieht echt witzig aus.
Aber da geht noch mehr Tempo. Der Reifen heult ja noch gar nicht.


Is´n Semi .......der erzählt nich so viel wie ein Straßenreifen UHP .............

Hab es leider nicht mehr geschaft , den Reifen bei ner schnellen Runde zu Filmen.
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline turbobeni

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 79
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MGF 120 Passat B4
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #86 am: 29. November 2015, 10:01:23 »
Wow, echt geniales Video. Gigantisch mit anzusehen wie der Reifen arbeiten muss  :thumbsup:
Lesen gefährdet die Dummheit.

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #87 am: 21. März 2016, 21:38:47 »
Chat Auszug:











_________________________________________________ __________________
_________________________________________________ __________________



Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline UliV

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2513
  • Geschlecht: Männlich
  • Ist die K-Serie gesund, freut sich der Mensch.
  • Fahrzeug: ZS Mk2; Elise Mk1;..
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #88 am: 22. März 2016, 08:58:47 »
Nettes Video  :)

Schon mal über den Zahnradsatz des PG1 C4BP nachgedacht ?
http://wiki.seloc.org/a/Rover_PG1_gearbox
Vorteil auf dem Kurs wäre ein kürzerer 5. Gang im Vergleich zum C6BP U.
 ;D
Der Narr hält sich für weise, der Weise weiß dass er ein Narr ist.

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #89 am: 23. März 2016, 09:48:20 »
Joa, nachgedacht hab ich schon über so vieles  ;D

Aber die Kohle geht dieses Jahr zu 80% ins Fahren.

Tolles Auto aber dann keine Kohle mehr fürs Fahren ist ja auch ein Reinfall  8)
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline UliV

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2513
  • Geschlecht: Männlich
  • Ist die K-Serie gesund, freut sich der Mensch.
  • Fahrzeug: ZS Mk2; Elise Mk1;..
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #90 am: 23. März 2016, 10:13:09 »
Ein brauchbares C4BP kannst du für 150.- € erwerben.  ;D
Der Rest ist Umbau und Aus-/Einbau Arbeit.

Der Narr hält sich für weise, der Weise weiß dass er ein Narr ist.

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #91 am: 23. März 2016, 11:21:47 »
Ja schon klar aber wie das dann immer ist:

Wenn ich das schon anfange dann richtig,
dann will ich auch ne Sperre und will das Getriebe vor dem einbau Überholen.

Dann mach Ichs auseinander und da schon auseinander muss ich dann die Kupplung machen........... und son Schwungrad könnte man ja auch was leichter machen ......................

Wie groß ist der Unterschied 30km\h weniger ?

Da der 5te eh nur selten zum Tragen kommt.
NOS ist hauptsächlich 3ter und 4ter

« Letzte Änderung: 23. März 2016, 11:26:14 von kfi-tiger »
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline UliV

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2513
  • Geschlecht: Männlich
  • Ist die K-Serie gesund, freut sich der Mensch.
  • Fahrzeug: ZS Mk2; Elise Mk1;..
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #92 am: 23. März 2016, 12:50:10 »
Endgeschwindigkeit ist gleich, dafür ist der Schluss zwischen 4. und 5. angenehmer gespreizt.
Der ZS kommt mit C4 bei Vmax in den begrenzer, vergleichbar ZT 190 🙂.
Der Narr hält sich für weise, der Weise weiß dass er ein Narr ist.

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #93 am: 05. April 2016, 16:30:57 »



Gentlemen, start your engines!
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #94 am: 09. September 2016, 01:13:50 »
"In diesem Thema wurde seit 60 Tagen nichts mehr geschrieben"
Dann wollen wir das mal Ändern........


Sooooooo die Saison neigt sich dem Ende und ich Schreib nochmal was.

Am Auto hat sich nicht viel Verändert, es gab neue Gurte die letzten Gummis sind PU gewichen.
Für die Straße ist er jetzt schon fast zu hart  >:(




Ansonsten wurde nur der übliche Kampf gegen den Verschleiß geführt.



Ach ja und "Oops i did it again"  8) 8) 8) 8) 8) 8)
Eigentlich wollte ich ihn Schlachten ...................





Hier mal was zum Reinschauen:

Beim ersten Video mal ein wenig Vorspuhlen 1:30


« Letzte Änderung: 09. September 2016, 01:18:03 von kfi-tiger »
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline AC-3EX

  • Eichhorn
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 7117
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Exige S/Passat B8
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #95 am: 09. September 2016, 10:00:58 »
Sehr fein!

Zum GLP - Video:
Was hat der denn mit dem 206RC gemacht?

Geht der Motor so gut? :o

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #96 am: 09. September 2016, 12:32:13 »
Sehr fein!

Zum GLP - Video:
Was hat der denn mit dem 206RC gemacht?

Geht der Motor so gut? :o


Ich hab auch erst gedacht ..........ähhhhh ich steh doch voll drauf oder ?.........

Hab ihn nachher mal angesprochen .....ist ne 2.0\\177 PS Maschiene drin die wohl ein wenig gemacht ist.....
Von der reinen Beschleunigung her waren die Autos 100% identisch .....das hat mal richtig Bock gemacht.
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline AC-3EX

  • Eichhorn
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 7117
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Exige S/Passat B8
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #97 am: 09. September 2016, 14:37:43 »
Ha, ich ein echt cooler kleiner Hatch.

Ich weiß noch, wie ich damals zwischen Mini Cooper S, 206 RC und ZR schwankte.
Vom guten Preis abgesehen: Man, wie ich meinen ZR vermisse.

Übrigens immer gute Beiträge von Dir - keep 'em coming.

Ich finde leider momentan einfach keine Zeit mehr für das Auto. Es ist echt ne Schande. :sorry:

Offline Rocco

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2686
  • Geschlecht: Männlich
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #98 am: 09. September 2016, 14:54:50 »

Man, wie ich meinen ZR vermisse

Kann dir nachfühlen, der RF ist halt nach wie vor ne super Kiste  ;)

Trophy Yellow ZR 160 MKI
Solar Red ZT 190 MKI

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #99 am: 09. September 2016, 15:41:49 »

Ich finde leider momentan einfach keine Zeit mehr für das Auto. Es ist echt ne Schande. :sorry:

Du weißt doch, Geld ist nicht alles im Leben  :cheers:
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline Gustel

  • Club Baden Württemberg
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1830
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZT-T 190 / Mini Cooper / ZS 180 MK2 R.I.P
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #100 am: 09. September 2016, 16:51:12 »
Ich finde leider momentan einfach keine Zeit mehr für das Auto. Es ist echt ne Schande. :sorry:

Bring mir dein Auto ich find dafür Zeit, habe auch die richtigen Kurven im Schwarzwald  ;D

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #101 am: 14. Juli 2017, 12:55:58 »
Achtung: In diesem Thema wurde seit 60 Tagen nichts mehr geschrieben.



Da Schreibe ich doch nochmal was .....................

Bestimmt vergesse ich wieder die Hälfte  :cheers:

So der Käfig ist im Auto drin, nach vielen Nerven und Tränen.
Eine Anbindung an die vorderen Döme haben wir uns dann doch Gespart.
Die Motivation war irgendwie doch auf einem Tiefpunkt angekommen.  8)






Das Armaturenbrett habe ich mit einem Alcantara Imitat bezogen und den Käfig mit der Rolle Schwarz gestrichen.





Einen 100 Zeller hat er jetzt auch. Mit dem er sogar locker die AU bestanden hat.




Die normale Kühlschleife der Servo ist glaub ich schon seit 3 Jahren aus dem Auto raus.
So kann man sich einige der leckenden Leitungen sparen.



Gefahren bin ich mit dem Auto diese Jahr leider noch nicht, da ich meine Zeit bei einem anderen Projekt eingesetzt habe. Dies sollte auf einem kleineren Finanz Level sein und möchte Irgendwann Rally fahren.





Hier mal eine Onboard des Rally Autos……..echt erstaunlich was das Auto mit dem 15 Jahre alten Serienfahrwerk zu leisten im Stande ist:

Serienfahrwerk 2,5 & 2 Sturz
Domstreben VA Oben HA Oben & Unten
Federal RS-R 595 205\50\R16
EBC Blue auf ATE Scheibe


Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 815
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #102 am: 06. Oktober 2017, 11:37:34 »
Ich wollte mal das Gewicht nachtragen:

  VL                    VR
361kg                380kg

  HL                     HR
220kg                 220kg


Vollgetankt ohne Fahrer (1181kg)
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline AC-3EX

  • Eichhorn
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 7117
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Exige S/Passat B8
Re: MG ZS 180 "Ringtool"
« Antwort #103 am: 11. Oktober 2017, 09:46:21 »
Vollgetankt ohne Fahrer (1181kg)

Und da kommt wieder Lotus ins Spiel:
Meine V6 wiegt vollbetankt 1148kg.

Da sieht man mal, wie schön leicht Autos mal waren...