http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Waterless wash & shine - Erfahrungen?  (Gelesen 5368 mal)

Offline Tom

  • Testbook-Spezl
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4168
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover-Lover.com
    • ROVER-LOVER.com
Waterless wash & shine - Erfahrungen?
« am: 16. Juli 2013, 13:26:33 »
Hat das schon wer probiert?

http://www.enkra.de/
T4 Testbook-Services
  • X-Power Upgrades
  • ZCS-Codeberechnung
  • Tachofehler beheben & anlernen
  • R75 Schlüssel-Barcodes berechnen
  • Pektron SCU klonen / reparieren

Offline cruciox

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1442
  • Geschlecht: Männlich
  • ZS180 Mk1
Re: Waterless wash & shine - Erfahrungen?
« Antwort #1 am: 16. Juli 2013, 13:44:55 »
Das wäre doch das richtige für unsere Putzfetischisten BassT und Cyclepadde
Wer aufhört, sich verbessern zu wollen, hört auf, gut zu sein.



There are only two rules for drinking whisky. First, never take whisky without water and second, never take water without whisky

Offline Hans-Peter

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 8253
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover 75 2.5 V6 Celeste
Re: Waterless wash & shine - Erfahrungen?
« Antwort #2 am: 16. Juli 2013, 15:09:09 »
Werde demnächst mal berichten. Hab mal 3 Pullen geordert.

Ich fühl mich so krank...ich glaub ich hab Montag.

Offline McKnete

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1376
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: 2 x ZR MKII
Re: Waterless wash & shine - Erfahrungen?
« Antwort #3 am: 16. Juli 2013, 15:36:13 »
Wenn das Auto nich wirklich dreckig ist, mag das ja funktionieren.
Aber sobald der Lappen dreckig wird, macht man Automatisch auch Kratzer in den Lack.
Egal wieviel super tolles zeug aufgesprüht wird.

Joes Pizzaria – Sie überfahren's, wir überbacken's

Offline BassT

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 698
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZS MK II "Black Pearl"
Re: Waterless wash & shine - Erfahrungen?
« Antwort #4 am: 16. Juli 2013, 16:04:52 »
Hat das schon wer probiert?

http://www.enkra.de/

Jein. Die Technik gibts schon sehr lange. Auf dem Treffen hab ich das hier benutzt: http://www.optimumcarcare.com/onrwnw.php
Im Prinzip wohl nichts anderes.

ABER:

Zitat
Einfach die Fläche sehr dünn mit Waterless Wash & Shine besprühen, mit einem sauberen Baumwolltuch oder Haushaltspapier  :o verreiben  :o :o :o und anschliessend mit einem trockenen Frotteetuch (wenn vorhanden) nachpolieren.

Sorry aber wer sowas zu seinem Produkt schreibt hat schlichtweg in meinen Augen keinen Cent Ahnung von Autopflege.
Oder ums anders auszudrücken: Ja, das Zeug wird für Leute die Insekten auch mit der rauhen Seite vom Glitzi-Schwamm entfernen funktionieren und im Schatten wird der Wagen auch wunderschön sauber und glänzend aussehen.
Wenn man den Wagen dann aber mal in der Sonne betrachtet wird man Augenkrebs bekommen. Wird voll von Swirls und Hologrammen sein weil

Aber sobald der Lappen dreckig wird, macht man Automatisch auch Kratzer in den Lack.
Egal wieviel super tolles zeug aufgesprüht wird.
:thumbsup:

Ich beschäftige mich nun schon seit gut über nem Jahr intensiver mit Fahrzeugpflege und hab auch schon bei dem ein oder anderen Workshop sowie an diversen Autos Hand angelegt.
Wer einmal gesehen hat, was man in frisch polierten und völlig kratzfreien Lack allein mit einem sauberen Microfasertuch und einem Hauch zu viel Druck bereits für Microkratzer zaubern kann, der wird nicht im Ernst glauben, dass dieses Produkt halten kann, was es vorgibt zu können.

Die erfahrenen User im Pflegeforum behaupten, man könnte so ein Produkt wenn dann so anwenden:



Ich persönlich würds nicht drauf ankommen lassen. Das geht schlichtweg nicht zu 100% kratzfrei.

Sei vorsichtig Hape  :cheers:


Edit:

Nachdem ich mir mal die FAQ der Seite durchgelesen habe, komme ich immer mehr zu dem Schluß: Typisches "Oh mein Gott, Bob! Das ist fantastisch!" Teleshop Produkt. Meine Meinung: Finger weg!

Zitat
getrocknet bzw. abgeledert werden
Abledern ist eigentlich nicht mehr wirklich aktuell. Heute nutzt man überwiegend saugstarke Microfasertücher und Trocknungshilfen.

Zitat
Konventionelles Autowaschen vor der Haustür ist darüber hinaus wegen der Umwelt Belastung in Deutschland und anderen europäischen Ländern gesetzlich verboten.
Völlig falsche Behauptung. Das ist Kommunensache und viele haben damit kein Problem.

Zitat
Durch das ständige Reiben mit dem Schwamm wird der Schmutz wie Sandpapier auf dem Lack hin und her „gescheuert“.
Und das passiert natürlich nicht, wenn das Produkt eine Schutzschicht um den Schmutz bildet während man es wie in der Anleitung beschrieben "verreibt".... ist klar. Warum nur steht nirgends, wie diese Schicht aussehen soll und wie sie funktioniert?

Zitat
Ja. Sie können das Produkt in der Sonne [...] anwenden.
Na viel Spass. Unter praller Sonne eingetrocknete Reinigerreste sind was total geniales...

Zitat
Die „Wasch&Wachs“-Produkte, die mit Wasser benutzt werden, sind nicht immer sehr leistungsfähig. Dies ist darauf zurück zu führen, dass sich Wachs- und Waschmittelstoffe nicht gut miteinander verbinden lassen. Wenn Sie Ihr Auto nach der Wäsche abspülen, werden Sie feststellen, dass ein Grossteil der Wachsstoffe, die im Produkt beinhaltet waren, verschwinden. WWS-100 reinigt Ihr Auto nicht nur, sondern hinterlässt einen glänzenden Schutzfilm, der kein Wasser anzieht und daher nicht mit abgespült werden kann. Ähnlich wie bei einer richtigen Politur.
Soso. Also mein Wasch&Wachs Produkt funktioniert (was die zurückbleibende Carnaubaschicht angeht) hervorragend. Wenn also kein Wachs in dem Zeug drin ist, woraus besteht denn die Schutzschicht dann? Wieder kein Wort dazu.
Und ähnlich wie bei einer Politur? Bei einer Politur geht es darum, den Lack bestmöglich zu glätten damit er optisch perfekt wirkt. Das hat mit dem hinterlassen eines ominösen Schutzfilms aber mal so gar nichts zu tun.

Sorry für den viiiiel zu ausführlichen Post. :-[
« Letzte Änderung: 16. Juli 2013, 16:38:41 von BassT »

Offline Bird.of.Pray

  • Club Berlin
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 758
  • Geschlecht: Männlich
  • FoFo 1.6 Aut.
    • ROVER CLUB BERLIN/BRANDENBURG
Re: Waterless wash & shine - Erfahrungen?
« Antwort #5 am: 16. Juli 2013, 17:05:21 »
Völlig falsche Behauptung. Das ist Kommunensache und viele haben damit kein Problem.

http://www.berlin.de/umwelt/aufgaben/wasser-autowaschen.html
FoFo Automatik, ex Lexus CT200h, ex ROVER 416 SLi Tourer, ex ROVER 114 Cabrio, ex Hartan Topline S, ex Hartan iGo ex ROVER 416- R.I.P., ex MGF, ex Citroen C4 HDi,

Offline cruciox

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1442
  • Geschlecht: Männlich
  • ZS180 Mk1
Re: Waterless wash & shine - Erfahrungen?
« Antwort #6 am: 16. Juli 2013, 21:25:30 »
Und was soll der Link jetzt Aussagen?

Berlin gehört offenbar zu den Bereichen, in denen das Autowaschen auf dem Hof verboten ist, anderswo ists trotzdem erlaubt, das hat Basti schon richtig in erfahrung gebracht.

@Basti:

Für so einen Post solltest du dich nicht entschuldigen, sondern verdienst Dank und Anerkennung, wie das beim Bund immer so schön heißt.

Derartig mit Sachinformationen unterlegte Posts sind leider in letzter Zeit selten geworden im Forum.
« Letzte Änderung: 16. Juli 2013, 21:27:33 von cruciox »
Wer aufhört, sich verbessern zu wollen, hört auf, gut zu sein.



There are only two rules for drinking whisky. First, never take whisky without water and second, never take water without whisky

Offline TiefFlieger

  • Hofnarr
  • Technischer Admin
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2571
  • Geschlecht: Männlich
  • Viel Spaß für wenig Geld
  • Fahrzeug: MG TF mit ohne VVC
Re: Waterless wash & shine - Erfahrungen?
« Antwort #7 am: 16. Juli 2013, 21:29:42 »
Verboten aber auch nur in 3/4 der Stadtgebiets...
Mein Auto ist nicht laut, es ist akustisch präsent!

Offline Hans-Peter

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 8253
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover 75 2.5 V6 Celeste
Re: Waterless wash & shine - Erfahrungen?
« Antwort #8 am: 17. Juli 2013, 00:42:50 »
Keine Sorge Basti. Ich bin neugierig. Wenn ich merke das es meinem Auto schadet geht das Zeug postwendend retour.

Ich fühl mich so krank...ich glaub ich hab Montag.

Offline koax

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 965
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZR 160 MK I
Re: Waterless wash & shine - Erfahrungen?
« Antwort #9 am: 17. Juli 2013, 03:16:24 »
Bei den meisten wirds wohl funktioniere, deren Lacke sind dann aber auch voll mit Swirls, Hologrammen usw. da fällt so ein bisschen gekratze mit dem Dreck im Tuch nicht auf, aber bei son Poliertuchmuschies wie BassT und mir da ruiniert man sich den ganzen Lack. Letzens hat son Vogel mir direkt auf die Haube geschissen, ich habe nur ein feuchtes Taschentuch genommen und leicht drübergewischt, nächstes Mal im Sonnenschein sah es aus als wenn ich mit der Drahtbürste drüber gegangen wäre. Für Leute die regelmäßig die Waschanlage oder die Waschbox besuchen sicherlich eine feine Sache, aber das Wahre ist es nicht!

Offline BassT

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 698
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZS MK II "Black Pearl"
Re: Waterless wash & shine - Erfahrungen?
« Antwort #10 am: 17. Juli 2013, 07:05:51 »
Für so einen Post solltest du dich nicht entschuldigen, sondern verdienst Dank und Anerkennung, wie das beim Bund immer so schön heißt.

Nana, nicht übertreiben. Aber danke für die Blumen. :cheers: Ist halt ein unglaublich komplexes Thema, wenn man es übertreibt und das bestmögliche Ergebnis rausholen will. Da kann man sowohl theoretisch als auch praktisch ne halbe Wissenschaft draus machen  ;)

Keine Sorge Basti. Ich bin neugierig. Wenn ich merke das es meinem Auto schadet geht das Zeug postwendend retour.

Klingt gut :thumbsup:
Wenns total schief geht, kommst du nach Berlin zu den
Poliertuchmuschies
;D
und wir kurieren den Dicken wieder.  ;) Aber so schlimm wirds auch nicht werden.

Offline Bird.of.Pray

  • Club Berlin
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 758
  • Geschlecht: Männlich
  • FoFo 1.6 Aut.
    • ROVER CLUB BERLIN/BRANDENBURG
Re: Waterless wash & shine - Erfahrungen?
« Antwort #11 am: 17. Juli 2013, 08:07:27 »
Verboten aber auch nur in 3/4 der Stadtgebiets...

Insgesamt sind in Berlin rund 212 km² als Trinkwasserschutzgebiet durch Wasserschutzgebietsverordnungen, unterteilt nach Schutzzonen, ausgewiesen. Im Verhältnis zur Gesamtstadtfläche von rund 890 km² sind fast ¼ des Stadtgebietes mit 13 Wasserschutzgebieten belegt.

 ;)
FoFo Automatik, ex Lexus CT200h, ex ROVER 416 SLi Tourer, ex ROVER 114 Cabrio, ex Hartan Topline S, ex Hartan iGo ex ROVER 416- R.I.P., ex MGF, ex Citroen C4 HDi,

Offline TiefFlieger

  • Hofnarr
  • Technischer Admin
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2571
  • Geschlecht: Männlich
  • Viel Spaß für wenig Geld
  • Fahrzeug: MG TF mit ohne VVC
Re: Waterless wash & shine - Erfahrungen?
« Antwort #12 am: 17. Juli 2013, 09:28:38 »
Dann ist's auf also auf 1/4 der Stadtfläche nicht erlaubt und auf 3/4 der Stadtfläche verboten. So eine Stadt hat ein Hohenzollernschloß redlich verdient  ;D
Mein Auto ist nicht laut, es ist akustisch präsent!

Offline Bird.of.Pray

  • Club Berlin
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 758
  • Geschlecht: Männlich
  • FoFo 1.6 Aut.
    • ROVER CLUB BERLIN/BRANDENBURG
Re: Waterless wash & shine - Erfahrungen?
« Antwort #13 am: 17. Juli 2013, 09:59:51 »
Ganz genau - es ist einfach zu 100% verboten - steht klar und deutlich da.
« Letzte Änderung: 17. Juli 2013, 10:04:03 von Bird.of.Pray »
FoFo Automatik, ex Lexus CT200h, ex ROVER 416 SLi Tourer, ex ROVER 114 Cabrio, ex Hartan Topline S, ex Hartan iGo ex ROVER 416- R.I.P., ex MGF, ex Citroen C4 HDi,

Offline Hans-Peter

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 8253
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover 75 2.5 V6 Celeste
Re: Waterless wash & shine - Erfahrungen?
« Antwort #14 am: 17. Juli 2013, 10:05:38 »
Wenns total schief geht, kommst du nach Berlin zu den ;D
und wir kurieren den Dicken wieder.  ;) Aber so schlimm wirds auch nicht werden.

Don't worry. Ich hab ein gut gefülltes Arsenal von guten Mittelchen die ich im Normalfall benutze. Ich will nur mal testen ob das andere Zeug was für zwischendurch ist.
Aber ansonsten gute Idee  ;)

Ich fühl mich so krank...ich glaub ich hab Montag.

Offline Hans-Peter

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 8253
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover 75 2.5 V6 Celeste
Re: Waterless wash & shine - Erfahrungen?
« Antwort #15 am: 19. Juli 2013, 11:59:06 »

Ich fühl mich so krank...ich glaub ich hab Montag.

Offline BassT

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 698
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZS MK II "Black Pearl"
Re: Waterless wash & shine - Erfahrungen?
« Antwort #16 am: 29. Juli 2013, 23:25:51 »
Der Fairness halber möchte ich an dieser Stelle auch nochmal erwähnen, dass der Hersteller zu meinen Kritikpunkten Stellung genommen hat:

http://forum.mg-rover-freunde.de/index.php/topic,45634.15.html

So möge sich jeder sein eigenes Bild machen  :cheers: